Montierter Bora Classic 2.0 hat im Sockel kein Lüftungsgitter

pädda

Mitglied

Beiträge
79
Hallo. Unser montierter Bora Classic 2.0 (Umluftbetrieb) hat im Sockel kein Lüftungsgitter, was mich etwas verwundert. Stattdessen ist der oberste Teil des Sockels auf einer Länge von 120cm weggeschnitten. Anstatt des Lüftungsgitters soll darüber anscheinend die Luft entweichen.
Ist das so okay? Ich bin davon ausgegangen, dass ein Kanal bis zu dem Sockel geführt wird und dort halt ein Lüftungsgitter. Im Moment endet der Bora Kanal auf Höhe der Mitte des Unterschrankes. Dieser Kanal zeigt entsprechend in die Richtung des gekürzten Sockels.

Was meint ihr dazu?
 

Snow

Spezialist
Beiträge
5.385
Wohnort
78073 Bad Dürrheim
Für mich nicht korrekt montiert und möglicherweise auch nicht richtig in der Planung kommuniziert, so sollte es aussehen:
20210130_110712.jpg
 

mozart

Spezialist
Beiträge
4.144
Wohnort
Wiesbaden
Hi,
womit endet denn der Kanal?
Letzte Komponente sollte der Aktivkohlefilter sein. Bora hat 3 unterschiedliche im Sortiment, der in snows Foto ist mittlerweile der am häufigsten verbaute.
Die Luft wird nicht bis zum Austritt durch den Sockel geführt. Sie tritt am Filter aus und muß dann den Weg zum Lüftungsgitter und/oder Spalt über dem Sockel selbst "finden".
Wichtig ist ein ausreichender Lüftungsquerschnitt, hier gilt "Viel hilft viel", je mehr Lüftungsfläche, desto besser.
Allerdings sollten die Öffnungen so platziert werden, daß man beim Kochen nicht direkt vor dem Austritt steht.
 

racer

Team
Beiträge
5.978
Wohnort
Münster
Dabei ist natürlich festzuhalten, dass der in dem Bild gezeigte Umluftfilter die Luft zu drei Seiten gleichmäßig raußdrückt. Es muss im Sockelbereich daher lediglich die Möglichkeit des Druckausgleichs vorgesehen werden. Das kann am Ende auch über die Reduzierung der Sockelhöhe erreicht werden. Die erforderlichen Quadratzentimeter kann man entsprechend der Saugleistung der Haube ja berechnen.

Wenn das also gut umgesetzt ist, halt ich die Variante mit dem gekürzten Sockel ebenfalls für durchaus statthaft..

mfg

Racer
 

Michael

Admin
Beiträge
16.472
Schöne Grafik. :cool:

BTW
Hat das schon mal jemand montiert ohne einen Sockelfuß des Unterschranks eleminieren zu müssen?
 

pädda

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
79
Wer von euch hat denn ein Bora Kochfeld mit Umluft und könnte mir ein Foto vom Sockel posten? Das würde mir schonmal sehr weiterhelfen.
 

Michael

Admin
Beiträge
16.472
Vom Sockel habe ich kein Foto. Da sollte aber jeder wissen wie es aussieht wenn man den Sockel mit einem Zentimeter Luft nach oben versieht damit die Umluft der Haube entweichen kann.

Alternativ gibt es Alu-Lamellen-Sockel. Die sind luftdurchlässig.

Bora Umluft Lamellensockel.jpg
 

pädda

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
79
Hallo. Ich hab Mal den Sockel abgenommen, um dahinter zu schauen. Könntet ihr vielleicht einen Blick drauf werfen, ob das so okay ist?
 

Anhänge

  • 20210131_135943.jpg
    20210131_135943.jpg
    54,3 KB · Aufrufe: 107
  • 20210131_140016.jpg
    20210131_140016.jpg
    51,3 KB · Aufrufe: 108
  • 20210131_135859.jpg
    20210131_135859.jpg
    119,8 KB · Aufrufe: 107
  • 20210131_135925.jpg
    20210131_135925.jpg
    137,9 KB · Aufrufe: 111
  • 20210131_135625.jpg
    20210131_135625.jpg
    75,9 KB · Aufrufe: 112
  • 20210130_102435.jpg
    20210130_102435.jpg
    61,1 KB · Aufrufe: 106

Snow

Spezialist
Beiträge
5.385
Wohnort
78073 Bad Dürrheim
Da hat sich -zumindest für mich- der Eingangspost anders gelesen. Nun nach den Bildern zu urteilen so in Ordnung.
 

racer

Team
Beiträge
5.978
Wohnort
Münster
ja, ich denke auch, dass es da erst einmal nicht viel zu bemängeln gibt. Auf dem einen Bild scheint es so, als wäre der Sockel nicht gerade gekürzt worden zu sein ? Wenn dem so ist, sollte man das erstens begradigen und zweitens mit Kantenanleimer belegen, wenn nicht vorhanden.

Darüber hinaus kann man die Luftführung natürlic auch im Schrank verkleiden, wenn man das perfekt machen will. Bzw. wenn man das nicht nur verkleidet, sondern auch noch etwas dämmt, sollte das am Ende auch etwas Einfluss auf die Gesamtlautstärke des Systems haben können.

Der Sockel, falls nicht gerade und nicht mit Anleimer belegt, wäre ein Muss, alles andere nur ein Kann..

mfg

Racer
 

Michael

Admin
Beiträge
16.472
Auf dem einen Bild scheint es so, als wäre der Sockel nicht gerade gekürzt worden zu sein ? Wenn dem so ist, sollte man das erstens begradigen und zweitens mit Kantenanleimer belegen, wenn nicht vorhanden.
Was meinst du genau? In der Höhe gekürzt oder in der Länge? Wo muss da Kantenanleimer hin?

Sockelleisten werden eigentlich gekürzt und nicht mit Anleimern versehen. Das ist in den berüchtigten Edelschmieden nicht anders als bei Bauformat .
 

pädda

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
79
Vielen Dank für eure Infos. Wir sind dann doch zufrieden. Der Sockel unter dem Bora Kochfeld ist gleich hoch gekürzt auf 12cm. Der andere links und rechts (U-Küche) ist 13cm hoch. Mir kommt 1cm auf 1,20m Sockellänge nicht so viel vor. Irgendwo muss die Umluft doch entweichen. Bei Bora habe ich etwas von größer als 500 cm2 bei Umluftbetrieb gelesen, wenn ich mich Recht entsinne. Ist da ein Lüftungsgitter nicht doch ein muss? Optisch würde uns das nicht stören. Möchte nur keine unnötige Baustelle bei dem Küchenstudio aufmachen wenn es so wie umgesetzt auch okay ist. Ansonsten sind wir nämlich sehr zufrieden.
 

racer

Team
Beiträge
5.978
Wohnort
Münster
ich meinte schon die Höhe und fragte mich, ob das vor Ort geschnitten wurde.. oder ob die Sockelleisten von vornherein in unterschiedlichen Höhen geliefert wurden. Zumindest auf dem einen Bild sah es ein wenig wellig aus. Ich habe aber auch gerade meine Brille nicht auf..:cool:

Solange dir die Sockelleisten nicht weggeblasen werden, ist doch gut.. auf wieviel Metern ist der Spalt denn genau wie hoch ? Am Ende sollte das System halt drucklos arbeiten..

mfg

Racer
 

pädda

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
79
auf wieviel Metern ist der Spalt denn genau wie hoch ?
Der Sockel hat nur einen cm Unterschied (12cm) im Vergleich zu der Standardsockelhöhe (13cm) der überall anders angebracht ist. Die 1cm niedrigerer Sockel befinden sich unter dem 1,20m breiten Unterschrank des Bora Kochfeldes.

Oder meinst du den Spalt zwischen Sockel und Unterkante Unterschrank? Da war glaub ich noch etwas mehr Luft. Müßte ich morgen dann gegebenenfalls nachmessen.
 

racer

Team
Beiträge
5.978
Wohnort
Münster
120 x 1 = 120 Quadratzentimeter.. 122 Quadratzentimeter entspräche ca. einem 125er Mauerkasten und 176 Quadratzentimeter einem 150er Mauerkasten..

mfg

Racer
 

moebelprofis

Spezialist
Beiträge
5.137
Wohnort
Neumarkt i.d.OPf.
500cm² sind richtig; deshalb gehört der Sockel nicht nur an einer Stelle sondern großflächiger gekürzt.
 
Zuletzt bearbeitet:

racer

Team
Beiträge
5.978
Wohnort
Münster
500 quadratmeter.. ich glaube, nun schmeißt du aber was durcheinander...

bei 500 Qubikmeter pro Stunde sollte der 125er Querschnitt reichen, zwar eng aber ausreichend bis ca. 600 cbm/h... ab 600 cbm/h würde ich dann auf 150 mm (also 176 Quadratzentimeter) gehen..

Gruß

Racer
 

mozart

Spezialist
Beiträge
4.144
Wohnort
Wiesbaden
Hi,
Möbelprofis hat schon recht. Bora fordert einen Gesamt-Querschnitt von mindestens 500cm².
Das realisiert man mit gekürztem Sockel allein nur, wenn dieser ziemlich lang ist. Am besten ist eigentlich immer die Kombination aus Sockelkürzung und zus. Lüftungsöffnungen an geeigneter Stelle.
 

pädda

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
79
Dann Frage ich wegen der Lüftung im Küchenstudio nochmal nett nach, ob diese Berücksichtigt wurde.

Ist dieses Lamellenteil der Aktivkohlefilter . Kommt man da zum Wechseln des Filters dran wenn der unter dem Unterschrank ist?
 

Anhänge

  • 20210131_135925.jpg
    20210131_135925.jpg
    137,9 KB · Aufrufe: 31

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben