Minimale Höhe für Einbaugefrierschrank/Kompaktbackofen

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von johschx, 15. Feb. 2016.

  1. johschx

    johschx Mitglied

    Seit:
    15. Feb. 2016
    Beiträge:
    3

    Liebes Forum,
    wie im Titel vorweggenommen möchten wir in einem Schrank einen Einbaugefrierschrank und einen Kompaktbackofen (45cm hoch) unterbringen. Der Küchenplaner sagt, der Schrank müsste mindestens 149,5 cm + Sockel + Abdeckplatte hoch sein. Da unser Kniestock nur 154cm hoch ist, sähe das sehr 'vollgestopft' aus bzw. müsste man den Schrank sogar ein wenig vorziehen. Geht es auch niedriger, d.h gibt es z.B. Schränke mit z. B. maximal 140cm Gesamthöhe??
    Vielen Dank
    johschx
     
  2. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    10.057
    Nicht alle Küchenhersteller können alles bauen. Ohne Herstellerangabe können wir Dir nicht wirklich helfen.

    Unabhängig davon: Backofenüber Kühlgerät erfordert wegen der notwendigen Luftzirkulation eine größere Korpustiefe!
     
  3. johschx

    johschx Mitglied

    Seit:
    15. Feb. 2016
    Beiträge:
    3
    Da wir überlegen, die Küche komplett zu erneuern, sind wir noch auf keinen Hersteller fixiert, oder umgekehrt: Wir würden eben einen nehmen, der das kann. Wie sieht es z. B aus bei Rational oder Schüller (da gefallen uns für den Rest der Küche die 78er Korpus-Höhe, weil wir auf 95cm Arbeitshöhe kommen wollen...)
    Danke für die schnelle Antwort!
    Johschx
     
  4. Nilsblau

    Nilsblau Mitglied

    Seit:
    3. Juli 2014
    Beiträge:
    2.319
    Rein rechnerisch gibt es Einbaugefrierschränke mit 72cm Höhe und Backöfen mit
    45cm. BO und GS stehen jeweils auf einem Korpusboden, der nicht durch die Geräte abgedeckt wird, muss also hinzugerechnet werden. Wären also ca. 121cm Schrankhöhe + Sockel + APL. Die Front müsste ca. 76cm hoch sein.

    Jetzt muss du halt, wie schon von Martin erwähnt, herausfinden, was dein Küchenhersteller an Fronten und Schränken liefern kann und ob ihr ggf. bereit seid den Aufpreis für eine Sonderhöhe zu zahlen.
     
  5. kloni

    kloni Mitglied

    Seit:
    14. Apr. 2015
    Beiträge:
    1.933
    Kh-Systemmöbel können das bestimmt, aber man braucht immer einen willigen Küchenverkäufer sonst hilft der flexiebelste Hersteller nichts.
     
  6. bibbi

    bibbi Spezialist

    Seit:
    28. Feb. 2010
    Beiträge:
    3.222
    Und wenn die Küche komplett erneuert wird,findet sich vielleicht irgendwo ein 60er
    Platz für ein vollintegriertes Unterbaugerät.
    LG Bibbi
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
94 cm Arbeitshöhe: maximaler Korpus + minimaler Sockel? Küchenmöbel 30. Aug. 2016
Minimale Sockelhöhe Schüller Korpus 78 Küchenmöbel 26. Juni 2014
Kochinsel: minimale Breite beidseitig mit Schubladen Küchenmöbel 17. Mai 2015
DAH an der Decke - minimaler Platz Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 25. Juli 2009
Dunstabzugshaube und Hängeschränke sollen auf eine Höhe - Welche ist am Besten geeignet? Tipps und Tricks 15. Aug. 2017
Raumhohe Hochschränke - Wie machen die Hersteller das? Küchenmöbel 11. Juli 2017
Arbeitshöhe - lieber zu hoch als zu niedrig? Teilaspekte zur Küchenplanung 11. Mai 2017
GSP mit Varioscharnier bei 80cm Korpushöhe? Einbaugeräte 21. Apr. 2017