Montage- o. Planungsfehler Unterbauspüle

derklotz

Mitglied

Beiträge
88
Moin,

leider habe ich schon wieder eine Frage zu unserer Spüle bzw Spülenschrank.

Wir haben nun unsere 20er Granit AP bekommen und es wurde das Spülbecken montiert.
Jetzt passt die Schublade nicht mehr rein weil der Ablauf im Weg ist.
Ist das nur Dummheit und wurde hier alles falsch geplant oder ist es normal.
IMG_20220422_162856.jpgIMG_20220422_162903.jpgIMG_20220422_162919.jpgIMG_20220422_162937.jpgIMG_20220422_163012.jpg
 

Anhänge

  • IMG_20220422_163020.jpg
    IMG_20220422_163020.jpg
    120 KB · Aufrufe: 112

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
22.019
Wohnort
Schweiz
Bitte nicht laufend neue Threads eröffnen, dann fehlen wieder die Basisinfos, welche man sich mühselig zusammenfragen oder suchen muss - was sollen wir mit so aus dem Zusammenhang gerissenen Fragen wohl anfangen? Wir lesen hier täglich viele Threads, da hat man nicht zu jedem die TE die Details im Kopf.

was soll daran normal sein? oder siehst Du täglich Küchen, in denen der Auszug unter der Spüle raussteht?

.. ja natürlich ist das ein Planungsfehler - ... unter ner Spüle passt nunmal kein normaler Auszug rein. Dafür gibts ja Spülenschränke.
 

racer

Team
Beiträge
6.606
Wohnort
Münster
das ist ein Planungsfehler, sprich den Planer an, er soll den Schubkasten tauschen oder abändern lassen.. je nachdem, was für Möglichkeiten der Hersteller hat..

wir machen da normalerweise eine "Sanitärausklinkung" rein, damit der Schub um den Ablauf drum herum läuft..

mfg
Racer
 

derklotz

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
88
ok habe ich mir gleich gedacht das da wieder was verbockt wurde.
Dann müssen die Rohre aber auch genau in der Mitte laufen, nicht wie bei mir nach rechts.
 

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
18.759
Wohnort
München
Der Monteur/Schreiner kann den vorhandenen Schubkasten passend aussägen und eine „Reling“ an den gemachten Ausschnitt anbringen.
Dann hat man den größtmöglichen Nutzen der Schublade und ist nicht auf mittiges Sanitärgedöns angewiesen.
 
Zuletzt bearbeitet:

racer

Team
Beiträge
6.606
Wohnort
Münster
nun ja, standardisierte Ablaufpositionen gibt es nicht. Man kann als Planer daher unmöglich auch noch vorher planen, wie die Rohre am Ende verlaufen werden. Hingegen kann man natürlich von der Plattenoberkante zurückrechnen, in welcher Höhe der Ablauf vorausschlichtlich sitzen wird.

Das vor Ort nachzuschneiden ist natürlich eine Möglichkeit, aber da gehört am Ende dann natürlich dennoch ein Kantenanleimer drauf. Wenn der Monteur das vor Ort kann ? gut ! Wenn nicht, sollte der Planer das richten.

Eine andere Variante wäre natürlich von vorn herein auch gewesen, den Schubkasten (wenn es denn ein Innenschubkasten ist) tiefer zu setzen.

Hauptsache es passt am Ende nicht nur von der Höhe, sondern auch von der Tiefe ?!

mfg
Racer
 

Snow

Spezialist
Beiträge
5.741
Wohnort
78073 Bad Dürrheim
Das vor Ort nachzuschneiden ist natürlich eine Möglichkeit, aber da gehört am Ende dann natürlich dennoch ein Kantenanleimer drauf
Das ist dann nicht notwendig, wenn sowas verbaut wird:
Screenshot_20220425-200126_Chrome.jpg
Metallumrandung für Siphonausschnitt - eckig, silber | 9278342 | Hettich eShop Deutschland

Gibt es in verschiedenen Farben und wem es besser gefällt auch mit Bogen. Allerdings versiegle ich die Schnittkanten dann noch und setzt unter die Dichtlippe noch eine dünne Silikonnaht.
 

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
18.759
Wohnort
München
Sollte das mit dem "schmäler" ein Frage sein: im post drüber ist ein Link, da kannst du suchen und findest zB, dass es die Ränder in verschiedenen Nennlängen gibt, und dass der runde Ausschnitt 146mm breit ist, was ich nicht allzu breit finde.

Abgesehen davon: ist nicht dein Küchenstudio zuständig dafür, den Auszug in Ordnung zu bringen?
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben