Miele Dampfgarer

Beiträge
5
Hallo Zusammen,
Ich brauche mal Hilfe bzw. Erfahrungsberichte.:cool:
Hat jemand Erfahrung mit Miele Dampfgarer? unser Küchenplaner schwört auf Miele.
wir schwanken zwischen dem DG 6600 und DG 6401. unterschiede sind wohl das menügaren, Display und die Automatikprogramme. Aber was macht man mit über 150 Programmen? :rolleyes:
Danke für eure Hilfe!
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.261
Wohnort
Barsinghausen
AW: Miele Dampfgarer

Ein Kombi-Dampfgarer wird in Deiner Küche zum Hauptgerät avancieren. Automatikprogramme braucht ein versierter Küchennutzer nicht unbedingt, aber sie sind sooo schön bequem. Du guckst z.B. nicht mehr, ob Dein Streuselkuchen den richtigen Bräunungsgrad wirklich erreicht hat. Dein Ofen weiß es und stellt rechtzeitig das Heizen ein.

Als wir den DGC neu hatten, programmierten wir das Gerät so, wie wir vorher DG und BO genutzt hatten. Heute gucken wir erst mal, ob es da vielleicht ein passendes Automatic-Programm gibt.
 
Beiträge
83
Wohnort
Nürnberg
AW: Miele Dampfgarer

Hallo maike1303,

wir konnten uns auch nicht entscheiden, welchen Dampfgarer wir nehmen sollen. Leider findet man im Internet überhaupt keine Erfahrungen. Am Ende haben wir uns die Dampfgager angeschaut und uns hat die Bedienung vom DG 6800 sehr gut gefallen und haben uns für ihn entschieden. Er ist ein bißchen teurer als 6600 aber man kauft ja nicht jedes Jahr einen neuen DG. Wie gesagt, da man überhaupt keine Erfahrungberichte oder Tests im Inet findet, haben wir unsere Entscheidung nach dem Bauchgefühl getroffen.
Ein Kombigerät kam bei uns nicht in Frage, erstens gefällt es uns nicht, dass der Garraum kleiner ist als bei einem normalen Backofen und wir haben einen ziemlich guten Miele BO mit Pyrolyse den wir weiterhin benutzen möchten.
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Miele Dampfgarer

Hier im Forum findet man sehr wohl Erfahrungsberichte und auch genügend Berichte, was einen DGC soviel besser macht als einen reinen DG und sich die Investition in dieses Gerät lohnt ...

Der Garraum meines DGC XL ist grösser als der Deines DG's - den BO mit Pyro habe ich trotzdem, nutze ihn aber nur noch für stark spritzendes - oder wenn der DGC schon anderweitig belegt ist. Die Qualität der Speisen aus dem DGC sind dem DG bzw. BO überlegen.

Im chefkoch.de finden sich auch Erfahrungsberichte und Vergleiche.
 
Beiträge
83
Wohnort
Nürnberg
AW: Miele Dampfgarer

Über DGC und DG gibt es viele Berichte, aber nicht über die einzelnen Modelle.
Meine Eltern und wir haben Mielebacköfen, aber verschiedene Modelle und es gibt schon Unterschiede bei den Backergebnissen. Genau das habe ich auch gemeint, indem ich geschrieben habe, dass man keine Erfahrungsberichte über die einzelnen Modelle findet.
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Miele Dampfgarer

.... da die Wenigsten wohl mehrere BO bzw. DGC oder DG's nebeneinander betreiben, wird Dir auch niemand einen Vergleich liefern können. Die Infos musst Du Dir schon selber aus den diversen Berichten zusammensuchen. ;-)

Und da die Berichte nicht nach festgelegten Standards sind ist der Vergleich dann immer noch schwierig. Es genügt IMHO aber wenn Du die Modellreihen vergleichst - die BO mit elektronischer Steuerung bei Miele liefern wohl die gleichmässigeren Backergebnisse.

Und bei den DG's & DGC's liegen die Unterschiede wohl primär in den Features und nicht bei den Ergebnissen.
 

Domi82

Mitglied
Beiträge
26
Wohnort
Olching
AW: Miele Dampfgarer

Ich würde mir alternativ noch AEG Geräte ansehen, die im Prinzip die gleichen Features haben, jedoch preislich einiges unter den Miele Geräten liegen.
KS8404001 M, KS 8400501 M
 
Beiträge
83
Wohnort
Nürnberg
AW: Miele Dampfgarer

Ich habe sehr schlechte Erfahrung mit AEG Geräten gemacht und würde sie nicht weiter empfehlen und nie wieder kaufen. In dem einen Küchenstudio, wo wir waren, hat uns der Berater gesagt, dass er keinem seinen Kunden AEG Geräte verkaufen würde, da sie nicht mehr so gut sind wie früher.
 

Domi82

Mitglied
Beiträge
26
Wohnort
Olching
AW: Miele Dampfgarer

Mit welchen Geräten von AEG hast du denn schlechte Erfahrungen gemacht?
Denn ich kann nur gutes über die neuen Geräte sagen.
Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt einfach.
Aber das ist nur meine Meinung. :-)
 
Beiträge
775
AW: Miele Dampfgarer

Hallo Domi,
Jeder kann sich über neue Geräte freuen ABER ich spreche von Preis/Leistungsverhältnis erst nach vielen Jahren Dauereinsatz.

Gut über AEG kann ich wirklich nichts sagen, da meine Mutter schon ihre AEG-Waschmaschine nach 4 Jahren verschrotten musste und die nachfolgende Miele nach über 30 Jahren Einsatz in Großfamilie durch meinen Bruder in Ruhestand geschickt wurde.

Meine Miele Waschmaschine ist inzwischen seit über 21 Jahren im Einsatz ohne eine Mark/Euro Reparatur und mein Trockner seit 18 Jahren mit einer Reparatur. Meinen ersten Miele Backofen/Herd habe ich nach knapp 20 Jahren w/neuer Küche mit der neuen Küche abgegeben (ist noch in Benutzung) und über meine Siemens-Spülmaschine, erst 8 Jahre alt, ärgere ich mich ständig, die nächste wird eine Miele sein. Jetzt habe ich wieder einen Miele BO und dazu einen Miele DGC - übrigens den kleinen DGC 5061 und bin bisher absolut 100%ig zufrieden damit.

Dies ist alles meine Meinung - jeder macht seine eigenen Erfahrungen.
 

Joppla

Mitglied
Beiträge
31
Wohnort
Vetschau
AW: Miele Dampfgarer

Haltbarkeit ist eine Sache, Energieeffizienz die andere. Also wenn ein 30 Jahre altes Gerät wesentlich mehr Strom verbraucht als ein neueres, sollte man sich schon mal ausrechnen, ab welchem Zeitraum es sich rentiert, sich ein neues zu holen.
 
Beiträge
83
Wohnort
Nürnberg
AW: Miele Dampfgarer

Wir haben einen eingebauten AEG Kühlschrank und sind sehr unzufrieden mit dem. 2 Reparaturen innerhalb von 4 Jahren. Trotz Festtür, bleibt die Tür sehr oft offen. Man muss jedes Mal überprüfen ob die Tür wirklich zu ist.
Im Studentenwohnheim hatten wir Miele und AEG Waschmaschinen. Die AEG Waschmaschine war immer frei :-) Und oft auch außer Betrieb. Die Wäsche war auch nicht so sauber wie aus der Miele Waschmaschine.
Wir haben damals beim Kauf des AEG Kühlschranks vielleicht 300-400eur gesprart, aber so viel Ärger gehabt, dass wir es 1000 Mal bereut haben.
 
Beiträge
775
AW: Miele Dampfgarer

@joppla

ein neues Gerät kostet auch Geld, mal abgesehen davon, dass hier allein für die Herstellung wertvolle Resourcen verbraucht werden. Solange ich keinen echten Mehrwert bekomme, zahle ich gern die zusätzlichen Energiekosten und beim Wasserverbrauch sehe ich es so, dass zu geringer Wasserverbrauch (sh. mein GSP) nur zu zusätzlichem Verbrauch führt, wenn ich nach dem GSP Handwäsche machen muss. Ich werde niemals ein funktionierendes Gerät nur wegen Energieverbrauch austauschen und hier stimme ich "carusine" zu, der Zeit- und Nervenaufwand mit Kundendienst und Reparaturen, den ersetzt mir niemand.
 

Ähnliche Beiträge


Neff Spezial

Blum Zonenplaner