Miele Geschirrspüler G5655: Viel zu lange Laufzeiten bei Neugerät

Dieses Thema im Forum "Einbaugeräte" wurde erstellt von Chris888, 14. Juli 2013.

  1. Chris888

    Chris888 Mitglied

    Seit:
    14. Juli 2013
    Beiträge:
    9

    Guten Morgen miteinander!

    Die Laufzeiten unseres neuen Geschirrspülers Miele G5655 sind min. 50 % länger als die unseres 10 Jahre alten Miele-Geräts. Ich habe beobachtet, dass Unter-und Oberkorb nicht gleichzeitig, sondern nacheinander (!!!) gereinigt werden.
    D a s d a u e r t ...

    Energieeffizienz hin oder her - ich brauche eine Maschine, die ihre Arbeit zügig erledigt. Ein brauchbares Schnellprogramm existiert nicht.

    Sicher wissen Insider eine Möglichkeit, das umzuprogrammieren. Wer kennt sich aus?

    Ich bin für jede Hilfe dankbar!
    Grüße von Chris
     
  2. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.431
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    AW: Miele Geschirrspüler G5655: Viel zu lange Laufzeiten bei Neugerät

    Du kannst nur die Speed oder Turbo Funktion nutzen. Ansonsten hätte man sich ein anderes Gerät aussuchen sollen.


    Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk HD
     
  3. Chris888

    Chris888 Mitglied

    Seit:
    14. Juli 2013
    Beiträge:
    9
    AW: Miele Geschirrspüler G5655: Viel zu lange Laufzeiten bei Neugerät

    Ja, eine Gewerbemaschine hätte sicher besser gepasst...

    Es muss doch möglich sein, das Gerät so zu programmieren, dass es wenigstens einen(!) praxisgerechten Spülgang gibt. Dass das nicht in der Bedienungsanleitung steht/stehen darf, ist mir schon klar. Aber sicher kann ein Insider die Maschine so konfigurieren, dass sie tut, was der Verbraucher möchte. Oder liege ich da völlig falsch?

    Grüße von Chris
     
  4. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.431
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    AW: Miele Geschirrspüler G5655: Viel zu lange Laufzeiten bei Neugerät

    Warum sollte das funktionieren?
    Die gesetzliche Mindestanforderung der Energieeffizienz, im Privathaushalt, ist A. Ende des Jahres wird auf A+ erhöht.
    Also werden nur Geräte produziert, die diese Vorgaben erfüllen.


    Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk HD
     
  5. Chris888

    Chris888 Mitglied

    Seit:
    14. Juli 2013
    Beiträge:
    9
    AW: Miele Geschirrspüler G5655: Viel zu lange Laufzeiten bei Neugerät

    Gut, wer sich als Verbraucher von gesetzlichen Mindestanforderungen der Energieeffizienz gängeln lassen will, kann das ja tun. Natürlich nutzen auch wir nach Möglichkeit die Energiesparfunktionen. In Stoßzeiten mit großem Geschirraufkommen oder bei Zeitdruck allerdings möchte ich die Freiheit haben, ein Programm zu wählen, das effizient arbeitet.

    Natürlich bin ich selbst schuld: Hätte ich nicht in blindem Vertrauen auf Miele gekauft, sondern mich vorher über das informiert, was NICHT in den Hochglanzprospekten steht (z.B. die Programmlaufzeiten), hätte ich mich wohl für eine Gewerbemaschine entschieden. Hier wird die Spülarbeit in Bruchteilen der Zeit erledigt.

    Du fragst:
    Warum sollte das praktisch nicht funktionieren? Man könnte z.B. das Programm so modifizieren, wie es für mich bzw. unsere Familie passt. "Man" wäre in diesem Falle ein Insider, ein Techniker, der mir das einrichtet. Und den suche ich ...

    Grüße von Chris
     
  6. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.569
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Miele Geschirrspüler G5655: Viel zu lange Laufzeiten bei Neugerät

    Hallo Chris,

    wie hast du das beobachtet?
    Für mich ist das schwer vorstellbar und so kurz nach dem Aufstehen sehe ich auch den Sinn noch nicht.

    Das Gerät unterscheidet sich in dieser Hinsicht eigentlich kaum von Geräten anderer Hersteller. Niedriger Verbrauch und lange Laufzeiten, die sich mit entsprechenden Tastenkombinationen reduzieren lassen. Bei Miele ist es, wie Jemo schon schrieb, die Turbo Taste. Damit sollte alles in etwa 90 Minuten erledigt sein.

    Wie sind die tatsächlichen Laufzeiten? Hast du das mal getestet?
     
  7. Chris888

    Chris888 Mitglied

    Seit:
    14. Juli 2013
    Beiträge:
    9
    AW: Miele Geschirrspüler G5655: Viel zu lange Laufzeiten bei Neugerät

    Hallo Michael,

    das kann man beobachten, indem man die Tür während des Betriebs öffnet.
    Da sieht man z.B., dass der obere Arm noch rotiert und Wasser abgibt, während der untere bewegungslos ist. Öffnet man einige Zeit später nochmals, ist der untere Arm in Aktion, während der obere ruht. Immer abwechselnd.

    Da die Maschine mit so geringen Wassermengen arbeitet, ist wohl nicht genügend Wasser vorhanden, um beide Arme gleichzeitig bedienen zu können. Also geht´s hübsch nacheinander - und das d a u e r t !!! *sleep*

    Grüße von Chris
     
  8. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.569
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Miele Geschirrspüler G5655: Viel zu lange Laufzeiten bei Neugerät

    Neben der Turbo-Taste könntest du zusätzlich in Erwägung ziehen das Gerät an Warmwasser anzuschließen. Das bringt etwa 15 Minuten Zeitersparnis.
    (Die Programmlaufzeiten sind in der Bedienungsanleitung angegeben)

    Voraussetzung ist eine funktionierende Zirkulationsleitung, damit nicht erst z.B. drei Liter kaltes Wasser einlaufen bevor Warmes kommt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen