Miele-Geräte soweit klar (?) aber welche Dunstabzugshaube?

Athina

Mitglied
Beiträge
34
Hallo zusammen,

nach langer Recherche habe ich nun schon mal die Küchengeräte für unsere neue Küche ausgesucht. (nach Küche wird noch gesucht)

Backofen:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
Dampfgarer:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
Geschirrwärmer:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
Kochfeld:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

alternativ:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

alternativ: Neff TT 4590X
Kühl-Gefrierkombi:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
bzw. baugleich

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
Dunstabzugshaube: ???
Wir wollen hier eine Kopffreihaube mit Leistung ab 700 , zudem sollte sie sehr leise sein (offene Küche). Berbel Glasline ist mir hierfür einfach zu teuer. Kennt ihr Alternativen?

Für die Einliegerwohnung haben wir folgende Geräte herausgesucht:

Backofen:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
Geschirrspüler:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
(Altenrative?)
Kochfeld:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
Kühl-Gefrierkombi:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
Dunstabzugshaube: ???
Hier muss eine Flachpaneel-Dunstabzugshaube her da der Platz begrenzt ist und der Überbau als Schrank so mitgenutzt werden kann.

Es würde mir sehr helfen, wenn ihr mir ein paar Tipps zu den ausgesuchten Geräten geben könntet?

Liebe Grüße
Athina
 
Zuletzt bearbeitet:

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.959
AW: Miele-Geräte soweit klar (?) aber welche Dunstabzugshaube?

Hallo Athina,
es wäre sehr hilfreich, wenn du die Geräte jeweils zur Herstellerseite verlinkst.
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Miele-Geräte soweit klar (?) aber welche Dunstabzugshaube?

Verlinke die Geräte auf die Herstellerseite, dann bekommst Du bestimmt auch Kommentare :-)

Ich würde z.B: keinen DG kaufen; nachdem ich 5 Jahre mit einem DG gelebt habe, empfinde ich die zusätzliche Ausgabe für einen DGC als gerechtfertigt. Sonst lieber eine Lücke lassen und weitersparen ;-)
 

Athina

Mitglied
Beiträge
34
AW: Miele-Geräte soweit klar (?) aber welche Dunstabzugshaube?

Hallo zusammen,

so, nun habe ich alles verlinkt, danke für den Hinweis!

Da unser ausgesuchter Backofen ja ziemlich umfangreich ausgestattet ist wäre es mit einem DGC ja doppelt gemoppelt. Oder verstehe ich da was falsch?

Liebe Grüße
Athina
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Miele-Geräte soweit klar (?) aber welche Dunstabzugshaube?

Das siehst Du fasst richtig :cool: - genau aus diesem Grund habe ich mich für einen einfachen BO in Kombination mit DGC XL entschieden.

So wie ich koche und backe ist das für mich die richtige Kombination. Falls ihr Vegetarier seid, oder mit Magenproblemen geplagt, oder laufend Früchte entsaftet und Babyfläschchen sterilisiert, dann bist Du mit einem reinen DG gut bedient. Wenn Du aber eher "normal" lebst, hast Du von der Kombination DGC mit einfachen BO mehr ;-).

BO mit Programmen und "umfangreich" Ausgestattet braucht man imho eh nicht (zumindest nicht bei Miele, da hat auch der "einfache" alles was man benötigt.)
 
AW: Miele-Geräte soweit klar (?) aber welche Dunstabzugshaube?

@ Vanessa: Nochmals langsam und zum Mitdenken.
Ich habe von Miele :
Dampfgarer DG 5040

und Backofen H 5241 B mit Klimagaren


gewählt, da ich Backofen und Dampfgarer parallel benützen will. Gleichzeitig auch auf den Großraum des Backofens nicht verzichten wollte.
Wofür also zum Backofen noch ein Kombidampfgarer?
Ich habe noch 2 Tage Zeit zum Umdisponieren.....;-)
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Miele-Geräte soweit klar (?) aber welche Dunstabzugshaube?

vom Klimagaren halte ich wenig; da kann ich auch ne Schale mit Wasser in den BO stellen, oder mit der Blumenspritze reinspritzen... das bringt so wenig.

DGC XL: der Lafer (TV-Koch) hat da im Dezember sogar ne Gans zum entfetten reingeschoben ...

In einem DG kannst Du dämpfen, steriliseren, Früchte entsaften, regenerieren.

In einem DGC kannst zu ZUSäTZLICH backen, braten, NT-Braten; erst dämpfen - dann noch überbacken, Sachen die Knusprig werden sollen mit Feuchtereduktion backen. Beim Backen die Feuchte steuern.

Wenn ich z.B: Brot oder Hefegebäck backe, dann lasse ich erst im DGC bei 80% Feuchte und 35° 15min gehen, dann backe ich auf hoher Temperatur bei 80-90% für 15-20min dann gehe ich mit der Temperatur und der Feuchtigkeit runter. Diese Schritte habe ich für Brot abgespeichert und rufe einfach mein Programm "kl. Brot" bzw. "gr. Brot" oder "Brötchen" auf ;-)

.. schön sind auch Gemüseaufläufe - da dämpfe ich erst z.B die Kartoffeln & Fenchel 15min, dann kommt das übrige Gemüse in die Auflaufform und die Parmesan/Brot/Kräuterbrösel drüber, dann wird das ganze bei 80% Luftfeuchtigkeit 15min / 160° gegart, dann 5min, 20% Feuchte 200° überbacken... - Läuft Automatisch ab. *w00t*

Und im BO schmort das Fleisch im Bräter nebenher ...

Aber eben, alles eine Frage der Kochgewohnheiten; wenn ich jedoch in die Haushalte um mich herum schaue, ist überall das gleiche Bild: der DG wird kaum genutzt weil er halt nur Dämpfen kann und man das Gemüse zum überbacken, ja dann doch wieder in den BO schubsen muss .. und immer nur gedämpftes ist halt ein wenig fad *sleep*.

Einige haben den DG inzwischen rausgeworfen und gegen einen Kompackt-BO getauscht - ich konnte sie leider nicht davon überzeugen in einen DGC zu investieren :-\ was total schade ist, in Anbetracht, was ein DGC einem Koch an Möglichkeiten bietet.

Seit ich ihn habe, ist mein DGC jeden Tag in Betrieb ... das Teil überzeugt mich einfach.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
3.784
AW: Miele-Geräte soweit klar (?) aber welche Dunstabzugshaube?

Seit 2 Wochen ist der DGC 5085 XL mit Festwasser in meiner Ausstellung fast täglich in Betrieb.(Kochen unser Mittag auch hier und führen somit gleichzeitig vor) ZUHAUSEAUCHEINENWILL !!!!:girlsigh: Festwasser ist das I-Tüpfelchen !!
Kein Nachfüllen des Wassertanks. Wenn man regenieren will (Erwärmen) dann nur Knöpfchen drücken statt Tank befüllen. Restkondensat wird automatisch abgeführt und DGC spült sich automatisch ! Was für ein Komfort! :relax:

Den DG nutze ich nun gar nicht mehr.:(
Ich benutze aber auch noch den H5681 BP (wegen der Backautomatic) ;-)
*w00t* OH den brauche ich auch nicht mehr !! Hab grad noch die Backprogramme gefunden im DGC !!*tounge* Bin immer noch am Ausprobieren.

@Vanessa !

Schade , daß er nicht pyrolysefähig ist. Die Hähnchenschenkel machen doch bestimmt auch viel Dreck. Der Wehrmutstropfen beim DGC ist , daß der obere Grill nicht abklappbar zur Reinigung ist. Machst Du Hähnchenschenkel auch darin ?? Möchte mir nicht gleich am Anfang den Innenraum versauen. Dann mache ich die mir lieber im Backofen , denn der hat Pyrolyse.
 
Beiträge
8.697
Wohnort
3....
Versteh ich nicht.

Da kaufen sich die Leute einen Dampfreiniger, weil er so gut sauber macht und dann machen sie sich beim Backofen, welcher Dampf hat, Gedanken um die Reinigung.

:cool:
 

nelly

Mitglied
Beiträge
16
Wohnort
Saarland
AW: Miele-Geräte soweit klar (?) aber welche Dunstabzugshaube?

@Vanessa: du schreibst, du lässt beim Brotbacken erst im BO gehen?! Meintest du im DGC? Bin etwas verwirrt.
Stehe nämlich auch vor der Frage, DG ja oder nein. Wollte eigentlich nur ne Microwelle einbauen lassen, weil ich die auch nutze. Dann wurde ich im Küchenstudio belehrt, dass man mit dem DG auch alles warm machen kann , nennt man wohl "regenerieren" und jetzt denke ich auch, wenn schon, denn schon, oder? Aber nutzt man den wirklich so, dass sich der Preis rechnet. Habe schon nen exclusiven Backofen mit Automatikprogrammen und allem Schnickschnack und backe doch meistens konservativ!
Aber die Pyrolyse würd ich nie mehr hergeben *clap*
 

nelly

Mitglied
Beiträge
16
Wohnort
Saarland
AW: Miele-Geräte soweit klar (?) aber welche Dunstabzugshaube?

ich glaub, wir sind etwas vom Thema abgekommen ;D
ging es hier eigentlich nicht um die Frage :welche Abzugshaube?
Wir bauen auch eine Insel und uns hat man die Gutmann Sombra empfohlen. Der Preis hat uns zwar fast umgehauen, aber man sagt ja, wer billig kauft, kauft zweimal und ich möchte ungern die Erfahrung machen, wenn wir eine billige Haube nehmen, dass wir anschließend doch noch eine teure nachkaufen, oder seh ich das falsch? Gibt es Alternativen zu Gutmann-Hauben?
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Miele-Geräte soweit klar (?) aber welche Dunstabzugshaube?

Ich habe auch schon Hähnchenschenkel im DGC gemacht, danach das "Einweichen" Programm laufen lassen :cool: - mein DGC schaut aus wie NEU :cool::cool: und er ist wirklich im DAUEREINSATZ

.. hach bin ich FROH, dass es Dir auch so geht wie mir - ;D ich hab' schon befürchtet, ich habe einen an der Waffel. MICH begeistert das Teil rundum - (hab ja auch den Festwasser *kiss*) es ist mit Abstand das brauchbarste Teil meiner Küchenausstattung - wenn ich nur ein Gerät haben dürfte, dann würde ich den DGC XL mit FeWa behalten.*kiss*

@Nelly - Danke, ich hab den Fehler editiert ;-) natürlich meine ich den DGC im reinen BO kann ich gar keine Feuchtigkeit regulieren ;-)
 
Beiträge
3.784
AW: Miele-Geräte soweit klar (?) aber welche Dunstabzugshaube?

@ Nelly !
Tschuldigung, daß wir etwas abschweifen , aber wenn wir DG hören oder lesen, dann gehen die Pferd mit uns durch, und wir kommen wegen dem DGC in Schwärmen.
Aber wir kriegen uns auch wieder ein.:cool:
 
AW: Miele-Geräte soweit klar (?) aber welche Dunstabzugshaube?

@ Vanessa: Danke. Als Viel -und Gerneköchin bleibe ich hiermit bei meiner Wahl.;-)
 

Athina

Mitglied
Beiträge
34
AW: Miele-Geräte soweit klar (?) aber welche Dunstabzugshaube?

Hallo zusammen,
ich danke Euch für die ausführlichen Erklärungen zu einem Kombi-Dampfgarer.
Auch mein Gedanke war (wie Heise) die beiden Geräte parallel zu benützen.

Ich backe kein Brot selber (höchstens Fertigbrötchen, die nur aufgebacken werden müssen). Hefezöpfe (wenn überhaupt) nur an Ostern.
Ab und an mal einen Rührkuchen.
Als gebürtige Griechin koche ich fast immer griechisch, also viel Fleisch und auch viel im Topf. Aufläufe gibt es seltener. Ich brauche den DG für Fisch, Gemüse o.ä. Gefüllte Auberginen oder gefüllte Paprika etc. mache ich dann im BO.

Heute wurde uns im Küchenstudio eine Dunstabzugshaube von Gutmann empfohlen:

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

oder

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Hat jemand von Euch Erfahrung mit Gutmann zwecks der Lautstärke?
Es ist kein db-Wert zu finden und da wir eine zum Essbereich offene Küche haben, hätte ich schon gerne eine leise.

LG
Athina
 
Beiträge
8.697
Wohnort
3....
Hallo Athina,

Gutmann verbaut Motoren von EBMpapst und das sind Referenzmotoren.

Da kannst Du ungehört zugreifen.
 

Ähnliche Beiträge

Oben