Neff AirDeLuxe 110 / DualCleanAir Umluftmodul - Erfahrungen?

Dieses Thema im Forum "Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik" wurde erstellt von mustermann, 23. Jan. 2014.

  1. mustermann

    mustermann Premium

    Seit:
    7. Nov. 2012
    Beiträge:
    286

    Hallo zusammen,

    für die L-Variante unserer in Planung befindlichen Küche hatten wir bisher eine berbel Ergoline Hybrid vorgesehen. Letztens sah ich in einem Küchenstudio eine, zumindest optische, Alternative zur Kopffreihaube von berbel - die Neff AirDeLuxe 110.

    Thema: Neff AirDeLuxe 110 / DualCleanAir Umluftmodul - Erfahrungen? - 276094 -  von mustermann - Neff_AirDeLuxe_110.jpg

    Nun spielt berbel neben Gutmann, O+F, Bora, novy etc. in der DAH-Oberliga. Wo ist da die Neff-Haube einzuordnen? Reicht so eine kleine Ansaugöffnung von gerade einmal 30x30 cm überhaupt aus, einen Großteil des Wrasens über einem 60er Induktionskochfeld zu erfassen? Und ist das DualCleanAir Umluftmodul wirklich so gut, wie es beworben wird (98% Geruchsreduzierung, Wechselintervall 2 Jahre)?

    Vielleicht kann ja jemand seine Erfahrungen mitteilen, der eine solche Haube verwendet bzw. ein paar Professionals ihre geschätzte Meinung beisteuern. Danke!
     
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.715
    AW: Neff AirDeLuxe 110 / DualCleanAir Umluftmodul - Erfahrungen?

    Ich habe die Haube schon live gesehen. Und ich hatte dieselben Zweifel, die du da jetzt äußerst. Sie funktioniert aber wirklich gut.

    Allerdings solltest du die APL an der Stelle eher 65 cm tief planen, denn sonst wird es auf den hinteren Kochstellen zu eng.
     
  3. mustermann

    mustermann Premium

    Seit:
    7. Nov. 2012
    Beiträge:
    286
    AW: Neff AirDeLuxe 110 / DualCleanAir Umluftmodul - Erfahrungen?

    Du schläfst wohl nie, Kerstin? ;-)

    Wir planen mit einem Neff TT 5355 N mit zwei Flex-Induktionszonen, sind also was die Kochstellen angeht relativ flexibel. Etwas unsicher bin ich mir, ob das Paneel überhaupt passt, optisch wie maßlich. Beim L handelt es sich ja schon eher um eine Kochecke, die dann vom Paneel dominiert wird. Dagegen nimmt sich die Esse vornehm zurück.

    Wenn das Paneel mittig zwischen planrechter Wand und dem Fenster gesetzt wird, bleiben lediglich etwas mehr als fünf Zentimeter zwischen Wand und den Bedienelementen. Mit einer Nischenverkleidung wird das dann noch mal enger.

    Ich lade mir heute mal die Dunstabzugshauben-App von Neff. Mal sehen, was bei der Spielerei raus kommt. Die "Haube" gefällt mir schon dadurch, dass sie nicht wie neunzig Prozent der anderen aussieht und es keinen Schirm gibt, auf dem sich Fett und Staub niederschlagen können.

    Insgeheim hatte ich aber noch auf ein paar Erfahrungsberichte von Besitzern der DAH gerechnet.
     
  4. mustermann

    mustermann Premium

    Seit:
    7. Nov. 2012
    Beiträge:
    286
    AW: Neff AirDeLuxe 110 / DualCleanAir Umluftmodul - Erfahrungen?

    Ich habe mir die DAH gestern noch einmal in Natura angeschaut. Ist schon ein ganz schöner Trumm. Die Küchenfachberaterin riet mir, bei der berbel zu bleiben, und das, obwohl sie diese gar nicht im Sortiment haben.

    Die Neff wäre sehr reinigungsintensiv - große, facettierte Glasoberfläche mit Edelstahlrahmen = viele Ecken und Kanten. Leistung und Geräuschentwicklung lägen, auch im Bezug zum (Listen-) Preis, eher im Mittelfeld. Dazu würde die relativ große, schwarze Fläche die Ecke zu sehr dominieren. Mit der berbel wäre die Gestaltung offener und leichter. Ich muss zugeben, so ganz Unrecht hat die gute Frau nicht.

    Thema: Neff AirDeLuxe 110 / DualCleanAir Umluftmodul - Erfahrungen? - 276468 -  von mustermann - Version08g_DAH.JPG Thema: Neff AirDeLuxe 110 / DualCleanAir Umluftmodul - Erfahrungen? - 276468 -  von mustermann - Neff_AirDeLuxe_110_02.jpg
     
  5. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    AW: Neff AirDeLuxe 110 / DualCleanAir Umluftmodul - Erfahrungen?

    Sie aber schon "stylisch" und im Alno sieht sie super aus. Allerdings dominiert sie und es wäre die Frage, ob dies nicht irgendwann stört.

    Ich antworte jetzt nur wegen der Optik, denn von der Technik habe ich keine Ahnung.
     
  6. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.403
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Neff AirDeLuxe 110 / DualCleanAir Umluftmodul - Erfahrungen?

    Die Haube hat schon was. Eine 5cm tiefere APL ist empfehlenswert. Funktionieren tut sie auch, ähnlich gut (oder schlecht?) wie eine Kopffreihaube. Das konnte ich am Objekt beobachten. Die Umlufttechnik funktioniert ebenfalls, deutlich besser als herkömmliche Kohlefilter, aber Wunder darf man natürlich nicht erwarten. Da bräuchte es dann schon eher gewerbliche Lösungen, die dann auch schnell mal mindestens das Fünffache kosten können.
     
  7. mustermann

    mustermann Premium

    Seit:
    7. Nov. 2012
    Beiträge:
    286
    AW: Neff AirDeLuxe 110 / DualCleanAir Umluftmodul - Erfahrungen?

    Stimmt, diese DAH hat sich im AP ausnahmsweise mal ziemlich realistisch visualisieren lassen. Aber man hat schon ein fenstergroßes, schwarzes Loch in der Ecke (120x90cm). Ob das auf Dauer gut geht? Rechts und links etwas mehr Platz wäre sicherlich hilfreich, ist hier aber nicht machbar.

    In Stufe eins ist sie ziemlich leise, Stufe drei geht dann aber schon richtig ab und die beiden Intensiv-Stufen machen ordentlich Krach. Auf dem schwarzen Glas sieht man wirklich jeden Spritzer, besonders wenn die Haubenbeleuchtung an ist. Und der Edelstahrahmen ist erhaben.

    Um ein ungefähres Bild von den Proportionen zu erhalten, habe ich mal versucht, die DAH in meine jetzige Küche zu projizieren. Bitte nicht an den Fronten bzw. dem Style stören. ;-)

    Thema: Neff AirDeLuxe 110 / DualCleanAir Umluftmodul - Erfahrungen? - 276522 -  von mustermann - DAH_Neff.jpg

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| gibt es noch ein paar Details und Demovideos zu sehen. Die Montage scheint kinderleicht zu sein und der Filterwechsel erst. Da hat sich jemand richtig Gedanken gemacht. *top*

    Apropos Kosten - im Küchenstudio wurden mir 3.200 Euro genannt. Ein niederbayerischer Küchenbauer bietet sie im Netz schon für weniger als 1.200 Euro an. Da steige ich mittlerweile nicht mehr durch. *skeptisch*

    Und hier noch einmal Neff und berbel nebeneinander.

    Thema: Neff AirDeLuxe 110 / DualCleanAir Umluftmodul - Erfahrungen? - 276522 -  von mustermann - Neff_AirDeLuxe_110.jpg Thema: Neff AirDeLuxe 110 / DualCleanAir Umluftmodul - Erfahrungen? - 276522 -  von mustermann - Berbel_ergoline.jpg
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Neff Induktion TT5486N noch kaufen ? Einbaugeräte Mittwoch um 00:03 Uhr
Neff Variosteam Einbaugeräte 16. Nov. 2016
DAH-Neuheiten bei Neff 2017 Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 24. Okt. 2016
Unterschied Neff CWR1700N und CRW1701N Mikrowelle? Einbaugeräte 22. Okt. 2016
Miele DGC 6800 vs Neff CFS 1524 N Einbaugeräte 17. Okt. 2016
Neff Flächenbündiges Kochfeld nicht flächenbündig einbauen Einbaugeräte 14. Okt. 2016
Powerboost bei Neff TPT1816x Montage-Details 13. Okt. 2016
Neff TT5486N in Metod-Küche: 2,8 cm Arbeitsplatte Einbaugeräte 7. Okt. 2016

Diese Seite empfehlen