muss Spüleneinbau mit Silikon erfolgen?

Dieses Thema im Forum "Spülen und Zubehör" wurde erstellt von thilli, 19. Juni 2012.

Blanco Spülenkonfigurator

  1. thilli

    thilli Mitglied

    Seit:
    4. Dez. 2011
    Beiträge:
    30

    So, unser Küche wird nächste Woche geliefert und montiert. Bei einem letzten Check mit dem KFB und den Monteuren erfuhren wir, dass die Einbauspüle (BlancoClaron- IF) mittels Silikon in die APL montiert wird.

    Frage an die Fachleute unter Euch: ist es Standard mit Silikon zu arbeiten? Wenn wir die Spüle irgendwann mal austauschen möchten, wird bei der Demontage derselbigen natürlich die Oberfläche der APL total zerstört und somit ein Spülentausch nur mit gleichzeitigem Austausch der APL möglich ....oder? ja/nein?

    Danke,

    thilli
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juni 2012
  2. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.434
    Ort:
    Schorndorf
    AW: muss Spüleneinbau mit Silikon erfolgen?

    Was für eine APL (Material)
    Was für eine Einbausituation (Flächenbündig) ?
    Samy
     
  3. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.430
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    AW: muss Spüleneinbau mit Silikon erfolgen?

    Das ist richtig, dass diese Spüle und viele andere mittels Silikon eingesetzt werden. Aber warum sollte die AP, bei Demontage der Spüle, zerstört werden ?
     
  4. thilli

    thilli Mitglied

    Seit:
    4. Dez. 2011
    Beiträge:
    30
    AW: muss Spüleneinbau mit Silikon erfolgen?

    die APL ist von Nolte, Design kanadischer Apfel, Material Schichtstoff ???
    Küche kommt von Ballerina.

    Die Monteure sagten, dass wenn die Spüle erst einmal mit Silikon verklebt ist, sie nur noch unter grösster Mühe und Zerstören der Oberfläche der APL entfernt werden kann.
    Angeblich löst sich die Beschichtung der APL, da die Silikonverbindung mit der Spüle einfach zu stark ist.

    korrekt/quatsch/ja/nein ?
     
  5. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.430
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    AW: muss Spüleneinbau mit Silikon erfolgen?

    Erstmal
    warum willst du diese Spüle wieder ausbauen?
    Man kann ausbauen und ausbauen..
    Wenn ich die nötige Umsicht und Geduld an den Tag lege, löse ich die Spüle auch ohne die AP zu beschädigen.
     
  6. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.564
    Ort:
    Lindhorst
    AW: muss Spüleneinbau mit Silikon erfolgen?

    Zumindest aber kann man bei der Demontage entscheiden, was kaputt gehen soll. Wenn die Spüle ausgetauscht werden muss ist es eben diese, falls die APL erneuert wird, macht man die kaputt und lässt die Spüle heil. ;-)

    Wobei ich offen gesagt eine IF-Spüle von Blanco noch nicht ausbauen musste, höchstens Silgranit oder Keramik.
    Die Spülen mit IF-Rahmen werden zusätzlich zur Verklebung auch mit Klammern arretiert, was die Verklebung noch intensiver macht.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Häcker oder Ballerina - Wie detailliert muss ein Angebot sein? Teilaspekte zur Küchenplanung Dienstag um 08:50 Uhr
Wohin muss die Steckdose für einen hohen Backofen Tipps und Tricks Dienstag um 08:27 Uhr
Fehler nach der Montage - was muss behoben werden? Mängel und Lösungen 3. Nov. 2016
Status offen HILFE! Neue Küche muss her, Planung schwierig Küchenplanung im Planungs-Board 21. Mai 2016
Stromkreis Küche + Backofen muss getrennt? Elektro 28. März 2016
Worauf muss man achten beim Küchen kaufen Teilaspekte zur Küchenplanung 23. März 2016
Side by Side Kühlschrank. Auf was muss man achten? Einbaugeräte 4. Jan. 2016
Sockel - muss sein oder kann weg? Teilaspekte zur Küchenplanung 1. Jan. 2016

Diese Seite empfehlen