NEFF Slide&Hide Mehrpreis gerechtfertigt

Dieses Thema im Forum "Einbaugeräte" wurde erstellt von citizenkane, 25. Jan. 2013.

  1. citizenkane

    citizenkane Mitglied

    Seit:
    9. Dez. 2012
    Beiträge:
    16

    Unser Nachbar hat uns sein Neff Slide&Hide Backofen vorgeführt, wo ja die Tür versenkbar ist.
    Sein Kaufargument: durch das Versenken der Tür , kommt man besser in den Ofen rein (zwecks Reinigung).

    Ein Küchenberater meint: 1. teurer als normale Öfen und 2. kann man die Türen bei einem normalen Ofen wegen der Reinigung ausklinken.

    Gibt es sonst irgendwelche Argument, die für oder gegen Slide&hide sprechen?
     
  2. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.513
    AW: NEFF Slide&Hide Mehrpreis gerechtfertigt

    Nun ja, du kannst Die BO-Türe generell offen haben, ohne dagegen zu laufen.

    Aber ehrlich gesagt ist Slide&Hide eine Sache, die ich persönlich nicht bräuchte.

    Die BO-Tür für jedes Putzen ausklinken finde ich aber auch etwas übertrieben :'(
    (Allerdings habe ich eine Kompakt-BO, da macht so eine Türe beim Putzen des Innenraums keine Probleme)
     
  3. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: NEFF Slide&Hide Mehrpreis gerechtfertigt

    Wenn der BO unpraktisch in einem Durchgang platziert werden muss oder für einen Rollstuhlfahrer kann das durchaus zu empfehlen sein.

    Wenn meine BO-Türe im Weg ist bei einer gründlichen Reinigung, dann hänge ich sie schnell aus ... das sind zwei Griffe; wenn man das ein paarmal gemacht hat, ist es super einfach.
     
  4. planki

    planki Spezialist

    Seit:
    25. Feb. 2009
    Beiträge:
    165
    Ort:
    Papenburg
    AW: NEFF Slide&Hide Mehrpreis gerechtfertigt

    Weil ja auch 90 cm von der Türvorderkante (ohne Slide & Hide) bis zur Backofentückwand eine so unüberwindliche Hürde darstellen und zur Reinigung des BO-Innenraumes in jedem Fall dann eine Armverlängerung gebraucht wird - vor Allem, weil der Backofen ja auch noch EasyClean hat.

    Auch die Slide & Hide-Tür kann man aushängen!

    Ja, aber nur dagegen. Dafür finde ich leider keine!

    • Man kann nicht mal schnell den Soßenlöffel, die Vorlegegabel oder den Topfdeckel oder gar das Blech bzw. den Topf/Bräter auf der Tür ablegen oder abstellen;
    • Es kleckert nicht mehr auf die Tür, sondern direkt auf den Fußboden - auf dem "DU" evtl. mit nackigen Füßen stehst. Schon mal 200°C heiße Fettspritzer, Kuchenteig o.ä. auf die Füße bekommen?
    • Zum Reinigen des Fußbodens musst Du jetzt auch noch in die Hocke gehen oder Dir ein geeignetes Werkzeug holen;
    • Evtl. Fettspritzer sind auf dem Boden aber sofort "gehärtet" während auf der warmen Glasscheibe der BO-Tür diese sich leichter und ohne Verrenkungen entfernen lassen;
    • die geöffnete, nicht versenkte Tür schafft Dir einen Sicherheitsabstand zum geöffneten heißen Backraum.

    Dinge, die die Welt nicht braucht!

    Übrigens: die Belastbarkeit einer aufgeklappten Backofentür beträgt in aller Regel 15 kg!

    Und...

    ...für Rollstuhlfahrer plane ich extra einen ausziehbaren Boden als Abstellfläche unter den Slide & Hide Backofen, damit dieser nicht auf die Idee kommt, sich den heißen Braten oder das heiße Blech auf die Beine zu stellen und sich Verbrennungen zu zuziehen.
     
  5. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: NEFF Slide&Hide Mehrpreis gerechtfertigt

    Planki, auch den Slide & Hide kann man meines Wissens "normal" aufmachen ... aber eben auch die Tür verschwinden lassen.
     
  6. Tara

    Tara Premium

    Seit:
    14. Apr. 2011
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    AW: NEFF Slide&Hide Mehrpreis gerechtfertigt

    Kerstin hat da recht, die Tür muss ja nicht eingeschoben werden. Man kann die Tür trotzdem noch als Abstellfläche oder Tropfschutz verwenden.

    Bei Slide und Hide hat man halt beide Möglichkeiten.;-)
     
  7. Gatto1

    Gatto1 Spezialist

    Seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    2.002
    Ort:
    Naumburg
    AW: NEFF Slide&Hide Mehrpreis gerechtfertigt

    Ne, Planki.

    Wann hast Du denn das letzte Mal einen Slide&Hide gesehen, oder gar selbst am Backofen gestanden ? Ich glaube das ist etwas länger her.
    Ich fand ein paar der Argumente reht ungewöhnlich.
    - Wer legt denn eine Vorlegegabel oder den Soßenlöffel auf der geöffneten Backofentür ab? Hast Du das mal probiert ? Das Teil wird ein wenig warm - schließlich ist die Tür innen bei der Aktion locker noch 180 Grad heiss - aber zumindest verkühlt man sich dabei anschließend nicht die Finger.
    - Überhaupt kenne ich wenige Köche, die schmutzige Gegenstände dort ablegen, weil nämlich die anhaftenden Reste richtig schön auf der Scheibe anbacken (dann wische ich das lieber vom Boden auf)
    - Ich kann mir auch gut vorstellen, das Menschen die nicht so groß sind oder nicht über Affenarme verfügen, es unter Umständen als ganz angenehm empfinden, wenn sie die heiße Backofentür verletzungssicher versenken können, bzw. nicht direkt unter den Unterarmen haben, während die am geöffneten Backofen hantieren (das geht zumindest meiner Frau so)

    - Das mit dem heruntertropfenden Fett lass ich ja mal noch gelten - wobei aus meiner Erfahrung passiert das eigentlich fast ausschließlich, wenn man die Fettpfanne vom Backofen weg trägt und eigentlich nie, solange die noch auf den Teleskoauszügen steht. Und selbst dann wird es kompliziert sich so zu stellen, das man die Füße UNTER dem Backblech hat. Anatomisch bedingt hast Du das eigentlich auch nur während der Gehbewegung..... gut, kommt natürlich auf die Größe der Füße an.

    Insgesamt finde ich die Argumentation ein bisschen konstruiert und eigentlich in weiten Teilen nicht zutreffend.
     
  8. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.393
    Ort:
    Lipperland
    AW: NEFF Slide&Hide Mehrpreis gerechtfertigt

    Der Backofentyp eignet sich eigentlich auch nicht für Personen die auf einen Rollstuhl angewiesen sind...
    Auch wenn darunter eine ausziehbare Platte verbaut wird. In den seltensten Fällen wird eine Person im Rollstuhl den Backofen von vorne anfahren.
    Eine seitliche Benutzung ist für die Person einfacher und ungefährlicher.
    Einfacher schon deshalb, weil das Trittbrett des Rollstuhls schon eine Menge Platz nach vorn braucht. Um dann den Ofen zu erreichen, wenn er denn von vorn bedient wird, löst automatisch ein Aufstehen aus dem Rollstuhl und damit eine gefährliche Situation der Gehbehinderten Person aus.

    Da braucht es einen Backofen mit seitlichem Anschlag. Am besten den noch mit beschränktem Öffnungswinkel. Ca. 110°.
    Darunter dann die ausziehbare Platte. Es entsteht dadurch eine Art Schrank, dass Kochgeschirr kann weder seitlich, also da wo die Person sich nicht befindet, noch nach unten fallen.
     
  9. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.559
    Ort:
    Lindhorst
    AW: NEFF Slide&Hide Mehrpreis gerechtfertigt

    Ein weiteres reales Beispiel ist ein Kunde, bei dem der Backofen aus räumlichen Gründen nur hinter der Tür planbar war. Immer wenn das Backblech mit beiden Händen weggetragen wurde und die Backofenklappe noch offen stand, bestand die Gefahr, dass jemand zur Tür hereinkam. So sah die Tür auch aus und dieses Problem wurde mit dem Slide and Hide gelöst.
     
  10. Gatto1

    Gatto1 Spezialist

    Seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    2.002
    Ort:
    Naumburg
    AW: NEFF Slide&Hide Mehrpreis gerechtfertigt

    @Wolfgang: ..klingt auch logisch
     
  11. planki

    planki Spezialist

    Seit:
    25. Feb. 2009
    Beiträge:
    165
    Ort:
    Papenburg
    AW: NEFF Slide&Hide Mehrpreis gerechtfertigt

    Das ist nicht konstruiert, sondern meine ganz persönliche Meinung.

    Das Slide bei Neff finde ich absolut o.k. und sogar ein MUSS, aber der Sinn des Hide hat sich mir noch nicht erschlossen. Ebenso verhält es sich mit seitlich zu öffnenden Backofentüren.

    Es war mir schon manchmal hilfreich, das zu heiße Teil aus dem Backofen schnell auf der Tür abstellen zu können.

    Übrigens, das/der/die Hide ist nicht geeignet, etwas darauf abzustellen, da es zu leicht reinrutscht und dann ein evtl. darauf stehender Topf unweigerlich den Weg zum Boden findet und darüber hinaus der Bedienungsanleitung des Gerätes nicht zu entnehmen ist, dass es eine Belastung, wie bei |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|, AEG, Bauknecht, Gorenje von bis zu 15 kg aushält.

    Eine aufgeklappte Backofentür als, bis zu 15 kg geeignete, Abstellfläche und als Näherungsschutz ist mir da wesentlich lieber.

    Ach so - das letzte Mal vor so einem Gerät stand ich......
    ...gestern in der Ausstellung!
     
  12. eva.h

    eva.h Gast

    AW: NEFF Slide&Hide Mehrpreis gerechtfertigt

    Hallo,

    Das mag sein. Gibt es deshalb die S&H- Öfen nicht mit Pyrolyse? ;-)

    Das ist mein größtes Argument gegen die versenkbare Klappe.
    Sie ist, in meinen Augen überflüssig. Ein "MUSS" kann ich nicht erkennen.

    Auch das "wenn der Ofen in einem Durchgang steht" kann ich nicht nachvollziehen.
    Wie lange hat man denn eine Ofentüre i.d.R. geöffnet?
    Am längsten wenn jemand den Ofen putzen muß und dann stünde derjenige, genau wie eine Türe, auch im Weg.

    Und sorry- Wenn ein BO hinter einer Türe geplant wird, sollte der Planer mal seine Berufswahl überdenken....:-X;-)

    Äääh Wolfgang,das ist nun wirklich an den Haaren herbei gezogen. Wer sich mit einem Rollstuhl in der Küche bewegt KANN i.d.R.nicht mehr aufstehen.

    Für Rollstuhlfahrer wären die absenkbaren Öfen am besten geeignet. Die haben weder Türe noch Klappe. Aber die Frage stellt sich beim TE doch wohl nicht.

    Also- Hauptsache Pyrolyse. Die macht allen Leuten das Leben leichter und schliesst die Frage, S&H oder nicht, sowieso aus.

    VG EVA

    P.S.
    Da gibt es eine einfache Lösung: Den Ofen nicht zu hoch einbauen:-)
     
  13. auklar

    auklar Mitglied

    Seit:
    19. Nov. 2010
    Beiträge:
    220
    Ort:
    München
    AW: NEFF Slide&Hide Mehrpreis gerechtfertigt

    Sehe ich nicht so, ich habe das Lebende Beispiel in der Küche meiner Mutter und da hat mit Sicherheit der *kfb* keinen Fehler bei der Planung gemacht, die Örtlichen Gegebenheiten haben es einfach nur so zugelassen. Wenn jemand am (schräg neben) dem Ofen steht und man will aus irgendweinem Grund schnell helfen oder auch mal rein sehen (was keine Konstruierte, sondern nur eine der schon reichhaltigen beispielhaften Situationen ist), dann wäre da ein S&H schon unendlich oft von Vorteil gewesen.
    In der gegebenen Situation ist sogar Ofen putzen nicht unbedingt das einfachste, denn sie ist sicherlich technisch nicht unbegabt, aber die Türe alleine auszuhängen würde ich ihr nicht zumuten wollen. So putzt sie halt von schräg, rennt dann einmal komplett außenrum und putzt die andere Seite von schräg. ;-)

    Hängt vermutlich mit der Verkaufsstrategie bzgl. EasyClean zusammen, kann ich auch nicht nachvollziehen, denn Pyrolyse kann ich wesentlich mehr abgewinnen wie dem besagten "Putzhilfeprogramm". Einfach Asche entfernen versus Einweichprogramm.

    Meine Schlussfolgerung deshalb - es gibt Einbausituationen, bei denen S&H das Leben wirklich wesentlich leichter macht, jedoch EasyClean vs. Pyrolyse sollte man für sich selbst in dem Fall klären.
     
  14. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.393
    Ort:
    Lipperland
    AW: NEFF Slide&Hide Mehrpreis gerechtfertigt

    Hallo Eva,
    an den Haaren herzogen ist es von mir nicht... es gibt Menschen die sind auf den Rollstuhl angewiesen und können trotzdem, wenn auch nur für einen kurzen Zeitraum, sich erheben oder einige Schritte laufen.
    Wenn ein aufstehen oder gehen nicht mehr möglich ist, stützen sich die Personen zum erheben ab.


    Die absenkbaren Öfen eignen sich auch nur bedingt für gehbehinderte Menschen, da sie meist höher angebracht werden und somit in den meisten Fällen außerhalb der Reichweite für ein sicheres hantieren liegen...

    Aber du hast Recht, die Frage stellt sich nun wirklich nicht, da ja etwas anderes gefragt wurde.
     
  15. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.427
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    Habe eher die Vermutung warum bei S&H keine Pyrolyse dahingehend funktioniert, weil die innenliegende Türverglasung deutlich mehr nach innen gewölbt ist. Dadurch lässt sich die Tür nicht mehr hineinschieben, oder der Spalt müsste vergrößert werden. Dies hätte wiederum eine kleinere Backofenmuffe zur Folge.
     
  16. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.559
    Ort:
    Lindhorst
    AW: NEFF Slide&Hide Mehrpreis gerechtfertigt

    Werd ich mal drüber nachdenken, Eva. ;-)
     
  17. eva.h

    eva.h Gast

    AW: NEFF Slide&Hide Mehrpreis gerechtfertigt

    :-[*rose*

    Ne Glastüre hätte es doch auch getan.

    Auch mit S&H könnte jemand mit einer normalen Türe, just im falschen Moment, dem Koch etwas aus den Händen-, oder ihm die Tür vor die Birne "semmeln".

    Aber OK- Ich muß den Ofen ja nicht putzen.:-)

    VG EVA
     
  18. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.559
    Ort:
    Lindhorst
    AW: NEFF Slide&Hide Mehrpreis gerechtfertigt

    Man könnte die Tür auch abschließen. Oder eine Schiebetür einbauen oder die Wand ganz herausreißen.
    Der absolute Hammer wäre natürlich ein Backofen mit Airbag. :cool:

    Keiner muss einen Slide and Hide Backofen haben. Die Argumente dagegen erscheinen mir eher als Kopfimplantate, weil man dagegen eigentlich nicht argumentieren muss. Man muss die sich evtl. ergebenden Vorteile abwägen, mit dem Mehrpreis in Verbindung setzen und dann entscheiden.

    Ich schätze jetzt mal, dass nur jeder hundertste Backofen über Pyrolyse verfügt. Deswegen haben sicher nicht 99% der Backofenbesitzer den Schuß nicht gehört. ;-)
     
  19. Gatto1

    Gatto1 Spezialist

    Seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    2.002
    Ort:
    Naumburg
    AW: NEFF Slide&Hide Mehrpreis gerechtfertigt

    Eva, Du magst jetzt sagen, das sei Männerlogik, aber der Abstand zwischen der heissen Backofentür und dem Backblech in der unteren oder mittleren Schiene bleibt eigentlich immer gleich - unabhängig davon, wie hoch der Backofen eingebaut ist.
     
  20. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.236
    Ort:
    Bodensee
    AW: NEFF Slide&Hide Mehrpreis gerechtfertigt

    Eigentlich ging es ja darum, ob der Mehrpreis gerechtfertigt ist.
    Klar ist der gerechtfertigt. Man bekommt ja auch mehr für den Preis. Also mehr Technik-Schnickschnack.
    Ob man den dann auch braucht, kann man ja von Fall zu Fall unterscheiden.

    Aber den von Sascha geschilderten Fall kenn ich aus eigener Erfahrung. Riesen Insel vor einer Zeile und dazwischen glaub keine 90cm Durchgangsbreite. Der Ofen ist dort wirklich sowas von sch... platziert. Man kann überhaupt nicht VOR der geöffneten Klappe stehen (was ich z.B. immer mache, wenn ich da drin was zu übergießen oder zu wenden habe...). Auszug raus und dann dran arbeiten. Vorne stehend verbrennt man sich nunmal am wenigsten die Arme an der heißen Muffe!

    Und wenn man mal schaut, wie oft hier Küchen mit solchen Durchgangsbreiten geplant werden... Da macht es manchmal durchaus Sinn, über solche Gadgets nachzudenken.
    Und wenn dieser Ofen z.B. noch eine einfach zu bedienende Verriegelungsmöglichkeit hätte, damit die Klappe nicht doch aus Versehen reinflutschen kann, wenn man sie mal offen hat... Dann wären auch einige der obigen Argumente hinfällig.

    Im Übrigen hab ich meine Pyrolyse in den vergangenen 2,5 Jahren EINMAL benutzt. Ich mach auch keine solchen Sauereien im Ofen, dass ich die nicht einfach mal schnell mit dem Lappen wegwischen könnnte. Insofern wäre Pyrolyse - wie bei sehr vielen anderen Haushalten auch - eigentlich überflüssig.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Taugt Slide&Hide von Neff was Einbaugeräte 27. Aug. 2010
Neff Variosteam Einbaugeräte 16. Nov. 2016
DAH-Neuheiten bei Neff 2017 Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 24. Okt. 2016
Unterschied Neff CWR1700N und CRW1701N Mikrowelle? Einbaugeräte 22. Okt. 2016
Miele DGC 6800 vs Neff CFS 1524 N Einbaugeräte 17. Okt. 2016
Neff Flächenbündiges Kochfeld nicht flächenbündig einbauen Einbaugeräte 14. Okt. 2016
Powerboost bei Neff TPT1816x Montage-Details 13. Okt. 2016
Neff TT5486N in Metod-Küche: 2,8 cm Arbeitsplatte Einbaugeräte 7. Okt. 2016

Diese Seite empfehlen