1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Unbeendet Mietaltbau mit etwas verzwickten Grundriss

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Andbro, 30. Apr. 2012.

  1. Andbro

    Andbro Mitglied

    Seit:
    29. Juni 2011
    Beiträge:
    16

    Unsere 22 Jahre alte Küche wollen wir jetzt endlich erneuern. Allerdings gibt es ein paar Probleme, wo uns einfach die zündenden Ideen fehlen. Deshalb wenden wir uns voller Hoffnung an dieses Forum hier.

    Derzeit sind wir 3 Personen im Haushalt. Allerdings ist wird unser erwachsener Sohn uns wohl in näherer Zukunft verlassen.

    Den Grundriss von der Wohnung und den vermassten Küchengrundriss habe ich angehängt. Wir wohnen in einer Mietwohnung. Änderungen an den Anschlüssen sind daher nicht möglich. Unser Planungsvorschlag orientiert sich an der derzeitigen Küchenstruktur. Ich hoffe Ihr könnt unsere Überlegungen einwenig optimieren.

    Thema: Mietaltbau mit etwas verzwickten Grundriss - 192396 -  von Andbro - küche_Planung.jpg Thema: Mietaltbau mit etwas verzwickten Grundriss - 192396 -  von Andbro - Wohnung.jpg Thema: Mietaltbau mit etwas verzwickten Grundriss - 192396 -  von Andbro - grundriss1.jpg Thema: Mietaltbau mit etwas verzwickten Grundriss - 192396 -  von Andbro - Ansicht1.jpg Thema: Mietaltbau mit etwas verzwickten Grundriss - 192396 -  von Andbro - Ansicht2.jpg Thema: Mietaltbau mit etwas verzwickten Grundriss - 192396 -  von Andbro - Ansicht3.jpg Thema: Mietaltbau mit etwas verzwickten Grundriss - 192396 -  von Andbro - Ansicht4.jpg Den Anhang küche.POS betrachten Den Anhang küche.KPL betrachten

    Nun zu unseren Problemen:

    1. Die rechte obere Ecke
    Die Wand ist dort nur 30 cm, dann kommt schon das Fenster. Das Fenster ist 2-flügelig, allerdings ist der rechte Flügel nur 54 cm breit. Hinzu kommt die niedrige Brüstungshöhe von nur 77 cm (Unterkante Fensterbrett). Derzeit ist unsere Arbeitsplatte an dieser Stelle einwenig abgeschrägt, der Fensterflügel geht somit nur begrenzt auf. Dafür würden wir gerne eine bessere Lösung finden. Ich möchte auf jeden Fall gut ans Fenster kommen und es aufmachen können.
    Im Plan habe ich dort erst mal 15 cm Platz gelassen. Dies wird aber höchstwahrscheinlich nicht ausreichen. Ich möchte aber auch nicht zuviel Platz verschenken. Diese Seite wird von uns als Arbeitsfläche genutzt, also zwischen Spüle und Herd.

    2. Freier Platz in der Mitte
    Wir haben ein Arbeits-/Esszimmer und brauchen daher keine Essmöglichkeit/keinen Tisch in der Küche. Somit haben wir in der Küchenmitte noch einwenig Platz. Uns fehlen dazu aber einfach die kreativen Ideen. Die Fensterseite wollen wir derzeit nicht zubauen. Unser Mietshaus ist leider nicht gedämmt und eine Luftzirkulation an der Außenwand (Fensterseite) notwendig.

    3. Herdbereich
    Derzeit steht der Herd direkt am ehemaligen Schornstein. Dies ist nicht optimal (zuwenig Platz nach rechts), deshalb wollen wir jetzt ein Stück vom Rand wegrücken. Aber auch nicht zu weit, da sich dann wieder unsere Arbeitsfläche verkleinert. Deshalb erst mal 15cm-Schrank geplant.

    4. Stauraum
    Da wir keinen Vorratsraum haben benötigen wir viel Stauraum (der Keller ist dafür nicht nutzbar). So ist auch unser gesamtes Essgeschirr in der Küche untergebracht. Die Getränkekästen (meist 2 Stück) stehen derzeit so in der Küche. Diese würde ich gerne „verstecken“ wollen. Genauso unsere „Mülltrennungs-Ecke“ gleich hinter der Tür (also nicht der Rest- und Biomüll, sondern Gelber Punkt/Papier/Gläser).

    Mal zum Vergleich unser derzeitiger Stauraum, und der ist voll ;-)
    2 Unterschränke 100 cm mit je 2 Schubladen / je 2 Türen mit zwei Böden
    2 Hängeschränke 80 cm hoch mit je 3 Böden
    Hochschrank mit Aufsatz 227 cm x 40 cm mit 5 Böden
    Spülschrank 100 cm
    Unterschrank 45 cm

    Geräte
    Der Geschirrspüler ist vorhanden und wir möchten wollen ihn behalten, ein Siemens SD13GT1S (vollintegriert).
    Geplant als Neukauf:
    1. Kühlschrank: Samsung|Link ist nur für Mitglieder sichtbar|(Höhe ist 201 cm)

    2. Herd
    Im Geschäft angesehen hatten wir uns mal ein Herd-Set von Bosch.
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    Allerdings sind wir da für andere Vorschläge offen. Ein Induktionskochfeld sollte es jedoch schon sein und der Backofen mit Teleskop-Auszügen und Pyrolysefunktion.

    Eine neue Mikrowelle und Dunstabzugshaube mit Abluft sollen auch neu angeschafft werden. Konkrete Überlegungen gibt es bisher nicht.

    Genauso steht ein von uns favorisierter Hersteller nicht fest. Zum Material der Arbeitsplatte und der Fronten haben wir noch keine konkreten Planungen. Eine dunkle Granit- Arbeitsplatte wäre nicht schlecht;-)


    Checkliste zur Küchenplanung von Andbro

    Anzahl Personen im Haushalt : 3
    Davon Kinder? : keine
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 174 / 178
    Art des Gebäudes? : Bestandsbau, Umbauten ausgeschlossen
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : Unterkante Fensterbank 77, Oberkante 80
    Fensterhöhe (in cm) : 167
    Raumhöhe in cm: : 230
    Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse : fix
    Ausführung Kühlgerät? : Stand-Alone bis 60 cm Breite
    Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Hochgebauter Backofen? : Wenn möglich
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60
    Spülenform: : 1 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : keine
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : nie
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 95
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Messerblock, Toaster, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Küchenmaschine, Schneidemaschine (z. B. in Schublade), Handrührgerät, Eierkocher
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Getränkekisten, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche, meist nur am Wochenende, da Auf Arbeit warm gegessen wird
    Wie häufig wird gekocht? : ab und zu
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : oft abwechselnd allein, aber auch zu zweit
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : einige Probleme, siehe Beitragstext
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : nein
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : Teilweise, siehe Beitragstext
    Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
     
  2. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.430
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Mietneubau mit etwas verzwickten Grundriss

    Hallöle und erst mal ein herzliches :welcome: hier.
    WOW, die Thread-Eröffnungen werden immer besser*top*.

    Viel Spass hier und viel nützlichen Input wünscht
    Samy
     
  3. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.981
    Ort:
    München
    AW: Mietneubau mit etwas verzwickten Grundriss

    Hallo auch von mir!

    Klasse Eröffnung!

    Nur eines ist mir nicht klar: die Lüftungsgeschichte. Warum darf an der Fensterwand nix stehen? Und wo geht die Abluft der DAH nach draußen?
    Und eine Zusatzfrage: welchen Durchmesser hat das vorhandene Abluftloch? Heutige Hauben wollen da gerne 125mm oder noch besser 150mm.
     
  4. Andbro

    Andbro Mitglied

    Seit:
    29. Juni 2011
    Beiträge:
    16
    AW: Mietneubau mit etwas verzwickten Grundriss

    Hallo,


    Durch die nicht gedämmte Nordwand gibt es bei uns im Haus leider Probleme mit Schimmelbildung durch Wärmebrücken. Wir haben zum Glück keinen, es wurde bei uns spezieller Putz von innen angebracht. Deshalb wollen wir vorsorgehalber die Wand freilassen.

    Die DAH soll in den Schornstein gehen. Das Loch exisitert noch nicht. Ein anderer Mieter nutzt bereits den Schonstein zur Abluft. Somit dürfte es hier keine Porbleme geben.


    Andrea
     
  5. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.981
    Ort:
    München
    AW: Mietneubau mit etwas verzwickten Grundriss

    Ah, danke, jetzt ist es mir klar!

    Wegen der Schornsteinnutzung: am besten, ihr klärt das als erstes mit dem zuständigen Herrn Bezirksschornsteinfegermeister. Der hat in solchen Dingen das letzte Wort.
     
  6. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Mietneubau mit etwas verzwickten Grundriss

    :welcome:
    tolle, vollständige Vorstellung *kiss* SO lieben wir das *clap*.

    Küchenmöbel (richtiger Hersteller - im Gegensatz zu IKEA) sind sowieso schon hinterlüftet. Um ganz sicher zu gehen, könnte man auch mit übertiefer APL planen und hinter den Schränken noch etwas mehr Luft lassen - das ist also kein Grund die Wand frei zulassen ;-)
     
  7. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    AW: Mietneubau mit etwas verzwickten Grundriss

    Hallo Andrea,
    ich habe mal ein bisschen umgeplant und hoffe, das bleibt im Rahmen der Möglichkeiten ;-). Bei eurer Größe habe ich mit 6-er Raster geplant, allerdings aus *Faulheit* alles auf 99 cm Höhe, das wird dann ja eh´ über den jeweiligen Sockel gelöst.
    Thema: Mietaltbau mit etwas verzwickten Grundriss - 192445 -  von Angelika95 - anbro1-1.JPG
    Blick in die Küche von der Türe aus, Kaffee in Griffweite ;-)
    Thema: Mietaltbau mit etwas verzwickten Grundriss - 192445 -  von Angelika95 - anbro1-5.jpg

    *Kaffeezeile* mit einem 100er Schubladenschrank und 2 50er Oberschränken mit Liftüren (Glastüren sehen nur gut aus, wenn nichts im Schrank steht oder das alles weiß bzw. Glas und SEHT aufgeräumt ist), dann ein hochgebauter BO mit Mikrowelle hinter einer Lifttüre *versteckt* und ein großer, aber integrierter Kühlschrank, ich habe ja selber einen Einzelkühlschrank, aber den hatten wir schon vor der neuen Küche und so haben wir ihn integriert, aber ganz ehrlich, einheitlich hätte besser ausgesehen, einfach ruhiger. Hier habe ich auch extra etwas mehr APL eingeplant einmal für deine Kaffeegeräte und damit man vom BO und der Micro etwas heißes schnell abstellen kann. Unter dem BO sollte min. eine Getränkekiste Platz haben.
    Thema: Mietaltbau mit etwas verzwickten Grundriss - 192445 -  von Angelika95 - anbro1-4.jpg

    Kochstelle habe ich euch mal ums Eck verlegt, denn den Anschluss für den Herd kann man gut verlängern, geht eigentlich einfach über eine längere Anschlussleitung (haben wir auch gemacht), die im Sockelbereich versteckt werden kann.
    Es ist zugegeben etwas knapp links und rechts vom Kochfeld, aber da du direkt neben Spülenzeile stehst, sollte das gut klappen, dort alles Vorbereitete stehen zu haben.
    Thema: Mietaltbau mit etwas verzwickten Grundriss - 192445 -  von Angelika95 - anbro1-3.jpg

    Die Spülenzeile habe ich ganz links mit einer Blende versehen und dann mit einen schrägen Ausziehschrank, da gilt es natürlich genau zu messen, ob und wie der noch auf geht, ob eine Türe praktischer wäre usw., da ist der *kfb* gefordert;-); dann kommt gleich die Spülmaschine, da es eine kleine ist, wird es schwierig mit der Front, auch da kommt es wohl auf den Hersteller und den *kfb* an.
    Dann ein 60-er Spülenschrank mit Auszügen und ein 30 Schrank mit zwei Auszügen, den oberen für Müll unter der APL (Hausmüll und Biomüll), da dort wohl dein Hauptschnippelplatz sein wird. Dann noch ein 80-er Schubladenschrank für z.B. Vorräte.
    Die ganze Spülzeile habe ich 70 cm tief gemacht, damit das einmal mehr APL Fläche gibt und damit das ganze schöner mit dem Schacht abschließt, dabei aber wegen der Griffe über Eck an Blenden denken. Ob das preislich bei Granit sehr *weh* tut, weiß ich nicht, bei 10 k€ Budget sehe ich aber auch noch kein Granit ;-)
    Thema: Mietaltbau mit etwas verzwickten Grundriss - 192445 -  von Angelika95 - anbro1-2.jpg
    Ach so, die Oberschränke habe ich alle etwas höher gehängt, ihr seid ja relativ groß und da oben sollten eh nur leichtere Sachen rein.
    Ich hatte meine neuen Oberschränke typischerweise mit Gläsern, Geschirr usw. *beladen* und die Haken sahen echt nicht mit gut aus :-[ eher schon so ~.
     
  8. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    AW: Mietneubau mit etwas verzwickten Grundriss

    Und hier noch die Alnos:


    Ich glaube die Fensterwand kann so oder so *frei* bleiben, von beiden Zeilen her muss da eine Blende hin und viel ums Eck planen kann man da imho nicht.
     

    Anhänge:

  9. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.393
    Ort:
    Lipperland
    AW: Mietneubau mit etwas verzwickten Grundriss

    ich glaube Andbro wollte den Kühlschrank behalten;-)

    Ich würde Kochfeld und Backofen auch trennen.

    Ich habe mal beide Arbeitsplatten tiefer geplant. Spülenseite 66, Kochfeldseite 78 cm.

    Thema: Mietaltbau mit etwas verzwickten Grundriss - 192457 -  von Wolfgang 01 - vo.jpg

    Thema: Mietaltbau mit etwas verzwickten Grundriss - 192457 -  von Wolfgang 01 - Wand Kochfeld.jpg

    Thema: Mietaltbau mit etwas verzwickten Grundriss - 192457 -  von Wolfgang 01 - Wand Spüle.jpg

    Thema: Mietaltbau mit etwas verzwickten Grundriss - 192457 -  von Wolfgang 01 - Wand SBS.jpg

    Thema: Mietaltbau mit etwas verzwickten Grundriss - 192457 -  von Wolfgang 01 - Grundriss.jpg
     
  10. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    AW: Mietneubau mit etwas verzwickten Grundriss

    Hallo Wolfgang,
    ich darf zitieren:
    Deswegen habe ich angeregt, den zu Gunsten einer einheitlichen Front lieber zu canceln, den 45er GSP wollten sie gerne behalten
    In deiner Planung fehlt mir ein wenig APL** und der Müll unter selbiger ;-)
    **es soll ja doch einiges oben auf stehen.
     
  11. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.393
    Ort:
    Lipperland
    AW: Mietneubau mit etwas verzwickten Grundriss

    Sorry Angelika,

    klar, da hast du recht. Wer lesen kann....;D

    Dann sollte wirklich ein integriertes Gerät angeschafft werden.
     
  12. Andbro

    Andbro Mitglied

    Seit:
    29. Juni 2011
    Beiträge:
    16
    AW: Mietneubau mit etwas verzwickten Grundriss

    Nochmals Hallo,

    besten Dank für Eure Vorschläge. Bei der zweiten Variante fehlt uns, wie schon geschrieben, einfach einwenig Arbeits- bzw. Abstellfläche.

    Beim hochgesetzen Backofen, muss ich noch einwenig Überzeugungsarbeit leisten ;-)

    Erst mal müssen wir die Vorschläge etwas sacken lassen, es sieht alles so anders aus :-[ Da heißt es, jahrelange Routinen ändern. Aber das wollten wir ja auch.

    Bei den Arbeitsplattentiefen hatten wir früher schon mal überlegt, beide so tief zugestalten, dass der Schornstein sozusagen von der Arbeitsplatte umschlossen wird.

    In die Raummitte würdet Ihr keinen kleineren Schrank, z.B. als Insel stellen? Das hatten wir mal überlegt. Aber es wird wahrscheinlich zu eng werden.


    Andrea
     
  13. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    AW: Mietneubau mit etwas verzwickten Grundriss

    Hallo Andrea,
    ja für eine Insel oder was auch immer wäre es arg eng, du hast z.B. bei meiner Planung noch 170 cm zwischen den Zeilen, selbst wenn du da nur zwei 60-er gegeneinander stellst, bleiben 55 cm je Seite zum rum quetschen ;-) (wäre bei weniger tiefen Zeilen immer noch zu wenig Platz!)
    Sollte der BO unbedingt unter den Herd, so ist das ja auch machbar, käme halt nur ein sehr schmaler Schrank neben den Ofen, schmale Schränke kosten aber eigentlich fast so viel, wie breite ;-), je mehr Schränke, desto teurer, deswegen lieber breite Schränke wählen, wo möglich! Mal so als Argument, von der Bequemlichkeit mal ganz zu schweigen.
     
  14. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.393
    Ort:
    Lipperland
    AW: Mietneubau mit etwas verzwickten Grundriss

    Hallo,

    ich glaube ich muß mir mal den Alno-Planer runterladen...

    Unsere Software zeigt neben den Planungen auch einen möglichen Endpreis an. Und wenn ich dann lese Budget 10 K... dann plant man eben bis max. dahin:-)

    Hier mal eine andere Variante.

    Thema: Mietaltbau mit etwas verzwickten Grundriss - 192948 -  von Wolfgang 01 - Backofen.jpg

    Thema: Mietaltbau mit etwas verzwickten Grundriss - 192948 -  von Wolfgang 01 - Spüle.jpg

    Thema: Mietaltbau mit etwas verzwickten Grundriss - 192948 -  von Wolfgang 01 - Vorrat.jpg

    Thema: Mietaltbau mit etwas verzwickten Grundriss - 192948 -  von Wolfgang 01 - von oben.jpg

    ob allerdings dann noch das Budget ausreicht? Es wird eng....
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. Mai 2012
  15. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.661
    AW: Mietneubau mit etwas verzwickten Grundriss

    Würde man da nicht günstiger kommen, wenn man den Backofen in den äußeren Hochschrank packt und unter dem Kochfeld einfach nur einen 100er Auszugsunterschrank stellt?

    *kiss*
     
  16. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.393
    Ort:
    Lipperland
    AW: Mietneubau mit etwas verzwickten Grundriss

    Hallo Kerstin,

    doch, wird bestimmt ein bißchen günstiger. Links ist der Kühl-Gefrier verbaut, rechts einer mit Innenauszügen.
    Dann muß evtl. noch ein dritter dabei...

    Aber es soll/muß ja noch Überzeugungsarbeit geleistet werden damit der Backofen nach oben kommt.
     
  17. Andbro

    Andbro Mitglied

    Seit:
    29. Juni 2011
    Beiträge:
    16
    AW: Mietneubau mit etwas verzwickten Grundriss

    Hallo an alle,

    Das wir die Kochstelle verlegen ist bereits genehmigt :-) Diese Variante gefällt uns prima.
    Der neue Vorschlag von Wolfgang gefällt meinem Mann :-) sehr gut. Mir auch, bis auf den Backofen, na mal sehen wer den längeren Atem hat :-X Man muss ja vielleicht auch Kompromisse eingehen.

    Falls der Backofen doch noch unter die Kochstelle muss, habe ich auf die Schnelle mal einen Versuch geplant. Mit den Farben und Blenden hat es nicht ganz so geklappt.

    Die Mikrowelle werden wir einbauen (ob mit oder ohne Backofen darunter), da gewinnen wir dann wieder Stellfläche.

    @Wolfgang
    Eine Frage haben wir zu der zurückgesetzten Ecke. Wie breit ist der Schrank geplant? Tief dürften es ja die 30 cm sein.

    Einen schönen Abend wünscht Andrea
     

    Anhänge:

  18. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.393
    Ort:
    Lipperland
    AW: Mietneubau mit etwas verzwickten Grundriss

    Hallo Andrea,

    der Schrank ist 45 cm breit. Links daneben ist ein Paßstück von 10 cm breite.
    Es macht nicht nur von der finanziellen Seite aus Sinn den Backofen in einen Hochschrank zu bauen. Es schont auch deinen (euren) Rücken;-)
     
  19. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.294
    Ich habe gerade in deinem neuen Thread geschrieben. Was ist denn aus eurer Küpchenplanung geworden?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Unbeendet Mietaltbau mit neuer Küche: Verbesserungsvorschläge gesucht Küchenplanung im Planungs-Board 2. Jan. 2009
Einbaubackofen liegt etwas zu tief... Montage-Details 27. Nov. 2015
Die etwas andere "Küchen-Suche" ! Küchenmöbel 21. Apr. 2015
Welche Geräte ? Etwas verwirrt Einbaugeräte 7. Feb. 2015
Etwas exotisches Problem - Küche in Neuseeland optimieren Küchenplanung im Planungs-Board 1. Jan. 2015
Küche Neubau etwas verwinkelt durch Schächte Küchenplanung im Planungs-Board 30. Okt. 2014
Fertig mit Bildern Kleine L-Küche mit etwas schwierigem Grundriss Küchenplanung im Planungs-Board 23. Sep. 2014
Das gewisse Etwas für die neue Küche fehlt noch Küchenplanung im Planungs-Board 10. Juni 2014

Diese Seite empfehlen