Neff Kochfeld TT 5486 N

Dieses Thema im Forum "Einbaugeräte" wurde erstellt von Robbi12, 5. Jan. 2013.

  1. Robbi12

    Robbi12 Mitglied

    Seit:
    5. Jan. 2013
    Beiträge:
    25

    Hallo. Ich hätte mal eine Frage an die Profis (natürlich auch an alle anderen).


    Zu meiner Situation: Ich möchte meine neue Herdkombination (Herd mit Ceranfeld) austauschen.

    Der Herd sitzt in einem 60er Schrank, darüber ein 60er Kochfeld.

    Nun möchte ich gerne als Backofen einen AEG Multidampfgarer einbauen, da es sowas ja sonst von fast keinem Hersteller gibt.

    Darüber hätte ich gerne das obige Kochfeld. Es ist im neuen Katalog aufgeführt, auf der Homepage finde ich es noch nicht. Soll ab 12/2012 verfügbar sein.


    Ich habe ein ähnliches gefunden und mir die Einbauanleitung angesehen. Hier werde ich aber nicht schlau.

    Ich habe ein 4 cm Arbeitsplatte. Links und rechts vom Backofenplatz sind Schränke.

    Passt das Kochfeld in meine Aussparung?

    Dann steht bei dem ähnlichen folgendes:

    Wenn Schrank kleiner als 78 dann müssen die Seiten ausgestemmt werden. (Möchte ich nicht).
    Kochfeld kann nur über einem Backofen des selben Hersteller eingebaut werden (Warum das.) Dann kann ich die Kombination vergessen. (Neff hat keinen Multidampfgarer)

    Gibts noch andere Möglichkeiten.


    Viele Fragen. Vielleicht hat jemand eine Antwort.


    Danke
     
  2. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.427
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    Aus der Masszeichnung ist zu erkennen, dass das Kochfeld eine Gehäusehöhe von 49mm hat. Somit musst du davon ausgehen, dass du deine Schrankseiten und eventuell die vorderen und hinteren Traversen einschneiden musst.
    Warum Neff sagt das nur Neff Backöfen in Kombination eingebaut werden können?
    Weil sie ein Interesse daran haben diese zu verkaufen und kein AEG etc.
    Trotzdem muss gewährleistet sein, dass die Belüftung des Kochfeldes erfolgen kann.
     
  3. Robbi12

    Robbi12 Mitglied

    Seit:
    5. Jan. 2013
    Beiträge:
    25
    AW: Neff Kochfeld TT 5486 N

    Danke für die schnelle Antwort.

    Äh wo hast du genau für dieses Modell die Maßzeichnung gefunden. Ich finde sie nicht.


    Ich es ein Problem mit den SEitenteilen ausschneiden. Da sind Schubladen drin.


    Gibt es was ähnliches wie den Multigarer von AEG.
     
  4. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.427
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    Nach dem Kochfeld gegoogelt und dann die Neffseite angeklickt. Dort findest du die Skizze.
    Ist kein Problem. Theoretisch sind es ja nur 9 mm. Wenn du 15mm einkalkulierst dann kann der Schnitt auch mal was wellig werden?..:-))
    Kann man aber am Orginal besser nachmessen.
     
  5. eva.h

    eva.h Gast

    AW: Neff Kochfeld TT 5486 N

    Hallo,

    etwas ähnliches gibt es zwar, aber das wäre ja auch ein "Fremdgerät".
    Teurer wäre es auch.

    Ich hatte meinen Herd in zwei Stufen ausgetauscht. Er war von Miele und ich wollte aus bestimmten Gründen unbedingt ein Siemens Kochfeld.
    Siemens gehört zum selben Konzern und hat auch diesen Passus in der Montageanleitung.
    Wie schon gesagt wurde, es ist eine ---ääääh---- Schikane:-\ ohne technischen Hintergrund- bei einem Backofen zumindestens.
    Ich würde mich noch mal schlau machen, wie es bei einem Gerät aussieht welches dampft. Da ist doch deutlich mehr Feuchtigkeit im Spiel:rolleyes:

    Der Fachhändler war bereit mir schriftlich zu geben, dass er die Kosten übernimmt, sollte in der Garantiezeit ein Fehler auftreten.
    Ich musste, wegen falschen Einbaus, den Service kommen lassen. Den hat der Fremdherd zwar nicht interessiert, aber theoretisch hätten sie Ärger machen können.

    Vielleicht hätte es anders ausgesehen, wenn es eine teure Reparatur gewesen wäre, oder der Servicetyp schlechte Laune gehabt hätte.
    Ich wollte das Risiko nicht eingehen. Aber da ist jeder anders gelagert.

    VG EVA
     
  6. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.378
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Neff Kochfeld TT 5486 N

    Kein Hersteller kennt genau das Temperaturverhalten der Backöfen der Marktmitbewerber, sondern nur das der eigenen. Selbst innerhalb eines Konzerns ist das bisweilen der Fall. Um Ausfälle bei den temperatursensiblen Elektroniken zu vermeiden, wird dann empfohlen nur Geräte aus der eigenen Produktpalette zu kombinieren.

    Besonders bei Herden älteren Baujahres in Kombination mit einem neuen Iduktionsfeld kann es zu Überhitzungsschäden an der Kochfeld-Elektronik kommen.
     
  7. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.427
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    Das wäre sehr unklug von einem Hersteller wie Neff, wenn er die Produkte seiner Mitbewerber nicht kennen würde. Denn dann macht er was verkehrt....:-))
    Da wir bei einem AEG Multidampfgarer, auch wenn ich ihn nich favorisieren würde, von einem durchaus hochwertigen Gerät sprechen können, dürfen wir davon ausgehen, dass die Temperaturentwicklung nicht unwesentlich anders sein dürfte, wie bei anderen Geräten dieser Preisklasse.
    Aber die Entscheidung obliegt jedem selber.
     
  8. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.378
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Neff Kochfeld TT 5486 N

    Das ist schon alles richtig Timo. Aber es gibt ein Produkthaftungsgesetz und da halten sich die Hersteller halt lieber schadlos. Aktuelle Geräte kann man höchstwahrscheinlich untereinander kombinieren, solange gewährleistet ist, dass die Kochfeldelktronik ausreichend Belüftung bekommt. Das Risiko halte ich dann für äußerst überschaubar.
     
  9. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.427
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    Denke ich auch. Also bis jetzt haben alle meine Fremdkombinationen überlebt....:-))
    Und dann auch noch mit Kochfeldern der BSH....:-))
     
  10. Robbi12

    Robbi12 Mitglied

    Seit:
    5. Jan. 2013
    Beiträge:
    25
    AW: Neff Kochfeld TT 5486 N

    Also nochmals danke.


    Ich denke das Kochfeld ist raus aus meiner Entscheidung. Erstens wegen der Einschränkung mit fremden Hersteller Backofen.

    Zweitens habe ich mir die Maße nun genauer angesehen.


    Dieses Kochfeld ist denke ich in der Tiefe zu groß. Es ist tiefer als andere. Dies durch diesen Designerrahmen. Weil flächenbündig ist es wieder genauso groß.


    Meine Arbeitsplatte hat komischerweise nur 58 cm.

    Dann bleibt für mich noch das AEG Maxisense. Oder gibt es da bei Neff noch was, welches einen flachen Rahmen hat in welchem die Glaskeramik komplett drin ist und Flexinduktion hat.
     
  11. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.514
    AW: Neff Kochfeld TT 5486 N

    Hallo Robbi,

    ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Jan. 2013
  12. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    Hi,

    Schau doch mal auf der Bauknecht-Seite.

    Da kommen gerade neue Kochfelder mit Variokochzonen, bei denen mit octagongeformten Spulen gearbeitet wird. Preislich zudem auch sehr interessant.

    Die Passion Geräte haben zudem 5 Jahre Garantie.
     
  13. Robbi12

    Robbi12 Mitglied

    Seit:
    5. Jan. 2013
    Beiträge:
    25
    AW: Neff Kochfeld TT 5486 N

    @Cookie


    Hast du für Baunknecht einen Link. Ich finde dort nichts. Nur 3 Kochfelder die ein wenig damit zu tun haben. Aber ob die Flächeninduktion haben.

    Von oktagonform lese ich auch nichts. Preis finde ich auch nirgends.



    Danke
     
  14. eva.h

    eva.h Gast

    AW: Neff Kochfeld TT 5486 N

    Hallo,

    Klar kennen die Hersteller nicht unbedingt das Temperaturverhalten der Geräte der Konkurrenz oder, von mir aus, auch der älteren Geräte.

    Ich möchte aber gegen Martins Argument halten, dass kein Hersteller es verbietet unter der empfindlichen Elektronik eines I.-Feldes, einen Ofen mit Pyrolyse aus eigener Herstellung einzubauen.
    Da werden alle Öfen richtig heiss, aber i.d.R. überschreitet keiner die Vorgabe der Möbelhersteller nicht mehr als 90° außen zu haben.

    Dass die Belüftung der Geräte, den jeweiligen Einbauvorschriften entspricht, setze ich als selbstverständlich voraus.

    So gesehen denke ich schon, dass es eher eine Schikane ist, bzw. einen kommerziellen Grund hat Fremdgeräte zu verbieten.

    Wie gesagt, im speziellen Fall des AEG Multidampfgarers, hätte ich eher Bedenken wegen möglichen Schäden der Elektronik des Kochfeldes, durch Feuchtigkeit.

    VG EVA
     
  15. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    Die Bauknecht haben keine Flächeninduktion, sondern Flexi-Induktion.

    Typen: ESPIF8950, ESMIF8740, ESPIF8640
     
  16. eva.h

    eva.h Gast

    AW: Neff Kochfeld TT 5486 N

    Hi Cooki

    Ist das "Flexi" wie bei der BSH(vier ovale Spulen), oder wie bei AEG (zwei runde) ?

    Die Webseite von Bauknecht gibt da leider nicht viel her.
    Demnach hätte z.B. das ESPIF8950 nicht mal eine Topferkennung was ich mir, selbst bei Bauknecht:-X, nicht vorstellen kann:rolleyes:

    VG EVA
     
  17. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    Hi Eva,

    steht doch in Post #12. ;-)

    Welches Induktionskochfeld hat keine Topferkennung?

    Mein neues privates Kochfeld wird von Bauknecht mit Flexi-Induktion, dann schauen wir mal, was sie leisten. Am Lager liegt es schon, ich werde dann berichten.

    Augen muss man darüber nicht verdrehen.
     
  18. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.984
    Ort:
    München
    AW: Neff Kochfeld TT 5486 N

    Cooki, das wäre sehr interessant! Welche Bedienungsart hat das Bauknecht?
     
  19. eva.h

    eva.h Gast

    AW: Neff Kochfeld TT 5486 N

    Ach ja, Cooki

    Hattest Du ja schon geschrieben.:-[ Steht das mit den oktagonförmigen Spulen in den Unterlagen für Händler?

    Sorry- Ich nehme den :rolleyes: Smiley nicht im Sinne von negativem Augen verdrehen, sondern als nachdenklich nach oben blickend.

    Mich nerven allerdings Firmen, die nicht in der Lage sind die Infos zu ihren Produkten auf den Webseiten zur Verfügung zu stellen.
    Es steht zwar da, dass es ein Induktionsfeld ist, aber bei den Kochfeldeigenschaften steht "Induktion- Nein".
    Anleitungen gibt es auch nicht.
    Mag eine persönliche Macke von mir sein, aber ich sehe das so: Wer keinen Wert auf eine halbwegs vernünftige Webseite legt- im Falle von Bauknecht ist sie regelrecht schlampig- wird in der Wahl/Ausstattung seiner Produkte nicht anders sein...
    Eine Webseite ist nun mal heutzutage die Visitenkarte einer Firma.

    Wie ich das sehe hat zumindestens das |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    einen Mono-Slider. Oder sehe ich das falsch?
     
  20. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.668
    AW: Neff Kochfeld TT 5486 N

    Ja, sieht nach Monoslider aus, wobei ich es schade finde, dass hier nicht eigene Slider für jede Kochstelle zur Verfügung stehen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Neff Flächenbündiges Kochfeld nicht flächenbündig einbauen Einbaugeräte 14. Okt. 2016
Anschluss Neff Kochfeld + autarker Backofen Elektro 20. Sep. 2016
autarkes Neff Cerankochfeld, Touch Einbaugeräte 9. Feb. 2016
Kochfeld Miele 6363 oder Neff Twistpad Einbaugeräte 6. Feb. 2016
Rahmenloses Kochfeld Neff Einbaugeräte 6. Jan. 2016
Neff- Unterschiede Induktionskochfeld Einbaugeräte 23. Nov. 2015
NEFF gelöst Neue NEFF Kochfelder mit geändertem Twist Pad Einbaugeräte 29. Okt. 2015
NEFF gelöst Neff TT5586X Leistung großes Kochfeld gering Einbaugeräte 15. Juli 2015

Diese Seite empfehlen