Miele-Kühlschrank: Fühler defekt -> Kulanzantrag?

Karl_Napp

Karl_Napp

Mitglied
Beiträge
495
Wohnort
Rheinhessen
Hallo zusammen,

melde mich nach langer Zeit mal wieder.

Es geht um meinen Miele-Kühlschrank K9758 i DF-4 gekauft im März 2013, also vor gut 3 Jahren.
Der Kühlschrank ist eigentlich super. Schön groß, mit 3 Bio-Fresh-Schubladen und Eisfach. Wir hatten bisher nie Probleme.

Vor einiger Zeit hat er dann komische Temperaturwerte angezeit, obwohl er immer auf 4°C eingestellt ist. Er zeigte immer wieder höhere Werte bis zu 9°C an, die Temperatur im Innenraum war aber stets kühl genug - gefühlt und mit separatem Thermometer nachgemessen.

Ich hatte jetzt meinen Haus- und Hof-Elektriker da. Der meinte, daß es die Temperaturfühler seien, ein Problem, welches bei Miele bzw. Liebherr bekannt sei. Die Fühler würden irgendwann undicht werden und zeigten dann falsche Werte. Es gäbe ein Austauschset mit verbesserten Fühlern.
Die Kosten müsste ich tragen, solle aber bei Miele einen Kulanzantrag stellen. Es können nicht sein, daß ein 3-jähriger Miele-Kühlschrank schon defekt ist.
Die Reparatur wurde letzte Woche gemacht. Seitdem ist alles wieder ok.

Nun meine eigentliche Frage:
Wie stellt man so einen Kulanzantrag bei Miele? Gibt es da was zu beachten? Was muß ich einreichen? Kaufbeleg (1429,- €) und Reparaturrechnung (211,28 €) nehme ich an. Gibt es ein Antragsformular oder macht man das formlos?


Danke für Eure Tipps.

Mit unserer Küche - gebaut 2013 - sind wir ansonsten immer noch sehr zufrieden, wenngleich es Details gibt, die ich heute anders machen würde. Aber das geht sicher jedem so. Vielleicht mache ich mal einen Thread mit einer Nachbetrachtung...

Grüße
Michel
 
Zuletzt bearbeitet:

Kücheplanlos

Mitglied
Beiträge
1.698
Nachbetrachtung fände ich super.

Ich hab bei sowas an den Kundendienst geschrieben und dann auf Nachfrage Unterlagen hingeschickt
 
Karl_Napp

Karl_Napp

Mitglied
Beiträge
495
Wohnort
Rheinhessen
Und? Hat's bei Dir was gebracht?

Die Nachbetrachtung mache ich, muß ich mir mal Zeit für nehmen...
 
Bodybiene

Bodybiene

Premium
Beiträge
5.729
Wohnort
Kleines Kaff in Ostwestfalen
Ich weiß nur wie es bei uns im Laden läuft, wenn bei unseren Kunden noch recht neue Geräte etwas haben stellen wir schon VOR der Reparatur einen Kullanzantrag.

Die Chancen sind dann weitaus höher das es noch als Garantiefall abgewickelt wird.

Ruf einfach bei der Miele Hotline an und lass dich mit der entsprechenden Abteilung vernbinden. Die sagen dir dann wie und was sie möchten. Ich drück dir die Daumen das Miele bei dir auch ein Auge zudrückt.

LG
Sabine
 
Karl_Napp

Karl_Napp

Mitglied
Beiträge
495
Wohnort
Rheinhessen
Kulanzantrag wird eigentlich VORHER gestellt.
Wurde mir von meinem Elektrischen anders gesagt. Naja, schau'n mer mal...

Hab was an Miele geschrieben und auch drauf hingewiesen, welche Geräte wir damals noch alle von Miele genommen haben (BO, DGC, GSA, Kochfeld, Wärmeschublade).

Wenn sich Miele querstellt, werde ich für die Zukunft meine Schlüsse draus ziehen.

Dann leg ich noch was drauf und nehme V-ZUG. :knuppel:
Vielleicht werden dann die Sachen im GSA auch trocken. ;-)

Ich werde berichten.

Bis die Daa doo... *drinks*

Michel
 
Karl_Napp

Karl_Napp

Mitglied
Beiträge
495
Wohnort
Rheinhessen
Ich habe von Miele die Zusage, daß die Materialkosten erstattet werden, das sind immerhin über 50% der Reparaturkosten. Mehr wäre schön gewesen, aber ich kann gut damit leben...

Grüße
Michel
 

Mitglieder online

  • Shania
  • Snow

Neff Spezial

Blum Zonenplaner