1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Moderne Küche für Fachwerkhaus im Umbau

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von santolina, 23. Juni 2016.

  1. santolina

    santolina Mitglied

    Seit:
    15. Sep. 2015
    Beiträge:
    20

    Hallo Küchenplaner,
    wir bauen gerade ein Fachwerkhaus aus dem Jahre 1859 zu einem Zweifamilienhaus um.
    Die Küchenplanung gestaltet sich für und schwierig,da zum jetzigen Zeitpunkt die Feinplanung noch zu früh ist,wir uns aber demnächst für die Position der Anschlüsse (Wasser/ Abwasser/Elektro/ Dunstabzug) entscheiden müssen.
    Außerdem schränken diverse bauliche Gegebenheiten (Fachwerkhaus,Statik) die freie Planbarkeit ein.


    Zum Beispiel wurde die Südwest Wand komplett vor dem Fachwerk verglast.
    Den Wohn/Essbereich haben wir um 40 cm abgesenkt um mehr Raumhöhe zu gewinnen.
    Des weiteren laufen drei Unterzüge durch die Küche und den Eingangsbereich (Querschnitte siehe Grundriss) und 2 statisch notwendige Stützen können nicht geändert werden.
    Das Fachwerk zum Essbereich soll offen bleiben.
    An der rechten Küchenwand kommt aus der Bodenplatte ganz am Fenster und am Ende der möglichen Küchenzeile jeweils ein KG Rohr DN100.
    Strom und Wasser ist noch komplett variabel.
    Der Dunstabzug kann durch den Fehlboden zum ersten Stock gelegt werden maximale Aufbauhöhe 18cm.

    Bisher sieht unsere Planung so aus:


    Der große Stauraum soll von der Rückseite als Garderobe genutzt werden und von der Vorderseite für Vorräte etc

    Vom Küchenblock schwebte uns vor 70 cm zum Abklappen bzw Einschieben zu bauen,um einen komfortablen Sitzplatz und mehr Durchgangsbreite für die Terrassentür zu erhalten.
    Die 5000 Euro Budget beziehen sich auf die Geräte.
    Da wir bisher noch keine Küche geplant haben möchten wir gerne Eure Erfahrung in Anspruch nehmen und Euch um Meinungen bitten.

    Wir brauchen Hilfe bei der sinnvollen Anordnung der Geräte und Schränke und der Entscheidungsfindung.
    Wir haben schon einige Entwürfe im Alno Planer erstellt,allerdings eher um einen groben Eindruck der Aufteilung zu gewinnen.

    Wir laden die Dateien heute noch hoch und würden morgen näher darauf eingehen.

    Falls noch Details fehlen,gerne nachfragen.
    Vielen Dank schon einmal
    M&M

    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt: 4
    Davon Kinder?: 2
    Art des Gebäudes?: Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 158 und 178
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm): bodentief
    Fensterhöhe (in cm): 214
    Raumhöhe in cm: 233
    Heizung: Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät: Stand-Alone bis 60 cm Breite
    Kühlgerät Größe: bis 178 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Nicht erforderlich bzw. steht woanders
    Dunstabzugshaube: Abluft
    Backofen etc. hochgebaut?: Nein
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
    Kochfeldart: Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 90
    Spülenform: Noch nicht festgelegt
    Geplante Heißgeräte: Standmikrowelle, Dampfbackofen (DGC) ohne Wasseranschluß
    Küchenstil: Modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Überstehende Arbeitsplatte
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 4 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Keiner
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
    Frühstück ,Mittagessen mit den Kinder,Kaffee trinken,plaudern,beim Kochen zuschauen,helfen;-)
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?:
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
    Messerblock, Küchenmaschine, Obstschale, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Toaster, Handrührgerät, Pürierstab, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Hauswirtschaftsraum, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche für 4 Erwachsene und 3 Kinder.
    Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: gemeinsam,gerne auch mit Gästen
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Herd zu klein,keine Auszüge,kein Dunstabzug.
    Komfortabler Arbeitsplatz,Kommunikativ.Treffpunkt

    Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Altglas, Altpapier, Gelber Sack Müll, Restmüll
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: Nein,vorerst sollen die Geräte in eine improvisierte Küche integriert werden und die Möbel erst im Nachgang erstellt werden
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: gerne Neff für Herd und Backofen,alternativ Siemens.Dunstabzug gerne Novy oder Miele
    Preisvorstellung (Budget): bis 5.000,- nur Geräte, Möbel in hauseigener Schreinierei
    --------------
    Im Threadverlauf hinzugekommen:
    genauere Maße:
    [​IMG]
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. Juli 2016
  2. santolina

    santolina Mitglied

    Seit:
    15. Sep. 2015
    Beiträge:
    20
    Leider werden die Pläne nicht direkt im Beitrag angezeigt.
    Thema: Moderne Küche für Fachwerkhaus im Umbau - 389352 -  von santolina - Version 2 1.JPG Thema: Moderne Küche für Fachwerkhaus im Umbau - 389352 -  von santolina - Version 2 1.JPG Thema: Moderne Küche für Fachwerkhaus im Umbau - 389352 -  von santolina - Version 2 2.JPG Thema: Moderne Küche für Fachwerkhaus im Umbau - 389352 -  von santolina - Version 2 3.JPG
     

    Anhänge:

  3. santolina

    santolina Mitglied

    Seit:
    15. Sep. 2015
    Beiträge:
    20
    Und hier noch die dritte Version Thema: Moderne Küche für Fachwerkhaus im Umbau - 389353 -  von santolina - Version 3.JPG
     

    Anhänge:

  4. santolina

    santolina Mitglied

    Seit:
    15. Sep. 2015
    Beiträge:
    20
    Falls die Pläne zu klein sind oder die Maße nicht zu erkennen sind,können wir versuchen sie noch einmal größer einzustellen.

    Leider kann der Alno Planer die Schiefheit unseres alten Hauses nicht verformungsgerecht wiedergeben,daher kommt es zu gewissen Abweichungen;-).

    Wir haben uns bemüht uns in den Alno Planer einzuarbeiten,habt bitte etwas Nachsicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juni 2016
  5. santolina

    santolina Mitglied

    Seit:
    15. Sep. 2015
    Beiträge:
    20
    Ich kann den oberen Beitrag leider nicht mehr ändern,darum stelle ich die Pläne noch einmal hier ein.Ich hoffe man kann die Zahlen jetzt besser lesen. Thema: Moderne Küche für Fachwerkhaus im Umbau - 389365 -  von santolina - Grundriss Küche.jpeg
    Und das ist der Entwurf:
    Thema: Moderne Küche für Fachwerkhaus im Umbau - 389365 -  von santolina - Entwurf Küche.jpeg
     
  6. Breezy

    Breezy Mitglied

    Seit:
    5. Jan. 2016
    Beiträge:
    370
    Ich habe es nur grob überflogen, aber die Grundplanung finde ich gut. Die Profis können aber sicher noch mehr dazu sagen ;-) .
     
  7. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.451
    Ort:
    Perth, Australien
    Hallo,

    das wird ein grösseres Projekt. Leider bin ich nicht der "Altbauexperte", hoffe aber, dass sich Kerstin noch einklingt.

    Vorab ein paar Hinweise. Wenn du eine Alno Planung erstellst, sind ausser ein paar Bilder, ein Bild des ALNO Grundrisses wichtig (mit dem snipping tool von windows). Nicht jede/r den Planer auf dem laptop und man will nicht erst die Planung hochladen, um einen Kommentar zu schreiben. Ausserdem wäre es gut, wenn du deine Planung beschreibst, wie wir das auch tuen. Also welcher US steht wo.

    Ich werde deine ALNO Planung nicht als Vorlage nutzen, weil du die Bodenplatte zu dünn gemacht hast und zumindest kann ich sie in meinem Planer nicht anklicken und entfernen. Und alle Schränke erhöht darzustellen, ist zu mühsam, wenn man sich auch noch um andere Planungen kümmern möchte.

    Eine prinzipielle Fragen. Warum sind Kochfeld und Spüle an der Wand? du wirst 90% deiner Zeit die Wand anschauen und dem Rest der Familie den Rücken zukehren.

    Es ist besser, wenn die Spüle in der Insel ihren Platz hat und das Kochfeld an der Wand.

    Ein Zeilenabstand von max 120cm ist ausreichend. Wenn der Raum 410cm breit, die Wandzeile 60cm tief, Zeilenabstand 120 und Insel auch 120cm, bleiben auf der Inselrückseite 110cm.

    Den Sinn der ausziehbaren Theke erschlisst sich mir nicht. Wenn die Küche für die kleinere Person ausgelegt werden soll (welche Arbeitshöhe wurde in der Checkliste nicht ausgefüllt), bleibt unter der Theke Platz für 2 Auszüge. Ausserdem würden die Fronten mit Schuhen beschädigt.

    Wenn ihr unbedingt Thekenplätze wollt, würde ich übertiefe US auf der Vorderseite empfehlen und rückseitig nur eine Theke.

    Alternativ eine Theke an beiden Inselenden.

    Was du bei deiner nächsten Planung auch bedenken solltest, sind die Laufwege. Dh, der KS sollte nicht zu weit vom KS sein, bzw ist eine Ablage in Nähe des KS sinnvoll.
     
  8. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.451
    Ort:
    Perth, Australien
    wenn ich die Masskette 760-2500-1450 zusammenzähle, komme ich auf 471cm.

    planlinks ist ein Mass von 431cm bis zu dem Posten links der HS. Das passt nicht.
     
  9. santolina

    santolina Mitglied

    Seit:
    15. Sep. 2015
    Beiträge:
    20
    Hallo Evelin,vielen Dank für Deine Mühe!
    Ja das Haus ist ziemlich krumm und schief und das macht es mit dem Alno Planer etwas schwierig.
    Hier fängt die Schrankwand noch dazu hinter dem Unterzug an,dh sie rutscht um ca 23 cm hinter die Stütze.
    So sind die Schränke genau zwischen den Unterzügen untergebracht.

    Da alles aus Fachwerk gebaut ist sind die Holzständer sehr unterschiedlich von der Stärke und gerade die in den Ecken tragen mehr auf als die in der Raummitte.

    Das es mit meiner Anlage der Alnodateien nicht passt tut mir leid,ich hatte nur nach einer Möglichkeit gesucht die unterschiedlichen Raumhöhen darzustellen.

    Auf die anderen Sachen gehe ich später ein,bin auf dem Sprung.

    Liebe Grüße
     
  10. santolina

    santolina Mitglied

    Seit:
    15. Sep. 2015
    Beiträge:
    20
    Hallo Evelin,
    Wir waren heute auf der Baustelle und sind den Maßabweichungen nochmal nachgegangen. Folgendes haben wir rausgefunden:
    Das Haus ist wirklich schief!
    1. die Maßkette 760mm, 2500mm Küchenblock und 1470mm Abstand bis zum Schrank stimmt.(die Unterzüge laufen nicht parallel).
    2. das Maß der rechten Küchenwand (4400mm) kann auf 4470mm erhöht werden, solange keine Hochschränke verwendet werden, da der Eckpfosten im oberen Bereich sehr schief steht.
    3.der Unterzug zwischen Küche und Eingangsbereich ist um ca.50mm in Richtung Bad durchgebogen, daher die Unterschiede in der Raumtiefe(v.l. 4650+70versatz, 4710, 4470+175Mauerbacken).
    Wir haben für die Planung Maße genommen die trotz der Verformung im Raum funktionieren müssten,falls ihr Verbesserungsvorschläge habt,gerne.
    Auf die Fragen von Evelin gehen wir morgen ein.
    Viele Grüße Thema: Moderne Küche für Fachwerkhaus im Umbau - 389532 -  von santolina - VE240607_787x1181.jpg Thema: Moderne Küche für Fachwerkhaus im Umbau - 389532 -  von santolina - VE240612_787x1181.jpg Thema: Moderne Küche für Fachwerkhaus im Umbau - 389532 -  von santolina - VE240647_787x1181.jpg Thema: Moderne Küche für Fachwerkhaus im Umbau - 389532 -  von santolina - VE240648_787x1181.jpg

    Thema: Moderne Küche für Fachwerkhaus im Umbau - 389532 -  von santolina - Nachtrag Küchenmaße.jpeg.jpeg
     
  11. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.451
    Ort:
    Perth, Australien
    damit das hier nicht zu kompliziert wird und im Laufe des threads untergeht, mache einen neuen vermassten Grundriss mit den min Längen die zur Verfügung stehen.

    Wenn ein Balken unten eine Abstand von zB 100cm zur nächsten Wand hat und oben 95cm, dann rechne ich mit 95cm. Ansonsten wird es zu schwierig. Es geht jetzt nicht um Feintuning sondern layout erst mal.

    Hier mein Vorschlag.
    Die Kochzeile planrechts von oben

    60er KS
    Sichtseite
    100er US
    100er US mit Kochfeld
    100er US
    Sichtseite

    die Insel steht in einem Abstand von 120cm. Von planoben
    30er Theke
    Sichtseite
    80er US, 75cm tief
    40er US 3-2 mit MUPL oben
    60er US 3-2 mit Spüle
    60er GSP
    Sichtseite

    rückseitig von oben
    80cm Theke
    Sichtseite
    80er US
    80er US
    Sichtseite

    der Platz für die HS ist glaube ich 180cm. Dh, es passen 2 x 60 und 1 x50er HS in die Zeile.

    Thema: Moderne Küche für Fachwerkhaus im Umbau - 389537 -  von Evelin - Santo1.JPG Thema: Moderne Küche für Fachwerkhaus im Umbau - 389537 -  von Evelin - Santo11.jpg Thema: Moderne Küche für Fachwerkhaus im Umbau - 389537 -  von Evelin - Santo2.JPG Thema: Moderne Küche für Fachwerkhaus im Umbau - 389537 -  von Evelin - Santo3.JPG
     

    Anhänge:

  12. santolina

    santolina Mitglied

    Seit:
    15. Sep. 2015
    Beiträge:
    20
    Hallo,das ging aber schnell,wieder kommen ja gar nicht hinterher die Informationen zu liefern.
    Um den Grundriss kümmern wir uns heute Abend es vereinfacht darzustellen macht Sinn.
    Über die Spüle in der Insel haben wir auch schon einmal nachgedacht,wir haben aber sehr unterschiedliche Arbeitsweisen und wurden uns bisher nicht einig, was für uns praktischer ist.
    Außerdem fanden wir eine reine Arbeitsinsel mit der großen freien Arbeitsfläche sehr verlockend. Und vom Raumgefühl sehr angenehm(wir hatten es in dem Raum mit Platten und Böcken simuliert).
    Die Sitzplätze fänden wir planunten an der Insel praktischer, weil man sonst eher im Durchgang zum Wohnzimmer sitzt, optisch gefällt es mir so besser.
    Den Durchgang zum Wohnzimmer hätten wir gerne etwas breiter,damit man sich nicht so durch die Küche schlängeln muss, außerdem passt es optisch besser zu dem Raum,wegen der mittleren Stütze planlinks,ab der auch die Stufe ins Esszimmer runter geht.
    Die Wand planlinks existiert so nicht,dort ist offenes Fachwerk,dh es kann dort nichts gestellt werden( nicht das jemand, der neu einsteigt, dort etwas hin plant).



    Die Küchenzeile planrechts hatten wir übertief angedacht, um auf der Arbeitsfläche hinten Messerblock,Kaffemühle, Wassersprudler usw stellen zu können, und dennoch genug Platz zum Arbeiten zu haben.

    Außerdem muss hinter der Zeile die Zuluft für die Dunstabzugshaube(Holzofen) verlaufen.

    Die abklappbare/einschiebare Platte an der Insel hatten wir uns planunten vorgestellt (nicht im Alno Planer sondern nur im gezeichneten Plan "Entwurf Küche" zu sehen).Die Überlegung war, mehr Platz in den Laufwegen zu haben und gleichzeitig einen reversiblen Sitzplatz zu haben,der einfach weggeklappt werden kann. Optisch gefällt es uns auch deutlich besser, wenn die Insel gerade abschließt und keinen Versatz für die Sitzplätze hat. Uns hat diese Lösung ganz gut gefallen:
    Schlicht und schön - Fertiggestellte Küchen - ProNorm proline 128
    Wir hatten mit der großen Insel Bedenken das der Ausgang zur Terrasse zu eng und unkomfortabel wird.
    Darum auch die übertiefe Küchenzeile und der breitere Abstand zur Insel, um mit dieser weiter nach planlinks zu rutschen, und den Durchgang zur Terrasse bequemer zu gestalten.

    Das mit dem Kühlschrank ist uns bewusst, es war ein Versuch, das von uns gewünschte 90 cm Kochfeld unterzubringen.Wir waren, der Meinung ein kleineres würde auch gehen,bis wir im Elekromarkt mit unseren ausgeschnittenen Töpfen aufgelaufen sind.

    Jetzt gerade eben ist uns erst aufgefallen, daß du rechts planunten gar nicht bis zum Fenster geplant hast,auch interessant wir hatten immer versucht, möglichst viele Schränke zu verbauen.Wir werden uns das heute noch einmal anschauen,wie es uns in echt gefallen würde.

    Vielen Dank für den neuen Input, wir fahren jetztmal auf die Baustelle und fühlen uns in die Änderungsvorschläge ein.
    Vieleicht stellen wir auch mal den Block aus Platten, um zu sehen, wie das mit der Terassentür ausgeht.

    Grüsse, m&m
     
  13. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.451
    Ort:
    Perth, Australien
    das die Wand planlinks nicht existiert, ist mir klar. Aber ich brauche "etwas" um einfach Entfernungen zu messen.

    Dass die Wandzeile tiefer war, habe ich nicht erkannt. Wo ihr eure Spüle hin setzt, macht ihr wie ihr wollt. Ich beteilige mich nicht mehr an den Diskussion, was besser ist. Aus eigener Erfahrung und vielen im Forum, verbringt man die meiste Zeit um die Spüle herum un arbeitet zwischen Spüle und Kochfeld. Deshalb ist der MUPL links neben der Spüle, rechts davon der GSP.

    Ein Zeilenabstand von 130cm ist zuviel, gute Abstände sind 100-120cm.

    Thema: Moderne Küche für Fachwerkhaus im Umbau - 389557 -  von Evelin - Santo21.JPG
     

    Anhänge:

  14. santolina

    santolina Mitglied

    Seit:
    15. Sep. 2015
    Beiträge:
    20
    Hier noch der angepasste Grundriss.

    Wie groß müsste der Abstand zwischen Wand und Stütze sein um 3 60er Hochschränke unterzubringen? Die benötigte Stahlstütze wird erst eingebaut,da könnte man noch ein paar cm hin oder her.

    Die gekürzte Küchenzeile mit der Nische am Fenster hat uns vor Ort nachgebaut sehr gut gefallen,wir sind uns aber nicht sicher ob wir den Schrank nicht für Stauraum benötigen.
    Die Sitzplätze über Eck haben wir auch ausprobiert und fanden sie erstaunlich gut.Wir haben dann versucht sie planunten unterzubringen,wird dann aber mit der Spüle schwierig.
    Leider kann ich die angehängten Alno Dateien nicht öffnen,sonst könnte ich noch etwas schieben.

    Die Spülmaschine vor der Terrassentür könnte uns im Alltag stören,die Kinder rennen viel rein und raus und die Tür wird im Sommer meistens offen stehen.

    Bei dem 2. Entwurf gefällt uns die Einteilung der Zeile sehr gut,
    wir überlegen noch mal weiter wegen der Spüle auf der Insel und schauen uns Fotos an.

    Der Abstand zwischen den Zeilen ist für uns zu wenig,da sich meistens zu viele Leute in der Küche aufhalten und es insgesamt eher wuselig ist und dann noch der Ausgang zur Terrasse.....


    Thema: Moderne Küche für Fachwerkhaus im Umbau - 389646 -  von santolina - Küche.jpg
     
  15. Anke Stüber

    Anke Stüber Mitglied

    Seit:
    23. Feb. 2016
    Beiträge:
    1.193
    Ihr habt in #3 zwar Kochfeld und Spüle getauscht, die GSP aber am Fenster belassen.
    Ich gehe mal davon aus, wenn die Spüle versetzt werden kann, dann auch der GSP, oder?
    Generell ist der GSP am Rand sehr gut, da er offen nicht im Küchen-Laufweg ist, also von demjenigen, die und er Küche hantiert.
    Alternativ auf der anderen Seite wäre er dort im Weg vom Eingang.
     
  16. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.451
    Ort:
    Perth, Australien
    3 x HS = 180cm, wir rechnen rechts und links jeweils mit 5cm Blende, kann weniger sein, wenn die Wände gerade sind, aber du brauchst eine Blende.

    Wenn ich von 406cm Raumbreite ausgehe, dann

    406-75Wandzeile -130Zeilenabstand -155Inseltheke bleiben 46cm Platz für einen Hocker.

    wie soll das gehen, erst mal auf den Stuhl zu kommen und dann nicht bei einer falscher Bewegung "ins Esszimmer abzustürzen"? Oder mach ich einen Rechenfehler?

    was den MUPL betrifft, hat sich die Reihenfolge GSP-Spüle-MUPL oder umgekehrt bewehrt, wobei der MUPL dann unter der Hauptarbeitsfläche sein sollte.

    Was ich noch nicht ganz verstehe, dass wohl in eurem Haushalt sehr oft sich mehr als 4 Personen aufhalten. Wenn Spüle und Kochfeld an der Wand sein sollen, was machen die anderen, die keinen "Platz" an der Wandzeile finden dann an der Insel? alle nur zugucken? Du musst das etwas genauer beschreiben.

    Wenn sich öfter mehr Personen am Kochbetrieb beteiligen, ist eine 2. Spüle, nicht zu gross auf der Insel zu empfehlen. Userin Nice Nofret hat das so.

    Thema: Moderne Küche für Fachwerkhaus im Umbau - 389674 -  von Evelin - Santo211.JPG
     
  17. santolina

    santolina Mitglied

    Seit:
    15. Sep. 2015
    Beiträge:
    20
    Wir hatten uns das klappbare Element planunten vorgestellt,nicht planlinks.
    Ich habe das mal im Planer nachgestellt,allerdings die anderen Dinge nicht angepasst,Schränke,Abstände usw.

    Wohnsituation:
    Wir leben mit Freunden gemeinsan in einem Haus und nutzen eine Küche zusammen
    (4 Erwachsene 3 Kinder)
    Jetzt haben wir das Haus gekauft und bauen es als 2 Familienhaus um.Dort werden wir 2 Wohnungen mit 2 Küchen haben.Das gemeinsame Kochen und Essen möchten wir aber beibehalten.

    Danke für den Tipp mit dem Snipping Tool,ich hatte es über die Tastenfunktion versucht,ging aber nicht.
    Thema: Moderne Küche für Fachwerkhaus im Umbau - 389683 -  von santolina - Version 4.JPG Thema: Moderne Küche für Fachwerkhaus im Umbau - 389683 -  von santolina - Version 4 2.JPG Thema: Moderne Küche für Fachwerkhaus im Umbau - 389683 -  von santolina - Neu 4.PNG
     

    Anhänge:

  18. santolina

    santolina Mitglied

    Seit:
    15. Sep. 2015
    Beiträge:
    20
    Anke,ja die Spülmaschine kann auch woanders hin,ich hatte nur nicht so die gute Idee,direkt am Eingang fand ich sie irgendwie unpraktisch.
    Ich habe etwas Probleme eine runde Gesamtlösung zu finden.Es ist immer etwas gestückelt mit den einzelnen Schränken und Elementen.Ich konzentriere mich dann zB auf die Küchenzeile oben und finde für unten dann nicht so das Passende.
     
  19. Anke Stüber

    Anke Stüber Mitglied

    Seit:
    23. Feb. 2016
    Beiträge:
    1.193
    Steht die GSP denn bei euch viel offen?
    Wenn ja, ist sie überall im Weg ;-).

    Ich sehe zwei Möglichkeiten der Lösung:
    1. In die HS-Wand
    2. In Evelins Vorschlag, in dem die Zeile nicht bis zum Fenster geht, GSP um 90 Grad drehen und zum Fenster auf gehen lassen.
     
  20. santolina

    santolina Mitglied

    Seit:
    15. Sep. 2015
    Beiträge:
    20
    Naja,so viel steht die Spülmaschine nicht offen,aber man muss halt doch häufig ran.
    In der jetzigen Küche blockiert sie denn Müll und die Spüle und das nervt ganz schön.
    Könnte man sie denn sinnvoll in den Hochschränken unterbringen,ich habe den Müll und die Spüle gerne in der Nähe um die Reste gleich entsorgen zu können.


    So ein kleines Spülbecken auf der Insel kann ich mir vorstellen,mein Mann ist allerdings noch nicht so überzeugt.


    Die Sitzplätze planunten finden nicht soviel Zuspruch,oder?
    Gibt es einen bestimmten Grund?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Kernsanierung eines alten Bauernhauses – moderne Traumküche gesucht Küchenplanung im Planungs-Board 13. Nov. 2016
Status offen Erstplanung für moderne Loftküche mit "Problem-Holz-Küchenherd" Küchenplanung im Planungs-Board 8. Nov. 2016
moderne Küche mit Insel und Multifunktionswand Küchenplanung im Planungs-Board 28. Okt. 2016
Unbeendet Doppelhaushälfte sucht Küche im modernen Landhausstil Küchenplanung im Planungs-Board 21. Okt. 2016
moderne Landhausküche, 2,27m Deckenhöhe, IKEA Küchenplanung im Planungs-Board 12. Aug. 2016
Status offen Moderne Wohnküche mit Halbinsel und HWR Küchenplanung im Planungs-Board 10. Juli 2016
Status offen Küchenplanung für Neubau EFH mit moderner, griffloser Küche Küchenplanung im Planungs-Board 19. Juni 2016
Fertiggestellte Küche Moderne Küche in altes Haus Küchenplanung im Planungs-Board 23. Mai 2016

Diese Seite empfehlen