NEFF Neff-Geschirrspüler zieht kein Wasser mehr

oli32

Mitglied

Beiträge
4
Neff Geschirrspüler E-Nr. S4456A2/22
Typ S9GT1F

Hallo,

unser Geschirrspüler macht Probleme. Drückt man die "Starttaste" leuchten zwar die Anzeigen für das Programm und die Dauer auf, jedoch zeigt er dann keine Reaktion mehr. Weder Wasser kommt in den Spüler, noch sonst etwas hört man von ihm.
Die Siebe im Spüler wurden regelmäßig gereinigt und nochmal überprüft. Nach Ausbau der verschiedenen Siebe konnte keine Verstopfung festgestellt werden. Auch zwei Zugänge in der "Einbuchtung" unter den Sieben am Boden des Spülers wurden kontrolliert. Man kann problemlos einen Finger hineinstecken.

Der Spüler hat einen außenliegenden Aquastopp dem noch zusätzlich eine Armatur zum Auf- und Abdrehen des Wassers vorgeschaltet wurde. Letzterer lässt sich wie üblich drehen. Dreht man die große "Überwurfmutter" des Aquastopps auf, findet sich dort kein Sieb, das man problemlos herausnehmen könnte - soweit ich das beurteilen kann. In der Anleitung steht allerdings etwas von einem Sieb. Die Abbildung hierzu deckt sich allerdings nicht mit unserem Aquastopp. Der Aquastopp ist von der Marke Bistron (soweit ich das richtig ablesen konnte) Typ 902.

Ich würde mich freuen, wenn mir jemand einen Tipp hätte, wo der Fehler liegen könnte.

Viele Grüße
Oli
 

Anhänge

  • 20220529_171621.jpg
    20220529_171621.jpg
    126,7 KB · Aufrufe: 29

martin

Moderator

Moderator
Beiträge
11.958
Wohnort
Barsinghausen
Kommt denn Wasser aus dem Aquastop?

Wenn Du die Dichtung aus dem Aquastop heraus fummelst, kannst Du auch das Sieb entnehmen. Allerdings sollte eine Sichtprüfung normalerweise schon ausreichen.

Ansonsten: manchmal helfen leichte(!) Hammerschläge auf den Aquastop.
 

oli32

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
4
Vielen Dank. Sitzt die Dichtung am Wassereinlauf des Aquastopp (also auf der Seite meines Wasserhahnens) oder am Ende, wo der Schlauch zur Spülmaschine geht. Ich vermute Variante 1. Nicht, dass ich falsch beginne :-)
 

oli32

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
4
Danke! Heute Abend nehme ich mich der Sache an :-)
Gruß
Oli
 

oli32

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
4
Hallo,

ich habe nun die große Überwurfmutter vor dem Aquastop aufgemacht. Vom Aquastopp kam nur minimal Wasser raus. Den Wasserhahnen habe ich geprüft. Er ist voll funktionsfähig. Das rote Sieb mit dem schwarzen Dichtring am Aquastop habe ich rausgenommen. Er war leicht verschmutzt. Man konnte aber noch durchsehen, wenn man ihn gegen das Licht gehalten hat. Ich habe ihn gereinigt. Blickt man weiter in den Aqustop hinein, sitzt dort noch ein Sieb, welches an der Vorderseite etwas verschmutzt war. Da man es nicht ausbauen kann, habe ich es von vorne gereinigt. Wie es auf der Innenseite aussieht weiß ich nicht. Dann habe ich "alles" wieder zusammengebaut und nochmal getestet. Keine Veränderung.

Müsste sich ein sauberer Aquastop bereits mit Wasser füllen, sobald ich den Hahnen aufdrehe ohne den Geschirrspüler in Betrieb zu nehmen oder braucht es hierfür Unterdruck? Jedenfalls macht er dies auch nach meiner Reinigung nicht.

Insgesamt betrachtet hat sich am o.g. Problem nichts verändert.

Anmerkung: Die Ein/Aus-Taste war schon immer etwas wackling ,wenn man reindrückt. Sie hat aber immer ihren Dienst getan. Zumidnest die relevanten Lämpchen am Display leuchten sofort.

Was könnte ich nun noch tun?

VG
Oli
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben