Minimale Sockelhöhe Schüller Korpus 78

Hochfrequenz

Mitglied
Beiträge
11
Hallo,
wer kennt die tatsächliche realsierbare minimale Höhe der Sockel von aktuellen Schüller -Küchen. Ich setze mal einen absolut planen Fußboden voraus.


Grüße
Marco
 
Berde

Berde

Spezialist
Beiträge
1.208
Wohnort
Am Fuß der Schwäbischen Alb
Die Sockelfüße kann man um 15 mm abdrehen = 10 cm Füße auf 8,5 cm minimal.
Kommt aber auch auf den GSP an.

Vor kurzem haben wir eine Küche, genauer eine Nische mit 2 U-Schränken mit 2 cm
Sockel montiert, nur eine 2 cm Massivleiste als Auflage zum Bodenausgleich und den Sockel Korpussbündig montiert.

Es kommt immer auf die Gegebenheiten an;-)
 

R.KlärBär

Mitglied
Beiträge
126
.. und es war Sommer.
.. trug nur offene Schuhe, bzw. war barfuß.
.. war in Eile.
.. wollte auch nur schnell den Schrank öffnen, den Auszug ausziehnen.
.. dachte nicht daran, dass meine Füße 2,5 - 3 cm hoch sind.
der Sockel aber nur 2.

Welch herrliches Gefühl, wenn der Schmerz nachläßt.

Meine Meinung zur Sockelhöhe.
Jörg
 

R.KlärBär

Mitglied
Beiträge
126
Oh doch.

Die niedrigsten Sockelfüße sind (m.W.) 8 cm. Die sind verstellbar, plus 2 cm, minus 0,5 cm.

Durch kürzen des Vestellgewindes und des Gewindeschaftes können weitere 1,5 cm herausgeschunden werden. Dann wäre man bei 6 cm.

Und genau hier kommt die Fußhöhe ins Spiel.
Der Fuß (in der Regel mit Schuh) sollte unter den Sockel passen.
(Das genau war meine Aussage. - Jetzt begriffen?)

Ist ein Geschirrspüler oder ein sonstiges Unterbaugerät in der Zeile, so darf das Gesamtmaß deren Höhe nicht unterschreiten (i.d.R. 81,5 – 82 cm).

Jörg
 

Keita

Mitglied
Beiträge
1.326
Ehlebracht produziert Füße mit 63mm Nennhöhe, man käme somit regulär auf 58mm, mit einer Säge auf unter 50mm.
 
bibbi

bibbi

Spezialist
Beiträge
3.519
Wohnort
Ruhrgebiet
OT
Fazit :
Wichtig für eine ergonomische Küchenplanung ist nicht nur die Körpergröße und
Armlänge,sondern auch die Schuhgröße !!



LG Bibbi
 

Keita

Mitglied
Beiträge
1.326
Und Clowns sollten wandhängende Schränke bevorzugen…

Es gibt ja auch Hersteller, die eine Frontgestaltung ohne Sockelrücksprung anbieten. Wer sich auf sowas oder minimale Sockelhöhen einlässt, weiß um diesen Umstand und wird entsprechend seinen Fuss aus dem Gefahrenbereich halten (was man IMHO eh automatisch macht, sonst steht man der Tür/Front mehr oder minder im Weg).
 

Hochfrequenz

Mitglied
Beiträge
11
Hallo,
es soll eine aktuelle, voll integrierbare Spülmaschine von Miele oder AEG werden (mit Deckensprüharm). Kein XXL.

Der Küchenfachberater nannte für Miele 3cm als minimale Höhe (keine Angst das haben wir nicht vor) Bei AEG gäbe es überhaupt keien Probleme, wegen des "Hochschwenkmechanismus" (?) ist dem so, insbesondere bei Miele (G6360 Scvi)
Unser Ziel sind 8cm Socklehöhe


Grüße
Marco
 
Berde

Berde

Spezialist
Beiträge
1.208
Wohnort
Am Fuß der Schwäbischen Alb
In Beitrag#1 steht das es um Schüller geht, dort sind 10 cm Füße die niedrigsten und diese können ohne sägen oder sonstiges auf 8,5 cm abgedreht werden. Um auf 8 cm zu kommen müssen die Füße vor Ort vom Monteur bearbeitet werden.

Mieleeinbauskizze:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
Sockelhöhe mind. 35 mm

Schüller Korpushöhe bei C2 und C3 jeweils 78 cm.
Wäre dann hier z.B. 78 cm Korpuss+8,5 cm Sockel = 86,5 cm UK APL

Schüller next 125 und nextline, Korpusshöhe jeweils 75 cm

Schüller C1, Korpusshöhe 71,5 cm

"Hochschwenkmechanismus" = Varioscharnier ?
 
Zuletzt bearbeitet:

Mitglieder online

  • tanzbaer
  • knoblauchpresse
  • Magnolia
  • Cora.NG

Neff Spezial

Blum Zonenplaner