Miele Geschirrspüler G5655 - Spülwasser trüb

Dieses Thema im Forum "Einbaugeräte" wurde erstellt von Chris888, 21. Apr. 2014.

  1. Chris888

    Chris888 Mitglied

    Seit:
    14. Juli 2013
    Beiträge:
    9

    Hallo,

    das Spülwasser bei unserem Miele Geschirrspüler G5655 ist auch nach dem letzten Spülgang noch völlig trüb. Es bildet sich eine -im nassen Zustand- glitschige Schicht auf dem Geschirr.


    Wir haben weiches Wasser (1,7 mmol), verwenden Aldi-Pulver-Reiniger, Salz ist eingefüllt, normaler Essig als Klarspüler ebenfalls. Das Gerät ist ein knappes Jahr neu.

    Was kann der Grund sein für unser Problem?

    Danke! Chris
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Apr. 2014
  2. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.404
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Miele Geschirrspüler G5655 - Spülwasser trüb

    Siebe verschmutzt? Abfluss verstopft?
     
  3. Chris888

    Chris888 Mitglied

    Seit:
    14. Juli 2013
    Beiträge:
    9
    AW: Miele Geschirrspüler G5655 - Spülwasser trüb

    Siebe sauber, Abfluss frei ... :(

    - - - Aktualisiert - - -

    Kann man überhaupt wirklich klares Spülwasser erwarten?
    Und: Lässt sich ein weiterer Spülgang programmieren?
    Danke!
     
  4. bibbi

    bibbi Spezialist

    Seit:
    28. Feb. 2010
    Beiträge:
    2.630
    AW: Miele Geschirrspüler G5655 - Spülwasser trüb

    Essig?? Nimm mal normalen Klarspüler.

    LG Bibbi
     
  5. Chris888

    Chris888 Mitglied

    Seit:
    14. Juli 2013
    Beiträge:
    9
    AW: Miele Geschirrspüler G5655 - Spülwasser trüb

    Normaler Klarspüler ist reine Chemie, die wir eben nicht auf dem Teller haben wollen. Deshalb Essig. Aber der ist klar und trübt das Wasser nicht ein.

    --

    Vielleicht kann mir jemand die Frage beantworten, ob sich ein weiterer Spülgang programmieren lässt.

    Danke, Chris
     
  6. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.404
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Miele Geschirrspüler G5655 - Spülwasser trüb

    Essig hatte ich überlesen. Du musst Deinem GSP schon ganz schön böse sein, dass Du keinen Klarspüler nimmst. Der dient nämlich nicht nur dem Glanz des Geschirres, sondern auch der Pflege der Rohrleitungen im GSP.

    Der GSP darf im Sparprogramm nur bei WW-Anschluss laufen. Hast Du das beachtet?

    Als allererstes lässt Du nach absaugen des Essigs und Einfüllen von Klarspüler das Programm mit der höchsten Temperatur mindestens 2 x ohne Geschirr durchlaufen. Dann besorgst Du Dir Maschinenreiniger und benutzt den gemäß Anweisung auf der Verpackung. Dann schauen wir weiter.
     
  7. Chris888

    Chris888 Mitglied

    Seit:
    14. Juli 2013
    Beiträge:
    9
    AW: Miele Geschirrspüler G5655 - Spülwasser trüb

    Danke, lieber Martin, für die klare Ansage!

    Übrigens: Wir haben einen Warmwasseranschluss und benutzen das Automatik-Programm samt Turbo-Taste, d.h. wir spülen mit höherer Temperatur. Nach ca. 1 Stunde 15 min. ist die Maschine fertig. Damit unterschreitet sie die in der Anleitung genannte Mindestlaufzeit von 1:28 (Turbo berücksichtigt). Fehlt vielleicht ein Spülgang?

    Chris
     
  8. bibbi

    bibbi Spezialist

    Seit:
    28. Feb. 2010
    Beiträge:
    2.630
    AW: Miele Geschirrspüler G5655 - Spülwasser trüb

    Hab jetzt nicht alle Prohramme im Kopf,aber Miele hat doch extra
    fûr Warmwasseranschluss ein Energiesparprogramm.
    Hoffentlich hat dein Essiggebrauch die Kunststoffteile des
    Klarspüleinsatzes nicht angegriffen,das fällt nämlich nicht
    unter Garantie.

    LG Bibbi
     
  9. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.404
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Miele Geschirrspüler G5655 - Spülwasser trüb

    Dann ist zu vermuten, dass die Zulauftemperatur für die Spül- (nicht Reinigungs-) Programme zu hoch ist.

    BTW: ist das Gerät von Miele für den WW-Anschluß frei gegeben? Steht in der Bedienungsanleitung.
     
  10. Chris888

    Chris888 Mitglied

    Seit:
    14. Juli 2013
    Beiträge:
    9
    AW: Miele Geschirrspüler G5655 - Spülwasser trüb

    Ja klar, Warmwasseranschluss ist bei diesem Modell möglich.
    Die Warmwassertemperatur entspricht den Vorgaben.

    In der Bedienungsanleitung steht geschrieben, dass normaler Haushaltsessig mit 5% Säure verwendet werden kann.

    Das Automatik-Programm arbeitet mit einem Sensor, der angeblich bei Bedarf ein zweites Zwischenspülen einschiebt. Bislang hat die Maschine noch nie zusätzlich gespült, obwohl der Sensor den Bedarf wegen des trüben Wassers ja erkennen müsste.

    Ich verstehe nicht, was wir falschmachen.
     
  11. bibbi

    bibbi Spezialist

    Seit:
    28. Feb. 2010
    Beiträge:
    2.630
    AW: Miele Geschirrspüler G5655 - Spülwasser trüb

    Lt Gebrauchsanleitung kannst Du das Automaticprogramm
    mit zusätzlichem Vorspülen und verlängerter Trocjnungszeit
    verändern.So hab ichs jedenfalls verstanden.
    Ob das hilft,kann ich nicht sagen.
    Dort steht aber auch,dass mit Essig oder Zitronensäure das
    Geschirr nasser und fleckiger wird.

    LG Bibbi
     
  12. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.404
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Miele Geschirrspüler G5655 - Spülwasser trüb

    Mit dem Essig ist das so wie mit den Tabs: es geht, aber gut ist es nicht.

    Jeder GSP muss von Zeit zu Zeit mit der höchsten Temperatur betrieben werden, damit diverse Rückstände (insbesondere Fette) aus den Leitungen beseitigt werden.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen