Nach der Planung ist vor der Planung oder auch: wie werden die Nebenräume genauso toll wie die Küche?

Ypsi aus NI

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
341
Ich hab jetzt Mal den Schüller Planer bedient, dort gibt es neben einem Küchenplaner einen extra HWR Planer. Als Resultat bekommt man eine Typenliste mit allen Artikelnummern, Grundriss, etc. Das schicke ich jetzt Mal an meinen One-Man-Show-Leicht-Küchenverkäufer und frage nach einem Angebot auf meiner geplanten Basis.
 

Ypsi aus NI

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
341
Die online-Planer beinhalten nie alle Schränke. Was suchst du denn konkret?
Z.B. diesen typischen Wäscheschrank mit den Löchern, wobei ich während meiner Planung beschlossen habe, dass die Dinger wohl eh murks sind und einem viel Platz klauen.
Das Resultat der Schüller Planung ist eine pdf. Ich muss mal schauen, wie ich diese in Bilder übersetzen kann, dann kann ich sie morgen ja mal hier posten.
 

isabella

Mitglied

Beiträge
16.468
Ich kann mir kein Schrank vorstellen, der ausschließlich für die HWR -Nutzung konzipiert ist, das ist nur Marketingsprech, ein bisschen Zubehör, wo sollen die Unterschiede herkommen? Was brauchst Du im HWR, dass mit Küchenschränken nicht realisiert werden kann?
 

Ypsi aus NI

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
341
Ich hatte nun ein Beratungsgespräch bei Ikea und meine Fragen sind beantwortet, Preis dort wäre so ca. 3.300€ + 129€ Lieferung - ohne Montage. Habe nun die plangleiche Ausstattung von Schüller bei zwei Küchenhändlern angefragt, bin gespannt, was bei rumkommt. Kann mir allerdings auch nicht die Frage beantworten bei welchem Preis, ich Schüller nehmen würde.
Bei den Küchenstudios ist Montage inklusive im Preis, bei Ikea 250€ pro laufenden Meter Küche - das wären einfach nochmal 1.250€ on top. Bei Ikea wäre ich also mit Möbeln, Lieferung und Montage bei schon bei knapp 4.700€. Da "darf" das Küchenstudio schon gut und gerne bei 6k liegen... Ich bin wie gesagt echt gespannt!
 

mozart

Spezialist
Beiträge
4.528
Wohnort
Wiesbaden
Hi,
zum groben Preisvergleich:

Ich habe gerade verkauft:
Abstellraum-Möblierung in L-Form 3,3x2,1m, Unterschränke, Hängeschränke, 2x Hochschränke + Waschbereich-Möblierung 1,8m für 3 hochgebaute WaMas/Trockner mit zus. Unterschrankbereich 2m lang, beides mit 2 ordentlichen Spülen+Stahlarmaturen, etwas Beleuchtung, einige Schränke mit Auszügen. Komplett Nobilia PG2, 72er-Korpus. Kosten incl. Montage 7800€.
Kunde hatte ebenfalls eine Ikea -Zusammenstellung und war überrascht, wie günstig das mit einem guten Möbel und vollem Service ausfällt.
 
Zuletzt bearbeitet:

mozart

Spezialist
Beiträge
4.528
Wohnort
Wiesbaden
Nein, weiß ich nicht mehr.

Bei hochgebauten WaMas hätte ich mit Ikea auch Bauchweh. Eine Miele wiegt mit Inhalt ganz locker 120kg. Wenn die beim Schleudern nur minimal schüttelt, werden die Möbel ordentlich beansprucht.
Mit 25mm-Wangen, etwas Übertiefe (WaMas sind tiefer als Geschirrspüler), entsprechend verstärktem Unterbau und guter Montage (Wandverankerung) geht das, bei Ikea wäre mir das zu unsicher.
 

moebelprofis

Spezialist
Beiträge
6.093
Wohnort
Neumarkt i.d.OPf.
... allein der Nobilia Wama Unterbau ist einen deutlichen Aufpreis wert:
1655732238299.jpg

Quelle: Nobilia Hauswirtschaftsraum - Broschüre
 

Ypsi aus NI

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
341
Meine Planung war ja erstmal 'nur' Abstellkammer / Back up Küche.
WaMa und Trockner stehen im Technik Raum und geplant ist direkt auf dem Boden.
 

Ypsi aus NI

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
341
Vergleichbar geplante Back Up Küchen / Abstellraum Ausstattung:

Ikea 3.300€ + 130€ Lieferung + 1.250€ Montage = 4.700€

Nobilia = 3.500€ + 200€ Lieferung + 500€ Montage = 4.200€

Schüller 4.700€ inkl. Lieferung und Montage (muss ich nochmal separat anfragen)

Was würdet ihr nehmen? Und in welchem Umfang (Lieferung sollte es immer sein, aber Montage? Bei Ikea ist das alles mega kompliziert, bei Nobilia ist eh alles vormontiert)?
 

US68_KFB

Spezialist
Beiträge
2.125
Wohnort
Oberfranken
Ganz klar Schüller , ist einfach stabiler. Dickere geschraubte Rückwände, 19 mm Einlegeböden, genauere Fertigung. Ist zwar nur die Kammer, aber bei so wenig Unterschied...
Überall der hohe Korpus?
 

Ypsi aus NI

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
341
Ja, überall der hohe Korpus.
Tendiere auch zu Schüller.
Montage mit handwerklichem Geschick selbst möglich?
 

Chilipflanze

Mitglied

Beiträge
246
Wohnort
Oberösterreich
Hast du von Schüler einen Plan bekommen? Wieviel Schrank bekommst du um 4700? Kommt mir günstig vor, falls es die 4 Böcke vom Eingangspost beinhaltet
 

Ypsi aus NI

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
341
Es ist genau die Planung, die ich im EP geplant hatte. Hab ein ausführliches Angebot mit artikelliste und Foto erhalten.

Das Studio ist extrem günstig. Bei der Küchenplanung lag das Studio mit Schüller 2k unter Nobilia !!! Bei vergleichbarer Planung und exakt gleichen E-Geräten. Hab mich dann aufgrund der Vitrinen für Leicht entschieden.
 

Chilipflanze

Mitglied

Beiträge
246
Wohnort
Oberösterreich
Boah, toll. Dann werde ich mal schauen, ob es bei uns in Ö auch wo Schüler gibt. Hab bisher davon abgesehen, die paar Kästen im HWR anbieten zu lassen, wollte ikea nehmen.
Nun werde ich mir doch ein Angebot holen, falls es bei uns Schüler gibt. Danke für deine Erfahrungen
 

Ypsi aus NI

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
341
Ich denke, es liegt ganz konkret am Studio. Ganz kleine Bude, alle Fronten und APs nur als Muster, k(l)eine Küchenausstellung, da sind die Preise ganz anders.
Nobilia wurde mir in einem Möbelhaus angeboten, das riesig ist, viel Ausstellung, etc. Wie gesagt: Schüller war günstiger als Nobilia, was eigentlich gar nicht geht!
Meine Leicht Küche hab ich auch bei einer One Man Show gekauft. Ein Luxus Küchenstudio mit riesiger Ausstellung, wo man nur mit Termin rein darf, hat mir die plangleiche Küche von Leicht für fast 10k mehr angeboten mit ausschließlich schlechteren Geräten.
Es ist so unterschiedlich....
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben