Möbel Brucker ist bei Küchen die Nummer 1

antar

Hallo, war bei vielen Küchenstudios und habe viele verglichen. Unter anderem bei der Firma Marquardt in Köln.

Preislich könnte niemand mit Möbel Brucker mithalten. Ich habe mich für eine Nolte Nova Lack mit Granitarbeitsplatte entschieden. Dazu ein 80 cm Induktionskochfeld und so ziemlich die besten Geräte.
Der Vergleich lohnt wirklich. Geht am besten mit einem Vergleichsangebot dahin, sie werden euch einen viel günstigeren Preis anbieten.

Ich bin dort hingefahren mit dem Gefühl, dass es einer von vielen Küchenstudios ist.

Dann kam der Augenblick, wo ich den Verkäufer mit meinem Angebot eines Konkurrenten konfrontierte. Er sagte zu mir nur: "Ich gehe mit dem Angebot mit, aber bei uns bekommen Sie noch bessere Geräte dazu und einen weiteren Preisnachlass. "
Er war anschließend mit besseren Geräten und mit vielen kleinen Details noch mal 2000 Euro günstiger als mein günstigstes Angebot. Auch die Höhe der Vorausszahlung konnte ich selber wählen. Einfach der Wahnsinn.Aber ihr müsst natürlich handeln.

Wer Fragen hat, kann mich gerne anmailen. Der Berater war sehr freundlich und kompetent.



Gruß
antar
 
Beiträge
45
Wohnort
in der schönen Eifel
So so und hier spricht wahrscheinlich der nette Küchenverkäufer der gerne noch ein paar Kunden hätte.

Man sollte sich aber auch infos über die Ausführung des Küchenaufbaus unterhalten es wird überwiegend mit Subunternehmer gearbeitet die leider nicht immer gewissenhaft sind.

Es ist halt alles sehr relativ.

Biggi
 
Beiträge
14.049
Wohnort
Lindhorst
Hallo Biggi,

grundsätzlich setze ich immer voraus, dass kein Händler oder Verkäufer so dumm ist hier auf plumpe Weise versucht, seinen eigenen Laden in besseres Licht zu rücken. Sicher sein kann man sich natürlich nie ;-)

Was die Montagefähigkeiten von Subunternehmern angeht, scheint sich das Gerücht der ungenügenden Montagen bei dieser Spezies langsam zu verbreiten, obwohl man diesen damit grösstenteils Unrecht tut. Wer die Branche beobachtet wird feststellen, dass gerade die Subunternehmer eher sorgfältig zu Werke gehen, weil bei Misserfolg ihr eigener Geldbeutel belastet werden würde.
Wer heute selbständig wirtschaftet kann sich nicht lange solche Ausfälle leisten.

Auf der anderen Seite gibt es die Subunternehmer.Kolonnen, die in Scharen für grosse Möbelhäuser arbeiten und dort finanziell so kurz gehalten werden, dass sie nur unter Zeitdruck ihr Werk verrichten können, was zweifellos zu Lasten der Qualität geht.
 

altekuech.de

Hallo,
so kann man auch Werbung machen !!!
;-) ;-) ;-)
hat sich da etwa ein Mitarbeiter der Firma Brucker selbst einen Gefallen getan mit dem Posting ......

Ich hatte schon oft den direkten Vergleich mit Brucker, er war nicht immer günstiger, dass hängt da wohl eher von der Laune des Chefs ab!
Das Problem wenn man die Kunden nachkontaktiert erfährt man oft das die Angebote nicht richtig übernommen wurden sind, die meisten vergleichen " Birnen mit Äpfel " ich hatte schon oft das Siemens Geräte angeboten wurden und der Kunde am Ende Zanker, Juno oder Gorenje gekauft hat beim Mitbewerber " uns wurde gesagt die sind genauso gut " ;-) und nun ist die Küche 500 Euro günstiger .....

Also ich würde mich da eher sehr Bedeckt halten mit solchen Aussagen wer die Nummer 1 ist OK

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
 

Ostingman

Spezialist
Beiträge
28
Hallöchen,
wer da behauptet Subunternehmer würden schlechte Arbeit abliefern der irrt gewneuig. Ich wäre nicht seit 1996 selbständiger Küchenmonteur wenn ich schlechte Arbeit abliefern würde. Schwarze Schafe gibts natürlich auch , aber die rotten sich so almählich selber aus.

Mfg. aus Bad Sassendorf Ostingman
 

Ähnliche Beiträge


Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben