Neff Flächenbündiges Kochfeld nicht flächenbündig einbauen

Stereo

Mitglied
Beiträge
19
Hallo Forum,

Ich liebäugle mit dem Neff TT5586X Induktionsfeld. Ein identisches gibt es mit Edelstahlrahmen für den Einbau AUF der Arbeitsplatte. Das TT5586X wird als Kochfeld für den ausschließlich flächenbündigen Einbau verkauft.

Was heißt das denn jetzt? Was kann denn passieren, wenn ich es nicht flächenbündig einbaue? Ich finde es rahmenlos einfach schöner. Eigentlich nur das gleiche wie bei allen anderen, rahmenlosen Feldern wie z.B. von Ikea, oder? Die Anleitung gibt leider nur Hinweise für den flächenbündigen Einbau und sagt nichts von anderen Möglichkeiten.

Mit dem Topf oder ähnlichem und etwas Schwung an den Rand und es splittert an der Kante. Aber sonst?

Hat hier jemand das Feld oder ein ähnliches und es NICHT flächenbündig eingebaut?

Grüße
Stereo
 
Beiträge
6.992
Wohnort
Bodensee
Hatte ich so vor drei Jahren bei meiner Mutter eingebaut. Wohnung ist jetzt vermietet und bislang gabs da wohl noch keinen "Unfall".
 
Beiträge
13.811
Wohnort
Lindhorst
Flächenbündige Kochfelder besitzen keine Dichtungen und Arretierungsmöglichkeiten. Das unterscheidet sie von rahmenlosen Kochfeldern. Wenn du für eine Dichtung sorgst und es nur lose einlegen möchtest, was bei den schweren Induktionskochfeldern möglich ist (Miele praktiziert das so), spricht nichts dagegen.
 

Ähnliche Beiträge


Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben