Nach Vertragsabschluss Fehler/Unstimmigkeit festgestellt

Dieses Thema im Forum "Küche und Recht" wurde erstellt von TraudelWeise, 18. Apr. 2014.

  1. TraudelWeise

    TraudelWeise Mitglied

    Seit:
    25. Feb. 2014
    Beiträge:
    7

    :danke:


    Hallo,
    gestern haben wir einen Kaufvertrag über eine neue Küche abgeschlossen, nachdem wir auch ja verschiedene Angebote einholt haben. Den Kaufvertrag haben wir jetzt nicht beim „billigsten“ Händler abgeschlossen, sondern beim stimmigsten (bundesweit operierendes Möbelhaus).
    Jetzt nach einer schlaflosen Nacht fällt mir ein, dass der Berater/Verkäufer nie nach dem Sitz einer Stromversorgung für die „Kopffrei“ Dunstabzugshaube mit Kamin nachgefragt hat. Nach meinen frühmorgendlichen Schätzungen würde der Kamin direkt über die entsprechende Steckdose laufen und somit nicht genutzt werden können.
    Natürlich werden wir morgen gleich als erstes Nachfragen, aber es wäre schön, schon mal im Voraus zu erfahren, ob eine evtl. Umplanung (Herd weiter nach rechts, dafür ein Schrank weiter nach links, entsprechend natürlich auch die sich darüber befindlichen Hängeschränke) ohne Mehrkosten für uns machbar sind. Das wäre allerdings dann eine Lösung, welche uns so nicht unbedingt gefallen würde, da dann der Herd direkt neben der Spüle und Geschirrspüler stehen würde.
    Allerdings wurde im Kaufvertrag auch ausgewiesen, dass die gewünschte Wangenfarbe ein Auslaufprodukt sei (darüber vorher informiert), aber keine Ersatzfarbe festgelegt wurde.
    Wenn wir jetzt die Spülmaschine herausnehmen, dafür einen anderen Unterschrank etc etc, hätten wir wahrscheinlich wieder mehr zu zahlen. Im Einzelnen würden zwei 60cm. Unterschränke (Spüle und Geschirrpüler) gegen einen 100cm Unterschrank mit Spüle getauscht werden. Oder könnte man davon ausgehen, dass die Schränke preisneutral angepasst werden könnte? Und nur die dann nicht mehr vorhandene Spülmaschine hinausgerechnet würde?
    Natürlich werden wir mit dem Verkäufer/Berater reden, im freundlichen Ton. Aber ich bin der Meinung, dass es zu seinen Sorgfneuspflichten gehört, da er sich täglich um nichts anderes kümmert als Küchen zu planen und zu verkaufen, seine Kunden entsprechend zu beraten und nachzufragen. Somit wäre es ja ein Planungsfehler von ihm! Oder?
    Eine Anzahlung haben wir bis jetzt noch nicht geleistet.
     
  2. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.390
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Nach Vertragsabschluss Fehler/Unstimmigkeit festgestellt

    Die Lage einer Steckdose zu ändern ist für einen Elektriker kein Problem (solange dort keine Fliesen liegen) und kostet nur kleines Geld.

    Ansonsten übliches Procerdere:

    Küche planen lassen, Aufmaß machen lassen, endgültigen Kaufvertrag abschließen, Installationsplan erhalten, Installationen entsprechend anpassen.
     
  3. TraudelWeise

    TraudelWeise Mitglied

    Seit:
    25. Feb. 2014
    Beiträge:
    7
    AW: Nach Vertragsabschluss Fehler/Unstimmigkeit festgestellt

    Küche ist geplant, Kaufvertrag gemacht, Aufmass findet noch statt. Steckdose verlegen heißt aber auch, in der Wand Platz für einen Kanal machen, neue Dose setzen, neu tapeziren etc.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18. Apr. 2014
  4. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.301
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: Nach Vertragsabschluss Fehler/Unstimmigkeit festgestellt

    Sorry, aber ich finde du schießt hier gerade mit Kanonen auf Spatzen. Bevor du hier schon von Planungsfehlern und Verschulden vom *kfb* redest, hätte ich an deiner Stelle erst mal ein Gespräch mit dem *kfb* gesucht.


    Zu der Steckdose der Dunstabzugshaube:
    Meine sitzt auch im Schacht der DAH versteckt. Der Schacht lässt sich mit 2 kleinen Schräubchen lösen und wir kommen ganz leicht da dran. Also aus meiner Sicht kein Drama.

    Zu dem "Aber ich bin der Meinung, dass es zu seinen Sorgfneuspflichten gehört, da er sich täglich um nichts anderes kümmert als Küchen zu planen und zu verkaufen, seine Kunden entsprechend zu beraten und nachzufragen."

    Habt ihr noch einen Aufmasstermin vereinbart oder habt ihr die Küche selber ausgemessen und gesagt das die Maße so stimmen?

    Wenn noch ein Aufmaßtermin ist wird danach jede Unstimmigkeit im Regelfall noch mal besprochen bzw umgeplant.

    Ob das jetzt noch mal teurer wird wenn Schränke noch umgeplant werden kommt manchmal auf die Blockverrechnung der Hersteller an.

    Wieso willst du plötzlich über Nacht keine GSP mehr sondern einen breiten Spülenschrank? Und 2 x 60cm durch 100cm Schrank ersetzen, was hat du dann mit den restlichen 20cm geplant??

    LG
    Sabine
     
  5. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.707
    AW: Nach Vertragsabschluss Fehler/Unstimmigkeit festgestellt

    Ich sehe das gar nicht so dramatisch. Der Kamin soll doch eigentlich die Steckdose sowieso mit verdecken.

    Ich habe gerade mal die Einbauzeichnung einer Neff Kopffreihaube rausgesucht:

    [​IMG]

    Was natürlich trotzdem sein kann, dass die vorhandene Steckdosen ein wenig versetzt werden muss. Das ist aber wirklich normal und mit geringem Aufwand erledigt.
     
  6. TraudelWeise

    TraudelWeise Mitglied

    Seit:
    25. Feb. 2014
    Beiträge:
    7
    AW: Nach Vertragsabschluss Fehler/Unstimmigkeit festgestellt

    Hi Sabine, natürlich reden wir erst mal mit dem Verkäufer/Bertaer, ist doch selbstverständlich.
    Eine Steckdose zu versetzen wäre auch nur ein geringes Problem, da Elektrikermeister passernderweise sozusagen zur Verwandschaft dazu gehören.
    Ich find ehalt nur, der Verkäufer/Berater hätte halt mal nach dem Anschluss für die Dunstabzugshaube fragen müssen. Wir als Laien können nicht an alles denken!
    Aufmass findet noch statt!
    Steckdose im Schacht heißt aber auch, dass der Schacht an dieser Stelle geöffnet werden muss, und Stromversorgung durch den Schacht an den Abzug läuft. Insofern ist der Schacht dann unter Umständen undicht...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18. Apr. 2014
  7. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.707
    AW: Nach Vertragsabschluss Fehler/Unstimmigkeit festgestellt

    Könntest du bitte einfach nur antworten und nicht immer den kompletten vorherigen Text zitieren *rose*

    ------------
    Warum soll der Schacht undicht sein, wenn der Stecker dort eingesteckt ist? *w00t*

    Vielleicht verlinkst du mal die Haube, die ihr gewählt habt, zur Herstellerseite.
     
  8. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.390
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Nach Vertragsabschluss Fehler/Unstimmigkeit festgestellt

    Hä, der Schacht ist ein U-Profil. Der ist hinten sowieso offen. Abluft- bzw. Umluftführung erfolgt innerhalb des Schachtes mit Rohr.
     
  9. TraudelWeise

    TraudelWeise Mitglied

    Seit:
    25. Feb. 2014
    Beiträge:
    7
    AW: Nach Vertragsabschluss Fehler/Unstimmigkeit festgestellt

    Ein paar gute Anregungen habe ich schon gefunden. Danke dafür!
    Was mir aber auf den Geist geht, ist, dass ihr fast alle, wenige Ausnahmen gibt es, dem Kunden, der ein Laie ist, die Schuld in die Schuhe schieben wollt. Wer ist der Profi in Sachen Küche und sollte an alles denken?
    Wenn ihr bei uns Flyer etc. bestellt, erwartet ihr auch, dass wir von uns aus Euch auf die richtige Auflösung der Bilder, eingebettete Schriften etc. hinweist. Es obliegt dem entsprechendem Profi Fehler in der Planung zu erkennen und sie auszubügeln. Und sei es nur Stromanschlüsse in der Küche. Wir wurden ja noch nicht einmal nach einem Herdanschluss gefragt...Allerdings wissen wir ja, wo er liegt. Aber wir, Laien können halt nicht an alles denken, sonst wären ja die ganzen tollen KFB für uns überflüssig. Außerdem wollen wir Beraten werden.
    Trotz allem werden wir bei diesem Möbelhaus(kette) kaufen, da dort für usn das Gesamtpaket am Stimmigsten ist.
    Ach ja, am arogantesten hat sich ein einzel agierendes Küchenstudio gezeigt, dem waren wir wohl zu klein in der Anschaffung...
     
  10. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.707
    AW: Nach Vertragsabschluss Fehler/Unstimmigkeit festgestellt

    Ich weiß nicht, warum du jetzt diesen Ton anschlägst. Und hier schiebt keiner die Schuld irgendwo hin, sondern es wird dir aufgezeigt, dass eine Steckdose sowieso dort liegen soll. Und, dass es sowieso nach dem konkreten Aufmaß noch evtl. Details zu besprechen gibt.

    Gerade Herddosen sind nun wirklich gar kein Problem.

    Und, du hattest im Februar auch bei uns hier einen Thread, wo ich dich auf unser Planungsboard und den Artikel Was wir benötigen aufmerksam gemacht habe. Vermutlich wirst du zumindest die von uns dort geforderten Daten auch zu den Beratungen in den Küchenstudios mitgenommen haben .. oder? ;-)
     
  11. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.390
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Nach Vertragsabschluss Fehler/Unstimmigkeit festgestellt

    Wie schön dass wenigstens Ihr perfekt seid.
     
  12. Berde

    Berde Spezialist

    Seit:
    16. Feb. 2010
    Beiträge:
    971
    Ort:
    Am Fuß der Schwäbischen Alb
    AW: Nach Vertragsabschluss Fehler/Unstimmigkeit festgestellt

    Schau Dir die Zeichnung in Beitrag#5 von Kerstin an, die Steckdose sollte innerhalb des Kamins liegen.

    Dieser Kamin ist nur eine Abdeckung und ansonsten ohne Funktion, sprich die Abluft wird über einen Abluftschlauch/rohr das mit dem Mauerkasten verbunden wird nach aussen geführt.
    Bei Umluft wird ebenfalls über einen Schlauch/Rohr und ein Umlenkstück die mit einem Kohlefilter gereinigte Luft in den Raum zurückgeblasen.

    Ihr habt die Küche erst geplant und den Kaufvertrag unterschrieben und danach kommt der KFB zum ausmessen und wird Dir sagen ob und welche Steckdosen und sonstige Anschlüße evtl. verlegt werden müssen.

    Evtl. würden kleinere Läden erst ausmessen und danach den Kaufvertrag fest machen, aber das wird eben überall anderst gehandhabt.
    Manche dieser Läden haben dann auch Elektriker oder Sanitärer an der Hand die solche Umbauarbeiten erledigen ohne das du dich darum groß kümmern musst.

    Da ihr schon genau geplant habt muss der KFB ja schon ein Mass von euch gehabt haben nehme ich an.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Häcker Classic Küche - Korrekturen des Küchenhändlers nach Vertragsabschluss Mängel und Lösungen 18. Feb. 2014
Vertragsabschluss - und dann? Teilaspekte zur Küchenplanung 26. März 2009

Diese Seite empfehlen