Montage Blancoclaron 500-IF/A und Armatur Blanco Linus-S

Beiträge
15
Hallo,
ich bin gerade dabei für unsere neue Küche unsere Blanco Claron Spüle und die angeblich dazu passende Armatur Linus-S (auch Blanco) zusammenzubauen.

Mit Hilfe der Anleitung habe ich das Ganze auch (vermeintlich) zusammengebracht, habe dann aber beim Einbau der Spüle in den Arbeitsplattenausschnitt festgestellt, dass die Stabilisierungplatte am Rand zu weit vorsteht (siehe Fotos).
Da sind nur noch ca. 5 mm bis zum Rand der Spüle, lt. Blanco Ausschnittsplan sollten da aber ca. 1,5 cm Platz sein.

Jetzt meine Frage: Gehört die Stabilisierungsplatte irgendwie anders eingebaut oder kann man das Ding ganz weglassen? In der Montageanleitung ist eine Zeichnung wo die Platte neben der Armatur eingezeichnet ist, auf den Fotos in der Anleitung ist das Ding aber von unten draufgeschraubt.
Gibt es die Stabilisierungsplatte auch in einer kleineren Ausführung?

Anbei einige Fotos von meinem Status Quo.

Ich wäre um jeden Tipp dankbar.

lG,
Markus

Montage Blancoclaron 500-IF/A und Armatur Blanco Linus-S - 141639 - 15. Jun 2011 - 23:02 Montage Blancoclaron 500-IF/A und Armatur Blanco Linus-S - 141639 - 15. Jun 2011 - 23:02 Montage Blancoclaron 500-IF/A und Armatur Blanco Linus-S - 141639 - 15. Jun 2011 - 23:02
 
Beiträge
13.727
Wohnort
Lindhorst
AW: Montage Blancoclaron 500-IF/A und Armatur Blanco Linus-S

Hallo Markus,

du kannst die Stabilisierungsplatte einseitig etwas absägen. Geht mit der Puksäge ganz gut.
Ich hatte den Fall auch schon einige mal und obwohl es sich um eine sehr stabile Spüle handelt sitzt die MSB mit der Platte doch etwas besser.

Das ist aber kein Fertigungsfehler sondern nur eine "Verkettung unglücklicher Umstände". Linus und Claron passen zwar optisch gut zueinander, aber technisch muss man da etwas nachhelfen. ;-)
 
Beiträge
13.727
Wohnort
Lindhorst
AW: Montage Blancoclaron 500-IF/A und Armatur Blanco Linus-S

Stimmt Martin, *top*

aber da ich Markus nicht kenne und nicht weiss, ob er alle 10 Finger zukünftig noch benötigt, empfehle ich lieber die gesunde Lösung. :cool:
 
Beiträge
7.454
Wohnort
Schorndorf
AW: Montage Blancoclaron 500-IF/A und Armatur Blanco Linus-S

ich habe in dieser Spüle mal 3 Armaturen verbaut, das ist echt n Sche****w00t* .

Das Armaturenblech ist doppelt gemoppelt... = Ende meiner Loch-Stanze *w00t*

Die Spüle war flächenbündig bereits fest in der APL, sprich richtig montagefreundlich *w00t*
attachment.php?attachmentid=36018


Die Verstärkungsplatten passten überhaupt nicht rein, = Samy baut welche aus Multiplex *w00t*.

Bei der Nächsten kaufe ich die nur, wenn werkseitig alle benötigten Löcher drin sind.

Samy
 
Beiträge
4.881
Wohnort
Münster
AW: Montage Blancoclaron 500-IF/A und Armatur Blanco Linus-S

Oder besser gleich die N Ausführung ohne Armaturenbank verkaufen und die Armaturen auf der Platte montieren, wie und wo man will...

mfg

Racer
 
Beiträge
15
AW: Montage Blancoclaron 500-IF/A und Armatur Blanco Linus-S

Stimmt Martin, *top*

aber da ich Markus nicht kenne und nicht weiss, ob er alle 10 Finger zukünftig noch benötigt, empfehle ich lieber die gesunde Lösung. :cool:
du kennst mich nicht hast mich aber goldrichtig eingeschätzt:-) bei meinem ungeschicklichkeitsfaktor ist die puk-säge das werkzeug der wahl - vor allem weil ich meine finger gerne behalten würde:-))

nein im ernst danke für die tipps. jetzt fühle ich mich etwas wohler dabei das plastikding zuzuschneiden.

danke & lg,
Markus
 
Beiträge
203
Wohnort
Kreis Ludwigsburg
AW: Montage Blancoclaron 500-IF/A und Armatur Blanco Linus-S

Hallo,

Beim Blanco Linus-S lasse ich immer das Kunststoffteil weg und verwende dagegen die Hahnstabilisierung von Blanco die mit der APL oder dem Unterschrank verschraubt wird.

Gruß Homer
 

Ähnliche Beiträge


Neff Spezial

Blum Zonenplaner