Miele DGC 5085 XL -Fragen...

Dieses Thema im Forum "Einbaugeräte" wurde erstellt von kleineswauzi, 15. Apr. 2012.

  1. kleineswauzi

    kleineswauzi Mitglied

    Seit:
    15. Apr. 2012
    Beiträge:
    15

    Hallo Leute,

    meine neue Küche ist bestellt.

    Ich werde mir folgendes holen an Elektro:
    Wird aber erst noch bestellt. Evtl noch umdisponieren.


    Kochfeld. *Siemens EH675MN11E

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Wärmeschublade Siemens HW 1405 A 2

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|


    Backofen Siemens HB38GB570

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|


    Beim BO bin ich mir noch nicht ganz sicher, evtl wird es auch günstigerer.



    So, nun zu meinenFragen:

    Ich plane zusätzlich den Miele DGC 5085 Xl zu verbauen.
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    1. Der Einbau würde an der gegenüberliegenden Wand vom Festwasseranschluß liegen.
    Kann ich die Schläuche verlängern ? Es sind ca.8 Meter !
    Dort ist 1x Kaltwasser, 1x Warm, 1 Abfluss. Ich habe dort Spüle und Geschirrspüler.
    Wird das einfach dazugeklemmt ?

    2. Wird der 5085xl einfach an den vorhandenen Strom Anschluß zusammen mit dem Siemensherd angeschlossen ?



    Grüße
    kleineswauzi
     
  2. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.731
    Ort:
    Schweiz
    AW: Miele DGC 8085 XL -Fragen...

    Hallo Wauzi

    am besten Du stellst mal Pläne ein ... ein Bild sagt mehr als 1000 Worte :-)
     
  3. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.654
    AW: Miele DGC 8085 XL -Fragen...

    Also 800 cm ist schon verdammt lang. Wenn ich mir die Einbauzeichnung ansehe, dann sage ich mal 300 cm, max. 450 cm, wenn der 300cm-Schlauch den vorhandenen 150 cm Schlauch verlängert.
    [​IMG]

    Siehe auch |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| dazu.

    Wäre es denn nicht möglich, einen 2. Anschluß zu legen?
     
  4. kleineswauzi

    kleineswauzi Mitglied

    Seit:
    15. Apr. 2012
    Beiträge:
    15
    AW: Miele DGC 8085 XL -Fragen...

    so, ich probiers mal darzustellen

    ...........FF
    oo oo oo oo ooo oo
    MM................. HH
    KK.................. WW
    FF...................GG
    .......... ............TT

    TT = Tür
    GG = Geschirrspüler
    WW = Waschbecken
    HH = Herd
    MM = Miele 5085
    KK = Kühlschrank
    FF = Fenster
    oo = Arbeitsplatte
    .. = nur Abstandhalter für Buchstaben, da sonst alles Verrückt


    ich hoffe man kann es erkennen daß es eine U-Küche ist :knuppel:

    Den Anschluß verlängern vom Wasser/abwasser wird nicht möglich sein.
     
  5. kleineswauzi

    kleineswauzi Mitglied

    Seit:
    15. Apr. 2012
    Beiträge:
    15
    AW: Miele DGC 8085 XL -Fragen...

    Der normale Herd sollte schon dort bleiben wo er im Moment ist,
    da er unter der Arbeitsplatte eingebaut ist und ich keine Lust habe
    mich dauernd zu bücken beim 5085.
    Und da wo der 5085 vorgesehen ist kann ich ihn in Rückenschonender Höhe
    verbauen.
     
  6. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.654
    AW: Miele DGC 8085 XL -Fragen...

    Was für eine Lösung schlägt denn dein KFB vor?

    Kann man denn Backofen/Kochfeld nicht anders planen? Das sieht ja sehr eng zur Spüle aus. Stromanschlüsse sind ja wesentlich einfacher und unauffälliger zu verlegen als Wasseranschlüsse.

    Hast du keinen richtigen Küchenplan? Vielleicht überlegst du auch mal einen Thread im Planungsboard zu eröffnen, damit wir mal die Optimierung prüfen können. Dazu aber bitte Was wir benötigen lesen.
     
  7. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.427
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    AW: Miele DGC 8085 XL -Fragen...

    Korrekt,
    denke mal das wird das Pümpchen nicht schaffen, und wenn, dann nur unter sehr stärker Belastung. Dies setzt aber die Haltbarkeit stark herab.
    Würde da eher den ohne Festwasseranschluss nehmen.
    Backofen und Dampfgarer an einem Automaten zu betreiben könnte sehr eng werden. Neue Zuleitung mit separater Absicherung ist zu empfehlen.
     
  8. kleineswauzi

    kleineswauzi Mitglied

    Seit:
    15. Apr. 2012
    Beiträge:
    15
    AW: Miele DGC 8085 XL -Fragen...

    Die Küche ist schon geplant und bestellt, nur Geräte noch nicht.
    Hab mir bei der Planung noch nicht so den Kopf über Dampf gemacht *foehn*
    Die Küche kommt ende des Monats. Und zurückgeben ist wohl nicht drin...

    nun hab ich den Salat. *top* und nur weil meine Gattin mich immer zu drängte
    ich solle endlich bestellen. *grummel*
    btw... ich koche zu hause und nicht meine Frau, wäre ja noch schöner:knuppel:,
    deswegen habe ich mir erst mal Zeit gelassen mit den Geräten.
    Ich glaube ich häte das auch mit der Küche machen sollen.

    Ja, das mit der StromLeitung leuchtet mir ein.

    Die ganze Zeit wegen Umzug hatte ich kein PC/Anschluß.
    Nur IPad ging und die Geschwindigkeit war lausig in der Zeit.
    Und das Forum hier habe ich erst vorgestern entdeckt.

    Wenn ich so drüber nachdenke ... ich hätte vieles anders machen können,
    aber nun ist es rum.
    Oder kann ich die Küche noch umtauschen ?
     
  9. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.654
    AW: Miele DGC 8085 XL -Fragen...

    Du kannst mal deinen KFB fragen, wie weit die Fertigung ist und ob noch Änderungen möglich wären. Quasi Auftrag auf Eis legen, hier nochmal checken und dann wieder mit evtl. Änderungen loslegen lassen. Wenn aber schon Ende des Monats geliefert werden soll, dann könnte es zu spät sein.
     
  10. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.427
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    AW: Miele DGC 8085 XL -Fragen...

    Mal eine dumme Frage? Was will man mit einer Küche, wenn man keine Geräte hat bzw. Keine bestellt hat. Wer montiert diese denn fachgerecht und übernimmt die Haftung für deren Betriebssicherheit?
     
  11. kleineswauzi

    kleineswauzi Mitglied

    Seit:
    15. Apr. 2012
    Beiträge:
    15
    AW: Miele DGC 8085 XL -Fragen...

    Ich dachte ich rufe den Elektriker vor Ort an.
    Oder machen die sowas nicht ?
     
  12. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.427
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    AW: Miele DGC 8085 XL -Fragen...

    Aber den müsst ihr doch auch bezahlen ?
    Wieso dann nicht alles aus einer Hand ?

    Wenn eine weiterer Elektrobetrieb die Montage und Anschlussarbeiten übernimmt, kann ich mir nicht vorstellen, dass dies in der Gesamtsumme günstiger ist. Die werden auf Stundennachweis entlohnt.
    Was ist denn, wenn bei den nachfolgenden Montagearbeiten an der Küche etwas beschädigt wird?
     
  13. kleineswauzi

    kleineswauzi Mitglied

    Seit:
    15. Apr. 2012
    Beiträge:
    15
    AW: Miele DGC 8085 XL -Fragen...

    Einbau der Küche soll um die 500 € kosten, ist mir zu teuer.
    Kann ich alles mit meiner Gattin und Eltern aufbauen.
    Wir verdienen grad mal so ca 2,4k zusammen im Monat.
    Da muss man schon etwas das Geld zusammenhalten.

    Und ich glaube kaum, daß ein Elektriker vor Ort mehr als die Jungs vom Möbelhaus kostet.
     
  14. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.427
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    AW: Miele DGC 8085 XL -Fragen...

    Irgendwie ist das doch alles etwas planlos. Ihr plant und bestellt eine Küche mit einem Dampfgarer, der alleine schon mehr als 3000,- Euro kostet (ohne die anderen hochwertigen Geräte), mit einer Zu- und Ablaufverlängerung von mehr als 8 m. Dessen Betrieb wird von Miele so nicht gewährleistet. Desweiteren habt ihr keine seperate Absicherung für diesen und wollt ihn zusammen mit dem Kochfeld und Backofen aufklemmen.
    Das kann auch ein Elektriker nicht so ohne weiteres, denn ihr überschreitet den Anschlusswert.
    Nur mal so angemwerkt:
    Wenn in den 500,- Euro die gesamte Küchenmontage einschl. Anschlussarbeiten enthalten ist, dann ist dies nicht zu teuer. Ich würde eher schon sage sehr günstig. Und wenn etwas zu günstig ist, dann würde ich mich immer fragen: warum ?
     
  15. kleineswauzi

    kleineswauzi Mitglied

    Seit:
    15. Apr. 2012
    Beiträge:
    15
    AW: Miele DGC 8085 XL -Fragen...

    Also nochmal ...

    Küche ist geplant und bestellt.
    Elektrogeräte sind noch keine bestellt.
    Sind aber schon ins Auge gefasst und so gut wie bestellt.
    Nämlich die Siemensgeräte.
    Planung ist perfekt für mich so.

    Nun habe ich viel über das Dampfgaren gelesen und nun denke ich
    darüber nach ob ich evtl einen 5085 mit dazu nehmen kann.
    Von den Siemensgeräten kommt kein DGC in Frage wegen der Verdampferschale.

    Die Frage war ....geht es mit den 8 Metern und den elektro Anschluß .?

    Der normale Herd sollte dabei unter der Arbeitsplatte bleiben weil ich ihn
    WENN ich einen 5085 dazukaufe, in einer Rückenschonenden Position einbauen könnte.

    Nun gut, dann werde ich umplanen müssen.
    Ich werde wohl den Siemensherd vorerst streichen und den Platz leer lassen.
    Nun werde ich anstatt den 5085 halt doch einen 5080 nehmen.

    oder den 5085 direkt unter die Kochstelle. Iss halt so net berauschend mit der Arbeitshöhe.

    Das Küchenhaus frag ich morgen auch wie weit die Küche ist um evtl doch noch was zu ändern.

    Noch ne frage... wieviel KW darf denn an einen Herdanschluß angeschlossen werden ?
     
  16. eva.h

    eva.h Gast

    AW: Miele DGC 8085 XL -Fragen...

    Hallo,

    eine normale Herdanschlussdose hat drei Phasen. An zwei kommt das Kochfeld und an die Dritte kommt der Backofen.

    Hast Du denn keine Steckdose auf der Seite wo der DGC hin soll?

    Ich würde auch auf den FW Anschluss verzichten und entweder den DGC 5080 mit Tank nehmen, oder den DGC 5061. Der hat eine etwas geringere Leistungsaufnahme und langt wenn man zusätzlich noch einen Backofen hat.

    Ich würde in jedem Fall jetzt schon mal einen Elektriker kommen lassen, der sich die Sache anschaut.
    Streng genommen braucht der DGC eine separat abgesicherte Steckdose.
    Die Wärmeschublade übrigens auch.

    Das ist auch eine Frage der Einbaubedingungen und der davon abhängigen Garantie.
    Da kann man nicht einfacj irtgendwelche Leistungsaufnahmen zusammenrechnen und schauen ob es rein rechnerisch passt. Da spielt auch ein seriöser Elektriker nicht mit.

    Als ich meinen Backofen gegen einen Kompaktbackofen mit Wärmeschublade getauscht habe musste ich eine extra Leitung für die WS legen lassen, da die Herdanschlussdose mit Kochfeld und Ofen ausgelastet war.
    Rein rechnerisch(max. Leistungsaufnahme) hätte man zwar die WS mit dem Ofen zusammen an die eine Phase hängen können, aber das darf ein Elektriker nicht machen.

    Nachtrag: Wo soll denn die WS hin? Unter den DGC?

    VG EVA
     
  17. kleineswauzi

    kleineswauzi Mitglied

    Seit:
    15. Apr. 2012
    Beiträge:
    15
    AW: Miele DGC 8085 XL -Fragen...

    ok, also....

    Zur Küche:

    Ich plane etwas um.

    Siemensherd incl. Unterschrank verbanne ich auf die Linke Seite.
    Der Geschirrspüler kommt dann in den Platz wo der Siemens stand.

    Ich werde bei Ikea einen Einbauschrank kaufen und ihn da wo der Geschirrspüler stand einbauen. Kostenpunkt ca 120-250€ je nach Ausführung.
    Muss ich erst mal sehen wie es passt.

    Da liegt der Anschluß vom Wasser nur ca 1m weg.
    So kann ich den DGC 5085XL doch noch in Arbeitsfreundliche Stellung einbauen.
    Zudem wird die Wärmeschublade dort auch ihr Plätzchen finden.

    Ich brauche nun keine 8m Wasserleitung legen. Und habe eigentlich alles wie ichs dann haben möchte.

    Küche kommt nächste Woche sagte der Küchenplaner*kfb* am Telefon.
    Und etwas an der Küche ändern ginge nicht mehr.:knuppel:
    Aber so wie ich es machen möchte nur die Unterelemente umstellen, das ginge.*2daumenhoch*



    Zur Technik :

    ich war heute auch beim EXPERT Markt. Dort habe ich nach den Geräten gefragt und Sie können Sie alle bestellen. Lieferung pünktlich zur Küchenlieferung.

    Ich fragte gleich 2 Verkäufer wegen dem Anschliessen.
    Beide sagten, daß das gar kein Problem sei.
    Ich fragte warum, das sind doch 2 Herde....
    Sie sagten, da ich alles Autark habe brauche ich (Elektriker) nur die Herdplatte an den
    Herdanschluß anschliessen. Alles Andere, Herd1 und Herd2 und die WS haben ja
    ganz normale Stecker für die Steckdose. Und die könne ich in der Küche reinstecken
    wo ich will. War kein Wörtchen von Stomleitung ziehen oder Sicherungen.



    Ich hoffe Ihr könnt mir etwas konkreter mit den "ganz normalen Steckern" und
    dem "einfach in die Steckdose stecken" weiterhelfen. *foehn*

    Wenn die Jungs von EXPERT meinen daß das so einfach ist, lasse ich die Geräte
    gleich von denen Anschließen. Was meint Ihr ?


    Hm, ... was mache ich dann mit Fritoese, el. Dosenöffner, Brotschneidemaschine, Pizzagerät, Mikrowelle, Pürrierstab usw... ? *foehn*
     
  18. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.654
    AW: Miele DGC 8085 XL -Fragen...

    Dieser Planung kann natürlich ohne Skizze keiner folgen. Ich lese nur, du läßt dir eine Küche liefern und einbauen und willst jetzt schon mit einem Ikea-Unterschrank ergänzen? Du weißt, dass die Ikea-Unterschränke nur 70 cm Korpushöhe haben. Ich weiß ja nicht, wer der Hersteller deiner neuen Küche sein wird, aber irgendwie hört sich das seltsam an.
     
  19. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.731
    Ort:
    Schweiz
    AW: Miele DGC 8085 XL -Fragen...

    *hüstel* die Verkäufer in einem Elektrohandelsladen sind keine Elektriker - sonder Verkäufer.
     
  20. kleineswauzi

    kleineswauzi Mitglied

    Seit:
    15. Apr. 2012
    Beiträge:
    15
    AW: Miele DGC 8085 XL -Fragen...

    Der Einbauschrank hat eine Höhe von 2,11m .

    Ich kaufe mir bestimmt keinen einzelnen Einbauschrank vom Küchenhaus
    dazu für den Preis eines sehr guten MittelklasseHerdes.

    Daß die von EXPERT alle Verkäufer sind ist mir klar.
    Daß die KFB alle Verkäufer sind ist mir klar.

    Ich dachte jetzt nur, verzeiht meine einfälltige Überlegung, wenn hier im Forum
    schon welche diesen DGC haben und zudem noch jede menge kompetenter *kfb*
    hier sind, dann wird sich evtl mal jemand daran erinnern wie das mit dem Anschließen nun ist.

    Oder hab ich nun echt falsch gedacht ?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Suche Miele DGC 5080 XL oder DGC 5085 XL und die passende Wärmeschublade Einbaugeräte 16. Juni 2013
Miele DA 3466 (Abluft) Dunstabzugshaube: passender Wandschrank Einbaugeräte 7. Nov. 2016
Entscheidungshilfe: Bora Basic oder Miele Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 19. Okt. 2016
Miele DGC 6800 vs Neff CFS 1524 N Einbaugeräte 17. Okt. 2016
Miele XXL GSP - G 6775 SCVIXXL - Sockelhöhe Einbaugeräte 15. Okt. 2016
Neff, Siemens, Miele oder VZug Dampfbackofen Einbaugeräte 2. Okt. 2016
Problem mit Miele Combidampfgarer DGC 6600 Einbaugeräte 12. Sep. 2016
Miele Geschirrspüler - QuickPowerWash ? Einbaugeräte 8. Sep. 2016

Diese Seite empfehlen