Miele Kühl-Gefrier-Kombigerät (separat schaltbar)

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von ulla, 30. Dez. 2008.

  1. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München

    Hallo, ich möchte in meiner neuen Küchen ein Kombi-Gerät, bei dem man den Kühlschrank auch einmal ausschalten kann, wenn man in den Urlaub fährt. Das Gefrierteil soll aber dann weiterlaufen.

    Man hat mir das Gerät Miele Kühl- / Gefrier-Kombination KF9712ID empfohlen, kostet um die 1.200,- Euro. Ich finde dazu keinen Testbericht. Hat auch kein A++ Energieverbrauchszeichen, sondern nur A+. Was haltet Ihr von dem Gerät? Und - gibt es noch etwas anderes Gutes auf dem Markt, ggf. auch von einem anderen Hersteller, etwas günstiger?

    Danke, Ulla

    B]Miele Kühl- / Gefrier-Kombination KF9712ID
    [/B]Einbaugerät Vollintegrierbar 2-türig
    Nutzinhalt Gesamt (l): 295
    Nutzinhalt Gefrierteil (l): 57
    Energieeffizienzklasse: A+
    Klimaklasse: SN-T
    Türanschlag rechts, wechselbar

    Geräteabmessungen (H x B x T) in mm: 1772 x 560 x 550
    Nischenmaße für Einbau (H x B x T) in mm: 1.772-1.788 X 560-570 X 550

    Elektrischer Anschluss
    Spannung (V): 220-240
    Absicherung (A): 10
    Frequenz (Hz): 50
    Schuko-Stecker mit Erdung

    Verbrauchswerte:
    Energieeffizienzklasse: A+
    Energieverbrauch (kWh/Jahr): 292
    Nettofassungsvermögen - Kühlzone (l): 231
    Nettofassungsvermögen - Gefrierzone (l): 57
    Sternkennzeichnung: 4
    Schallleistung dB (A) re 1 pW: 39
    Lagerzeit bei Störung (h): 20

    Elektronische Temperaturregelung: Die eingestellte Temperatur wird exakt erfasst und gradgenau elektronisch geregelt. Die Temperaturanzeige an der Bedienblende liefert genaue Informationen über die Temperaturen im Innenraum des Gerätes.
    FCKW- und FKW-frei: Alle Kühlautomaten und Kühl-Gefrier-Kombinationen sind FCKW- und FKW-frei. Die Umwelt wird durch den Einsatz von Pentan im Isolierschaum und Isobutan (R 600 a) im Kältekreislauf geschützt.
    Teilbare Glas-Abstellfläche: Durch die teilbaren Abstellflächen aus bruchsicherem Glas wird der Innenraum des Gerätes optimal genutzt. Außerdem ermöglichen sie ein kippsicheres Lagern der Gefäße und eine leichte Reinigung.
     
  2. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Miele Kühl-Gefrier-Kombigerät (separat schaltbar)

    derjenige, der es sich nicht leisten kann, würde behaupten, es ist sein Geld nicht wert. :-) Miele wird von Liebherr produziert. Die Qualität ist schon empfehlenswert, .............. und billiger geht immer ;-)

    Hast du schon einmal über Bio-Fresh nachgedacht, oder benötigst du das nicht?
     
  3. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Miele Kühl-Gefrier-Kombigerät (separat schaltbar)

    Doch, Cooki, der mit Perfect Fresh ist bei Miele der KF9757iD - und kostet um die 1500,- Euro. Der vorige liegt um die 1200,- Euro.

    Alle Läden mit Gemüse, Fleisch etc. habe ich 5 Minuten zu Fuß vom Haus entfernt. Also spare ich die 300 Euro, verzichte auf Perfect Fresh und kaufe ein paar Mal die Woche Frisches. 1200,- Euro finde ich auch nicht wenig.

    Aber wirklich wichtig ist mir, daß man Kühl- und Gefriereinheit separat voneinander schalten kann und auch ein Teil mal ausschalten kann. Kann das noch ein anderes Kombi-Gerät?

    Grüße, Ulla
     
  4. bauflo

    bauflo Mitglied

    Seit:
    9. Okt. 2008
    Beiträge:
    252
    AW: Miele Kühl-Gefrier-Kombigerät (separat schaltbar)

    wir haben uns für den "Miele K 9758 iDF" (mit BioFresh) entschieden. eigentlich wollten wir (der einheitlichkeit halber einen gaggenau, aber von denen gibt's keinen ganz hohen mit gefrierfach.
    danach haben wir bei liebherr geschaut, aber die lagen über 2.000 eur. und für das gesparte geld kann ich mit einem miele statt liebherr label gut leben... denn produziert werden die, wie schon geschrieben, alle von liebherr!
    ich denke mal, unter den topmarken ist das miele gerät sicher preis-/leistungsmäßig eine gute wahl.
    zur getrennten schaltung kann ich nichts sagen, da hatten wir kein augenmerk drauf!
     
  5. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Miele Kühl-Gefrier-Kombigerät (separat schaltbar)

    Hallo Ulla,

    ich habe keine anderes Gerät in der Bauweise gefunden.
     
  6. mozart

    mozart Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2007
    Beiträge:
    1.939
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Miele Kühl-Gefrier-Kombigerät (separat schaltbar)

    Hallo Ulla,
    es gibt noch eine Alternative - 2 gänzlich getrennte Geräte einbauen. Habe ich jetzt schon 2mal gemacht, klappt bestens. Es waren in beiden Fällen Siemens-Geräte. GI 14 DA 50 (Gefrierschrank) und KI 26 FA 50 (Kühlschrank mit biofresh). Miele hat die gleichen Geräte-Abmessungen im Proramm.
    Grund war zunächst, daß die Türhöhen der 178er-Kombinationen nicht in das gewählte Höhenraster der Küche passten. Aber Vorteile ergeben sich darüber hinaus-etwas mehr Platz, weniger Ärger im Schadensfall, weil wenigstens 1 Gerät unbeinträchtigt bleibt.

    Wenn kein biofresh gewünscht wird, sehe ich gerade beim Kühlschrank auch Sparmöglichkeiten. Der Verbrauch ist mittlerweile bei allen Geräten sehr niedrig. Die Reparaturmöglichkeiten aber bei allen schlecht, will heißen, wenn das Gerät nach 6 Jahren laut wird, schmeißt man es raus. Insofern sehe ich da auch günstige Geräte als Alternative. Juno oder Gorenje zum Beispiel, um 600€, das gesparte Geld würdeich eher da ausgeben, wo es mehr Spaß macht. Beim Kochfeld oder beim Dunstabzug.

    Grüße,

    Jens
     
  7. emi

    emi Mitglied

    Seit:
    30. Apr. 2008
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Chiemgau
    AW: Miele Kühl-Gefrier-Kombigerät (separat schaltbar)

    Hallo Jens,

    verstehe ich das richtig, dass 2 getrennte Geräte bestehendh aus Gefrierschrank ca. 74 l und Kühlschrank mit Biofresh/Vitafresh NICHT in eine 178cm-Nische passen? Ich hätte das auch gerne, kann aber keinen passenden Kühlschrank mit Vitafresh finden, der noch über den Gefrierschrank mit ca. 72 cm Höhe passt...

    LG, Eva
     
  8. mozart

    mozart Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2007
    Beiträge:
    1.939
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Miele Kühl-Gefrier-Kombigerät (separat schaltbar)

    Hallo Eva,
    nein, die passen NICHT in die 178er-Nische.
    Bauhöhen sind 72 und 122,5 cm, mit Zwischenboden zusammen rund 196,5cm.
    Grüße,
    Jens
     
  9. kitchenboy

    kitchenboy Spezialist

    Seit:
    10. Feb. 2008
    Beiträge:
    127
    Ort:
    Bochum
    AW: Miele Kühl-Gefrier-Kombigerät (separat schaltbar)

    hallo ulla
    ich möchte dir nur kurz deine frage auf das gerät beantworten soweit es mir bekannt ist kannst du unabhängig voneinander kühl und gefrierteil regeln und auch das kühlteil seperat ausschalten näheres sollte dir aber dein händler mit sicherheit sagen können, sollte in den technischen unterlagen zu dem gerät stehen.
    viele grüße kb
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Miele DA 3466 (Abluft) Dunstabzugshaube: passender Wandschrank Einbaugeräte 7. Nov. 2016
Entscheidungshilfe: Bora Basic oder Miele Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 19. Okt. 2016
Miele DGC 6800 vs Neff CFS 1524 N Einbaugeräte 17. Okt. 2016
Miele XXL GSP - G 6775 SCVIXXL - Sockelhöhe Einbaugeräte 15. Okt. 2016
Neff, Siemens, Miele oder VZug Dampfbackofen Einbaugeräte 2. Okt. 2016
Problem mit Miele Combidampfgarer DGC 6600 Einbaugeräte 12. Sep. 2016
Miele Geschirrspüler - QuickPowerWash ? Einbaugeräte 8. Sep. 2016
Unterschied Kühlschrank Miele - Liebherr Einbaugeräte 29. Aug. 2016

Diese Seite empfehlen