Fertig ohne Bilder Messe Meter-Vertrag Reinfall Tipps zur Planung

Mardiabolo

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
29
AW: Messe Meter-Vertrag Reinfall Tipps zur Planung

Hi,

die opm-preise sind pro meter abzugsfähig, wenn sie nicht gplant werden.
Dadurch wird auch die Montage entsprechend "günstiger" und halbiert sich auf 50 % Monatgekosten pro Meter.
In meinem Beitrag #20 hatte ich aus Versehen angegeben, dass 360€ abgezogen werden können, sollte man keinen Oberschrank planen. Das war der falsche Wert.
Deswegen hatte ich noch einmal die Preise aufgeführt.

Ich hab Deinen Vorschlag noch mal berechnet:

170cm Hochschrank plus 10cm Wange (je 5, muss mit gerechnet werden)=
1796,40€
plus ca. 6,70m Unterschränke = 6,7 x 998€= 6686,60€ minus der Oberschränke (6,7 x 158€ = 1058,60€) = 5628€
plus Montage:
1,70m x 99€= 168,30€
6,70m : 2= 3,35m x 99€ = 331,65€

1796,40€
5628,00€ +
168,30€ +
331,65€
_________
7924,35€

Da ist dann aber keine extra breite Arbeitsplatte mit drin - es wären dann zwei 60er Platten aneinander gelegt (bei dem Block).

Dazu kommen dann die Geräte, die Abluft-Konstruktion, Wasseranschluss und Elektroanschluss.

Ich befürchte, dass ich hier mit 13000€ nicht auskomme. Aber Dein Vorschlag ist wirklich toll.
Jetzt müsste ich noch die Aufteilung gut hinbekommen. Dazu muss ich natürlich erstmal gucken, welche Geräte es dann werden.
Heute ist Silvester, vielleicht hat ja morgen jemand Lust, sich mal durchzuklicken, was ich schon an Geräten angeführt habe....

ich wünsche Euch allen einen guten Rutsch ins Neue Jahr :party:
Ich muss leider arbeiten... aber man macht das beste draus
 
Zuletzt bearbeitet:

Conny

Mitglied

Beiträge
7.324
Wohnort
SchleswigHolstein
AW: Messe Meter-Vertrag Reinfall Tipps zur Planung

Du schreibst, das Brinkmeier auch zur Auswahl stand. Von Brinkmeier gibt es eine total schicke schwarze Acryl Front in PG 3! Brinkmeier wäre im 6er Raster und ist sicher nicht teurer wie Wellmann! Vielleicht schaut ihr euch die Front auch einmal an, bevor ihr eine Folienfront von Wellmann kauft! ;-)
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
55.772
AW: Messe Meter-Vertrag Reinfall Tipps zur Planung

Also ob nun 2x60 oder 1x120er, das dürfte eigentlich keinen Preisunterschied geben.

@Profis .. wie seht ihr das?
 

Mardiabolo

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
29
AW: Messe Meter-Vertrag Reinfall Tipps zur Planung

@Conni:

Brinkmeier ist richtig.

Nur kann ich die schwarze Front in PG 3 nicht finden. Bislang seh ich nur war ab PG 4 aufwärts.
Hast du vielleicht einen Link für mich?

@Kerstin:
Ich hoffe du hast recht, mal sehen ob es der Küchenfraggel genauso sieht wie Du.;-)
 

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
19.865
Wohnort
München
AW: Messe Meter-Vertrag Reinfall Tipps zur Planung

Brinkmeier wäre im 6er Raster und ist sicher nicht teurer wie Wellmann!

Da muss ich leider etwas bremsen: das kommt darauf an, welche Konditionen der Händler beim jeweiligen Hersteller hat, und auf seine eigene Kalkulation. Es ist also alles andere als sicher, dass die Brinkmeier Brion nicht teurer ist als Wellmann.


Die Qualitäten sind allerdings wirklich vergleichbar, und das Raster spricht für Brinkmeier.


Mardiabolo, ich würde mich von dem gewünschten Liefertermin nicht unter Druck setzen lassen. Lieber eine Zeitlang ohne Küche bzw mit einem Provisorium leben (Mobile Induktionsplatte, neuer Solokühlschrank, neuen Tisch als Arbeitsfläche, Geschirr und Töpfe/Pfannen und Besteck in einem neuen Schrank...), und dafür die Küche gut durchgeplant, trotz aller Unlust eures Beraters. Mit der neuen Küche werdet ihr vermutlich lange leben, da habt ihr die Provisoriumzeit schnell vergessen. Und diese nicht unerhebliche Neuanschaffung soll euch ja auch Spaß machen!
Zur Not mal den Geschäftsführer kommen lassen und auf einer guten Beratung bestehen, d.h. mehrere Varianten zeigen und rechnen lassen...
Metervertrag kann und soll ja nicht bedeuten, dass ihr die Freude an der neuen Küche total verliert.
 

Mardiabolo

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
29
AW: Messe Meter-Vertrag Reinfall Tipps zur Planung

ach ja: FROHES NEUES JAHR EUCH ALLEN!!! :girldance:


Liebe Annette,

danke für Deinen Beitrag.
Ich habe meinem Berater heute eine lange Mail geschrieben.
Schon mal mit dem Vorschlag von Kerstin - er soll bitte mal rechnen und mir die Preislisten geben der anderen Küchen. Ob ich vor Samstag (mein Termin) noch was höre, bezweifele ich.
Haben jetzt gesehen, dass das Küchenhaus Bauknecht -Geräte im Abverkauf hat (Aussteller minus 50%).... das hat der Berater uns nicht gesagt, obwohl wir ihn gebeten hatten, sich mal schlau zu machen, und wenn was im Angebot ist, dass er uns Bescheid gibt.
Wenn man nich alles selbst.....:stocksauer:
Ich habe ihm auch geschrieben, dass wir diesen Samstag keinen abschließenden Kaufvertrag machen können. Dafür sind einfach noch zu viele Unbekannte im Raum.
Und ich habe Euch heimliche Helfer ja im Hingrund :kiss:...
Er wird sicherlich schon innerlich meckern.... er hat ja nix von mir. Er meinte mal in einem Gespräch: "Am Wochenende suchen wir uns die Neukunden, die in der Woche dann geplant werden....." - Tja, ich komme jetzt am Samstag und raube ihm dann schon zum zweiten Mal die Chance auf Neukunden....und somit Provision. Der letzte Samstag (20.12.) kostete uns 4,5 Std. Und wir haben keine detaillierte Preisaufstellung bekommen. Die musste ich mühsam per Mail erfragen und wurde dann auch sehr oberflächlich gehalten ("Preise sind Betriebsgeheimnis" so er... "Sie haben sich für Meterpreise entschieden und rechnen danach." Punkt)

Das sind ja nur wenige Anekdoten... es ist einfach nur zum Heulen mit denen. Und dem Chef habe ich ja bereits schon lieb erklärt, dass ich mich schelcht beraten fühle.. und habe dann ja diesen Berater bekommen. Vorher hatte ich eine Beraterin, die 8 Wochen Zeit hatte und NIX geplant hatte zu einem Termin mit der Entschuldigung "Ich hatte eine Großbaustelle und gar nicht so die Zeit, mich mit Ihrer Küche zu beschäftigen"......
Sie hat sich nix aufgeschrieben von dem, was wir besprochen hatten und konnten beim nächsten Termin wieder alles neu besprechen. Darauf hatten wir dann dem Chef gesagt, dass wir unglücklich sind... und hatten bereits 2,5 Monate verloren.

Es entsteht der Eindruck, dass wir sehr schwierige Kunden sein könnten... aber das sind wir grundsätzlich nicht. Wir wollen Spaß, Freude an der Planung und doch nur ein bißchen Service. Einfach das Gefühl haben: Ja, es wird sich gekümmert und sie planen und schon was Schönes....
Aber aus Eigeninitiative kommt da gar nix und selbst auf Nachfrage nur spärliche Infos.
Aber wir kämpfen gegen Windmühlen und sind vertraglich gebunden (25% Stornokosten, mind. 1500€). Und jetzt noch mal durch die Studios ziehen und neu planen und berechnen lassen, kostet einfach zu viel Kraft und die haben wir nicht mehr.

Daher werde ich mir tatsächlich noch ein paar Tage Zeit geben und in Ruhe entscheiden.

Was meint Ihr denn jetzt zu den Geräten?

Haben uns schon für eine Deckenhaube entschieden: Deckenhaube Damcampa Tegmento 120 cm - Damcampa - Design Dunstabzugshauben der Premiumklasse
Dancampa 120. Wenn der Küchenverkäufer kein besseres Angebot machen kann, bauen wir diese halt selber ein... so schwer kann das doch nicht sein. Ist ja ein kurzer Weg zum Abluftloch... sollte also auch der Hobby-Werker schaffen.
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
55.772
AW: Messe Meter-Vertrag Reinfall Tipps zur Planung

Ich habe nochmal über den Kühlschrank nachgedacht. Den wollt ihr im Treppenauge planrechts stellen?
99359d1356932188-messe-meter-vertrag-reinfall-tipps-zur-planung-kf_mardiabolo_20121231_hausgrundriss.jpg



Mit "meiner" Halbinsel kommt da zwar halbwegs APL in die Nähe, aber das würde ich nochmal gründlich und ernsthaft überlegen.
99403d1356947469-messe-meter-vertrag-reinfall-tipps-zur-planung-kf_mardiabolo_20121231_kbvar1_neu_grundriss.jpg



Warum nicht einen integrierten Kühlschrank im Block planoben rechts?
 

Conny

Mitglied

Beiträge
7.324
Wohnort
SchleswigHolstein
AW: Messe Meter-Vertrag Reinfall Tipps zur Planung

Mardiabolo, du hast Recht, ich habe micht in der PG geirrt, es ist PG 4. :-[

Klar hängt der Preis auch von den Konditionen ab, die das Möbelhaus bekommt. Ich habe die Brinkmeier in einem kleinen, feinen Möbelhaus rechnen lassen. Weiß nicht, wieviel Brinkmeier die verkaufen, die haben noch mehrere Hersteller im Programm. Die Pino hab ich bei Sconto rechnen lassen. Da wäre noch nicht mal die Lieferung dabei gewesen. :-X
Ich würde es versuchen! Bevor ich eine Folienfront nehme und dazu noch einen hohen Sockel , allemal! Wenn der KFB ansonsten schon keinen Finger krumm macht, nicht berät und sich nicht kümmert, dann würde ich mir über den größeren Arbeitsaufwand, den er mit dem Rechnen hat, auch keine Gedanken machen...:knuppel:
 

Mardiabolo

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
29
AW: Messe Meter-Vertrag Reinfall Tipps zur Planung

Hi Kerstin,
der Kühlschrank würde dann unter der Treppe rechts stehen. Wir wollten gerne einen großen Stand Alone in 70er Breite.
Und da wir ja Staufläche brauchen, wollten wir den Kühli nicht in den Hochschrank mit integrieren, weil sonst würde der 60cm Schrank dann 600€ kosten ohne Gerät. Der Küchenverkäufer hat noch nicht bemerkt, dass ich diesen Schrank vertraglich vorhalten muss und daher wollten wir gerne drauf verzichten :-)....
Und Conny.... ist nicht schlimm mit der PG4. Erstmal sehen, was er jetzt ausrechnet. Ich habe mich jetzt schon auf die Deckenhaube eingeschossen und mein Partner guckt sich schon OBI-Anweisungen für Decken-Abhängung an ;-)
Soll ich wegen der Geräte besser in einem anderen Threat nachfragen?

Habe übrigens ein schönes Video bei YT gefunden... das ist unser Küchenstudio .. wenn man der Werbung glauben schenken darf, muss mein Berater am Samstag aber viele schwere Kataloge mit uns wälzen :-) lol

http://www.youtube.com/watch?v=8oDIsiM6ZMo
 
Zuletzt bearbeitet:

Mardiabolo

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
29
Schüller Alno Wellmann // Bauknecht

So, mein Küchenberater hat sich gerade telefonisch gemeldet.
Er meinte als Antwort auf meine E-Mail "Das ist jetzt nicht Ihr Ernst, oder?" ....
Naja, habe ihm geschworen, dass es auch bei der Form jetzt bleibt und nur noch geguckt werden muss:
-welche Geräte
-welcher Hersteller
-günstiger Preis
Zur APL meinte er: 120er Breite (für die Halbinsel) ist ein Sondermaß und mit Aufpreis. Wie hoch, konnte er nicht sagen. Kann man aber schon nachvollziehen.

Egal... muss man halt an den Geräten sparen. Er guckt mal, was er im Abverkauf hat an Bauknecht. Ich fahre heute Nachmittag noch mal hin und gucke auch... unabhängig von ihm, weil er heute Nachmittag keine Zeit hat. Aber so habe ich bis Samstag auch schon mal die Geräte gesehen und kann mich mit Ihnen beschäftigen.

Folgende Messe-Küchen-Marken stehen noch zur Auswahl:
Schüller und Alno. Brinkmeier ist seit Januar 2013 angeblich nur noch Brion und er kann jetzt keine Messeküche mehr verkaufen, weil der neue Katalog gilt. Somit war er durch mit dem Thema Brinkmeier. Sie Listen für Alno und Schüller bekomme ich hoffentlich noch heute per Mail. Wobei ich glaube, dass beide zu teuer werden.

Könnt Ihr was zu Schüller sagen? Da gibt es in PG 0 ein schwarz und PG 1 ein Holz, das mir gefällt. Aber PG 0 ist bestimmt qualitativ nicht so zu empfehlen, oder?

Bauknecht-Geräte sind doch auch ok, oder? Leider hat sich noch keiner zu meiner Geräteliste geäußert. Das waren meine Wunsch-Geräte. Aber ich hoffe, dass der KB noch einige Geräte hat, damit alles aus einer Hand kommt.
Er meinte aber, er würde keinen Wasseranschlussumbau machen. Ist das normal? Wir müssten für den GSP aus dem Versorgungsschacht einen Abzweiger für Kaltwasser und Abwasser schaffen.
 

Angelika95

Mitglied

Beiträge
4.173
Wohnort
bei HH
AW: Messe Meter-Vertrag Reinfall Tipps zur Planung

Hallo,
wenn die von dir ausgesuchten Fronten Schichtstoff oder mit Melaminharzschichtauflage sind, dann sind die o.k. und auch sehr robust, aufpassen musst du bei Folie, die sollte man nicht kaufen.
Lavaschwarz und die Holzkunstofffronten sind lt. Katalog wohl mit Melaminharzschichtauflage, also kein Problem.

Schüller kann ich persönlich auch wirklich empfehlen, wir haben die System 780 in Schichtstoff und die hat gute Auszüge, alles sehr robust und griffig;-)
 

Mardiabolo

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
29
schüller

Na mal sehen, habe meinem Küchenberater noch ne Mail hinterher geschickt.

Haben jetzt mal PGR 0, Nova Lavaschwarz (Melamin Kunstharz Front) und als APL eiche astig natur nachbildung angegeben. Kann doch nicht teurer sein, als Wellmann PG 4?

schüller - nova schwarz

schüller - bari eiche astig natur


Sieht zusammen doch bestimmt chic aus?

http://www.schueller.de/fop/tmp/11715.pdf ich würde es aber umgekehrt machen: Front schwarz und Korpus / APL eiche
 

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
19.865
Wohnort
München
AW: Messe Meter-Vertrag Reinfall Tipps zur Planung

Die Preisgruppe sagt nix über die Haltbarkeit aus, sondern vor allem etwas über den Aufwand beim Herstellen.
Melaminharz und Schichtstoff sind sehr haltbar, auch wenn oft in niedrigen Preisgruppen.
Mehrfack lackiert ist logischweise teurer, aber trotzdem nicht haltbarer, sondern nur aufwändiger und schöner, wobei das schon wieder Geschmacksache ist ;-).

Preislich zwischen Wellmann und Schüller dürfte Alno liegen und ist auch 6-rastrig.
 

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
22.232
Wohnort
Schweiz
AW: Messe Meter-Vertrag Reinfall Tipps zur Planung

Für das Verlegen von Sanitäranschlüssen ist der Sanitäter .. ähm Sanitär-Installateur zuständig; wenn ein Küchenstudio das mit anbietet, dann ist das ein besonderer Service den sie bieten, und wahrscheinlich nur, weil sie einen Mann mit einschlägigen Erfahrungen im Montageteam dabei haben.


Preisgruppen und Haltbarkeit: weder bei Stein noch bei Fronten sagt die Preisgruppe etwas über Qualität und Haltbarkeit oder Eignung aus!
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
55.772
AW: Messe Meter-Vertrag Reinfall Tipps zur Planung

Wenn ihr nach meiner Planung vorgehen wollt, muss der Hauptwasseranschluß zum Spülenplatz und dann hatte ich mir ja den Trockenbau hinter der Insel vorgestellt mit eingelassener Beleuchtung. Und beim Trockenbau würde ich unten quasi eine Sockelleiste der Küche verbauen, hinter der man dann einfach Schläuche der GSP zum "neuen" festen Wasseranschluß im Spülenschrank legen kann.

Verstehst du, wie ich meine?

Denn Wasseranschluß nur für die GSP aus dem Versorgungsschacht, dann mußt du in der Halbinsel ja auch irgendwo einen zugänglichen Bereich anlegen, wo die Schläuche der GSP angeschlossen werden. Und das kostet Stauraum.

Mir leuchtet leider gar nicht ein, warum eine 120 cm tiefe APL teurer sein soll als dieselbe Länge in 2x60 cm tief.
 

martin

Moderator

Moderator
Beiträge
13.090
Wohnort
Barsinghausen
AW: Messe Meter-Vertrag Reinfall Tipps zur Planung

Die 12ocm Tiefe kostet je nach Lieferant so 15% mehr als 2x60cm Tiefe.
 

Wolfgang 01

Spezialist
Beiträge
5.191
Wohnort
Lipperland
AW: Messe Meter-Vertrag Reinfall Tipps zur Planung

Im Schichtstoffbereich kenne ich keinen Hersteller bei dem die 120 er Platte teurer ist als 2 x 60..
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
55.772
AW: Messe Meter-Vertrag Reinfall Tipps zur Planung

Danke, Jungs. Und wie sieht das aus, denn diese 120er Platte zwangsläufig quasi von vorne und hinten einen tauglichen Ansichtsabschluß haben muss, da die 120er auf die Halbinsel gesetzt wird? Trifft dann eher Martins Einschätzung zu?

Und, welchen Anteil am Meterpreis (von bis je nach Qualität) von 990,00 Euro kann denn möglicherweise so eine Schichtstoff -APL haben? Oder kann man da so gar keine Näherungswerte angeben.
 

Wolfgang 01

Spezialist
Beiträge
5.191
Wohnort
Lipperland
AW: Messe Meter-Vertrag Reinfall Tipps zur Planung

Verkaufspreis (UVP vom Hersteller, zB. ewe) 120 cm Tiefe komplett bekanntet pro Meter 282.-€.
 

Mardiabolo

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
29
AW: Messe Meter-Vertrag Reinfall Tipps zur Planung

Hallo Ihr Fleißigen,

@Kerstin: Ich weiß, was Du meinst. Ich dachte nur, dass hinter dem Versorgungsschacht eh toter Raum ist und da der Extraanschluss locker Platz hat.... ich komme ja an die Schublade pp nicht ran, weil der Schacht ca. 30cm in den Raum ragt.

@Alle: Ich war heute noch mal bei unserem KB. Er war erstaunlich gut gelaunt und wir haben uns sehr gut verstanden. Ich hatte keinen Termin und er hat sich dennoch 20min Zeit genommen. Er hat Ausstellgeräte von Bauknecht rausgesucht, die uns wirklich gut gefallen haben. Gut, es sind keine HighEnd Produkte und vermutlich 3 Jahre alt, aber: Desihn und Preis sind gut und er beteuert, dass die Qualität und Ausstattung auch ok sind.
Es handelt sich um folgende Geräte:
GSP - GSX K 5220 SD von Bauknecht für ca. 250€
Backofen - BCTM 9100 PT statt 1500€ für ca 800€
Induktion - ETMI 8740 IN statt ca 1300€ für 730€
und noch einen Dampfgarer.... die Nummer habe ich nicht. Sieht aber aus wie der Backofen und kostet statt 1200€ 650€
Ich hatte die Preise gesehen, aber wieder vergessen. Aber es schien ok.
Er hat sich heute wirklich Mühe gegeben.

Zu unserer Freude: Schüller Kuche PRG 0 kostet pro m 995€ und Abzug Oberschränke sind 200€ pro m.
Also ähnlich wie Wellmann PG 4.
Wir haben uns das Muster von Nova Lavagrau angesehen (Melaminharz)... und es war echt chic. Also gebucht!
Und die Bari / Eiche Nachbildung als Korpus / APL machte einen super Eindruck.

Am Samstag 10 Uhr ist der Showdown. Dann wollte er mal rechnen.

APL ist Aufpreis. Betonte er wieder. Und Griffleisten auch.

Mh, mal sehen, was dann unter dem Strich da steht.

Deckenhaube und Kühlschrank machen wir selber. Jetzt fehlt noch eine günstige viereckige Spüle und eine schicke Armatur (möglichst eckig).

Bin mal gespannt.

Die Induktion finde ich zwar nicht so hübsch wie die von Neff mit TwistPad... aber alles aus einer Hand hat auch Charme....

Tja, mit der GSP-Geschichte muss ich mal sehen, wie das elegant gelöst wird.

Wie weit klappt die GSP-Tür eigentlich nach vorne? Also wieviel Platz muss zum anderen Block sein?

Man bin ich aufgeregt.... mit Euch habe ich in einer Woche mehr geschafft als mit dem Küchenhaus seit September....:rofl:...

@ Wolfgang... also bedeutet das, dass meine etwa 2m lange APL 120er Tiefe ca. 600€ kostet. Ich bekomme 30% vertraglich bedingt auf Sonderlösungen. Also 180€ weniger. Pro m APL 60er Tiefe werden 54€ gutgeschrieben. Also 4m x 54€= 216€. Plus 180= 396€ Ersparnis. Aufpreis also 204€.
Leider ist das nicht zitierfähig und der KB lässt auch nicht in seine Karten gucken. Ich lass mir den Endpreis geben mit der Auflistung, die ich bekommen kann. Aber wie gesagt: Ich bekam beim letzten Angebot schon nur 5 Zeilen mit der Mitteilung: Betriebsgeheimnis. Sie kaufen pro m und können es selber ausrechnen)....
:(

wie bekomme ich beim alno planer einer vogelperspektive? habe mal meine derzeitige planung, angelehnt an kerstins, beigefügt.
 

Ähnliche Beiträge

Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Oben