Küchenplanung nach 40 Jahren endlich eine neue Küche

carinja

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
146
hehe, doch natürlich hat man das damals gemacht;-) Keine Ahnung, macht echt keinen Sinn.
Ja, der Platz um die Spüle herumirrt schon sehr wichtig.
 

carinja

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
146
Guten Abend, ich wollte mich wieder melden, nachdem wir etwas weiter sind:

meine Mutter (ich war auch dabei) konnten uns jetzt bei 2 Familien die Bora samt Küche anschauen. 2 unterschiedliche Modelle, einmal Pure und ältere Küche und einmal die Classic (in der Mitte ein länglicher Ausschnitt). Bei beiden mit Abluft und wurde nicht im Boden verlegt (hatte hier mal jmd. erwähnt, das müsste man). Beide Familien sind begeistert, sowohl der Männlein als auch der weibliche. Einmal ist es ein älteres Ehepaar, einmal eine junge Familie. Dann haben wir bei einem Familienfest erfahren, dass die Schwiegereltern meiner Schwester auch schon seit fünf Jahren so eine Küche haben und die Schwieger Mutter kocht sehr sehr viel. Auch sie ist begeistert, und würde nie wieder etwas anderes machen.

Also sieht es jetzt stark nach der Bora aus.

Hinzukommt noch, dass meine Mutter sich jetzt doch dafür entschieden hat, den Herd auf die Insel zu verlegen. Sie hatte es noch nie gemacht, da sie dachte es wäre so ein großer Aufwand. Wir haben gesagt sie soll das machen was sie möchte, unabhängig vom Aufwand. Daraufhin sagte sie, dann den Herd in die Mitte. Bei Herd in der Mitte kann ich dann wiederum Bora auch verstehen,

So kommt auch jetzt auch eine schöne Arbeitsfläche an der Wand mit der Spüle zustande und ein MUPL .

Jetzt heißt es planen.

Ich habe etwas aufskizziert, ihr dürft gerne verbessern.

Leider geht der Alno Planer nicht beim Mac.

Oberschränke fehlen noch in meiner Skizze.

Dachte so wie bei Neue Küche (U-Küche?) - Fertig mit Bildern -



Bei der Hochschrank Wand kann man sagen, dass sie für ihren Akkusauger einen anderen Platz gefunden hat. So braucht sie nur einen 60-iger Schrank für Staubsauger und nicht zwei, beziehungsweise einen zu teuren breiteren.

Vielleicht hat jemand ein paar schöne Ideen, jetzt wo der Herd in die Mitte kann, gibt es ja mehr Spielraum.

Da es eine Häcker werden soll, dachten wir auch an den 84,5 Korpus.
 

Anhänge

  • küche gr.jpg
    küche gr.jpg
    116 KB · Aufrufe: 68
  • küche Ansicht.jpg
    küche Ansicht.jpg
    99,9 KB · Aufrufe: 67

Melanie 75

Premium
Beiträge
2.666
Mir gefällt das gut - auch von der Anordnung her.

Mein Vorschlag wäre es den Kühlschrank am Beginn der Zeile zu planen. Zum Kühlschrank geht man doch öfters hin, daher ist die Nähe zum Esszimmer ein Vorteil. Also beispielsweise KS, Geschirrspüler, Spüle, Mupl … die Hauptarbeitsfläche wäre dann auch direkt am Fenster. (Oder am Fenster beginnend Geschirrspüler, Spüle, Mupl ..)
Bei der Insel könntest du dann eventuell den 40er mit dem 90er tauschen. (Einkäufe auf die Insel, dann in den KS).
 

carinja

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
146
Danke Melanie, genau Kühlschrank am Anfang hatte meine Mutter auch überlegt, allerdings nicht wegen dem Ablauf, Toner weil sie nicht will, dass die Sonne auf den Kühlschrank scheint ;-)...Aber wir haben zwar Rollläden, aber die macht man tagsüber ja nicht immer runter oder wenn man weg ist und die Sonne scheint... rein von der Optik fänden wir es aber schöner, wenn man oben rein kommt (bei der Schiebetür- wird oft genutzt) nicht gleich auf was hohes zu stossen, sonder auf eine Ablage.
Aber es ist eine Überlegung, zeichne ich ihr mal auf.
Kann man Spülmaschine direkt neben den Kühlschrank? ich dachte wegen der Wärme wäre das nicht so gut. Deine andere Variante mit SM beim Fenster anfangen hätte den Vorteil, die Spülmaschine wäre wieder links von der Spüle, das hätte sie gerne. Aber dann wäre die Spüle und Spülmaschine doch weit weg von den aktuellen Leitungen. Strom zu verziehen ist einfacher als Abwasser. Sollte aber gehen.
was meinst du mit 90 Iger und 40 Iger tauschen? Den Herd Herd wäre dann aber ziemlich am Rand, oder? Du meinst Herd richtig Gang, nicht Richtung Fenster, richtig? Weil Richtung Fenster bräuchte ich ja nicht tauschen. In deinem Fall wäre dich aber der KS Plan rechts oben, schräg über dem Herd?
 

carinja

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
146
So, habe es direkt mal aufgezeichnet. Habe den Herd jetzt auf eine 1,00 m US, den 40 als 30 und insgesamt dann 10 cm mehr Insel, damit 2 mal 1,00 m.
SM und Spüle steht 2 mal da, könne man einfach spiegeln, da bin ich nicht unschlüssig.
 

Anhänge

  • IMG_3812.JPG
    IMG_3812.JPG
    153,3 KB · Aufrufe: 38

Melanie 75

Premium
Beiträge
2.666
wenn man oben rein kommt (bei der Schiebetür- wird oft genutzt) nicht gleich auf was hohes zu stossen, sonder auf
Ihr habt doch 1.24 neben der Tür, richtig? Jetzt ist dort sogar ein L, also dürfte der KS am Rand nicht stören .
Beim Kochfeld würde ich mindestens 40cm Abstand lassen zum Rand, du könntest am Fenster 40 planen, dann KF, dann 90 US - somit hättest du gleich am Anfang Abstellfläche.
Das hängt aber auch von der Position der Spüle ab, Spüle und Kochfeld sollten idealerweise leicht versetzt zueinander sein.
 

carinja

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
146
Ihr habt doch 1.24 neben der Tür, richtig? Jetzt ist dort sogar ein L, also dürfte der KS am Rand nicht stören .
Beim Kochfeld würde ich mindestens 40cm Abstand lassen zum Rand, du könntest am Fenster 40 planen, dann KF, dann 90 US - somit hättest du gleich am Anfang Abstellfläche.
Das hängt aber auch von der Position der Spüle ab, Spüle und Kochfeld sollten idealerweise leicht versetzt zueinander sein.
Ja, genau. Da hast recht. Finde die Idee auch ganz gut.
Bzgl. Kochfeld, ok. dann hatte ich es falsch verstanden. Hatte nämlich auch extra den 40 Iger Schrank daneben. Nur eben anders rum. Bei der letzten Küche, die wir gesehen hatten mit dem Muldenkochfeld, hatte die Familie das Kochfeld auch ziemlich weit am Rand, hatte damals extra gemessen, waren auch ein 1 m Unterschrank und circa 20 cm weg. Allerdings hatten die auch gar nicht die Möglichkeit es anders zu machen. Auch hier im Forum hatte Ich es ein paar mal gesehen. Ich dachte, so könnte es eventuell doch Sinn machen, dass man etwas mehr Arbeitsfläche am Stück hat. Aber 40 neben dran wäre natürlich schon besser. Auf der anderen Seite ist jetzt auch mehr Arbeitsfläche am Stück oder auch mal was zum hinstellen, dass das nicht in der Mitte steht die Kaffeemaschine und Thermomix.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben