MUPL- welches System?

Reb

Mitglied

Beiträge
18
Hallo zusammen ,

ich hoffe ich hab die richtige Kategorie erwischt, sonst einfach verschieben.
Ich komme mit der Küchenplanerin zwecks Mupl nicht weiter... Sie plant oben eine Blende als erstes und dann ein Auszug indem die Mülleimer stehen ( Wesco Pullboy 45) und so möchte ich das nicht. Ich möchte es so wie auf vielen Bilder hier im Forum direkt unter der Platte ein Auszug indem die Mülleimer hängen, welches System oder Hersteller ist das?
Kann mir da jemand weiter helfen?
Unter der Suchfunktion kommen nur Bilder oder Planungen mit Mupl aber ohne Bezeichnung...

Hier ein Beispielbild von dem Wescosystem

Gruss Reb
 

Anhänge

  • 38F91CD0-2ACC-4EFF-B1E5-5B8B3C60D442.jpeg
    38F91CD0-2ACC-4EFF-B1E5-5B8B3C60D442.jpeg
    176,6 KB · Aufrufe: 68

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
51.062
Na, da fehlen aber ein paar Angaben.

Welcher Küchenhersteller?
Welche Schrankmöglichkeiten sind rechts und links vom Spülenschrank, denn MUPL kommt NICHT in den Spülenschrank. Also vielleicht mal ein Planbild.
 

Julkus

Mitglied

Beiträge
1.314
Im Notfall, wenn die kfb es nicht umgesetzt bekommt, dann kaufe einen Schrank in gewünschter Breite mit einem 3er Auszug oben und besorge dir da rein ein passendes System. Z. B. das Ninka eins2vier.

Dass der MUPL nicht unter die Spüle darf ist klar.

Wofür soll denn die Blende sein die da geplant wird? Die Bräuchte man ja höchstens unter der Spüle sonst verschenkt man ja ohne Not Stauraum.


Ansonsten natürlich erstmal Kerstins Fragen. :-[
 

Reb

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
18
Oh ja sorry :huch:

Sie hat uns eine Küche von Schüller geplant. Der Mupl kommt nicht in den Spülenschrank sondern in die Zeile wo gearbeitet wird ( schneiden, richten etc)
Im Spülenschrank habe ich nochmals ein Müllsystem für gelber Sack und Papier.
Der Schrank für den Mupl ist derzeit mit 45cm geplant mittig in der Arbeitszeile.

Gruss Reb
 

Anhänge

  • 2E323268-0E7C-44B2-8BFC-4B00F3949DB0.png
    2E323268-0E7C-44B2-8BFC-4B00F3949DB0.png
    390 KB · Aufrufe: 76
  • CD048B53-0D50-4F72-9981-DA89E53CEC61.jpeg
    CD048B53-0D50-4F72-9981-DA89E53CEC61.jpeg
    51 KB · Aufrufe: 329

Julkus

Mitglied

Beiträge
1.314
Wenn dir die Linienführung wichtig ist, dann soll sie die beiden Fronten verstiftet planen, damit ein 3er Auszug entsteht. Vielleicht meint sie das mit Blende?

Wenn dir die Linienführung nicht so wichtig ist (und mich würde es bei der Zeile auch überhaupt nicht stören) dann soll sie einfach 2 Auszüge mit 3 Rastern planen und in den oberen das Müllsystem planen. Oder du kaufst einfach selbst eins da rein.
 

Reb

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
18
Wofür die Blende ist weis ich nicht... Wir müssen sowieso dann noch das Feintuning machen aber ich wollte dann mit konkretem zu ihr kommen was sie beim Mupl planen soll. Sie sagt soetwas kennt sie nicht und fande bisher keine andere Lösung
 

Reb

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
18
Das Ninka System is aber auch nur zum reinstellen und nicht hängen, dann hätte ich es aber auch nicht direkt unter der APL. Wenn ich das rausziehe ist es dann ein Stück weiter unten da die Eimer ja auf dem Boden stehen.
Von welchem Hersteller is das Einhängesystem in den Rahmen mit den Schienen seitlich ? Das wäre dann für mich ein Mupl, direkt unter der apl
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
51.062
Wenn in den MUPL nur noch Biomüll/Restmüll soll, dann ist 45 fast zu breit und 40 würde reichen.
Schüller Auszug aus dem Verkaufshandbuch 2020 | Downloads auf Seite 80
1598688734103.png

Und im Album MUPL - Beispiele für Müll unter der APL - Album von KerstinB - 1 Kommentare - Seite 1 habe ich Übersichten für z. B. Ninka-Mülleimer.
Überdenken solltest du die Position, denn gerade Bio/Restmüll braucht man auch beim Bestücken der GSP zum Reste abstreifen etc. Sollte also von der Position auch passen. Und, beim Vorbereiten brauche ich auch immer Wasser, Obst/Gemüse auspacken, abspülen, vorbereiten, Messer/Brett zwischendurch säubern, wenn man z. B. vom Fleisch zum Gemüse wechselt usw.

Stauraumtechnisch solltest du die hohen Auszüge vom 90/100 er nochmal überlegen bzw. Innenauszüge andenken ==> * Stauraumplanung *
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
51.062
Im Einhängesystem kommen die Eimer auch nicht höher unter die APL als wenn man die Eimer in den Auszug stellt. Siehe die vielen Bilder im in Beitrag 8 verlinktem MUPL-Album. Und, siehe auch die Schränke von Schüller .
 

Julkus

Mitglied

Beiträge
1.314
Das Ninkasystem steht im oberen Auszug und ist so hoch, dass es dann direkt unter der Platte wäre.

edit: Jetzt war Kerstin schon wieder schneller. Turbokerstin. :2daumenhoch::rofl:
 

Reb

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
18
Danke Euch, dann war ich da falscher Meinung, irgendwie dachte ich die Hängestysteme wären weiter oben.. Werde ihr das so vorschlagen mit einem normalen Auszug und die Eimer reingestellt.

Wieso ratet ihr von 90 Auszugsbreiten ab? wegen der Stabilität?
Ich bin ehrlich gesagt nicht so Fan von Innenauszüge, dann müsste ich vorher noch eine Schranktüre öffnen und hätte diese dann im Weg rumstehen.
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
51.062
Genau lesen ... wir raten nicht von 90 cm breiten Auszügen ab, sondern von 3 Raster hohen Auszügen:

Außer mal für MUPL oder schmalere Auszüge wg. hoher Essig-/Ölflaschen.

Du hast in deiner Planung unten die 3-rasterigen Auszüge und, wenn du mal den Link oben anklickerst, dann erkennst du beim z. B. Ansehen der Bilder, dass man gar nicht so viele hohe Auszüge braucht.
Ich bevorzuge z. B. 2 Schubladen und 2rasterige Auszüge, das sind dann schon 4 unabhängige Stauebenen.
* 6 Raster - was heißt das? *
 

Reb

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
18
Ich verstehe, danke für den Tipp! :-) Das wäre sinnvoll, nur leider treibt das den Preis noch mehr nach oben...
Wir haben genug Stauraum in der restlichen Küche.
 

cstadler

Mitglied

Beiträge
74
Du hast in deiner Planung unten die 3-rasterigen Auszüge und, wenn du mal den Link oben anklickerst, dann erkennst du beim z. B. Ansehen der Bilder, dass man gar nicht so viele hohe Auszüge braucht.
Ich bevorzuge z. B. 2 Schubladen und 2rasterige Auszüge, das sind dann schon 4 unabhängige Stauebenen.

In meiner Küche habe ich genau einen 3-rasterigen Auszug, für Getränkevorräte. Dafür ist das mega praktisch - aber sonst eben nur verschenkter Stauraum.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben