Miele Downdraft Dunstabzugshaube - Test

Beiträge
13.748
Wohnort
Lindhorst
Letzte Woche hatte ich die Möglichkeit die Miele Downdraft Dunstabzugshaube zu testen und habe auch ein Video dazu erstellt. Gerade weil es in der Vergangenheit immer wieder zu nachvollziehbaren Aussagen kam, ein Panorama-Kochfeld wäre für diese Dunstabzugshauben die sinnvollere Alternative, habe ich explizit die Saugkraft an den vorderen Kochstellen getestet und war positiv überrascht. Sie hat fast die kompletten Wrasen waagerecht weggezogen.
Erforderlich war allerdings der Betrieb auf der Intensivstufe, der aber aufgrund der geringen Geräuschbildung problemlos möglich ist.


Link zur Herstellerseite:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Anschluß:

Interner Motor wurde mit 150er Flachkanalsystem von Naber durch die Decke im Keller positioniert.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
176
Dieses Miele Downdraft-System ist ja ein Zukaufprodukt.
Ich bin mal gespannt wie das Miele Kochfeld-Muldenlüftungssystem ala Bora Basic/Novy One/Oranier KFL2094 aussehen wird das Miele im Herbst vorstellen will und ob das dann eine Eigenentwicklung ist oder auch wieder ein OEM-Produkt werden wird.
 

mozart

Spezialist
Beiträge
2.448
Wohnort
Wiesbaden
Hi,
die Miele-downdraft kommt (wie die meisten anderen auch) von Faber-aber welche Sachen entwickelt Miele denn sonst noch nicht selbst?
VG,
Jens
 
Beiträge
176
Miele Kochfelder mit Induktion kommen von DeDietrich aus Frankreich und die gehören mittlerweile zur Fagor-Gruppe aus Spanien.
Auch Novy und Oranier beziehen von dort.

Immerhin kommen die Octa-Spulen aus Deutschland und zwar wie bei fast allen sind die von E.G.O aus Oberderdingen hier bei mir um die Ecke, zu der Firmengruppe gehört übrigens auch Blanco.
 

Keita

Mitglied
Beiträge
1.326
Hier in Bielefeld produziert Miele Geschirrspüler und Staubsauger, im Hauptwerk in Gütersloh Waschmaschinen und Trockner. Im ehemaligen Imperial-Werk in Bünde Kochfelder und Dampfgarer und in Arnsberg IIRC die DAHs aus der eigenen Entwicklung.
 
Beiträge
13.748
Wohnort
Lindhorst
Nach der heutigen Installation einer weiteren Miele Downdraft Dunstabzugshaube und der früheren Kritik wegen dem "Kippentest" habe ich mir dieses Mal einen Topf geben lassen ;-)

Das Resultat ist ähnlich gut, auch wenn gefühlt nur 80% der Wrasen von den vorderen Kochstellen abgezogen werden. Mehr schafft ein integrierter Flachlüfter sicher auch nicht.

Aus meiner bisherigen Erfahrung bleibe ich dabei: Panoramakochfeld ist zu empfehlen, aber nicht zwingend erforderlich.

 

Ähnliche Beiträge


Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben