Multidampfgarer - Juno oder AEG?

Lentas

Mitglied
Beiträge
18
Hallo zusammen,
unsere neue Küche ist bestellt. Nun bin ich dabei die Küchengeräte zu bestellen. Alles ist geklärt bis auf den Multidampfgarer.
Da Miele oder V-Zug nicht mehr im Budget sind, haben wir die Auswahl zumindest schonmal auf zwei eingeschränkt:
  • Juno JOB98001X:
    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
  • AEG BS8304001M:
    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
Soweit ich weiß, sind die beiden relativ baugleich, oder? Der AEG ist etwas größer im Innenraum. Ich könnte beide Geräte für etwa den gleichen Preis bekommen (Preisunterschied von ca. 150,- Euro).

Könnt ihr einen von beiden empfehlen? Oder habt bestimmte Erfahrungen gemacht, die es zu beachten gibt?
Über etwas Entscheidungshilfe wäre ich euch sehr dankbar! Muss so langsam mal bestellen - die Küche kommt in 2 Wochen...

Liebe Grüße
Lentas
 
AW: Multidampfgarer - Juno oder AEG?

Hallo,

ich würde den AEG, alleine wegen des größeren Garraumes wählen.

Er hat eine Soft Close Funktion, die ich für verzichtbar halte.
Und er hat ein paar zusätzliche Features wie Regenerieren(Aufwärmen), Dörren etc.
Das kann man zwar auch, durch entsprechende Einstellung, mit dem Juno auch machen, aber so ist es bequemer.

Ich meine auch, dass der Juno keine Schnellaufheizfunktion hat-bin mir aber nicht ganz sicher.

VG EVA
 

kochen

Mitglied
Beiträge
1
AW: Multidampfgarer - Juno oder AEG?

Hallo liebe Küchen-Forum Gemeinde,

ich lese kurz vor der Neuanschaffung einer Küche (der Raum ist gerade im Umbau) schon eine Weile hier mit.
Bei der Gerätewahl bin ich mir noch unschlüssig und die hier besprochenen Geräte waren schon in der näheren Wahl.

Der AEG bietet als Multidampfgarer einen besonders großen Garraum, damit steht er ja quasi allein da. Eine Dampfoption ist mir wichtig, jedoch möchte ich auch die Möglichkeit für einen "großen Braten" haben.

Meine Frage: Lassen sich mit dem AEG ähnlich gute Dampfgarergebnisse erzielen wie mit dem (hier oft über den grünen Klee gelobten) Miele DCG 5080 XL (
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
)

Eine letzte Option eines externen Dampferzeugers und eines einigermaßen großen Garraums wäre der V-Zug Combair-Steam S (
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
). Verspricht dieser bessere Ergebnisse als der AEG und rechtfertigt den Aufpreis?

Vielen Dank für eure Hilfe.
Viele Grüße
Florian
 

Ähnliche Beiträge


Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben