Montage Ceranfeld

tesla

Mitglied
Beiträge
5
Hallo zusammen,

ich bin bei der Montage eines Ceranfeldes gerade etwas unsicher und wollte mich vergewissern, dass ich nichts verkehrt gemacht habe.
Ich habe ein älteres Ceranfeld durch ein Neues von Siemens (EA645GH11M) ersetzt.
Das neue Feld hatte an der Unterseite vier Klammern, die es mit Schrauben von unten an die Arbeitsplatte gepresst haben. Das Neue wird nur von oben in den Ausschnitt gesetzt und hält nur durch das Eigengewicht. Der Hersteller sagt "in die Rastung" drücken, ich erkenne aber keine Rastung. Seitliche Federn sind vorhanden, aber sie sind nicht verschiebbar oder beweglich, so dass sie von unten an der Platte angreifen könnten.
Ist das richtig so?

Ich bin auch deshalb unsicher, weil trotz der Umklammerung am neuen Feld die Dichtung wohl nicht 100% war und die Arbeitsplatte aufgequollen ist. Trotz Versiegelung und Montage durch einen Fachhändler. D.h. wenn die Dichtung des neuen Felds nur durch das Eigengewicht Schutz bieten soll, ist hier eine Sollbruchstelle, oder?

Gruß
Tesla
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
3.550
Wohnort
Ruhrgebiet
AW: Montage Ceranfeld

Zum Ceranfeld gehören 2 Montageleisten ,die in denPlattenausschnitt geschraubt werden.
In diese rastet das Ceranfeld dann ein.

LG Bibbi
 

tesla

Mitglied
Beiträge
5
AW: Montage Ceranfeld

Das erklärt die seitlichen Klammern. ;-)
Sind die Montageleisten normalerweise im Lieferumfang?
Obwohl alles originalverpackt, waren diese nirgends dabei. Sie werden auch in der Montageanweisung überhaupt nicht erwähnt.
Vielen Dank schon mal für die Erhellung.
 

tesla

Mitglied
Beiträge
5
AW: Montage Ceranfeld

Ich habe jetzt nochmal alles abgesucht, die fehlen tatsächlich. Andernfalls hätte ich auch erraten, wozu sie da sind.
Vielen Dank für den Hinweis.

Eine letzte Frage noch:
Jetzt, da ich vermutlich nochmal den Ausschnitt vergrößern muss:
Was nimmt man zur Versiegelung der Schnittflächen? Bisher ist so ein gummiartiger Kleber drauf.
Danke
Tesla
 
Beiträge
2.754
Wohnort
50126 BERGHEIM
AW: Montage Ceranfeld

Es gibt auch Siemens Kochfelder die nicht mit den Montageschienen montiert werden.
Die haben seitlich Metallfedern, die beim Einsetzen, Druck auf den Ausschnitt geben und somit das Kochfeld arretieren.


Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk HD
 
Beiträge
2.754
Wohnort
50126 BERGHEIM
AW: Montage Ceranfeld

Hab mir gerade die Einbauanleitung für das Kochfeld angesehen.
Ziemlich eindeutig.
Kochfeld wird ohne Montageleisten in den Ausschnitt eingesetzt. Die seitlichen Federn , sieht man auf der Abbildung, arretieren das Feld im Ausschnitt.
Einfacher geht's nicht.


Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk HD
 

tesla

Mitglied
Beiträge
5
AW: Montage Ceranfeld

Einfache Montage, ja. Zu einfach für mein Empfinden. Das Feld wackelt nicht, von daher ist es arretiert. Aber es lässt sich mit wenig Widerstand auch wieder von unten herausdrücken. Abmaße des Ausschnitts stimmen auch.

Heisst für mich erstmal, ich habe es richtig montiert, aber irgendwie bleibt ein ungutes Gefühl, dass es auf die Art nicht richtig abdichtet.

Danke
Tesla
 

Berde

Spezialist
Beiträge
1.214
Wohnort
Am Fuß der Schwäbischen Alb
AW: Montage Ceranfeld

Ausschnittmaß ist ja 560 +2 mm x 500 +2 mm.

Wir machen bei den Federn meist nur 560 x 500 da sie sonst in der Tat etwas locker sitzen.

Du könntest ja auf höhe der Feder ein Furnierstreifen zusätzlich anbringen, dadurch
würde die Spannung gegeben sein.
 

Ähnliche Beiträge

Oben