Mikrowelle unter Hängeschrank

ulla

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
Hallo Miteinander, wir konnten diese Woche leider nicht ins Küchenstudio....und können mit der Planung der Elternküche wahrscheinlich erst nächste Woche weitermachen.

Nun kam meine Mutter mit einer Frage, mit der ich mich leider nicht auskenne:

"Eine Mikrowelle unter einen Hängeschrank drunter gehängt"

Geht das, wie sieht das aus, welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein? Mikrowellen-Standgeräte sind ca. 45 cm tief, ein Hängeschrank hat doch nicht solch eine Tiefe, oder doch? Sind das spezielle Geräte oder kann man jedes Gerät "unterhängen"?

So ein Gerät, das integriert wird in den Oberschrank , wollen wir nicht.

Danke für Eure Gedanken dazu!
 
Cooki

Cooki

Team
Beiträge
8.691
Wohnort
3....
AW: Mikrowelle unter Hängeschrank

Hallo Ulla,

es gibt spezielle Unterbaumikrowellen, da sind die Halterungen und alles dabei.

Die sind natürlich auch nicht so tief.

Mikrowelle unter Hängeschrank - 114498 - 8. Jan 2011 - 19:48
 
menorca

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.763
Wohnort
München
AW: Mikrowelle unter Hängeschrank

Es gibt auch Hängeschränke, die im unteren Teil eine Mikrowelle aufnehmen können. Im Alnoplaner sieht das so aus (sorry, ich habe dem Bild einen falschen Namen gegeben: Unterschrank statt Hängeschrank):
 

Anhänge

martin

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.234
Wohnort
Barsinghausen
AW: Mikrowelle unter Hängeschrank

Da Ullas Mutter ja nun mal in die Kategorie "Erdnuckel" (O-Ton Küchen Klaus) gehört, ist eine MW im Oberschrank zu weit oben.
 
menorca

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.763
Wohnort
München
AW: Mikrowelle unter Hängeschrank

Wer lesen kann ist klar im Vorteil... :-[
 
Oldenburger76

Oldenburger76

Spezialist
Beiträge
525
AW: Mikrowelle unter Hängeschrank

einfach mal in der bucht nach "Mikrowelle unterbau" suchen !
gibbet ab 45€
 
ulla

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
AW: Mikrowelle unter Hängeschrank

Cooki, merci für das Foto *rose* Und Euch Anderen auch :-)

Und wenn ich das so sehe, optisch finde ich das nicht berauschend... naja, war nur so ein Gedanke, jetzt weiß ich zumindest, wie so etwas aussieht.
 
Cooki

Cooki

Team
Beiträge
8.691
Wohnort
3....
AW: Mikrowelle unter Hängeschrank

Ulla, geht keine Lifttür im Seitenschrank, wo man eine normale Standmikro hinterstellen kann?

Das ist wahrlich " Vue Schener " :cool:
 
ulla

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
AW: Mikrowelle unter Hängeschrank

Ja, aber das hatte ich abgelehnt, wegen der Höhe. Aber muss ich mir nochmal genauer ansehen, wahrscheinlich muss es irgendwo doch einen Kompromiss geben. Soll auch nur ein Aufwärmgerät sein, wenig genutzt "schaun mer mal"

(Cooki, Dein Bayrisch wird immer besser *top*)
 
Bodybiene

Bodybiene

Premium
Beiträge
5.729
Wohnort
Kleines Kaff in Ostwestfalen
AW: Mikrowelle unter Hängeschrank

Also diese Microwellen die untergebaut werden haben meist ein großes Problem. Du bekommst bei vielen keinen "normalen" Essteller rein. Der Garraum ist extrem klein.

Da mußt du ganz genau drauf achten was du nimmst.

LG
Sabine
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.884
AW: Mikrowelle unter Hängeschrank

Wolltet ihr nicht den Kombibackofen mit integrierter Mikrowelle nehmen? Oder ist der gestorben?
 
ulla

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
AW: Mikrowelle unter Hängeschrank

Gestorben ist noch nichts ;D

Meine Mutter schwankt nur so ein bisschen, wegen der kleinen Größe und ihren Zweifeln, ob da wirklich ein richtiger Kuchen rauskommt... hatte hier ja berichtet. ;-) Und billig ist das Kombi-Gerät natürlich auch nicht.

Ich hatte sogar einmal an den Mikrowellen-Dunstabzug gedacht, den Samy immer vorschlägt. Allerdings ist der auf der Bauknecht-Homepage gar nicht mehr aufgeführt, was darauf hindeutet, dass man ihn nicht mehr herstellt. Die Höhe der MW wäre dann aber auch wieder sub-optimal... (zu hoch)

Naja, aber irgendwann muss sie sich entscheiden, alle Ansprüche kann man eben nicht unter einen Hut bringen...*schwitz* :nageln:
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.884
AW: Mikrowelle unter Hängeschrank

Es ist aber praktisch, weil man es in der genau richtigen Höhe einbauen kann.

Und, es kommen richtige Kuchen, richtige Braten usw. raus. Hast du ihr mal mein Foto von dem riesigen eingestelltem Bräter gezeigt:

Ich habe ja jetzt seit rund 25 Jahren nur so ein Kombigerät in Betrieb und mir ist noch alles da drin gelungen. Ich backe jedes Jahr zu Weihnachten Kekse aus rund 4 kg Mehl dadrin, ich backe jeden Kuchen, ich grille Hühnchenschenkel, ich mache Braten mit dem Riesenbräter von Schulter-Ufer, Kartoffelgratins, NT-Garen für Fleisch wie Lamm- oder Rinderfilet, Warmhalten von Speisen und eben auch ab und zu mal die Mikrowelle um etwas schnell aufzuwärmen oder Butter direkt im Rührbecher zu schmelzen.

Und, da lohnt es sich auch bei Bosch zu gucken, die Geräte scheinen etwas preiswerter als die Siemensvarianten zu sein.
 
ulla

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
AW: Mikrowelle unter Hängeschrank

Kerstin, das ist ein super Foto, danke!!

Oh Gott, dieser riesige Bräter, der stößt ja fast an der Decke an. Wenn man den auf 200 Grad aufheizt, wow... verbrennt der Kuchen dann nicht wahnsinnig schnell?

Das Blöde ist, meine Mutter hat bereits ein 45er Kompaktgerät und keine guten Erfahrungen. 20 Jahre alt und kleinerer Gar-Raum scheint mir (keine Gebrauchsanweisung mehr vorhanden). Dort verbrennen Kuchen außen und innen sind sie roh!!!
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.884
AW: Mikrowelle unter Hängeschrank

Die Garräume der 20 Jahre alten GEräte waren wesentlich kleiner. Z. B. waren sie auch schmaler als in den jetzigen Kompaktgeräten.

Wenn bei Rezepten ein von/bis-Bereich angegeben ist, dann wähle ich immer den von-Bereich, ansonsten nehme ich oft 5 bis 10° weniger als angegeben. Genauso verfahre ich bei der Dauer ... in aller Regel den Von-Bereich oder ich stelle erstmal ca. 90% der angegebenen Dauer ein.

Aber, man muss ja bei jedem neuen Backofen erst mal prüfen, welche Einstellungen man vornehmen muss, um ein effektives Ergebnis zu erhalten.

Der Schulte-Ufer-Bräter ist ja wirklich ein Riesending. Normalerweise nutze ich zum Backen etc. die 2. Schiene. Das ist dann schön mittig im Ofen.

Der Ofen wird ja auch von Eva.h oder Anne-Isabell genutzt (CK-Forum). Auch bei Anne ist es der einzige Ofen.

Und, Neko und Andrea haben ja jetzt das Bosch-Pendant ... vielleicht melden die sich hier nochmal, wie sie die Nutzung einschätzen.
 

Mitglieder online

  • Bodybiene
  • PhilippWDR
  • coja
  • psy-prog
  • Malcom
  • Teichfee
  • capso99
  • Captain Obvious
  • Larnak
  • knoblauchpresse
  • Bettina B.
  • Tweety1966
  • Boschibär
  • Jabu92
  • marcohh
  • Conny
  • jemo_kuechen
  • Wolfgang 01

Neff Spezial

Blum Zonenplaner