1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Fertiggestellte Küche Neu hier...bitte drüber gucken!

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Josi, 22. Jan. 2011.

  1. Josi

    Josi Mitglied

    Seit:
    13. Jan. 2011
    Beiträge:
    13

    Hallo!

    Auch wenn ich erst seit kurzem registriert bin lese ich hier schon länger wie eine Wilde. Vielen Dank an alle für die vielen wertvollen Tipps und tollen Anregungen, die ihr mir bereits gegeben habt! *kiss*

    Leider bekommt mein PC den Alnoplaner nicht gebacken (ist beim Abspeichern bereits zum 4.Mal abgestürzt... *crazy*) wodurch ich mich mit einem Bild aus einem online erstellten Küchenplan behelfen muss. Ich hoffe, ihr könnt was erkennen.
    Die eine Mauer zwischen Kochfeldzeile und Fenster existiert nicht, hier befindet sich die Öffnung der halboffenen Küche (der Durchgang, wenn man so möchte) zur Essgruppe und zum Rest der Wohnung. Ein grober Grundriss ist anbei.

    Kurz zu mir - ich bin Mitte 30, wir sind ein 3 Personen-Haushalt und planen natürlich wie die meisten anderen hier unsere Küche neu. Was mich an unserer groben Planung derzeit am meisten stört - mir fehlt die Symmetrie, die Planung ist irgendwie unrund (zB. entweder bieten die Hersteller die gewünschte Kästchenbreite nicht an oder sie ist im Planungstool nicht vorhanden)....

    Könntet Ihr da mal bitte Euer geschultes Auge drauf werfen?

    Es grüßt herzlich

    Josi
    Thema: Neu hier...bitte drüber gucken! - 117158 -  von Josi - ik_gr_1.jpg Thema: Neu hier...bitte drüber gucken! - 117158 -  von Josi - ik_3D_1.jpg Thema: Neu hier...bitte drüber gucken! - 117158 -  von Josi - whg_gr.jpg

    Hier noch der erweiterte Fragenkatalog:

    Wie gross sind die anderen Erwachsenen im Haushalt? Wie neu sind die Kiddies?
    wir sind beide etwa gleich groß, 169 cm +170 cm. Kind ist 9 Jahre

    Welche Arbeitshöhe ist angedacht? (Faustregel = abgewinkelter Ellenbogen ./. 15cm; bzw. nicht höher als Oberkante Hüftknochen; gemessen mit der im Haus üblicherweise getragenen Fussbekleidung)
    fühle mich wohl bei ca. 91-93 cm

    Was steht auf der APL-[/URL] APLAPL[/URL] rum? (Brotkorb, Obstschale, Messerblock, Wasserkocher, Kaffeemaschine, ....)
    Nespressomaschine, Obstschale

    Welche Küchenmaschinen habt ihr in Gebrauch? (Mixer, Blender, Küchenmaschine, Kaffeevollautomat, Eismaschine ... )
    Brotschneidemaschine, Nespressomaschine, Küchenmaschine, ab und an mal den Mixer

    Was soll in der Küche untergebracht werden? (Vorräte, Geschirr, Putzsachen, Bügelbrett, Getränkekisten, ..)
    Vorräte, Geschirr, Besteck, Töpfe

    Was habt ihr sonst noch an Stauräumen? (Speisekammer, Hauswirtschaftsraum, Keller, Abseiten, Geschirrschrank im Esszimmer)
    Abstellraum - wird auch als Speisekammer genützt

    Wie häufig und aufwändig wird bei euch gekocht?
    täglich (weniger aufwändig), am Wochenende gerne mehr für uns oder für Gäste

    Kocht ihr allein oder gerne gemeinsam? Für und mit Gästen?
    eher jeweils allein (berufsbedingt), am WE oft für Gäste

    Wie gross ist der Esstisch bzw. soll er werden?
    Essgruppe ist vorhanden (am Bild da, wo die linke obere Küchenwand angezeigt wird. Derzeit keine Änderung nötig.

    Was stört euch an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?
    Benötige Stauraum, Stauraum, Stauraum und hätte gerne ein einheitliches Küchenbild (derzeit noch immer zusammengewürfelte Möbel und ältere Geräte). Wichtig wären uns ein hoher GSP, wenn möglich sogar im gleichen Schrank wie ein hochgebauter Backofen. Eine robuste, kratzfeste Arbeitsplatte ist auch vonnöten, da im Eifer des Gefechts nicht immer ein Brett untergelegt wird...
    Ich hätte gerne auf der linken (Koch-)Seite nur mein Kochfeld, meine Arbeitsplatte und eine DAH. Hängekästchen möchte ich auf dieser Seite nicht haben - ich brauch Freiheit zum Kochen :-)

    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?
    -

    _______________________________________________

    Checkliste zur Küchenplanung von Josi

    Anzahl Personen im Haushalt : 3
    Davon Kinder? : 1
    Körpergrösse des Hauptbenutzers (wegen Arbeitshöhe) in cm : 169 cm
    Hochgebauter Geschirrspüler? : ja
    Hochgebauter Backofen? : Wenn möglich
    Art des Gebäudes? : Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
    Sanitäranschlüsse : fix
    Dunstabzugshaube? : Umluft
    Sitzmöglichkeit in der Küche erforderlich? : nein
    Gefriermöglichkeit? : bis 80 Liter
    Ausführung Kühlgerät? : integriert
    Küchenstil? : modern
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 70-80 cm
    Kochfeldart? : Induktion
    Spülenform: : 1 Becken mit Abtropffläche
    Raumhöhe in cm: : 245 cm
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : -
    Fensterhöhe (in cm) : -
    Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
     
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: Neu hier...bitte drüber gucken!

    Hallo Josie,
    der Ansatz mit der 2-Teilung ist doch schon gut.

    Wenn ihr allerdings den Wasseranschluß nicht verlegen wollt, dann geht es mit den Hochschränken unten rechts in der Ecke (Planaufsicht) nicht.

    In der Grundplanung hast du Backofen und noch ein Heißgerät oben drüber. Mikrowelle?

    Backofen über hochgebauter GSP ... ich habe das, nämlich einen Kompaktbackofen. Der fängt Unterkante 116 cm an .. je nach Möbelhersteller wird das immer im Bereich 116 bis 121 cm sein. Dies könnte bei deiner Größe leicht zu hoch sein. Simuliere es mal bei dir.

    Generell würde ich alle Hochschränke von oben rechts beginnend stellen und dann unten quasi die Arbeitsecke ggüliegend zu haben.
     
  3. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Neu hier...bitte drüber gucken!

    Hallo Josie

    Symetrie kannst Du bei dieser Küche als Konzept getrost vergessen ;-); Du kannst nur virtuell einen Standpunkt einnehmen, von dem aus Du das beurteilen könntest. Ausgewogenheit hingegen wäre ein gutes Ziel.

    Hochgebauter BO: die oberste Schiene darf nicht oberhalb der Schulter sein. Sicheres heben ist höher nicht gewährleistet. Das ist bei heissem schon sehr wichtig. Ausserdem sollte der BO nicht an einer Wand stehen damit man Ellebogenfreiheit hat, beim rausheben von einem schweren Bräter z.B: ;D.

    Hast Du für diese Küchenaufteilung schonmal eine Stauraumplanung gemacht?

    Wie sind die genauen Masse von der Speisekammer und dem Essbereich? Wie gross ist der Esstisch und wieviel Stühle stehen dort?

    Dann können wir das mal im Alno nachbauen und schubsen :cool:
     
  4. Josi

    Josi Mitglied

    Seit:
    13. Jan. 2011
    Beiträge:
    13
    AW: Neu hier...bitte drüber gucken!

    Hallo Kerstin,
    danke für deine Antwort.
    Wasseranschluss möchten wir nicht verlegen...am liebsten wäre mir nur 1 Hochschrank mit etwas höher gebautem GSP, darüber dann den Backofen. (Mikrowelle ist nicht so tragisch, die ist ein Sologerät und stelle ich schlimmstenfalls auf die APL ;-)).
    Allerdings wird das, wie bereits vermerkt, vermutlich mit meiner Größe nicht hinkommen, zumal ich gern einen 60 cm hohen BO hätte.

    Also: doch 2 Hochschränke, es sollte sich mit dem Wasseranschluss ausgehen. Derzeit steht ganz rechts unten ein 60 cm breiter Geschirrspüler, an den eine 80er Spüle angrenzt. Der momentane GSP würde durch einen Hochschrank mit hochgebautem GSP ersetzt, daneben ein Hochschrank mit BO + Mikrowelle, danach die Spüle.
    Wenn der Wasseranschluss für die Spüle mit Rohren unkompliziert "verlängert" wird sollte das möglich sein, oder denke ich da zu naiv? Die Rückwand hinter der Spüle müsste man ggfalls ein wenig ausschneiden?

    Die Hochschränke alle oben rechts sind ein interessanter Ansatz. Nur wären dann BO,GSP,KS und Vorratschrank alle ein schönes Stückchen weit weg vom Kochfeld...und ich fürchte, dass ich dadurch verminderten Lichteinfall habe?
    Lieber wären mir BO/GSP rechts unten, schräg vis-a-vis vom Kochfeld und fast gegenüber, wenn das realisierbar ist.

    LG Josi
     
  5. Josi

    Josi Mitglied

    Seit:
    13. Jan. 2011
    Beiträge:
    13
    AW: Neu hier...bitte drüber gucken!

    Hallo Vanessa,

    danke dass ihr euch meiner annehmt. :cool:

    Die Symmetrie hab ich wohl falsch ausgedrückt, ich meinte eher Ausgewogenheit im Sinne z.B. der Aufteilung der Hochschränke: 70-80-70 anstelle von 60-80-80 o.Ä.

    Den BO hab ich gerade bei meiner vorherigen Antwort an Kerstin bereits inkludiert ;-), ich fürchte so direkt über den GSP kann ich das aufgrund meiner Größe tatsächlich vergessen. Aber an die Wand stellen...hmmm...gerade wenn der BO jetzt nicht sooo hoch gebaut wird sollte das eigentlich auch ohne Ellenbogenfreiheit meines rechten Armes klappen? Ein Stück Blende (5cm? 10 cm?) von BO zur Wand muss sowieso einkalkuliert werden, da ja die Tür zum Abstellraum (Scharniere!) auch noch gleich da dran grenzt. Somit käme ich, wenn ich direkt vor dem BO stehe und zB den Vogel heraushole :cool: ja mit der rechten Hand problemlos zum Griff des Bräters, mit der linken Hand habe ich Ellenbogenfreiheit. Denkst du das geht gar nicht, oder nur eben nicht so "bequem"?


    Stauraumplanung...in groben Zügen ist diese zumindest mal durchdacht.
    Hochschrank: Vorräte in den Auszügen, oben drüber die Dinge die seltener benötigt werden
    Unterschränke der "langen" Zeile: Vorräte, Plastikschüsseln, seltener benützte Küchengeräte. Bei einem Unterschrank mit niedrigeren Laden werden hier auch Alufolie & Co verstaut.
    Oberschränke: Gläser, Tassen, Keramik
    Kochfeldzeile: Gewürze, Besteck, Kochbesteck, Siebe, Bräter, Töpfe
    Unter den BO kommen Bleche, Kuchenformen,...

    Die Maße von der Speisekammer und vom Essbereich habe ich mal mit eingestellt (der gelbe Bogen soll übrigens das Fenster darstellen :-)).

    Vielen Dank für Eure Hilfe! *rose*

    P.S. Bitte um Geduld, falls ich mal nicht gleich antworte...bin immer viel unterwegs und kann mich nicht immer hier einloggen (geht vom iPhone aus momentan gar nicht, warum auch immer).
     

    Anhänge:

  6. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: Neu hier...bitte drüber gucken!

    Hallo Josi,
    ich nehme an, die Heizung steht in den Raum?

    Deshalb mal neben dem Kühlschrank ca. 20 cm Blende (da könnte auch eine klappbare Blende sein, um z. B. 2 Klappstühle zusätzlich zu verstecken oder eine kleine Leiter).

    - Kühlschrank (schräg vorm Kühlschrank stehend, sollte man trotzdem noch Sachen direkt auf der APL abstellen können)
    - Backofen mit Mikrowelle (Ellbogenfreiheit).
    - 2x90er Auszugsunterschränke, vorzugsweise im Raster 1-1-2-2 (Geschirr, Schüsseln usw.)
    - 1x80er Spülenschrank
    - hochgebaute GSP ... aber nur gerade um einen Auszug erhöht. Obendrauf könnte Kaffeemaschine oder so stehen.

    Die Kochseite mit 60-100-60 im Raster 3-3 und 1-2-3

    Die Tür zur Speisekammer entfernt und dafür mit Trockenbau eine Verkleidung geschaffen. Dann 2 flügelig als Schiebetür. Dadurch kann das Teil auch offen stehen ohne zu behindern.

    Was heißt Raster 1-1-2-2 oder 1-2-3?
    [​IMG]

    Typische Korpushöhen für 5-rasterig: 65cm, 70 cm, 72 cm, 75cm.

    Typische Korpushöhen für 6-rasterig: 78cm, 79,8cm, 86,4cm

    In Korpushöhen - Rastermaße - Auszugs-Innenmaße - Stauraumplanung sind diverse Hersteller mit ihren Standardkorpushöhen verlinkt.

    Wenn man dann z. B. einen 78cm hohen Korpus wählt, ergeben sich folgende Maße
    - 78 cm Korpushöhe
    - 4 cm APL-Höhe
    - 10 cm Sockelhöhe
    -----------------
    = 92 cm Gesamthöhe=Arbeitshöhe
     

    Anhänge:

  7. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Neu hier...bitte drüber gucken!

    Hallo Josi, wenn ich Du wäre und Kerstins Planung nähme, würde ich auf die hochgestellte Spülmaschine in Deiner Küchenplanung verzichten. Mir würde das Stück Arbeitsfläche rechts von der Spüle fehlen und optisch sieht es nicht so optimal aus. Ich weiß natürlich nicht, was Dir wichtiger ist. Ich bin zwar auch ein Verfechter der hochgebauten Spülmaschine... aber nicht auf Teufel komm' raus.

    Ich bin selber 170 cm groß und habe 20 Jahre lang gut mit einer unten gebauten Spülmaschine gelebt. Ihr seid 169 cm groß...wenn Ihr nun 180 cm groß wärt... sähe ich das vielleicht noch einmal anders.
     
  8. Josi

    Josi Mitglied

    Seit:
    13. Jan. 2011
    Beiträge:
    13
    AW: Neu hier...bitte drüber gucken!

    Hallo Kerstin,

    mensch, du hast ja meine Küche wirklich in den Alnoplaner bekommen! *top*
    Vielen Dank für die Mühe!

    Ich finde wie gesagt den Ansatz interessant (und ich freu mich mal einen Denkanstoß aus der anderen Richtung zu bekommen!), allerdings denke ich dass mir die Hochschränke für Backofen/GSP rechts unten im Eck doch lieber wären.

    Bzw., vielleicht doch nur den GSP rechts unten höher stellen, darüber eventuell die Mikrowelle. Von den Boards würde ich Abstand nehmen, das lockert zwar nett auf, verstaubt aber leider schneller als ich es angucken kann (so erlebt in unserer neuen Wohnung).

    Den Backofen würd ich dann ev. auf der anderen Zeile unter dem Kochfeld lassen (sooo oft brauch ich den ja nun auch nicht, es sieht halt schick aus, wenn er hoch gebaut ist *seufz*). Dann wäre auch das Thema Ellenbogenfreiheit gleich mit erledigt.

    Einen Hochschrank für die Vorräte rechts oben möchte ich unbedingt (so einer mit Auszügen unten, normale Einlegeböden oben), gleich nach dem Kühlschrank.

    @Ulla, das mit der GSP normal unten stimmt natürlich, wir haben 5 Jahre ohne GSP und nun 10 Jahre mit unten stehender GSP gewohnt und es hätte uns so auch nicht gestört...ich denke nur wir werden nicht jünger *tounge*, die Küche soll schon möglichst lange halten - von daher der Gedanke der höhergelegten GSP. Es ist einfach sooo viel rückenfreundlicher, wenn das Gerät auch nur ein Stückchen höher gebaut ist (habe seit langem eine höhere GSP im Büro und bin immer wieder begeistert davon). Meine bessere Hälfte hat zudem schon seit Jahren mit dem Rücken zu kämpfen, leider.


    Danke dass ihr mir so nett helft!

    LG Josi
     
  9. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.981
    Ort:
    München
    AW: Neu hier...bitte drüber gucken!

    Ich würde nicht alle Hochschränke quasi gegenüber vom Kochfeld stellen. Da müsstest du arbeitstechnisch immer schräge längere Wege laufen und die Raumsituation fühlt sich viel enger an.

    Dann ist dein Vorschlag eigentlich sehr gut machbar und rückenfreundlich, da man den GSP mehrmals am Tag benutzt im Gegensatz zum BO: GSP rechts unten, erhöht mit MW drüber, Backofen unter dem Kochfeld (re und li davon möglichst breite Auszüge), ein oder sogar zwei Vorratsschrank/-schränke rechts oben (auf den Plan bezogen).
     
  10. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: Neu hier...bitte drüber gucken!

    Ich würde auch in keinem Fall echten Hochschrank unten rechts planen.

    Eigentlich würde ich sogar dazu tendieren, die hochgebaute GSP als kompletten Hochschrank an die an anderen Hochschränke anschließen zu lassen, um rechts von der Spüle einfache Arbeitshöhe zu haben.

    Und Menorcas Argument ist absolut schlüssig.
    Meine Küche
    ist ja auch nur 210 cm breit und die Tatsache, dass die Arbeitsflächen Spüle/Kochfeld ggü.liegen genieße ich immer wieder.

    Warum willst du eigentlich unbedingt einen Vorratsschrank im Bereich der Hochschränke mit unterbringen? Wäre da nicht die Speisekammer wesentlich praktischer? Und, was hältst du von dem Vorschlag, die Speisekammer mit den Schiebetüren zu erschließen?


    Vorräte sind jetzt auch gut in den Auszügen unter Backofen und GSP unterzubringen.


    Über der GSP im übrigen hier in Variante 2 ein Klappfach für die Standmikrowelle.

    EDIT:
    Es ist kein Problem, die GSP so anzuschließen. Die Anschlußschläuche werden im Sockelbereich verlegt.

    Links von der Spüle könnte man im oberen Auszug den Müll unter der APL unterbringen. Auch recht praktisch.
    [​IMG]
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 25. Jan. 2011
  11. Josi

    Josi Mitglied

    Seit:
    13. Jan. 2011
    Beiträge:
    13
    AW: Neu hier...bitte drüber gucken!

    Hallo Menorca,

    danke vielmals, ich schließe mich deiner Meinung an. Die gefühlt längeren Wege hätte ich in jedem Fall, sobald die Hochschränke alle rechts oben (Planaufsicht) stehen.


    Liebe Kerstin, die Idee mit den Schiebetüren ist genial, ich werd das mal meinem Männe versuchen beizubringen.
    Ich möchte unbedingt einen Hochschrank für die Vorräte rechts oben, da die "Speisekammer" bei uns als Abstellraum fungiert für Besen, Putzmittel, Eimer, zusammengeklappter Flügeltrockner, Futter für die Haustiere...all so Zeug was gar nicht jeder gleich sehen sollte ;-), von daher würde die Türe wohl zu bleiben. Zum Ein- u. Ausräumen stelle ich mir die Schiebetüren aber wirklich praktisch vor (und ich habe ein Faible für alles Praktische :-))

    Für mich (Geschmäcker sind bekanntlich verschieden, soll keineswegs eine Beleidigung sein, bitte nicht falsch verstehen!!) sähe es hübscher aus, wenn nicht alle Hochschränke inkl. hochgebauter GSP im Block oben rechts stehen. Ein wenig aufgelockerter fände ich doch den GSP rechts unten, die Arbeitsfläche rechts von der Spüle benötige ich nicht wirklich.

    Den Müll gleich anschließend unter der APL unterzubringen ist eine super Idee! Vielen Dank für diesen Gedankenanstoß!!


    Mädels, Frauen, Moderatorinnen - ihr seid spitze. Habe am Di einen Termin im Küchenstudio und werde dort gleich mal eine Menge Eurer Inputs unterbringen, ich berichte Euch dann mal wie's war!

    All the best,

    Josi
     
  12. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: Neu hier...bitte drüber gucken!

    Hallo Josi,
    was hat der Termin im Küchenstudio gebracht? Ein bißchen neugierig sind wir hier ;-)
     
  13. Josi

    Josi Mitglied

    Seit:
    13. Jan. 2011
    Beiträge:
    13
    AW: Neu hier...bitte drüber gucken!

    Hallo Kerstin,
    Mein Termin ist erst am Di., ich berichte Euch dann natürlich! :-)
    LG
    Josi
     
  14. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: Neu hier...bitte drüber gucken!

    Upps .. *kiss* .. ich hatte da wohl etwas Tage-Definitions-Probleme ;-)
     
  15. Josi

    Josi Mitglied

    Seit:
    13. Jan. 2011
    Beiträge:
    13
    AW: Neu hier...bitte drüber gucken!

    Hallo,

    ein wenig verspätet wollte ich Euch Updates zu unserer Planung bringen.

    Der Termin im Küchenstudio war sehr gut, wir haben uns eine Nobilia Pia (--> Melaminharzfront) planen lassen (auch wenn diese nur 5rasterig ist, ich weiß ;-)).

    Der Preis für die Küche "roh", also nur Holz, geliefert und montiert war für unsere Begriffe absolut in Ordnung. Preise gelten bis Jahresende (! , also der KFB hat nicht auf unsere möglichst schnelle Entscheidung gedrängt - sehr angenehm), sollen diese hier genannt werden oder ist das unerwünscht?

    Von den Geräten hab ich eine Liste mitbekommen, ich glaube da werde ich noch im Internet ein wenig stöbern....denke mal da könnte ich durchaus auf Preisunterschiede stoßen. Wenn der ergoogelte Preisunterschied gering ist werden wir wohl trotzdem die Geräte bei dem Küchenstudio unseres Vertrauens kaufen, da wir dann den großen Vorteil hinsichtlich "alles aus einer Hand" genießen wollen.

    Von der Aufteilung gestaltet sich das ganze wie folgt:

    Korpushöhe 86 cm

    kurze Kochzeile:
    Unterschränke:
    60-100-60, alles Vollauszüge/Schubladen mit Dämpfung und Schließautomatik
    80er Indu-Feld
    DAH, die schräg von der Wand weghängt (sorry, weiß gerade nicht wie man diese Art genau nennt :-[ )
    Wange in APL-Dekor
    Paneel in APL-Dekor über die gesamte Zeilenlänge

    lange Zeile, beginnend rechts oben (Planaufsicht):
    Kühlschrank/Gefrierschrank (Hochschrank)
    Vorratsschrank mit Auszügen (Hochschrank)
    Wange in APL-Dekor
    Unterschränke:
    80-60-80 (letzter 80er Schrank ist die Spüle)
    Paneel in APL-Dekor, Beleuchtung
    Oberschränke:
    60-100-60 (der 100er ist ein Glasoberschrank)
    Wange in APL-Dekor
    GSP hochgebaut
    Backofen hochgebaut, darüber Lifttür für die Standmikrowelle
    Der Rest ist Blende für mehr Grifffreiheit rechts vom Backofen.


    Wie gesagt, mit dem Holzpreis sind wir mehr als zufrieden, jetzt geht es an die Details... welche Geräte wollen wir, was sollen diese genau können, etc.

    Ich danke Euch nochmals für Eure tolle Hilfe! Ihr habt uns viele nützliche Tipps und Denkanstöße gegeben, was uns dazu bewogen hat, unsere Ursprungsplanung immer wieder neu zu durchdenken (wenn auch nicht völlig umzuschmeißen, dazu hatte ich schon eine viel zu genaue Vorstellung von unserer neuen Küche *kiss* )

    Alles Liebe,

    Josi
     
  16. kurtiblack

    kurtiblack Mitglied

    Seit:
    9. Feb. 2011
    Beiträge:
    17
    AW: Neu hier...bitte drüber gucken!

    Hallo Josi,
    lass dir mal von deinem KFB die Küche 2 Preisgruppen höher rechen. Da es sich bei Nobilia Küchen in der Regel um Blockverrechnungen handelt, kann es gut sein dass die Küche nicht teurer wird. Es gibt bei dieser Verrechnungsart mancehsmal einen sogenannten preislichen Überhang der dir dann (vorausgesetz er sagt es Dir und gibt den Vorteil an dich weiter) den Möbelpreis nicht oder evtl. nur unerheblich erhöht. Mache dich doch mal im Netz nach dem NEFF Backofen der Mega Serie schlau, er hat den Vorteil das bei bestimmten Modellen deer Baureihe die Backofentür unter dem Gehäuse komplett verschwindet und du somit ein leichteres Handling hast. Gibt es auch als Set Kombination zum vernünftigen Preis mit Kochfeld.:-)
     
  17. Josi

    Josi Mitglied

    Seit:
    13. Jan. 2011
    Beiträge:
    13
    AW: Neu hier...bitte drüber gucken!

    Hallo kurtiblack,

    danke für deinen Tipp.

    Jetzt muss ich eine blöde Frage stellen -wie mach ich das? Frag ich ihn einfach wie der Preis 2 Preisgruppen höher aussieht oder zäume ich das Pferd andersrum auf und frage nach einer besseren Front,...? Komme mir gerade vor wie ein Schulkind, aber man kauft ja nicht so oft eine neue Küche (und unsere letzte war vom Baumarkt....)

    Worin zeigt sich die höhere Preisgruppe eigentlich genau? Bessere Verarbeitung? Anders beschichtete Fronten, Arbeitsplatten,...?

    Den NEFF-Herd werde ich ergooglen, danke!

    LG
    Josi
     
  18. kurtiblack

    kurtiblack Mitglied

    Seit:
    9. Feb. 2011
    Beiträge:
    17
    AW: Neu hier...bitte drüber gucken!

    Höhere Preisgruppe = bessere Front, höherwertige Beschichtung und natürlich auch ne aufwendigere Produktion der Front z. B. die Feel. Lass dir mal die Gloss und die Primo rechnen bezw. schaut die euch mal an. Übrigens Nobilia Produziert pro Tag ca. 1.200 komplette Küchen. Ich sage Küchen nicht einzelne Schränke. Nehme die Fronten aus dem Regal Frage ihn jeweils welche Pr. Gruppe es ist und lass Ihn die Blockverrechnung starten. Das was er Dir angeboten hat ist die Preisgruppe 2
    Wenn Du oder Ihr euch in dem Studio wohl fühlt und er für euch ein guter ehrlicher Berater ist dann wird er das von sich aus auch spüren und euch als angenehme Kunden erkennen.
    Er wird euch dann auch nicht übers Ohr hauen wollen.:-\
     
  19. Josi

    Josi Mitglied

    Seit:
    13. Jan. 2011
    Beiträge:
    13
    AW: Neu hier...bitte drüber gucken!

    ah, danke! werde das bei unserem nächsten termin gleich mal ausprobieren! :cool:

    LG Josi
     
  20. Josi

    Josi Mitglied

    Seit:
    13. Jan. 2011
    Beiträge:
    13
    AW: Neu hier...bitte drüber gucken!

    hallo, ich nochmal....gloss und primo sind doch HG-Fronten, richtig?

    gehe mal googlen, welche höhere preisgruppen es für matte fronten gibt.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Erhöhter GSP und Backofen drüber ? Einbaugeräte 28. Mai 2015
Schaut mal drüber ;-) Küchenplanung im Planungs-Board 1. Feb. 2015
Elektrogeräte-Auswahl - bitte kurz drüberschauen Einbaugeräte 29. Sep. 2014
Küchenplanung bitte drüberschauen Küchenplanung im Planungs-Board 25. Aug. 2013
Gerätezusammenstellung - bitte mal drüberschaun und kommentieren. Einbaugeräte 14. Sep. 2011
Fertiggestellte Küche Neue Küche - Bitte mal drüberschauen Küchenplanung im Planungs-Board 3. Sep. 2011
Kurz vor Schluss: Bitte auch mal kritisch drüber schauen Einbaugeräte 30. Dez. 2010
Neugeräte-Kombi mal drüber schauen? Einbaugeräte 12. Jan. 2010

Diese Seite empfehlen