Unbeendet Moderne Küche für unser Eigenheim

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Himbeereis, 10. Mai 2015.

  1. Himbeereis

    Himbeereis Mitglied

    Seit:
    3. Mai 2015
    Beiträge:
    2

    Hallo,

    auf der Suche nach Tips für die Küchenplanung bin ich auf dieses Forum gestoßen. Ich habe auch schon viele nützliche Dinge gelesen.
    Es wäre toll, wenn Ihr uns Feedback zum jetztigen Stand der Planung geben würdet.

    Wir suchen nach einer passenden Küche für unser Eigenheim. Da es ein Altbau ist, sind die Positionen von Wasseranschluss, Heizung, und Abluft vorgegeben.

    Küche und Esszimmer verbindet ein offener Durchgang. In beiden Räumen haben wir einheitlich schwarze Granitfiesen als Bodenbelag geplant.
    Passend dazu haben wir uns auch eine Arbeitsplatte aus schwarzem Granit vorgestellt. Die Küchenfronten sollen im Kontrast dazu hell (magnolia oder evtl. weiß) hochglanz werden. Falls möglich wollten wir es evtl. mit einer zweiten (dunklen) Frontfarbe kombinieren.

    Als Kühlschrank ist ein freistehender 90 cm breiter Side by Side Kühlschrank geplant.

    Backofen und Spülmaschine sollen hochgestellt sein, und die Standmikrowelle möglichst auch in einem Schrank versteckt sein.

    Wir bräuchten schon Einiges an Stauraum, da wir auf der Etage keine Speisekammer haben.

    Durch die vorgegebene Position der Abluft für die Dunsabzugshaube wird es wahrscheinlich auf eine U-Form hinauslaufen.

    Unser erster Versuch für eine Küchenplanung war bei einem kleinen Nolte-Küchenstudio. Die Bilder seht ihr im Anhang (leider nur schwarz-weiß). In dieser Planung hatten wir ein 60cm Induktion + 30 cm Gas eingeplant; mittlerweile haben wir uns aber für 90 cm Induktion entschieden. Es wurden 2 Le Mans Ecken geplant und eine kleine Sitzgelegenheit. Es waren noch einige Highlights in Form von Purpur-farbenen Wangen um die Hochschränke eingeplant. Allerdings scheint dies ja doch sehr teuer zu sein, denn das Angebot für diese Küche (mit Granitarbeitsplatte 30mm) belief sich auf 30.535€, was weit über unserem Budget liegt.

    Darafhin haben wir uns in einem Möbelhaus beraten lassen. Diesmal handelt es sich um eine Interline Küche, die ja eine Handelsmarke von Schüller ist, wenn ich richtig informiert bin.
    Die zweite Planung (auch als Alno-Pläne angehängt) beinhaltet tote Ecken und dafür mehr Auszugschränke. Die Oberschränke haben wir in dieser Planung auch weggelassen, da es uns ohne besser gefällt. In dem 45er Schrank neben der Spüle ist ein MUPL geplant. Ich wusste leider nicht, wie man das im Alnoplaner einstellen kann.
    Der Preis dieser Küche ist 21.859 €. Diesen Monat gibt es sie zum Angebotspreis von 18.500€.

    Beide Küchenangebote beinhalten mehr oder weniger vergleichbare Einbaugeräte (ohne Kühlschrank) zum Preis von ca. 6000-7000 €.

    Was meint ihr zu unseren bisherigen Planungen?
    Vielleicht habt Ihr ja ein paar Ideen, was wir verbessern können!


    Liebe Grüße,
    Himbeereis

    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt: 2
    Davon Kinder?:
    Art des Gebäudes?:
    Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 173 und 180
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 91
    Fensterhöhe (in cm): 100
    Raumhöhe in cm: 230
    Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse: fix
    Ausführung Kühlgerät: Side by Side ca. 90cm breit
    Kühlgerät Größe: bis 178 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Nicht erforderlich bzw. steht woanders
    Dunstabzugshaube: Abluft
    Backofen etc. hochgebaut?: Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Ja
    Kochfeldart: Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 90
    Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
    Geplante Heißgeräte: Standmikrowelle, Backofen
    Küchenstil: Modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Nein
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Keiner
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?:
    91
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Wasserkocher, Messerblock, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Küchenmaschine, Toaster, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab, Eierkocher, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?:
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?:
    Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Hauswirtschaftsraum, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche, Menüs, Snacks
    Wie häufig wird gekocht?(fast) täglich 1x warm[/COLOR]
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: zu zweit
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Sollte genügend Stauraum haben, da keine Speisekammer auf der Etage
    Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Altpapier, Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: Nein. Angebote Nolte und Interline liegen vor.
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: Miele für Geschirrspüler und Backofen, ansonsten nicht.
    Preisvorstellung (Budget): bis 20.000,-
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 10. Mai 2015
  2. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    7.946
    Hallo und herzlich willkommen im Forum.

    als erstes fällt mir auf, dass die Spüle mit dem Rücken zum Fenster ist und sich wegen den HS in einer relativ dunklen Ecke befindet. Man verbringt viel Zeit am oder in der Nähe des Wassers.

    Frage: gibt es einen Keller?

    du schreibst weiter oben, dass es keinen weiteren Vorratsraum auf der Etage gibt und alles in der Küche untergebracht werden muss. Deshalb würde ich auf Sitzplätze in der Küche verzichten und den Raum so optimieren, dass möglichst viel Stauraum entsteht.

    Auch würde ich überlegen, ob wegen Stauraum, ein Hersteller mit 6er Raster (78cm hoher Korpus) besser ist. Das bedeutet, man hat 2 Schubladen je mit 1er Raster und 2 Auszüge mit je 2 Raster. Bis auf wenige Ausnahmen (MUPL zB), sind 2er Raster ausreichend für Geschirr und Töpfe.

    Auch bietet sich ein 6er Raster wegen der BRH von 91 cm an, wobei die AP in die Fensterbrüstung reinläuft und das Fensterbrett ersetzt. Beispiel

    Magnilia FensterAP.jpg
     
  3. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    15.393
    Hallo!

    Die Arbeitshöhe scheint mir für eure Größe recht niedrig. Habt ihr das für euch persönlich ermittelt oder habt ihr das wegen der Brüstungshöhe des Fensters so festgelegt?

    Daher täuscht auch die Alnoplanung ein wenig. Da muss das Fenster noch angepasst werden, sowohl die Brüstungshöhe als auch die eigene Höhe (anklicken, F4-Taste).

    So ein SBS nimmt schon eine Menge Platz ein. Ein 178cm Einbaukühlschrank kommt nicht in Frage? Da hätte man auch die viel gebrauchten Gemüseschubladen nicht auf dem Boden und in der Breite für Kühl und Gefrier jeweils mehr Platz. Teils hat ja nicht einmal eine Pizzaschachtel normal liegend Platz in einem SBS.
     
  4. Himbeereis

    Himbeereis Mitglied

    Seit:
    3. Mai 2015
    Beiträge:
    2
    Hallo,

    danke schonmal für Eure Antworten. Es hat etwas länger gedauert, aber nun sind wir schon etwas weiter mit der Planung.

    @Evelin:
    Einen Keller gibt es. Dort sollen auch die Hauptvorräte gelagert werden. Allerdings sollten genug Vorräte in der Küche untergebracht werden können, dass man nicht ständig runter laufen muss.
    Aus diesem Grund tendieren wir auch dazu, die Sitzgelegenheit wegzulassen zugunsten von mehr Auszugsschränken.
    Um die Spüle nicht ganz so dunkel zu haben, wollten wir wahrscheinlich komplett auf Hängeschränke verzichten (Ich finde die auch irgendwie nicht so praktisch).
    Über 6er Raster hatten wir auch schon nachgedacht; die Interline Küche hätte auf jeden Fall 6 Raster.
    Das mit der Fensterbank hatten wir uns auch so gedacht wie in deinem Beispiel.

    @menorca
    Die Arbeitshöhe haben wir wirklich wegen der Brüstungshöhe des Fensters so ausgewählt. Ich habe die Alnoplanung angepasst.
    Den Side-by-Side Kühlschrank wünschen mein Mann und ich schon sehr; allein schon wegen der Wasserspender/Eiswürfel-Funktion.


    Wir waren noch in einem anderen Küchenstudio und haben dort noch eine gute Anregung für die Planung bekommen (hier haben wir Systhema/Schüller und alternativ next125 planen lassen):
    Eine interessante Idee war die beiden Hochschränke inkl. Kühlschrank in der Mitte mit einer Trockenbauwand einzukoffern. Dann könnte man über dem Kühlschrank noch einen Schwebeklappenschrank einsetzen. Ich habe mal versucht, das im Alnoplaner darzustellen. Habt ihr Erfahrung mit solch einer Lösung? Gibt es bestimmte Vor- oder Nachteile an die man im ersten Moment vielleicht nicht denkt?
    Das einzige, was uns etwas merkwürdig vorkam ist, dass uns gesagt wurde, dass bei next125 der MUPL nicht so wie im Plan möglich sei, da es Spülenunterschränke mit zeigeteilter Blende nur mit dem Müllauszug unten+hängend gäbe und wir somit zwei Müllschränke hätten...

    Während unseren Planungen/Beratungen wurden uns noch einige andere widersprüchliche Dinge erzählt.
    z.B. sagte unser Berater im Nolte-Küchenstudio, dass man die Miele Spülmaschinen in der XXL Ausführung nicht hochbauen könnte bzw. dass man das liber nicht tun sollte; im anderen Küchenstudio und im Möbelhaus war das kein Problem bei der Einplanung.. Könnt ihr mir evtl. etwas Erhellendes dazu sagen?
    Desweiteren wurde uns gesagt, dass 1,20 m breite Auszüge zu schwer sind und dass man die deshalb nicht hat (Info von unserem Nolte-Mann). Allerdings könnte es auch sein, dass er das nur sagt, weil Nolte solche breiten Schränke nicht hat :/
    Schüller z.B. hat ja auch 1,20 m breite Schränke, die sich auf der Schmalseite unserer Küche ja anbieten würden. Was meint ihr dazu?

    Alles in allem tendieren wir jetzt am ehsten zur next 125 Küche mit matten Glasfronten und Keramikarbeitsplatte (Plan ansonsten gleich zur Systhema/Schüller). Mit Miele-Geräten liegt der Preis mit 22.000€ zwar etwas über unserem Budget, aber wahrscheinlich wird es darauf hinauslaufen…

    Liebe Grüße,

    Himbeereis

    PS: Aus irgendeinem Grund kann ich die Küchenplaner-Dateien nicht hochladen... :(
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 3. Aug. 2015
  5. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    19.023
    ... warum sollte man ausgerechnet Miele XL-Geräte nicht hochbauen können? Mein Miele-XL-GSP ist auf jeden Fall hochgebaut und funzt wunderbar ;-)
     
  6. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    7.946
    der SBS ist Pflicht?

    die Raumhöhe 230cm?
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Aug. 2015
  7. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    7.946
    ok, mal abgesehen davon, dass die Abluft irgendwie gelöst werden muss und das Wasser an der Kellerdecke nach planlinks verlegt werden muss, könnte mir so ein Layout gefallen.

    Planoben ist Platz für einen 70er Kühlschrank.

    Der GSP ist vorne (grüne Tür), weil das günstig zum Einräumen ist, alle US sind um den GSP herum. Auch lässt sich so der GSP besser vom Esstisch erreichen.

    Man könnte die Kochzeile noch ein paar Zentimeter vorziehen.

    Himbeer21.JPG

    Himbeer22.JPG Himbeer23.JPG Himbeer24.JPG
     

    Anhänge:

  8. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    47.165
    Das ist jetzt aber kein SbS. Die sind ja immer ca. 92 cm breit. D. h. Schrank rechts könnte nur ca. 30 cm breit sein.

    Die Grundplanung gefällt mir aber *2daumenhoch*
     
  9. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    7.946
    eben, hab ja geschrieben, diese Form geht nur mit 70er KS
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Moderne Küche unser Forum Datum
Einbauküche in Einfamilienhaus - moderner Landhausstil Küchenplanung im Planungs-Board 11. Nov. 2017
Status offen Neue Moderne Küche im alten Bauernhaus Küchenplanung im Planungs-Board 23. Okt. 2017
Warten Moderne Küche obwohl L-Form Küche? Küchenplanung im Planungs-Board 18. Aug. 2017
Moderne Kochinselküche mit wenig Platz Küchenplanung im Planungs-Board 11. Aug. 2017
moderne Küche für Neubau Einfamilienhaus Küchenplanung im Planungs-Board 10. Juni 2017
Fertig mit Bildern Die alt(backen)e Küche fliegt raus und wird durch eine Moderne ersetzt Küchenplanung im Planungs-Board 13. Feb. 2017
cleane, moderne Küche mit großer Insel Küchenplanung im Planungs-Board 3. Jan. 2017
Kernsanierung eines alten Bauernhauses – moderne Traumküche gesucht Küchenplanung im Planungs-Board 13. Nov. 2016