Neff TT4340 und Mega SHE 4554 - 5cm Arbeitsplatte?

Dieses Thema im Forum "Montage-Details" wurde erstellt von !_Fu, 9. Juni 2010.

  1. !_Fu

    !_Fu Gast


    Hallo Zusammen,

    ich bin gerade am Überlegen welches Kochfeld und welchen Backofen wir uns zulegen.
    Wir haben uns eigentlich für das
    Neff TT4340N und den Neff Mega SHE 4554 entschieden.
    Der Backofen soll unter dem Induktionsfeld montiert werden.
    Wir haben uns bewußt für zwei separate Geräte entschieden und für keine kombi, da wir flexibel bleiben wollen für einen späteren Umzug.

    Jetzt habe ich mir mal die Instalationsanleitungen auf der Neff-Homepage angesehen und bin da irgendwie über wiedersprüchliche Informationen gestolpert.

    In der Bebilderung des Backofen steht das beim Einbau unter einer Induktionsmulde die Arbeitsplatte mind. 5cm dick sein soll.
    Wenn ich mir die Instalationsanleitung ansehe steht da leider nix mehr davon.
    In der Monatageanleitung der Induktionsplatte steht leider überhaupt nichts dazu, außer den üblichen Lüftungswegen.

    Hier die Seite vom Backofen:
    Neff - Mega SHE 4554 N B45E54N0 Elektro- Einbaubackofen Edelstahl (unter zusätzliche Dokumente Maßzeichnung 1)

    Die Installationsanleitung kann unter den Gebrauchsanleitungen angesehen werden.

    Jetzt habe ich natürlich nur eine 4cm Arbeitsplatte und bin mir nicht sicher ob das passt mit dem "*" und den 5 cm. :(

    Weiß jemand von Euch rat?*2daumenhoch* Ich bin jedenfalls ratlos...

    Liebe Grüße
    Euer Fu
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. Sep. 2012
  2. Holz Homer

    Holz Homer Mitglied

    Seit:
    29. Apr. 2010
    Beiträge:
    203
    Ort:
    Kreis Ludwigsburg
    AW: Neff TT4340 und Mega SHE 4554 - 5cm Arbeitsplatte?

    Hallo,

    Das passt mit deiner 4cm Platte.

    Die 5cm sind das max. Maas an der dicksten Stelle am Kochfeld.

    Wenn auf der Unterseite der Arbeitsplatte eine Verstrebung (Traverse)der Aussenseiten ist sollte diese für eine bessere Belüftung entfernt werden.

    MfG
     
  3. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.433
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Neff TT4340 und Mega SHE 4554 - 5cm Arbeitsplatte?

    Vorsicht !!! lieber Holz-freund
    Indu-felder sind oft durchgehend 5 cm dick
    UND benötigen definierte Lüftung !!

    Ich finde das feld übrigens nicht bei Neff
    meinst Du dieses ??
    Neff - TT 4340 N TwistPad Induktions-Kochfeld T43T40N0 Autarkes Elektro-Kochfeld mit integrierten Kochstellenreglern

    Hier mal eine zeichnung von NEFF dazu
    *winke*
    Samy
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. Sep. 2012
  4. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Neff TT4340 und Mega SHE 4554 - 5cm Arbeitsplatte?

    Hi samy,

    die Zeichnung ist nicht ganz richtig, da sich der Backofen im hinteren Bereich ja absenkt, und nur die vorderen 15-20 cm diese Höhe haben.

    Eigentlich dürfte man dann NIE ein Indu-Feld über den Backofen bauen. *2daumenhoch*
     
  5. !_Fu

    !_Fu Gast

    AW: Neff TT4340 und Mega SHE 4554 - 5cm Arbeitsplatte?

    Hallo Schreinersam,

    genau das Indu-Feld habe ich gemeint. Ich bin halt so verwirrt wegen dem Bild von Neff. Was sich aber in der Installationsanleitung nicht wieder findet.

    Liebe Grüße
    Fu

    [​IMG]
     
  6. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.433
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Neff TT4340 und Mega SHE 4554 - 5cm Arbeitsplatte?

    Genau deswegen bau ich Schubladen unter Indu´s:cool:
    und Lüftungsgitter

    @ Fu... Du darfst auch nicht die Backofenzeichnung nehmen, sondern die des Kochfelds... das hier im Übrigen 53 mm dick ist, und das nicht nur an einem Punkt !!!

    Samy
    macht sich zu einer Montage mit Siemens Indu in 50-er APL
     

    Anhänge:

  7. !_Fu

    !_Fu Gast

    AW: Neff TT4340 und Mega SHE 4554 - 5cm Arbeitsplatte?

    Dank, für die Info, ich bin aber glaube ich zu blöd ums zu verstehen :-[

    beim Kochfeld steht: bei einem Untergebauten Backofen APL mind. 30 dick sonst 20.

    beim Backofen steht: APL mind. 40 dick und "*" beim Einbau unter einer Induktionsmulde mind. 50.
    Diese Angabe findet sich in der Eigentlichen Installationsanleitung welche zum DL zur Verfügung steht aber nicht mehr :'(

    Und ich will den Backofen ja unter dem Kochfeld montieren und muss mir dann doch beides ansehen.

    Ich steig enfach nicht mehr durch.

    Liebe Grüße
    Fu
     
  8. mozart

    mozart Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2007
    Beiträge:
    1.939
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Neff TT4340 und Mega SHE 4554 - 5cm Arbeitsplatte?

    Hallo,
    das passt.
    Zu den 40mm AP-Stärke kommen noch 19mm Traverse, das Kochfeld kann montiert werden. Da der Backofen nur den kleineren Teil seiner Tiefe die volle Höhe hat, entsteht genug Luftvolumen. Wichtig ist eine großzügig ausgeschnittene Rückwand.
    Bloß keinen Zwischenboden vorsehen-der behindert die Funktion der Lüfter an der Unterseite des Kochfelds.
    Die Traverse des Schranks wird man schmaler schneiden müssen. Man kann sie auch (am besten erst, wenn alle Schränke mit der AP verschraubt sind) ganz entfernen.


    Grüße,
    Jens
     
  9. !_Fu

    !_Fu Gast

    AW: Neff TT4340 und Mega SHE 4554 - 5cm Arbeitsplatte?

    Hallo, ich wollte nach der Montage mal Rückmeldung geben, dass das alles funktioniert hat.
    Nochmal vielen Dank an euch :-)

    Lg Fu
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Neff Induktionsfeld TT4340N - Twistpad piepsen wegprogrammieren Einbaugeräte 19. Aug. 2010
Neff Variosteam Einbaugeräte 16. Nov. 2016
DAH-Neuheiten bei Neff 2017 Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 24. Okt. 2016
Unterschied Neff CWR1700N und CRW1701N Mikrowelle? Einbaugeräte 22. Okt. 2016
Miele DGC 6800 vs Neff CFS 1524 N Einbaugeräte 17. Okt. 2016
Neff Flächenbündiges Kochfeld nicht flächenbündig einbauen Einbaugeräte 14. Okt. 2016
Powerboost bei Neff TPT1816x Montage-Details 13. Okt. 2016
Neff TT5486N in Metod-Küche: 2,8 cm Arbeitsplatte Einbaugeräte 7. Okt. 2016

Diese Seite empfehlen