Miele CVA 5065 / 5060 Erfahrungen?

Dieses Thema im Forum "Einbaugeräte" wurde erstellt von das_cleverle, 17. Sep. 2009.


  1. Hallo

    Ich befinde mich gerade in der Planungsphase meiner Küche und möchte dabei auf einen Kaffeevollautomaten als Einbaugerät nicht verzichten.

    In engerer Wahl befindet sich die CVA 5065 von Miele. Leider wohne ich ziemlich in der Provinz und die Küchenstudios in der Nähe haben das Gerät nicht vorrätig und können daher auch nur eingeschränkt beraten.

    Daher meine Frage: Hat jemand das Gerät (oder die nahezu identische CVA 5060) zuhause im Einsatz und kann mir erklären, wie man nach einer Cappuccino-Zubereitung das Milchschaum-System reinigt?

    Schon im voraus vielen Dank!
     
  2. superkoch

    superkoch Spezialist

    Seit:
    15. Feb. 2009
    Beiträge:
    131
    AW: Miele CVA 5065 / 5060 Erfahrungen?

    hallo,

    das reinigen des milchaufschäumers ist nicht sehr glücklich gelöst.

    es sind viele einzelteile zu reinigen, das Spülen nach dem Milchbezug alleine reicht nicht. man muss jeden abend die gesamte milchdüse/leitung/behälter ausbauen und reinigen. wenn der milchschaum einmal angetrocknet ist, kann es sein, dass auch nach der Reinigung noch Milchrückstände im Leitungssystem bleiben und dann kein richtiger Milchschaum mehr erzeugt werden kann. Ich würde mir von meinem Studio die Betriebsanleitung besorgen lassen (können die online herunterladen) - vielleicht kann man das auch als Endkunde direkt tun, und mit anschauen ob ich jeden Abend Lust auf die Reinigung habe.

    Wir haben auch mal ein Gerät (Vorgänger) beim Kunden durch einen DG ersetzt weil der Milchschaum nicht seine Vorstellungen entsprach (Miele schreibt ja auch selbst, dass es eher cremiger Schaum ist).

    Ansonsten sind die Geräte gut, mein Geschmack trifft der Kaffee aus Vollautomaten zwar nicht, aber wenn würde ich mir nur den mit Festwasseranschluss ~65 kaufen.

    Ansonsten gibt es bei Miele auf Vertriebszentren wo man als Endkunde anrufen kann, die Beratung dort (zumindest in dem das uns betreut) ist sehr gut. Es gab früher mal ein Reinigungsvideo, vielleicht schicken die dir ja eins.

    Ich persönlich würde mir so ein Gerät nicht kaufen - zu teuer, zu anfällig, zu laut, zu pflegeintensiv und einfach nicht mein Geschmack.
    Die Kunden die drauf stehen sind aber durchaus begeistert.


    Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen.

    gruß

    superkoch
     
  3. AW: Miele CVA 5065 / 5060 Erfahrungen?

    Hallo Superkoch,

    vielen Dank für die schnelle Antwort!

    Ich werde auf jeden Fall versuchen mir das Video zu besorgen und mir dann die Anschaffung gründlich überlegen.

    Gruß
    das_cleverle
     
  4. möbelfuzzi

    möbelfuzzi Mitglied

    Seit:
    14. Sep. 2009
    Beiträge:
    42
    Ort:
    82362 Weilheim
    AW: Miele CVA 5065 / 5060 Erfahrungen?

    Hallo !

    Also die beiden Geräte sind vollkommen identisch. Der 65er hat nur einen Festwasseranschluß, nost sind beide gleich. Der Festwasseranschluß ist top, keine Frage, ist allerdings sehr "Kundendienst freundlich". Mein Schwager macht Miele Kundendienst und muß oft an die mit Festwasseranschluß ran.
    Das ein Vollautomat der seine Bohnen mahlt laut ist (laut ist realativ) kann sein. Wir hier im Büro haben den 60er und es stört keinen. Das Jura Mahlwerk ist alle mal besser als das Vorgänger Mod. von Saeco. Das Gerät zu reinigen ist Pipi einfach, macht eh alles von alleine. Das Mahlwerk ab und an heraus zu nehmen und mit warmen Wasser zu spülen ist kein AKt. Das Gerät spült beim autom. Abschalten und beim Ausschalten von alleine. Die Reinigungsprogramme (Himweis zum Reinigen des Systems und Entkalten) kommen nach regelmäßigen Intervallen. Man muß nichts tun als die Sensortasten zu benutzen.
    Das Reinigen der Milchleitung ist wie bei ALLEN Geräten eine sehr aufwändige und Zeitraubende Angelegenheit. Wer sich nen Latte macht muß (wenn nicht bald danach wieder einer rausgelassen wird) das Reinigungsprogramm "Milchreinigung reinigen/spülen (o.ä.), laufen lassen, tja und "Abends" dann die komplette Milchleitung.Dürfte so 5-10 min. dauern (habs noch nicht gestoppt).
    Im großen und ganzen muß man zugeben, das der Aufwand für nen Cappo schon groß ist, ansonsten ist das Teil GENIAL !
    -> kauf es ! *top*
     
  5. clausulator

    clausulator Mitglied

    Seit:
    22. Sep. 2009
    Beiträge:
    1
    AW: Miele CVA 5065 / 5060 Erfahrungen?

    Hallo das_cleverle,

    der Miele CVA 5060/65 liefert hervorragende Ergebnisse beim Milchschaum und bei der Kaffeequalität. Da ich das Gerät in meinem Office stehen habe, weiß ich, wovon ich spreche. Sobald man mit Milchzubereitung arbeitet, ist eine Pflege des Gerätes notwendig und diese ist bei allen Herstellern aufwendig!

    Der riesige Vorteil bei der Miele Maschine ist das auffüllen des Bohnenbehälters und Wassertanks von vorne! Das ist patentiert und daher von keinem Wettbewerber nachzuarmen.

    Die Milchleitungen müssen einmal täglich mit dem Milchreiniger gereinigt werden (Vorgang dauert ca. 6min). Wenn das Gerät lange nich benutzt wird, sollten die Milchleitungen gespült werden (Vorgang dauert ca. 2 min).

    Es gibt noch sehr viele weitere Merkmale, die dieses Gerät unschlagbar.*2daumenhoch*

    Leider sind die Aussagen des "möbelfuzzi" nicht gamz korrekt. Die Fa. Jura lässt wie viele andere Hersteller seine Geräte bei dem größten Kaffeeautomaten-Hersteller Eugster-Frismag in der CH bauen.

    Gruß Clausulator
     
  6. möbelfuzzi

    möbelfuzzi Mitglied

    Seit:
    14. Sep. 2009
    Beiträge:
    42
    Ort:
    82362 Weilheim
    AW: Miele CVA 5065 / 5060 Erfahrungen?

    @ clausulator: ....man lernt nie aus ! Das wußte ich auch nicht ! Bei den Miele Schilungen wird das ja nicht erzählt !
     
  7. Demo

    Demo Mitglied

    Seit:
    7. Juni 2009
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Ingolstadt
    AW: Miele CVA 5065 / 5060 Erfahrungen?

    Hallo,

    wir haben die CVA5060 mittlerweile mehr als zwei Jahre im Einsatz und diese getestet. Unser täglicher Bezug von Milchschaumgetränken liegt bei nur bei 4-5 Tassen. Das täglich empfohlene Reinigen mit dem Reinigungspulver führten wir nur die ersten Wochen durch, was doch etwas aufwendig war. Die Maschine spült ja zudem einige Komponenten des Milchleitungssystem regelmäßig selbst. Wir haben dann die chemische Reinigung mit dem Reinigungspulver nur noch dann durchgeführt, wenn die Milchdüse zum Spucken anfing, was nach ca. 5 - 9 Tagen eingetreten ist.

    In 2010 rüsteten wir das Modell um, auf die herausnehmbaren Milchleitungen in der Vordertüre (diese waren vorher nicht mit der Bürste zugänglich). Seitdem können dann relativ schnell alle milchführenden Teile herausgenommen und mechanisch mit Bürste und Wasserdruck gereinigt/gespült werden. Die chemische Reinigung wird seitdem nur noch im Zuge der Entkalkung (ca. alle 120 Bezüge) durchgeführt.

    Auf die chemische Reinigung kann aber nicht vollends verzichtet werden, da zumindest in der Kunststoffverschlußkappe der Milchkanne die beiden Plastikröhrchen nicht komplett mechanisch mit der Bürste gereinigt werden können (es sei denn, man zerlegt die Kappe).

    Fazit: Ein tolles Gerät, trotz des Reinigungsaufwandes, den aber allen milchführende Systeme mehr oder weniger benötigen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Jan. 2012
  8. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.721
    AW: Miele CVA 5065 / 5060 Erfahrungen?

    Demo *rose* ... magst du deinen Erfahrungsbericht vielleicht auch noch bei den reinen Erfahrungsberichten eintragen? Wäre ganz toll. Es kann Einlogg-Probleme dort geben, dann mal kurz in Wo man sich wie einloggen muss nachlesen *rose**rose*
     
  9. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.569
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Miele CVA 5065 / 5060 Erfahrungen?

    Eigentlich dürfte es keine Login-Probleme mehr geben. Oberhalb ist ein Modul, daß einem sofort zeigt, ob man angemeldet ist. Ansonsten kann man es sofort von dort tun.
    Leider erfolgt nach dem Login immer noch ein redirect zur Startseite. Da arbeite ich noch dran...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Miele DA 3466 (Abluft) Dunstabzugshaube: passender Wandschrank Einbaugeräte 7. Nov. 2016
Entscheidungshilfe: Bora Basic oder Miele Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 19. Okt. 2016
Miele DGC 6800 vs Neff CFS 1524 N Einbaugeräte 17. Okt. 2016
Miele XXL GSP - G 6775 SCVIXXL - Sockelhöhe Einbaugeräte 15. Okt. 2016
Neff, Siemens, Miele oder VZug Dampfbackofen Einbaugeräte 2. Okt. 2016
Problem mit Miele Combidampfgarer DGC 6600 Einbaugeräte 12. Sep. 2016
Miele Geschirrspüler - QuickPowerWash ? Einbaugeräte 8. Sep. 2016
Unterschied Kühlschrank Miele - Liebherr Einbaugeräte 29. Aug. 2016

Diese Seite empfehlen