Miele Backofen: nur max 280 Grad bei Ober und Unterhitze?

Dieses Thema im Forum "Einbaugeräte" wurde erstellt von Tepanyaki, 6. Aug. 2011.

  1. Tepanyaki

    Tepanyaki Mitglied

    Seit:
    29. Juni 2011
    Beiträge:
    9

    Hallo an Alle!

    Wir haben uns eine Küche mit einem Backofen von Miele (5461BP) bestellt und nun ist mir folgendes aufgefallen:

    Bei Miele auf der HP und in den Prospekten steht, dass der der Backofen bis 300 Grad aufheizt. Nun habe ich in einem Möbelhaus mal den Backofen (Messeschaltung) testen können und hierbei ist mir aufgefallen, dass nur der Grill bis 300 Grad geht und bei Ober- und Unterhitze nur 280 Grad möglich sind.

    Können diejenigen mit einem Miele Backofen das bestätigen? Wäre mir halt für Pizza relativ wichtig.

    Grüße und schon jetzt danke für eure Antworten.

    Tepanyaki
     
  2. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Miele Backofen: nur max 280 Grad bei Ober und Unterhitze?

    .. .wie schon im Chefkoch geschrieben: die Pizza bekommt auch mit 280° einen knusprigen Boden - oder kauf Dir noch einen Pizzastein dazu. Wie aus dem Steinofen beim Italiener mit echtem Holzfeuer wird sie sowieso nicht ;-).

    Es gibt noch den Gaggenau-Ofen, der hat einen eigens beheizten Pizzastein - der soll sehr gute Ergebnisse bringen. Für mich sind die anderen Features aber wichtiger - soo oft backen wir dann auch wieder keine Pizza, da es bei uns in der Gegend genügend Pizzerien mit Holzofen gibt :cool:
     
  3. Tepanyaki

    Tepanyaki Mitglied

    Seit:
    29. Juni 2011
    Beiträge:
    9
    AW: Miele Backofen: nur max 280 Grad bei Ober und Unterhitze?

    einen Pizzastein haben wir und bei meinen Eltern (Siemens Backofen mit 300 Grad) gelingt die Pizza besser als in deren neuem Miele Backofen mit 275 Grad. Kann aber auch einfach am neuen Backofen liegen.

    Ist es denn bei dir auch so, dass es bei Ober- und Unterhitze nur bis 280 Grad geht? Wundert mich etwas, dass dann mit 300 Grad geworben wird.

    Gruß und übrigens Danke für die Antwort hier und beim Chefkoch!
     
  4. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Miele Backofen: nur max 280 Grad bei Ober und Unterhitze?

    Ja, ich habe extra geschaut ... jede Heizart hat eine andere Maximal-Temperatur - das war bei meinem "neuen" auch schon so ... da war die maximal-Temperatur aber noch niedriger, wobei auch dort die Pizzen einwandfrei knusprig wurden (wenn ich den richtigen Teig gewählt habe) .. ich heize den Ofen immer maximal vor und backe dann mit "Intensivbacken" = Heissluft mit zugeschalteter Unterhitze, das klappt prima. So richtig schön knusprig wird Dinkelteig.

    Den Pizzastein verwende ich nur selten, weil ich für viele Leute halt lieber gleich ein ganzes Blech belege.
     
  5. JOstertag

    JOstertag Spezialist

    Seit:
    2. Aug. 2011
    Beiträge:
    423
    Ort:
    Münsingen
    AW: Miele Backofen: nur max 280 Grad bei Ober und Unterhitze?

    Hallo Tepanjaki

    Im Prospekt steht 30° - 300°, aber ohne Bezug auf die Betriebsart

    Generell würd ich hier für Pizza aber das Intensiv-Backen empfehlen. Das ist Heissluft mit verstärkter Unterhitze. (Bei Heissluft ist ja generell derselbe Effekt mit geringerer Hitze möglich. Und der krosse Boden kommt von der verstärkten Unterhitze.)


    Wie neu war denn der neue Miele-Herd deiner Eltern? Früher war Grillen 250° - 275°
    und ich vermute, dass bei normaler Ober-Unterhitze der Temperaturknebel zwar hochgedreht werden konnte, dass es aber schon irgendwann vorher nicht mehr höhergeschaltet hat. (Grillheizkörper ist ja gleichzeitig auch die Oberhitze, und bei voller Leistung müsste das Backgut sonst ja gegrillt und nicht gebacken sein. Hier bei der digitalen Schaltung merkst Du es eben, weil die Betriebsart schon in der Anzeige nur ihre jeweilige Maximaltemperatur erlaubt.

    Bzw. wie mir mal ein Kundendienstmonteur sagte: einfache Geräte ohne Digitalsteuerung sollen wohl Abweichungen bis zu 30% gegenüber dem Schaltknopf haben können. Die digital gesteuerten sind dagegen Grad-genau.
     
  6. Tepanyaki

    Tepanyaki Mitglied

    Seit:
    29. Juni 2011
    Beiträge:
    9
    AW: Miele Backofen: nur max 280 Grad bei Ober und Unterhitze?

    Der Miele Herd meiner Eltern war bestimmt 10 Jahre und es kann wirklich so sein, dass der bei Ober- und Unterhitze, trotz Einstellung des Bedienknebels, nicht bis 275 Grad ging. So weit habe ich irgendwie noch nicht gedacht - guter Hinweis.

    Aber da unsere neue Küche wohl erst nächsten Jahr im März eingebaut wird (dann ist unser Haus erst so weit) kann ich das ganze erst dann probieren. Ich werde aber bei dem Miele Backofen bleiben.

    Hat eigentlich jemand eine Idee warum der Backofen bei Ober- und Unterhitze nicht bis 300 Grad kommt? Immerhin wird er ja bei der Pyrolyse auch sehr viel heißer!

    Grüße
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. Aug. 2011
  7. JOstertag

    JOstertag Spezialist

    Seit:
    2. Aug. 2011
    Beiträge:
    423
    Ort:
    Münsingen
    AW: Miele Backofen: nur max 280 Grad bei Ober und Unterhitze?

    Ich würde mal vermuten, dass hier die Entwicklungsingenieure einfach nicht dran gedacht haben, einen normalen, Nicht-Pyrolyse-Backofen bei Ober-Unterhitze bis 300° aufzuheizen.

    Vielleicht hat das auch noch irgendwelche Praktischen Gründe, die ich nicht kenne.

    Generell muss man bei Miele wissen:

    Alle Angaben in den Mielerezepten sind (zumindest hier bei den Schwaben) etwas in Zeit oder Temperatur zu korrigieren, da die Ostwestfalen nicht ganz so braun und kross backen und kochen wie es im Süden üblich ist.
     
  8. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Miele Backofen: nur max 280 Grad bei Ober und Unterhitze?

    .... ich habe einen Pyro-BO von Miele - der wird bei Ober-/Unterhitze nicht heisser als 280° (laut Skala)
     
  9. JOstertag

    JOstertag Spezialist

    Seit:
    2. Aug. 2011
    Beiträge:
    423
    Ort:
    Münsingen
    AW: Miele Backofen: nur max 280 Grad bei Ober und Unterhitze?

    Oh OK, sorry, irgendwie hatte ich die Hälfte der Erklärung vergessen:

    wie gesagt, ich vermute wohl eher, dass da in der Entwicklung eben keiner dran gedacht hat, die O-/U-Hitze mit 100% Temperatur zu fahren.

    Die generelle Beschränkung auf 300° beim Grill kommt sicher vom NICHT-Pryrolyse-Gerät, da dieses sonst bessere Heizkörper und noch bessere Isolierung benötigen würde.

    Generell hat Miele immer 2 Geräte, die in der Ausstattung und Können identisch sind, einziger Unterschied: Pyrolyse: zb: H5461B - H5461BP
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Neff, Siemens, Miele oder VZug Dampfbackofen Einbaugeräte 2. Okt. 2016
Kochfeld, Backofen und DAH. AEG/Miele/Berbel Einbaugeräte 18. Jan. 2016
Neff Backofen teurer als Miele?? Einbaugeräte 13. Jan. 2016
Bosch Einbau Backofen oder Miele Elektro 10. Jan. 2016
HILFE! Welcher Miele DGC oder andere Marke? Backofen ja o. nein? Kompakt oder Normalgröße? Einbaugeräte 31. März 2015
Miele Dampfbackofen oder doch Siemens? Einbaugeräte 17. März 2015
Miele Dampfgarer & Backofen einzeln oder als Kombi? Einbaugeräte 16. Jan. 2015
Miele Backofen ohne Pyrolyse Einbaugeräte 29. Okt. 2014

Diese Seite empfehlen