Montage Eckschrank Spüle

friedrich2702

Mitglied
Beiträge
10
Hallo, wir bekommen demnächst eine Interline Küche (Schüler). Die Wasserinstallation in unserer Küche ist sehr merkwürdig. Zur Montage muss sowohl am Boden als auch an der Wange des Spüleneckschrankes 90 cm gesägt werden. Im Internet habe ich ein Bild der Korpuskonstruktion von Schüller gefunden. Also Wange, Rückwandsituation und Traversen. Schön, aber wie sieht es unten aus. Gehe ich recht in der Annahme das die Korpusse mit Dübel oder ähnlichem verleimt werden. Möbelverbinder eher nicht, oder? Wenn Möbelverbinder würde der wohl genau im Schnittbereich liegen. Auch der hintere linke Sockelfuß liegt im Schnittbereich. Der kann doch sicher auch versetzt angebracht werden, oder.

Gruß Friedrich
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
11.701
Wohnort
Barsinghausen
Der Korpus ist natürlich verleimt. Den Gleiter des Stellfusses kannst Du mit einem Stecheisen heraushebeln. Anschließend würde ich die Kunststofdübel des Gleiters bündig absägen und den Gleiter an geeigneter Stelle anschrauben.

Ich befürchte ob Deiner Fragen nur, dass Du mit der Montage eher überfordert bist.
 

friedrich2702

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
10
Ach Martin, da mach Dir mal keine Sorge. Seinen Beruf verlernt man nicht. Vor 50 Jahren als ich studiert habe, hatten wir Exkursionen in verschiedene Möbel- und Küchenfabriken. Da war das "selbstverständlich" so. Woher soll ich wissen, dass man stehen geblieben ist.;-)
Ich habe es dann vorgezogen mich auf den Holzbau zu spezialisieren. Viel spannender. Vor allen Dingen gibt es jeden Tag was Neues.
Den Umgang mit Wasserwaage, Schraubenzieher, Säge, Bohrmaschine oder was auch immer verlernt man nicht. Ich weiß wie man Hochhäuser aus Holz baut dann sollte ein paar Schränke zusammenbauen auch gelingen.
Martin wenn ich Euch frage wie man die Korpusse heute baut dann muss man auch keine Antwort wie Deine erste geben. Ich wollte nicht wissen, dass es der Monteur schon richtet sondern wie er es richtet. Ich habe über 45 Jahre nur mit Handwerkern zu tun gehabt und musste lernen: "Es ist besser zu wissen was der tut"!:cool:
Aber wie gesagt, mach Dir keine Sorgen, die Küche wird vom Küchenlieferanten aufgebaut ich bin nur der Betreuer des Käufers.:rolleyes:
Außerdem habe ich mal vor 100 Jahren gelernt, Feststellungen oder wie hier auch Vermutungen sind einer Kommunikation eher abträglich.
Nichts für ungut Martin aber hättest Du das Wort "natürlich" und den Schlusssatz weggelassen hättest Du eine richtig gute Antwort gegeben. Kurz, prägnant, einleuchtend. Mehr erhofft man sich von einem Forum nicht.:2daumenhoch:
 

friedrich2702

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
10
Die Runde geht an Dich Michael. Vielleicht besser nicht, mein Motto es gibt keine dummen Fragen , nur dumme Antworten, macht mich zum unangenehmen Zeitgenossen.
Gruß Friedrich
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben