1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Fertig mit Bildern Mini-Küche in Spanien wartet auf Ideen

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von TJarlie, 24. Okt. 2012.

  1. TJarlie

    TJarlie Mitglied

    Seit:
    3. Sep. 2012
    Beiträge:
    33

    Hallo liebe Küchenfreunde,

    meine Frau und ich möchten gerne unsere Küche in unserer Ferienwohnung erneuern. Wird ja auch Zeit, wie ihr auf den Fotos sehen könnt.

    Folgendes sollte irgendwie in die Küche integriert werden: Kochfeld (ohne Backofen), Geschirrspüler (45er Breite), Kühlschrank, der Boiler, Spüle .
    Die Wand, in der z.Zt. die Tür sitzt könnte entfernt werden. Vielleicht gibt es ja jemanden von Euch, der ein paar Ideen für mich hat. Wäre super.

    Vielen Dank schon mal vorab ...


    Update: ab #45 wird neu geplant wegen Raumtausch Bad <-> Küche
    Checkliste zur Küchenplanung von TJarlie

    Anzahl Personen im Haushalt : 2
    Davon Kinder? : keine
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 178
    Art des Gebäudes? : Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 115cm im früheren Bad
    Fensterhöhe (in cm) :
    Raumhöhe in cm: : 237
    Heizung : Keine Heizung
    Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät? : Stand-Alone bis 60 cm Breite
    Kühlgerät Größe : noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
    Dunstabzugshaube? : keine
    Hochgebauter Backofen? : Wenn möglich
    Hochgebauter Geschirrspüler? : wenn möglich
    Kochfeldart? : Ceran (herkömmlich)
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? :
    Spülenform: : Eckspüle
    Weitere geplante Heißgeräte :
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : ohne
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : ohne
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? :
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? :
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche ohne Backen
    Wie häufig wird gekocht? : ab und zu
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? :
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Nun ja, siehe Fotos. Einfach zu neu.
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? :
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? :
    Preisvorstellung (Budget) : bis 3.000,-
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. Juli 2013
  2. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.001
    Ort:
    München
    AW: Mini-Küche in Spanien wartet auf Ideen

    Hallo und herzlich willkommen!

    Schön, mit Grundriss und schon angelegtem Alnoplan! *2daumenhoch*

    Also, gar kein Backofen mehr? Auch keine Mikrowelle, evtl mit Grill?

    Der Boiler bleibt der neue? Wenn ja, bitte noch die Maße und die Position an der Wand angeben, danke!

    Was ist das für ein 8x5cm Vorsprung in der Ecke unten rechts?

    Sind beide Benutzer 178cm groß? Ich frage wegen der Arbeitshöhe:
    ARBEITSHÖHE ermitteln
    3 Methoden haben sich da etabliert:
    - Ellbogen abwinkeln und von dort 15 cm runtermessen
    - Höhe Beckenknochen messen
    - z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint. Sich Vorbeugen, dann ist's zu niedrig, die Schultern hochziehen, dann ist's zu hoch.
    Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert
     
  3. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.240
    Ort:
    Bodensee
    AW: Mini-Küche in Spanien wartet auf Ideen

    Hmmm, wenn man die Wand mit der Türe rausnimmt, würde sich ja anbieten planoben und planunten mit normaltiefen (60cm) Zeilen zu arbeiten und z.B. planunten das Kochfeld reinzusetzen.
    Planlinks dann nur 40cm tiefe Schränke. Entweder raumhoch für Vorräte und Geschirr oder nur als Unterschränke mit ein bischen mehr Arbeitsfläche.

    Oder ein Kompromiss: unten und oben zu, dazwischen eine offene Nische als Abstellfläche.

    Also zum Beispiel (von rechts oben:
    - 45er GSP + 60er Spüle + 5er Blende
    - 5cm Blende, 90cm Hochschrank in ca. 35-40cm Tiefe 5cm Blende -> Oder was Zusammengesetztes, das noch die 60cm der Toten Ecke unter dem Boiler nutzt und obendrauf dann schmaler weitergeht. Also ein Eckschrank mit Einlegeböden. Oder Unterschränke mit Hängeschränken, damit man in der Nische dazwischen die ganzen Geräte wie Kaffeemaschine usw. unterbringen kann und die Arbeitsflächen frei bleiben.
    - Tote Ecke
    - 80er Auszugschrank mit Kochfeld (tut's auch ein 2er Dominofeld?)
    - 30er für Flaschen etc...

    Evtl. kann man in die Hochschrankwand noch eine Einbaumikrowelle mit Grill integrieren.
    Über die Spüle gingen noch Regalborde oder Hänger.

    Denke, mit einem Domino-Kochfeld sollte auf der planunteren Zeile noch genug Arbeitsfläche übrigbleiben.
     
  4. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.001
    Ort:
    München
    AW: Mini-Küche in Spanien wartet auf Ideen

    Andrea, das wird aber eng: der Raum ist bisher 180cm breit, die Wand wird nicht mehr als 12cm haben (nehme ich an). Da bleiben 70cm zwischen den Zeilen *w00t*.
    Neben der Wand ist ja schon die Eingangstür.

    Edit: ah, ich merke schon, es gibt Begriffsverwirrung um planunten/oben/rechts/links, weil der Grundriss eine andere Ausrichtung hat als der Alnoplan.

    Ich dreh den Alnoplan mal, dass wir alle vom Gleichen reden.
     
  5. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.853
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Mini-Küche in Spanien wartet auf Ideen

    ...die Maße im Alnoplaner stimmen leider nicht. Ich habe sie jetzt mal berichtigt und auch ein wenig geschoben. Die Wand habe ich entfernt.

    Ich hänge den Küchengrundriss mal mit an. Ich habe ihn gedreht, weil der Alnoplner anders angelegt wurde und ich leider erst zu spät bemerkt hatte das die Maße nicht übereinstimmen...:-[ :rolleyes:

    Da du mit 178 groß genug für ein 6er Raster bist, habe ich das beim Planen verwendet.

    Hier nun die Komandozentrale ;D, beginnend neben der Eingangstür, Plan rechts:

    - 60er Spülenschrank mit einem 45er Spülbecken Hier muss man schauen ob man diesen kleinen Wandvorsprung ??? im Spülenschrank ausklinken kann, ansonsten müsste man ihn ein wenig vorziehen, dann muss aber der Unterschrank in der nächsten Zeile ein bisschen kleiner werden.
    - 45er Geschirrspüler könnte man auch tauschen, 60er Geschirrspüler und 45er Spülenschrank
    - Blende
    - Blende
    - Kühlschrank, wieder ein Unterbaugerät, damit genügend Arbeitsfläche bleibt.
    - 40er Unterschrank im Raster 1-1-2-2 oder 1-3-2
    - tote Ecke
    - 100er Unterschrank mit Kochfeld im Raster 1-1-2-2

    Auf Hängeschränke habe ich erstmal verzichtet, könnte man aber natürlich auch noch hängen.
     

    Anhänge:

  6. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.240
    Ort:
    Bodensee
    AW: Mini-Küche in Spanien wartet auf Ideen

    Uppps... Wußte doch, dass ich vorher was Wichtiges vergessen hab... Kein Kühli. :-[
     
  7. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.001
    Ort:
    München
    AW: Mini-Küche in Spanien wartet auf Ideen

    Conny, super aufgepasst!! *clap*
    Da hat mal wieder die Alnoplaner-Spezialität zugeschlagen: keine Räume unter 180cm.
    Gedreht hatte ich den Plan auch schon, aber eben mit den 180cm.
    Und geplant auch schon. Mist.
     
  8. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.001
    Ort:
    München
    AW: Mini-Küche in Spanien wartet auf Ideen

    Jetzt hatte ich den Alnoplan gedreht und nicht den Grundriss. ;D

    Okay, trotzdem hier die Visualisierung von Andreas Idee mit den mindertiefen Hochschränken, die wirklich viel Stauraum bieten. Und die Therme daneben könnte man auch gleich noch hinter einer Fneutür verstecken.

    Neben der Tür: Blende - 30cm US - 50cm Spülenschrank - 45cm GSP - Blende. Drüber 60cm Hängeschrank mit Mikrowelle - 50cm Hängeschrank

    Gegenüber: Blende - 60cm Unterschrank mit Kochfeld (war vor dem Messirrtum 80cm :() - 60cm Kühlschrank (da ist er, Andrea ;-)) - tote Ecke.

    Insgesamt: relativ viel Stauraum, etwas wenig Arbeitsfläche.
     

    Anhänge:

  9. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    AW: Mini-Küche in Spanien wartet auf Ideen

    Annette,
    ich glaube, ich würde zu Gunsten der Arbeitsfläche die Spüle mit dem 30er US tauschen.
     
  10. TJarlie

    TJarlie Mitglied

    Seit:
    3. Sep. 2012
    Beiträge:
    33
    AW: Mini-Küche in Spanien wartet auf Ideen

    Hallo ihr Lieben,

    ist ja echt unglaublich wie schnell ihr seid. Ich hätte dafür bestimmt über 1 Woche benötigt.
    Vielen Dank schon mal dafür.:-):-)*2daumenhoch*
    Nun habe ich mir noch mal den Grundriss angeschaut. Ich bin mir nicht 100%ig sicher, ob die Tür und die Küchenwand auf einer Ebene sind. Ich glaube, dass die Eingangstür zur Wohnung etwas mehr im Raum steht. Dies müsste ich aber irgendwie an den Fliesen abzählen. Und ich habe noch eine Handskizze. Die hänge ich mal an. Nach dieser sind es von der Eingangstür bis zur Küchentür nur 80 cm. Also bleiben für die Spülenbreite nur die 152 cm.

    Und dann habe ich auch noch mal nach den Maßen für den Boiler geschaut. Den genauen finde ich nicht. Aber die angehängten Maße müssten dem ziemlich nahe kommen. Die Tiefe habe ich auch mit ca. 47 cm in Erinnerung.

    Vielleicht habt Ihr ja noch ein paar Ideen ... Wenn die Wohnung dann renoviert ist, springt vielleicht ein Sonderangebot für eine Woche Urlaub raus :-)
     

    Anhänge:

  11. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.853
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Mini-Küche in Spanien wartet auf Ideen

    Hm, dann müsste die Zeile in der der Boiler hängt etwas tiefengekürzt werden, weil du sonst den Geschirrspüler nicht aufbekommen wirst. Evtl. würde es reichen, wenn die Schranke von hinten einfach etwas gekürzt wird, es fehlen nur etwa 2,5cm. Dann würde eben nicht so viel Luft zwischen Wand und Schrank sein.

    Du hast noch nichts zu den Planungen an sich gesagt. Was gefällt dir, was gefällt dir nicht...

    Was für ein Kochfeld planst du? Eines mit 4 Kochzonen oder reicht ein kleines mit 2?
     
  12. TJarlie

    TJarlie Mitglied

    Seit:
    3. Sep. 2012
    Beiträge:
    33
    AW: Mini-Küche in Spanien wartet auf Ideen

    @all: Eure Planungen sind echt der Hammer. Wie es zur Zeit ausschaut seht ihr ja auf den Fotos.
    Das mit dem Kochfeld ist halt so eine Frage. Zur Zeit wird ja mit Gas gekocht. Jedoch wird die Wohnung z.Zt. auch nicht vermietet. Das haben wir dann allerdings vor. Somit ist ja ein "Strom"-Kochfeld doch komfortabler.
    Nun hat sich jedoch herausgestellt, dass das mit dem Strom in Spanien so eine Sache ist. Ich steige da auch noch nicht so wirklich durch. Wir hatten eigentlich vor, den Boiler durch einen Durchlauferhitzer zu ersetzen. Jedoch schafft das wohl die Zuleitung im Haus nicht. Da wir auch noch eine Klimaanlage planen haben wir deshalb auf einen Ofen verzichtet. Wollen ja nicht, dass das Haus abbrennt :-) Über solche Restriktionen hätte ich mir hier in Deutschland nie Gedanken gemacht.
    Hier mal die Info von unserem Kontakt in Spanien:

    "ich habe bereits vor einiger Zeit mit dem Bauunternehmer gesprochen, damit er beim Elektriker in Auftrag gibt, bei Iberdrola festzustellen, welchen Anschlusswert wir maximal für Ihre Wohnung bekommen können. Normalerweise liegt das aber um die 4kW, deswegen sehe ich bei der Verwendung aller von Ihnen aufgezählten Geräte Schwierigkeiten."

    Also geplant waren mal: Durchlauferhitzer, Klimaanlage mit 2 Innengeräten, elektr. Kochfeld. Backofen eher nicht, da wir dort noch nie etwas gebacken haben. So eine Mikrowelle mit Backfunktion wäre natürlich das Optimum.

    Euch schon mal allen echt vielen Dank für Eure Planungen. Ich bin immer noch mit DIN A4 Zettel und Schnipseln unterwegs :-)

    Sorry. Viel Text und Frage nicht beantwortet. Z.zt. sind es 3 Gasfelder. Ich glaube, dass 2 reichen würden. Meine Frau meint, dass 3 besser wären :-)
     
  13. Dinnerlady

    Dinnerlady Mitglied

    Seit:
    12. Sep. 2012
    Beiträge:
    523
    AW: Mini-Küche in Spanien wartet auf Ideen

    Ist es möglich, für das Warmwasser eine Gastherme einzubauen, wenn Gasleitungen im Haus sind?
     
  14. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.853
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Mini-Küche in Spanien wartet auf Ideen

    Also wird es beim Gas fürs Kochen bleiben?
     
  15. TJarlie

    TJarlie Mitglied

    Seit:
    3. Sep. 2012
    Beiträge:
    33
    AW: Mini-Küche in Spanien wartet auf Ideen

    Hier mal der Blick aus dem Eckfenster vom Balkon (natürlich nicht aus der Küche :-)). Vom Stil her sind wir eher modern eingestellt.
    Also, die Küche sollte schon sehr gerade und weiß sein.

    Thema: Mini-Küche in Spanien wartet auf Ideen - 218706 -  von TJarlie - IMG_0178.jpg
     
  16. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.853
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Mini-Küche in Spanien wartet auf Ideen

    Wow, ein toller Ausblick! *kiss* Aber wir müssen ein wenig mehr wissen, um planen zu können. ;-)
     
  17. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.853
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Mini-Küche in Spanien wartet auf Ideen

    ...ohne konkrete Idee, du hast geschrieben Sanitäranschlüsse vollkommen variabel. Ist das wirklich so?
     
  18. TJarlie

    TJarlie Mitglied

    Seit:
    3. Sep. 2012
    Beiträge:
    33
    AW: Mini-Küche in Spanien wartet auf Ideen

    Nun ja. Glaube ich nicht. Die große Ecke in der Küche ist ja der Versorgungsschacht für das Hochhaus (die Wohnung befindet sich im 3. OG eines 20. Stock-Hochhauses).
    Daher auf der ggü. liegenden Wand das WC.
    Die Küche auf den Balkon zu platzieren würde also nicht klappen. Wie das mit den Abflussrohren dann aussieht? Keine Ahnung. Aber die Wände müssen eh aufgekloppt werden, da da nur 2-adrige Leitungen vorhanden sind. Also die Wasser-Zuleitungen dürften kein Problem sein.

    Man, man, man. Mein Deutsch ist ja mal wieder unter aller Sau. Sorry dafür ...
     
  19. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.853
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Mini-Küche in Spanien wartet auf Ideen

    Das die Küche nicht auf den Balkon soll ist klar...;D...ich meine natürlich innerhalb der Küche. ;-) Also ist der vermeintliche Kamin, der Versorgungsschacht. Überlegt hatte ich gerade, die Spüle auf die gegenüberliegende Wand zu platzieren. Aber das ist dann wohl ungünstig, oder?
    Wie ist das jetzt mit dem Kochfeld, Gas oder Elektro? Wenn Gas, muss es an der Wand bleiben, wo es sich jetzt befindet?
     
  20. TJarlie

    TJarlie Mitglied

    Seit:
    3. Sep. 2012
    Beiträge:
    33
    AW: Mini-Küche in Spanien wartet auf Ideen

    Keine Ahnung, ob das mit dem "Gefälle" für den Abfluss passen würde.
    Kochfeld bevorzugt mit Elektro.
    Zum weiteren Verständnis. Der grosse Wasserboiler wird mit Strom betrieben. Hängt in der Küche. Könnte aber auch ins Bad. Dafür müsste ich nur meine Frau überzeugen. Ausserdem ist das Bad nicht viel größer. Das seht ihr ja am Grundriss.
    Aktuell wird dieses kleine Kochfeld mit einer Gasflasche betrieben. Ein bischen wie Camping :-) Deshalb wollen wir ein Strom-Kochfeld. Und weil die Gasflasche z.Zt. viel Platz einnimmt.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Mini-Küche aus M1 München, viele Stangen und doch nicht von der Stange... Küchenplanung im Planungs-Board 9. Juni 2014
Mini-Küche in neuer ETW Küchenplanung im Planungs-Board 19. Jan. 2014
Von der Mini-Küche weg in eine große. Küchenplanung im Planungs-Board 30. Mai 2013
Mini-Küche, praktisch, aber gut Küchenplanung im Planungs-Board 20. Jan. 2013
Erfahrungen mit Stengel Mini-Küchen? Küchenplanung im Planungs-Board 23. Okt. 2012
Mini-Küche mit Stauraum? Küchenplanung im Planungs-Board 21. Feb. 2012
Perfektes Haus - Mini-Küche mit nur 5,35m² Küchenplanung im Planungs-Board 3. Mai 2011
Warten # Meine Super-Mini-Küche gesucht: höchste Funktionalität auf kleinstem Raum Küchenplanung im Planungs-Board 12. März 2011

Diese Seite empfehlen