Mischbatterie gesucht.

Beiträge
2
Hallo.

Mein erster Beitrag in diesem Forum.

Meine Freundin und ich ziehen im Februar zusammen und haben uns eine Küche bestellt. Die Mischbatterie wollen wir selber kaufen.

In unserer Küche wird das Waschbecken vor dem Fenster platziert. Somit benötigen wir eine abnehmbare Mischbatterie (kein Niederdruck). Mein Bruder und der Küchenhändler sagten mir beide, dass es sowas im Internet gibt. Nur finde ich dazu nirgendwo etwas.

Kann mir jemand einen Hersteller bzw ein Model nennen?

Ich lese häufiger etwas von "Absperrventil" und ähnlichem. Damit ist denke ich mal etwas anderes gemeint oder?

Mit freundlichen Grüßen

und schonmal Danke.

Holger
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.390
Wohnort
Barsinghausen
AW: Mischbatterie gesucht.

Die Armaturen findest Du unter "Unterfenster-A...", "Bajonette-A." Fast alle namhaften Hersteller haben so etwas im Programm. Ob's im Netz allerdings wirklich preisgünstiger ist bei so etwas Speziellem. Ich rate zum örtlichen Fachhandel.

Mit Absperrventil ist ein zusätzlicher absperrbarer Anschluß für einen Geschirrspüler gemeint.
 
Beiträge
2
AW: Mischbatterie gesucht.

danke danke...habe auch 2 gefunden, die 1. in unserem budget unterkämen und 2. recht schick sind:

die Ideal Standard Memixa Vario
und
die Franke Armatur Belaqua 150

Zu beiden habe ich aber noch eine entscheidende Frage:

Wie hoch ragen sie über die Arbeitsplatte/Spüle herraus, wenn ich sie abschraube. Bzw. Wie viel Platz müsste ich zwischen Arbeitsplatte und Fensterunterkante einrechnen, damit ich das Fenster noch öffnen kann?
Finde leider keine Datenblätter dazu.
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.390
Wohnort
Barsinghausen
AW: Mischbatterie gesucht.

Memixa Vario: Höhe gekippt 30mm
Belaqua 150: Auslaufmodell, keine Unterlagen mehr.

Wenn Du die Armatur in die Hahnlochbank des Beckens setzt, musst Du natürlich von Oberkante Hahnlochbank messen. Je nach Becken kann die H. höher oder tiefer als die Oberkante APL liegen!
 

Ähnliche Beiträge

Oben