Montage Kabelschutzboden Ceranfeld Burger

Dieses Thema im Forum "Montage-Details" wurde erstellt von seemann, 26. Sep. 2014.

  1. seemann

    seemann Mitglied

    Seit:
    24. März 2014
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Münsterland

    Hallo,

    komme mit der Montage des Kabelschutzboden nicht ganz klar, es ist ein Cerankochfeld, und der Boden ist laut Burger genau dafür, für Induktion gibt es einen anderen.

    Travere sind raus, Blechboden wird seitlich befestigt, ist nach oben geknickt, baue ich also vor APL ein.
    Nun muss ich das Ceranfeld von unten befestigen, kann denn Boden aber nicht mehr ausbauen, da der ja von oben geschraubt ist.

    Habe ich einen Denkfehler ???

    seemann
     
  2. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.392
    Ort:
    Lipperland
    Eigentlich wird der Boden so angeschraubt, dass du ihn von unten wieder lösen kannst.
    Wichtig, wenn der Kundendienst mal wegen dem Ceranfeld anrücken muß. Da kannste natürlich nicht die Arbeitsplatte demontieren, oder den kompletten Schrank ausbauen.

    Hier mal eine Montageanleitung von Alno. So ähnlich wird der auch von Burger montiert.
     

    Anhänge:

  3. seemann

    seemann Mitglied

    Seit:
    24. März 2014
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Münsterland
    Hallo, erstmal danke für die Info.
    Bei Burger unterscheiden die zwischen Induktion und Ceran.
    Der Induktion ist so wie der von Alno.

    Der für Ceran ist mit der seitlich Aufkanntung nach oben, so das der nicht zu enfer´nen ist.

    Hat eventuell schon mal jemand gehabt ??

    seemann
     
  4. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.365
    Ort:
    Barsinghausen
    Selbst wenn der Kabelschutzboden so, wie von Dir beschrieben, montiert werden sollte: Es ist hirnrissig. Der Boden muss für den Kundendienstfall von unten demontierbar sein.
     
  5. shopfitter

    shopfitter Team

    Seit:
    27. Jan. 2009
    Beiträge:
    2.152
    Wäre mir neu, daß Burger da unterscheidet. Fakt die seitliche Aufkantung gehört nach unten. Die längseitige Aufkantung nach hinten.
    off topic: Die Möbelindustrie steht angeeeeblich in engem Kontakt zu den Geräteherstellern um Lösungen für die Montage zu finden.
    Natürlich legt der versierte Monteur dem AD regelmäßig Vorschläge für die Topplösung vor. Dafür müßte man allerdings die " Das haben wir immer schon gemacht" Mentalität ablegen. Nicht gerade die Stärke von Burger. Schließlich ist es effizienter einen Geräteboden, egal ob Kühlschrank oder Backofen mit ner "Papierkante" zu bestücken.
     
  6. seemann

    seemann Mitglied

    Seit:
    24. März 2014
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Münsterland
    Bin auch wieder da,
    @shopfitter-- Ich war so blöd, genau so gehört das Ding eingebaut,Danke für die Info.
    Werde in Zukunft aber immer den Boden für Induktion mitbestellen, wesenlich stabiler.

    Das mit der Papierkante ist wirklich schlecht. Die Frage ist,kann man für den Preis mehr erwarten ??

    seemann
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen