mit KFB unzufrieden / KFB wechsel

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von stephan2k, 15. Mai 2016.

  1. stephan2k

    stephan2k Mitglied

    Seit:
    7. Apr. 2016
    Beiträge:
    72

    Hallo zusammen,

    wir sind gerade in der heißen Phase der Küchenplanung. Mit Hilfe des Forum hier wissen wir ziemlich genau was wir wollen.

    Am Anfang der Küchenplanung waren wir in einem kleineren Möbel Laden mit Küchenabteilung. Meine Schwester hat hier vor ein paar Jahren eine Küche gekauft und war sehr zufrieden.
    Als wir uns dann mal umgesehen hatten, hat uns ein KFB angesprochen. Mit ihm haben wir dann ein paar Tage später einen Termin gemacht.

    In 2 oder 3 Stunden hat er unsere Küche geplant und versucht auch seine Erfahrung einzbringen. Wir waren von dem Herrn nicht sehr überzeugt. In meiner Excel Datei mit Preisverlgeich hat er als Persönliche Bewertung nur 2 von 5 Punkten bekommen.

    Inzwischen soll unsere Küche etwas anders aussehen (nach weiteren Beratungen in anderen Möbelhäuser). Jetzt wollte ich letzten Samstag nochmal die Planungen aktualisieren, halbe Stunde vor Feierabend. Er sagte heut leider nicht mehr, haben jetzt Termin am Dienstag.
    Meine Frau ist auch nicht sehr begeistert von ihm, allerdings würden wir das Küchenstudio (hat eigentlich einen guten Ruf) schon in die engere End-Auswahl nehmen. Mir ist es jetzt eigentlich unangenehm zu einem anderem Verkäufer in dem Möbelhaus zu gehen... Meine Frau hat gesagt wenn der jetzige KFB am Dienstag beim Termin weiterhin unsympathisch rüberkommt, steht sie auf und geht zu einem anderen Küchenberater....

    Wie habt ihr euch gegenüber "schlechten" KFB verhalten? Er hat halt schon 2-3 Stunden in uns investiert. Habt ihr den Berater evtl. auch nach den ersten Gesprächen gewechselt? Ich glaube wir sind auch nicht gerade die Wunsch Kunden eines KFB.....Wir haben genaue Vorstellungen, wollen keine teuren unnötigen Lösungen (Apotheker, Ecklösungen etc) und kaufen die Geräte auch selber. Die küche wird nur mitd den Holzteilen zwischen 8.000-10.000 € liegen. Für einen KFB vielleicht nicht viel..... aber für uns ist das eine Menge Geld, daher vergleiche ich auch....


    Hier noch eine Geschichte vom Samstag aus dem XXL Lutz.....:
    Wir waren bereits im Lutz vor einer Woche und haben eine Küche planen lassen bei KFB XYZ. Am Samstag wollten wir unsere "Finale" Küche planen bzw. den Preis erfahren. Unser bisheriger KFB (Zeit Investition bisher für ihn ca. 3 Stunden) war im Urlaub. Ein KFB kam irgendwann auf uns zu als wir durch die Ausstellung gingen:
    Er: "Kann ich ihnen helfen"
    wir: "ja, wir waren bereits hier und würden die geplante Küche etwas anpassen"
    Er: (Man merkte das er Interesse verloren hat) "ich geh noch schnell eine Rauchen und komme dann gleich

    Meine Frau, die im Einzelhandel arbeitet, war extrem geschockt von dieser Antwort. Nicht Kundenorientiert, etwas unverschämt und bei ihr im Laden sicher eine Abmahnung..

    naja nach 10 Minuten kam er dann, wir gingen an den PC. Er öffnete unsere Küche. Wir haben angefangen die Änderungen zu sagen. Nach 5 Minuten merkte er das es mehr als nur 10 Minuten Arbeit sind... Dann sagte er wirklich: "Ich kann Ihnen heute eh keinen Preis sagen, da Kollege XYZ die Küche geplant hat und auch die Provision bekommt. Machen Sie am besten am Dienstag einen Termin mit ihm aus"

    Da dachte ich mir auch... wow... Ist unsere Küche mit 8.000-10.000€ wohl auch zu klein... Meine Frau wollte gleich zum Chef von denen rennen und sich beschweren.... Hab sie vorerst davon abgebracht und mit Kaffe & Kuchen besänftigt....
    Möchte auf jedenfall vom Lutz ein Angebot haben, da durch die 1.000 € Aktion schon etwas Geld gespart werden kann...

    Wobei ich nicht nur nach dem günstigsten Anbieter gehe, sondern den Persönlichen Eindruck schon gegenüber Stelle. Dennoch ist der Preis ein wichtiger Faktor.

    Schwierig
     
  2. isabella

    isabella Mitglied

    Seit:
    10. Nov. 2013
    Beiträge:
    3.894
    Hast Du auch mal versucht, einen inhabergeführten Küchenstudio zu besuchen? Die verkaufen eher Küchen als Rabatte und sind meistens auch noch in der Beratung besser als bei den größeren Möbelhäuser - so meine persönliche Erfahrung. Die Superangebote, "nur heute", MwSt-Erstattung, Meterpreis usw. sind meistens im Ergebnis trotzdem teuerer als die Preise, die von vornherein ehrlich zusammengerechnet werden...
     
  3. stephan2k

    stephan2k Mitglied

    Seit:
    7. Apr. 2016
    Beiträge:
    72
    Den ersten Fall den ich oben genannt hab, ist ein inhabergeführtes Küchenstudio. Deshalb ja etwas die "Enttäuschung" über den jetzigen KFB.
    Es gibt bei uns in der nähe "nur" 2 inhabergeführte Küchenstudio mit eigener Schreinerei.

    Das der Lutz eine andere (negative) Hausnummer ist, ist mir schnell klar geworden.
     
  4. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.559
    Ort:
    Lindhorst
    Wenn ihr das Gehabe der KFB beim Lutz schon erlebt habt könnt ihr nicht ernsthaft noch an die 1000,- Aktion oder sonst irgendetwas glauben, oder?

    Isabella hat es bereits geschrieben: Das ist eine Show und hat keinen betriebswirtschaftlichen Hintergrund, zumindest nicht für euch. ;-)
     
  5. stephan2k

    stephan2k Mitglied

    Seit:
    7. Apr. 2016
    Beiträge:
    72
    ja das ist mir klar.

    Aber ich denke nach folgendem Beispiel:

    z.b.
    Preis Küche inhabergeführtes Studio 8.000 €
    Preis Lutz 8.400 € + 1.000 € Gutschein

    Ich habe meine Grenze für eine Entscheidung Lutz bei 600 € festgelegt. (hoffe ihr versteht meine Rechnung :-) )
    Erstmal möchte ich mir eine Preisübersicht einer identisch geplanten Küche machen...
     
  6. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.559
    Ort:
    Lindhorst
    Und ich denke so:
    Küche beim Lutz 20.000,- abzgl. 50% Rabatt = 10.000,-
    Minus Gutschein = 9.000,-
     
  7. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.296
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    Glaubt ihr wirklich die haben was zu verschenken? Der 1000 Euro Gutschein ist doch schon im Preis mit eingerechnet. Der kauft die Küche so günstig ein das er trotz Gutschein noch genug Gewinn macht.

    Wenn deine Frau m Einzelhandel arbeitet müßte sie das doch eigentlich wissen wie sowas läuft.

    LG
    Sabine
     
  8. stephan2k

    stephan2k Mitglied

    Seit:
    7. Apr. 2016
    Beiträge:
    72
    Also ich kann das inzwischen gut einschätzen... Ist mir klar das die normal mondpreise haben....
    Aber ich hab inzwischen ein Gefühl wo die Küche preislich liegt.... Das sag ich denen auch.... Aber das jetzt egal...

    Bitte eure Kommentare Meinungen zu dem ersten Fall von dem Inhaber geführten küchenstudio mit dem kfb den wir eigentlich wechseln wollen... Wie seht ihr dass?
     
  9. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.559
    Ort:
    Lindhorst
    Das ist doch eher eine moralische Frage, die ihr mit euch ausmachen müsst. Oft hilft ein offenes Wort mit dem KFB. Sagt ihm ehrlich was euch nicht gefällt. Entweder er nimmt die Kritik an oder ihr habt einen weiteren Grund den KFB zu wechseln.
     
  10. LosGatos11

    LosGatos11 Mitglied

    Seit:
    23. Feb. 2016
    Beiträge:
    49
    Was gefällt Euch denn an ihm nicht, was heißt nicht sympathisch? Das wird mir aus der Beschreibung nicht klar. Wenn er Eure Anforderungen partout nicht aufnimmt und immer mit was anderem kommt, dann kann man ihm das klar sagen. Ihr habt konkrete Vorstellungen und wünscht keinerlei Beratung (hatten wir bei der Badplanung so, von seiten der Sanitärfachberaterin ausgehend, hat super geklappt, wir haben genau da Beratung bekomme, wo wir sie brauchten), das spart auch ihm Zeit.
    Dass bei einem Provisionsgeschäft der selbe KFB beibehalten wird, kann ich durchaus verstehen. Das passiert auch in inhabergeführten Studios. Bei Wechsel sollte man sich halt erklären können, was einem an einem KFB missfällt. Im ersten Schritt sollte man aber der Person die Möglichkeit geben, sich anders zu verhalten. Das passiert nicht, wenn man stillschweigend drauf hofft. Der menschliche Aspekt ist wichtig. Ihr solltet schon das Gefühl bekommen, dass Ihr Euch konstruktiv mit ihm auseinandersetzen könnt, gerade wenn später mal nicht alles perfekt läuft bei Lieferung und Aufbau. Generell fällt mir das in XL Läden schwer. Ich habe kein Gefühl dafür, wie lange die Mitarbeiter verweilen. Jedenfalls erahne ich mir da nichts Gutes, wenn der, der die Provision bekam, dann mal nicht mehr da ist. Nach diesem Erlebnis würde ich das an Deiner Stelle dort abklären.
    Im Übrigen finde ich es auch angebracht, vorher im Studio anzurufen und einen Termin auszumachen. Wie ich das rauslese (mag falsch sein), habt Ihr das in beiden Fällen nicht gemacht. Wenn da Enttäuschung aufkommt, dürft Ihr das bitte nicht dem KFB anlasten.
     
  11. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.393
    Ort:
    Lipperland
    Wenn euch die Summe X zur Verfügung steht, würde ich als KFB davon ausgehen das mir Menschen gegenüber stehen die mündig genug sind um Defizite ansprechen....;-)
    Ich als KFB hätte damit kein Problem.
     
  12. Kücheplanlos

    Kücheplanlos Mitglied

    Seit:
    26. Nov. 2013
    Beiträge:
    1.507
    Ich würde schon dh nichts beim Xxxxx kaufen wegen dem Service nach Kauf. Die Monteure sind .... Und man kann die teuerste Küche mit einer schlechten Montage ruinieren....
    Wenn die jetzt schon unfreundlich waren überlegt mal was passieren wird wenn die euer Geld erst haben. Das wiegt jeden Euro weniger in Ärger niemals auf. Ist meine Meinung
     
  13. kingofbigos

    kingofbigos Spezialist

    Seit:
    24. März 2014
    Beiträge:
    439
    Ort:
    Wien
    Also im Prinzip super. Herzlich willkommen. Ich bringe zwar auch meine Erfahrunen ein aber die Entscheidung liegt bei Euch. Ob es 3000 oder 30000 sind ist mir egal. Es wurde schon gefragt, was denn der liebe Mann da falsch gemacht hat???

    Was Ihr beim zweiten XXX erlebt habt ist doch in Ordnung, es ist eine sehr ehrliche Aussage, dass der Kollege die Provision bekommt und daher auch die Arbeit machen soll, oder?

    Und heute ist Dienstag, ich bin auf Euren Erfahrungsbericht von heute gespannt.
     
  14. stephan2k

    stephan2k Mitglied

    Seit:
    7. Apr. 2016
    Beiträge:
    72
    Vielleicht haben wir uns zu schnell ein Urteil über den ersten KFB gemacht. Vielleicht waren die Stimmen aus unseren Umfeld (gehe im Küchenstudio XYZ auf jedenfall zu Herr XYZ)....

    Der Termin heute war sehr angenehm, wir sind unsere Küche durchgegangen. Er hat mir seinen Preis genannt. Hab gesagt was man noch machen kann.... Auf einmal konnte er eine kostenlose Spülmaschine aus dem Ärmel schütten. Haben offen und ehrlich über unseren Vergleich der Küche gesprochen. Er spricht jetzt noch mit dem Chef (heute Krank). Am Freitag rufe ich ihn an und er sagt mir den letzten Preis des Inhaber geführtes Möbelhauses mit eigener Schreinerei. Würde den Laden wirklich bevorzugen, wenn der Preis passt.

    Am Donnerstag sind wir noch bei 2 anderen Küchenhändlern hier in der Stadt mit der gleichen Küchenplanung

    Fazit: Unsere (schlechte) Stimmung gegen den KFB war zu unrecht, einfach ein persönlicher Eindruck in dem Moment.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Neue Wohnung, alte Küche. Unzufrieden und allgemeine Fragen Küchenplanung im Planungs-Board 16. März 2014
Noch unzufriedene Planung Küchenmöbel 30. Aug. 2013
Mit derzeitiger Planung unzufrieden Küchenplanung im Planungs-Board 14. Jan. 2013
Bin mit meiner alten Küchen unzufrieden. Tips für was neues Küchenplanung im Planungs-Board 13. Jan. 2013
Neubau, Küche mit Insel aber unzufrieden mit der Aufteilung (Bilder + Alno anbei) Küchenplanung im Planungs-Board 29. Nov. 2010
Unzufrieden mit Küchenplan Küchenplanung im Planungs-Board 17. Juni 2009
Wechsel Filter Berbel Smarline Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 14. Sep. 2016
Bosch backofen wechsel bevor Montage, geht oder nicht? Einbaugeräte 27. Jan. 2016

Diese Seite empfehlen