Miele Dunstabzugshaube durch fehlerhafte Montage verkratzt

Guitarfreak

Mitglied

Beiträge
63
Hallo,

bei der Montage unserer neuen Küche, wurde leider durch fehlerhafte Montage (eine Schraube nicht weit genug reingedreht) der Schirm unserer Miele Flachschirmhaube DA3490 verkratzt ( siehe Foto)
8934B573-E0E4-432D-9C9F-B3CF0B7CDF84.jpeg
Hat jemand einen Einschätzung, wieviel Geld ich dafür von der Rechnung abziehen kann? Der Kratzer lässt sich nicht rauspolieren, dafür ist er zu tief. Vielen Dank
 

kuechentante

Spezialist
Beiträge
5.962
Hat jemand einen Einschätzung, wieviel Geld ich dafür von der Rechnung abziehen kann?
Erstmal gar nichts .
Dein Küchenpartner hat zunächst das Recht und die Pflicht das nachzubessern.

Vor Allem zieht man nichts ab, sondern sucht das Gespräch.
Der Mangel sollte zudem im Montageprotokoll festgehalten sein.
 

Guitarfreak

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
63
@kuechentante Das ganze ist im Montageprotokoll festgehalten und der Monteur hat schon gesagt, dass er das nicht rauspolieren kann. Von daher würde ich mich über eine Einschätzung freuen, mit der ich ins Gespräch mit dem KFB gehen kann
 

kuechentante

Spezialist
Beiträge
5.962
Kommt drauf an , wie knapp dein Studio kalkuliert hat.

Wenn die Monteure auch nochmal wegen anderen Mängeln anrücken müssen, würde ich nachbessern lassen.

Wenn das der einzige Mangel ist, dann kommt es dem Studio teurer nochmal deswegen extra anzurücken.

Ich würde mit 200,00 € ins Gespräch gehen , ggf. kommen 100-150,00 € raus.
dann musst Du Dir selbst die Frage beantworten, ob die kurze Freude über den geparten Euro länger wirkt als der Ärger über den immer da währenden Kratzer.
 

kuechentante

Spezialist
Beiträge
5.962
Wenn es Dir nicht so wichtig ist, lasse Dir doch einfach ertstmal einen Preisnachlass anbieten.
Und Du steigst dann ein.
Ev. holt sich der Händler vorab einen Preisnachlass beim Vorlieferanten und reicht den durch.
 

Guitarfreak

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
63
@kuechentante
Die Monteure kommen morgen sowieso nochmal (die Montage ist schon etwas 6 Wochen her - habe es allerdings vorher vergessen hier mal nachzufragen).
Das Problem mit der Nachbesserung ist, dass die Haube (wie alle Geräte) von uns gestellt wurde. Die Montage war im Vorfeld mit vereinbart.

Es werden noch Fronten von Kühlschrank und Eckschrank getauscht (Fabrikationsfehler) und der Kochstellenunterschrank, sowie Spühleckschrank wegen Montageschäden.
 

Boschibär

Spezialist
Beiträge
819
Wohnort
Der echte Norden
Das Problem mit der Nachbesserung ist, dass die Haube (wie alle Geräte) von uns gestellt wurde. Die Montage war im Vorfeld mit vereinbart.

Etwas Offtopic, aber:
Unter anderem wegen solchen Dingen bauen wir grundsätzlich keine Fremdgeräte mit ein (ausgenommen gebrauchte Geräte, die aus der vorhandenen Küche übernommen werden).
Jetzt muss der Händler einen Schaden an einem Gerät bezahlen, an dem er keinen Pfennig verdient hat.

Ansonsten bin ich bei @kuechentante
 

kuechentante

Spezialist
Beiträge
5.962
Wenn die Gerät von EUCH gestellt wurden, habt ihr doch hoffentlich die Wareneingangskontrolle VORAB schonmal selbst übernommen um eine mangelfreie Lieferung festzustellen.
Manchmal werden die Geräte ja auch mit Mängeln geliefert.
Für die Eingangskontrolle ist immer der Warenempfänger verantwortlich.
In diesem Falle seid Ihr das.

Hat der Monteur das EINDEUTIG verursacht , tritt ggf. dessen Haftpflicht ein .
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben