Miele Einbau Teppan Yaki verzogen/verbogen

gpapo8b

Mitglied

Beiträge
96
Liebe Küchenprofis,
ich habe in meine AP ein MIELE CS 7632 FL einbauen lassen. das war so vor ca. 4 Monaten. Mittlerweile kann man erkennen, dass sich das Feld immer mehr verzieht. Es bildet praktisch einen "Berg" in der Mitte. damit bleiben Flüssigkeiten nicht mehr auf der Platte sondern fliessen seitlich ab. Habt Ihr von solchen Fällen schon gehört? Ist das normal oder ein Defekt? Nach erkalten dep Platte biegt sich diese auch nicht zurück.

Habe mal ein Foto beigestellt.
 

Anhänge

  • 20201027_100249.jpg
    20201027_100249.jpg
    73 KB · Aufrufe: 207
Zuletzt bearbeitet:

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
21.287
Wohnort
Schweiz
Fotos?
Was sagt der Miele -Kundendienst?
Ist das Teppan evt. zu stramm in der APL eingebaut?
 

gpapo8b

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
96
Miele Dienst war da. Sagte, dass es am Einbau liegen soll. Küchenbauer war auch da. Hat das Feld rausgeschnitten. Einbau war alles o.k. Stahlplatte ist an den Rändern verzogen. Glasteil am Teppan vorn kommt auch hoch und ist etwas locker.
Hat das Feld wieder eingeklebt und das war's dann erst einmal.
Ich finde das bei einem ca. 2.000 Euro teurem Teil echt unbefriedigend.
Was ratet ihr mir zu tun?

Danke für Anregungen.
 

Anhänge

  • Teppan_verbogen1.jpg
    Teppan_verbogen1.jpg
    150,8 KB · Aufrufe: 139
  • Teppan_verbogen2.jpg
    Teppan_verbogen2.jpg
    87,9 KB · Aufrufe: 144

Michael

Admin
Beiträge
16.339
Das ist mal wieder der Klassiker. KD sagt es liegt am Einbau und wenn man das dann widerlegt passiert auch nichts. :so-what:

Ich würde hart bleiben und den Techniker so oft anfordern bis etwas unternommen wird.
 

mozart

Spezialist
Beiträge
4.095
Wohnort
Wiesbaden
Hi,
es gab mal (oder gibt noch?) einen runden Miele -Teppan, der kalt leicht konkav war und beim Erhitzen plan bis minimal konvex wurde. Das war so gewünscht, damit beim Braten keine Flüssigkeit auf der inneren Fläche steht.
Das Foto im EP zeigt allerdings einen massiven Verzug, man kann die Größenordnung durch Vergleich mit der Libelle der Wasserwaage gut erkennen. Da ist etwas kaputt, ganz eindeutig.
Verspannung durch die APL glaube ich eher nicht, das sind 12mm Quarz oder Keramik, die knackt der Teppan locker, wenn er sich nicht ausdehnen kann.
 

gpapo8b

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
96
Der Kundendienst hat sich jetzt gemeldet und einen Austausch für Anfang Januar 2021 vorgeschlagen. Hoffe, dass es dann ordentlich funktioniert...
 

gpapo8b

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
96
Kundendienst war da und hat die Edelstahlplatte ausgetauscht. Sieht jetzt aus wie neu. Bin jetzt erst mal wieder happy.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben