Method Wandschränke doppelte Schiene, Rigips-Verschraubung

982984

Mitglied

Beiträge
17
Hallo Forum,

ich will Wandschränke (37*100) in meine Küche einbauen. Dabei handelt es sich um die Methodschränke von Ikea . Der schwerste wiegt dabei 18.69 kg (37x80x100) und hier kommt auch noch eine Abzugshaube rein von ca. 13 kg. Nun ist es so, dass die entsprechende Wand wohl aus Gipsfaserkartonplatten besteht. Am Anfang der Wand sind die ersten Meint ihr, dass diese Konstruktion mit der Methodschiene sicher halten wird? Die ersten 10 cm sind jedenfalls solide Betonwand, dass ist auf der Seite, wo auch die Abzugshaube hängen soll. Ich hatte vor, Hohlraumdübel zu verwenden und mit einer Zange anzuziehen und die Schiene damit zu befestigen. Ich kann um die Stabilität zu erhöhen auch mehr Dübel verwenden, z. B. alle 10 cm einen. Dazu kam mir die Idee, dass ich vlt. noch eine zweite Schiene unten für die Schränke anbringen kann, oder? Dann würde das Gewicht noch besser verteilt, ist das so möglich oder hängen die Schränke dann womöglich schief? Und kann man die entsprechenden Befestigungselemente im Schrank als Ersatzteile dazukaufen?

Ich habe auch gehört, dass es einfach und doppelt beplankte Wände gibt. Mit einer Probebohrung müsste ich doch rauskriegen können, ob nur eine oder zwei Platten verwendet wurden, oder? Es ist jedenfalls eine Wand wo auch ein Fliesenspiegel angebracht ist, da muss man doch davon ausgehen, dass dabei bedacht wurde, dass auch Küchenschränke installiert werden würden? Weiterhin wird an einigen Stellen empfohlen, dort hinzubohren, wo auch die Gipsplatten aufliegen, aber wie bekomme ich das raus? Durch Abklopfen etwa ;-)?
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben