Neff- Unterschiede Induktionskochfeld

J&P

Mitglied
Beiträge
39
Ich bin gerade beim Durchstöbern der Neff Induktionsfelder. Dabei bin ich auf 2 Induktionsfelder gestoßen, die so gut wie gleich sind.

http://www.neff.de/produkte/kochfel...der-mit-induktion/T53T86N2.html?source=browse

Elektro-Kochstelle Autarkes Elektro-Kochfeld mit integrierten Kochstellenreglern


http://www.neff.de/produkte/kochfel...r-mit-induktion/T83I86N2MC.html?source=browse

Induktions-Kochfeld Autarkes Elektro-Kochfeld mit integrierten Kochstellenreglern

beide sind laut Hersteller-Seite Induktionskochfelder.

Kann mir jemand sagen, was hiee genau der Unterschied ist?
 

J&P

Mitglied
Beiträge
39
Und gibt es einen Unterschied bei der Benennung Elektro-Kochstelle Autarkes Elektro-Kochfeld mit integrierten Kochstellenregler und Induktions-Kochfeld Autarkes Elektro-Kochfeld mit integrierten Kochstellenreglern. Oder ist das tatsächlich nur eine unterschiedliche Benennung bedeutet aber teschnisch und austattungsmäßig das gleiche?
 

kloni

Mitglied
Beiträge
1.933
Hat die Megacollection eigentlich Vorteile zu der "normalen" längere Garantie oder so, tolleres Kochbuch etc. ?
 

kloni

Mitglied
Beiträge
1.933
Es ist sogar so das die Leistungen der einzelnen Kochstellen identisch sind, nimm ruhig das günstigere ;-)
 

J&P

Mitglied
Beiträge
39
Ok danke. Aber hat denn die MegaCollection irgendwelche Vorteile. Bei den Backöfen und Dampfbacköfen sehe ich ja noch den Unterschied durch die Farbe. Verfügt die Colletion über zusätzlich Features?
 

kloni

Mitglied
Beiträge
1.933
Bei den jetzt bald kommenden Kochfeldern ist das Twistpad glaube ich in der Megacollection beleuchtet, aber wo hier der Unterschied ist keine Ahnung *Schulterzuck*
 

kloni

Mitglied
Beiträge
1.933
Anfang nächstes Jahr, meist kommen die so Januar Februar März raus. Es wurde das Twistpad auch umgestellt, bisher wurde der Druck zur Wahl der Kochstelle mit einem kippen des Twistpads "quitiert/ausgelöst" jetzt wird es nurnoch ein Drücken sein ohne das das Twistpad kippt.
 

Majuni

Mitglied
Beiträge
293
Hallo :-)

Mir gings wie euch und ich habe bei Neff angerufen. Das MC wird nur über den Fachhandel vertrieben und hat in der Einbautiefe 2mm Unterschied. Man konnte mir aber nicht sagen, ob das MC eine stabilere Glasplatte hat. Ansonsten alles identisch: Funktionen, Leistung....
Darum habe ich mich für das ca. 1000,- günstigere entschieden ;-)
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
3.617
Wohnort
Ruhrgebiet
Das mit dem Preisunterschied ist so nicht richtig.Nur weil ein Gerätepreis nicht im Netz verhauen wird,kann der Fachhandel es trotzdem zu einem fairen Preis anbieten.


LG Bibbi
 

Majuni

Mitglied
Beiträge
293
Klar, das Internet watscht den Fachhandel mit seinen Preisen. Da könnte man jetzt lang diskutieren, wieviel Wertschätzung man dem Produkt von Anfang bis Ende entgegen bringt.
Dennoch habe ich noch nicht die Erfahrung gemacht, dass der Fachhandel weit vom UVP weg geht. Darum habe ich den riesigen Preisunterschied zwischen den zwei Geräten in den Raum gestellt.

Aber ich lasse mich auch gern eines besseren belehren.

Lg
Majuni
 

kloni

Mitglied
Beiträge
1.933
Wenn man dann wenigstens einen wirklichen Mehrwert davon hätte dann könnte man sich ja überlegen ob man das aus der Megacollection nimmt, aber wo soll der hier denn bitte liegen? Selbst wenn das teurere kratzunempfindlicher wäre irgendwann würde das auch zerkratzen und dann würde man sich vielleicht noch ein Stückchen mehr drüber ärgern.
 
Beiträge
5.766
Wohnort
Kleines Kaff in Ostwestfalen
@Majuni Dann frag ich mich gerade bei welchem Fachhändler du gekauft hast.

Bei uns läuft das so: Kunde sucht sich ein Gerät aus, wir telefonieren unsere Großhändler ab bei wem wir es am günstigsten bekommen und dementsprechend geben wir den Preis auch weiter. Bis jetzt habe ich noch nie erlebt das jemand bei uns den Katalogpreis für ein Kochefeld, einen GSP oder sonstwas zahlen mußte.

Und selbst bei unseren mitbewerbern hier im Umkreis habe ich noch nie erlebt das jemand über dem UVP anbietet.

Aber ja, die Geräter der MC oder die Extraklasse von Siemens sind immer teurer.
Und wenn im Internet oder bei den großen Ketten vergleichbare "normale" Geräte günstiger sind, liegt das nicht daran das sich der Fachhändler ne goldenen Nase verdienen will. Es liegt daran das die "Großen" im Monat 5000 Geräte eines Typs abnehmen und wir als Fachhändler nur 5. Dementsprechend sind auch die Konditionen zu denen wir die Geräte bekommen.

Gerade erst hatten wir den Fall das ein Kunde eine bestimmte Waschmaschine wollte die in einem Werbeblättchen angeboten wurde. Der Preis der der WaMa lag unter unserem EK. Da können wir halt nicht mithalten.

Komischerweise sind es aber die Kunden die hinterher bei uns ankommen wenn es um den Service nach ablauf der Garantie geht. Oder die zu dumm sind die Bedienungsanleitung zu lesen. Da soll der Chef dann noch mal schnell nach Feierabend raus kommen weil die Spülmaschine nicht läuft. Bei Sa... oder Me... oder Am... dauert es nämlich ne ganze Weile bis da mal wer vom Kundendienst raus kommt.

LG
Sabine
 

Ähnliche Beiträge

Oben