Miele Klimagaren oder AEG Multidampfgarer

Dieses Thema im Forum "Einbaugeräte" wurde erstellt von DerDennis80, 21. Juli 2013.

  1. DerDennis80

    DerDennis80 Mitglied

    Seit:
    14. Juli 2013
    Beiträge:
    37

    Hallo zusammen,

    je mehr Termine wir in Küchenstudios haben, desto schwerer fällt es mir eine Geräteauswahl zu treffen.
    Derzeit überlege ich am Backofen und/oder Dampfgarer rum.

    Fest steht, dass ich keine Kombi aus zwei Geräten haben möchte. Geplant ist zur Zeit mit einem 60er Einbaugerät.

    Gestern im Küchenstudio hat uns der *kfb* auf die Multidampfgarer von AEG aufmerksam gemacht.
    Das Konzept hört sich für mich schlüssig an und würde mir sicherlich in Zukunft mehr Flexibilität bei der Zubereitung geben.
    Allerdings bin ich kein Freund umständlicher Reinigungsaktionen und würde hier tatsächlich die Pyrolyse vermissen.

    Eine weitere Option sind ja Miele Geräte mit Klimagaren. Kein Dampfgaren, aber in ähnlich auf Brot Backen und Bratenzubereitung sicherlich eine nette Unterstützung.
    Hier wäre dann auch wieder Pyrolyse möglich, was mir wirklich sehr Entgegenkommen
    würde.

    Grundsätzlich merke ich, dass ich auf Grund der heute sehr eingeschränkten Funktionsauswahl manchmal dazu neige es bei den Planungen zu übertreiben.
    Ich weiß nicht was ich in Zukunft nutzen werde...

    Fest steht, dass ich gerne Brot Backe, auf gute selbstgemachte Pizza stehen wir ebenfalls sehr. Fleisch spielt ebenfalls eine große Rolle (viel Rind und Geflügel).
    Im Gründe genommen komme ich heute zu Recht. Aber es könnte natürlich immer etwas komfortabler, vielfältiger und flexibler sein...

    So etwas wie den AEG Multidampfgarer inkl. Pyrolyse habe ich leider bisher nicht gefunden. Das wäre schon eine coole Sache und würde mir die Auswahl erheblich erleichtern ;-)

    Was ist jetzt meine Frage?
    Ich suche nach Pro- oder Contra für die eine wie die andere Lösung.

    Meine Pros für die AEG Geräte:
    - Echtes Dampfgaren
    - Qualität stimmt
    - Nur ein Gerät für Dampfgaren und BO

    Die Contras für AEG:
    - keine Pyrolyse

    Meine Pros für Miele:
    - Pyrolyse
    - Qualität stimmt

    Meine Contras für Miele:
    - kein echtes Dampfgaren, sonder nur Dampfunterstützt

    Jetzt ihr. sehr ihr noch Vor- oder Nachteile auf der einen oder anderen Seite?

    Gruß und Dank

    Dennis
     
  2. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.480
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    AW: Miele Klimagaren oder AEG Multidampfgarer

    Definitiv ist das Klimagaren von Miele nicht mit einem Kombidämpfer annähernd zu vergleichen.
    Das ist ein schönes Feature aber eigentlich nicht notwendig.
    Der AEG Multidampfgarer ist, in meinen Augen, auch nicht der Hit.
    Beispiele:
    Schlecht befüllbarer und kleiner Wassertank,
    Max. Dampftemperatur von nur 96 Grad,
    Keine externe Erzeugung des Dampfes

    Der AEG ist natürlich besser als kein Kombidämpfer. Geräte die diese Nachteile nicht haben, sind auch wesentlich teurer.


    Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk HD
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Miele DG und BO mit Klimagaren vs.DGC Einbaugeräte 16. Okt. 2013
Miele Backofen mit 300° und Klimagaren Einbaugeräte 6. März 2011
Leiser GS für offene Wohnküche gesucht Siemens vs. Miele Einbaugeräte 4. Feb. 2017
Kochfeldabzug / Miele KMDA 7774 FL / Siemens EX807LX33E oder Bora Basic Flächeninduktion Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 25. Jan. 2017
Neuer Backofen - Miele 6167 B Einbaugeräte 16. Jan. 2017
DAH Insel Umluft - Bosch, ORANIER, Miele mit Wrasenlüfter oder doch eine Andere Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 10. Jan. 2017
Dampfgar Backofen Miele Brot bleibt flach Do it yourself 28. Dez. 2016
Miele DA 3466 (Abluft) Dunstabzugshaube: passender Wandschrank Einbaugeräte 7. Nov. 2016

Diese Seite empfehlen