1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Fertig ohne Bilder Messe Meter-Vertrag Reinfall Tipps zur Planung

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Mardiabolo, 10. Dez. 2012.

  1. Mardiabolo

    Mardiabolo Mitglied

    Seit:
    10. Dez. 2012
    Beiträge:
    29

    :-\ Hallo liebe Forum-Leser.
    Ich habe im September einen Vertrag abgeschlossen (auf einer Messe in einem großen Küchenhaus in der Nähe von Kiel).
    Ich habe mich verpflichtet, mind. 5m abzunehmen. Gott sei Dank ohne Geräte. Ich muss lediglich die gängigen Schränke abnehmen (also Vorbereitung für Herd, Geschirrspüler pp).

    Ich kann zwischen einigen Herstellern wählen, bin jetzt auf Wellmann festgelegt.
    Mal abgesehen davon, dass viele Fraben aud der billigen PK rausgeflogen sind im Katalog 2013 und wir jetzt unser Schwarz in der PK 4 statt 2 finden und auch eine Eckschublade nicht mehr lieferbar ist und auch ein Widerrufsrecht im Vertrag steht, wollen wir unserem Schicksal entgegen sehen und planen fleißig....

    Die Küchen-Verkäufer sind weniger hilfreich, so haben mein Partner und ich nahezu alles geplant. Hatten uns bereits beschwert und einen neuen Verkäufer zugewiesen bekommen, der aber uns auch nicht so wirklich lustvoll beraten hatte (wurde sogar aggressiv und betonte, er "wäre auf unserer Seite, uns trennt nur der Tisch"...:rolleyes:).

    Ich komme aus dem Vertrag wohl nicht raus, die Zeit drängt (soll in der 8KW 13 geliefert werden) - also geht es jetzt darum, so viel wie möglich rauszuholen. Also teure Schränke. Nützt ja nix.

    Aber der Verkäufer will uns natürlich nicht sagen, wie wir einen guten Schnitt machen und stellt sich selbst noch als Gönner hin, weil er uns einen Sonder-Mülleimer kostenlos dazugeben will... ich bin echt frustriert. Man sollte sich doch auf seine erste Küche freuen :(

    Hier die Geräte, die geplant sind, kosten ca. 4500€ (wenn ich sie im Internet bestelle).

    Seine ausgerechneten Schränke kosten 7700€ (nur Aufbau inkl der Löcher in der Arbeitsplatte ).
    Was muss ich beachten beim Einbau? Muss ich zeitgleich was tun, oder kann man Abwasseranschlüsse pp. auch nachträglich machen lassen?

    Kann mir jemand eine Preisliste von Wellmann beschaffen als Anhalt?

    Ich kann heute Abend ein paar Bilder von der geplanten Küche einstellen und ggf. auch den Grundriß.
    Es wäre total klasse, wenn mir jemand helfen würde.



    Checkliste zur Küchenplanung von Mardiabolo

    Anzahl Personen im Haushalt : 2
    Davon Kinder? : keine
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 170 und 185
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen nicht möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 120
    Fensterhöhe (in cm) :
    Raumhöhe in cm: : 245
    Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse : fix
    Ausführung Kühlgerät? : Stand-Alone bis 75 cm Breite
    Kühlgerät Größe : noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60, weil daneben noch ein Teppan Yaki
    Spülenform: : 1 Becken ohne Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte :
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Gesonderter Tisch
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 4 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 90x200
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : schnacken, wein trinken
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 96cm?
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Wasserkocher, Toaster, Handrührgerät, Mixer
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Getränkekisten, Staubsauger/Wischer etc.
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Abseiten
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : jeden Tag frisch, keine Sterne-Küche, aber Hobby
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : zusammen mit Partner
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Teppan Yaki und guter Backofen
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? :
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : Neff
    Preisvorstellung (Budget) : bis 15.000,-
    __________________________Aus Threadbeitrag v. 30.12.2012 - Hausgrundriss als Zeichnung und nur EG-Grundriss als extrahiertes PDF wg. besserer Lesbarkeit der Maße
    [​IMG]

    Den Anhang kf_mardiabolo_20121231_Hausgrundriss.pdf betrachten
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Dez. 2012
  2. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.402
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Messe Meter-Vertrag Reinfall Tipps zur Planung

    Eine auf Deine Bedürfnisse zugeschnittene Planung ist anzustreben. Das müssen nicht immer die teuersten Schränke sein. Denn nicht alles, was einen hohen Preis hat, ist in jeder Küche sinnvoll.
     
  3. Mardiabolo

    Mardiabolo Mitglied

    Seit:
    10. Dez. 2012
    Beiträge:
    29
    AW: Messe Meter-Vertrag Reinfall Tipps zur Planung

    Es geht mir nur darum, dass ich nicht so viel Verlust mache. Ich habe 185 Hochschränke geplant und sonst komplett ohne Oberschränke (bis auf 2). Die Planung steht, es geht nur noch um den Schrankinhalt! Ich habe ein L, wobei das _ in den Raum ragt und den 185cm Block.
    Wollte nur einen Tipp haben, was die Schränke so kosten und welche Erfahrungen die einzelnen gemacht haben (z.B. mit Le Mans usw)... worauf man nicht verzichten möchte, welche unpraktisch sind pp.
    Vielen Dank*top*
     
  4. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.521
    AW: Messe Meter-Vertrag Reinfall Tipps zur Planung

    Hallo,

    genau das ist das Problem.... du schielst nach den teuren Schränken um einen "guten Schnitt" zu machen. Das bringt Dir auch nicht wirklich was.
    Mir persönlich ist es z.B. lieben eine Tote Ecke zu haben und dafür einen schönen Auszugsschrank zu stellen, der mind. 3 Ebenen hat und sehr komfortabel zu bedienen ist. Außerdem hat man mit einmal Aufziehen alles im Blick und griffbereit.
    Der Lemans bringt übrigens nicht mehr Stauraum, .... also wieso mit sovielen Nachteilen leben, nur weil man die teuersten Schränke wählen will wegen so einem Metervertrag *w00t*

    Stell doch mal die Planung ins Planungsboard. Da kommt sicherlich was Gutes dabei raus.
     
  5. Mardiabolo

    Mardiabolo Mitglied

    Seit:
    10. Dez. 2012
    Beiträge:
    29
    AW: Messe Meter-Vertrag Reinfall Tipps zur Planung

    Uih, ich merke schon, dass mein Einstieg etwas holprig war. *kiss*
    Es muss kein Le Mans sein... ich finde den eher unpraktisch, hatte aber noch nie einen. Aber der Küchen-Verkäufer hat ihn uns eingeplant. Ich habe keinerlei Skizzen bekommen, aber zwei Fotos, die stelle ich heute Abend ein.
    Ich wäre trotzdem interessiert an guten Schränken (ich weiß ja gar nicht, was es so gibt). Der Verkäufer möchte am Liebsten immer nur telefonieren, ich bekomme nichts schriftlich. Keine Aufstellung, nur den Preis. Habe bereits 1000€ angezahlt. Neige dazu, den Korpus zu kaufen für 7700€, nur Aufbau. Mit Geräten wurde die Küche 13700€ (ohne Kühlschrank Stand Alone, ohne Teppan Yaki, den ich schon gekauft habe) kosten - aber weitaus weniger gute Geräte.

    Bin halt etwas frustriert. Der Vertrag wurde an einem Sonntag geschlossen und dann auch noch von einem externen Verkäufer, der nur für Messen in Deutschland rum reist und echt gut ist.
    Wir wollten grundsätzlich nicht unterschreiben, sondern nur gucken ... war halt Sonntag. Der Vertrag wurde vordatiert.
     
  6. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.240
    Ort:
    Bodensee
    AW: Messe Meter-Vertrag Reinfall Tipps zur Planung

    Könntest Du bitte einfach mal einen ordenltich vermaßten Grundriss hier einstellen? Dann sehen wir weiter.
    Klar will Dir der KFB einen LeMans andrehen. Der wird ja auch doppelt berechnet. Einmal die wirkliche Rückwand und einmal die Seite an der anderen Wand. Also i.d.R. so um die 115/125cm + 60cm.

    Habt Ihr zufällig noch ein Bad oder so auszustatten? Vielleicht kannst Deinen "guten Schnitt" ja auch dadurch machen, dass noch weitere Schränke mit Innenauszügen usw. für andere Räume kaufst. Ich hab im Bad auch zwei Küchenmöbelschränke, darunter einen 30er mit Innenauszügen.
    Hängt immer davon ab, wieviel der KFB schon von einem weiß und wie man den dann besch... könnte ;D

    Naja, sehen wir alles, wenn man der Grundriss da ist, die wichtigsten Info's wie Meterpreis, Höhe der Verrechnung bei ohne Hängeschränke usw...
     
  7. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.521
    AW: Messe Meter-Vertrag Reinfall Tipps zur Planung

    Hallo Mardiabolo,

    jeder kann deine Frustration wohl nachvollziehen. *rose*
    Sicherlich hast Du Dich hier auch schon etwas eingelesen, speziell wegen den Meterverträgen ?

    Ja, ...stelle mal die Planungen ins Planungsboard, viele Helferlein werden versuchen das Beste daraus zu machen. :-)

    Ob das Vordatieren des Vertrages eine "Lücke" ist, kann ich nicht sagen. Aber bestimmt kommen noch andere Beiträge. *rose*
     
  8. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.853
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Messe Meter-Vertrag Reinfall Tipps zur Planung

    Du schreibst, ihr hättet mehrere Hersteller zur Auswahl, welche?
     
  9. Muckelina

    Muckelina Mitglied

    Seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    810
    AW: Messe Meter-Vertrag Reinfall Tipps zur Planung

    Hi,

    ja am besten den Grundriss reinstellen und mal richtig planen lassen.
    7700€ für 5m Wellmann? Wie Du schon gefragt hattest, welche anderen Marken hättet ihr zur Auswahl? Warum nur 185cm hohe Schränke? Warum nur 2 Hängeschränke? Ich finde die Idee von Andrea gut, die 5 m auszuschöpfen (dafür hast du ja auch gezahlt) und ggf ins Bad zu stellen oder ein Sideboard zu planen.

    Mmhh darf man Verträge vordatieren...?

    LG und viel Erfolg,
    Muckelina
     
  10. kuechentante

    kuechentante Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    3.078
    AW: Messe Meter-Vertrag Reinfall Tipps zur Planung

    Da Ihr groß seid, empfehle ich einen Hersteller mit 6-er Raster. (mehr Stauraum)
    Wellmann hat nur 5-er Raster.

    Weil der Messe-Verkäufer schon die Provision eingesackt hat;-), und der neue Verkäufer nun keine Motivation mehr hat.

    Die Bezahlung unterscheidet einen Verkäufer vom Berater.

    Auf der Messe wird verkauft- im Haus sollte beraten werden.
    Nur , wenn da die Berater/verkäufer auch nach Provision bezahlt werden, wollen die das schnell vom Tisch haben, weil mit Dir verdienen die nix mehr.

    Dafür hast Du ja jetzt uns.
    :-)
    Mit nem entspechenden Planungsthread kann man die Planung optimieren, in deinem Sinne.;-)


    Und wenn Du keine 5m mehr zusammenkriegst, dann stell Dir die Wohnung damit voll , wie schon empfohlen(Flur,Bad, Arbeitszimmer)
     
  11. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.240
    Ort:
    Bodensee
    AW: Messe Meter-Vertrag Reinfall Tipps zur Planung

    Kann aber sein, dass das Küchenstudio sich weigert, Möbel zusätzlich zu verkaufen, wenn das nicht im Zusammenhang mit der Küche steht. Deshalb - und weil ich persönlich bei so einem Laden so wenig wie möglich Geld liegen lassen würde - kann es Sinn machen, nur die Möbel ohne Aufbau und ohne AP zu kaufen und dann einfach einen Fantasier-Grundriss vorzulegen. Aufbau und AP macht dann ein Schreiner oder freier Monteuer bzw. der Steinmetz direkt bei Granitplatte.

    Oder in dem Fall, wo der "Berater" den Grundriss schon kennt, sich eben die Story von der rausfliegenden Wand o.ä. zurechtlegen. Und die zusätzlichen Möbel in eine fiktive Insel oder sowas zu planen.
     
  12. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.715
    AW: Messe Meter-Vertrag Reinfall Tipps zur Planung

    Tut sich hier noch etwas? Denn so kann keine Planungsoptimierung stattfinden. Wenn hier keine Pläne mehr kommen etc. (siehe auch Was wir benötigen), dann verschiebe ich diesen Thread in den nächsten Tagen in den Bereich "Teilaspekte Küche", denn dann hat der Thread hier im Planungsboard keinen Sinn.
     
  13. Mardiabolo

    Mardiabolo Mitglied

    Seit:
    10. Dez. 2012
    Beiträge:
    29
    AW: Messe Meter-Vertrag Reinfall Tipps zur Planung

    Hallo Ihr Lieben,

    es tut mir sooo leid. Ich hatte eine fette Grippe und dann noch Weihnachtsstress.
    Natürlich finde ich es total super, dass tatsächlich jemand helfen möchte.
    Leider muss ich bereits am 05.01. meine feste Bestellung abgeben... und bin auch schon relativ weit in der Planung. Leider habe ich mich inzwischen davon getrennt, dass ich für einen relativ akzeptablen Preis eine chice Küche bekomme :(
    Wir werden die Küche nun def. ohne Geräte planen, aber inkl Aufbau (ohne Wasseranschluss pp).
    Geräte:
    Geschirrspüler: Bosch SBV69M30
    Kühlschrank: Siemens KG49EA140
    DA: Siemens LC257EB40
    Induktion: Neff TT4463N
    Teppan Yaki: Teka GKS45TY (kann ggf. noch wegfallen und gegen 90er Induktion getauscht werden)
    Backofen: NEFF SHE4674N

    Spüle:
    Franke Maris MRG 610-58 onyx

    Armatur steht noch aus....

    Die Geräte habe ich schon relativ festgelegt. Sollte ich ein schmaleres Induktionsfeld nehmen, kommt eine 90er Dunstesse drüber (NEFF DBT7955N).

    Ich versuche jetzt den Grundriss einzustellen und ein paar Bilder vom ALNO Planer.
    Folgende Farben hatten wir evtl gedacht:

    Wellmann 205 Sierra 292 Eiche vintage und
    evtl.314 Calla 465 Hochglanz Schwarz (wobei hier alle die Hände über dem Kopf zusammen schlagen).

    Wie haben eine Wohnküche, im Wohnzimmer befindet sich Hülsta Now 12 (Eiche und weiß... haben wir für den halben Preis geschossen :-) )...

    Fußboden ist raw umber von wicanders (click vinyl).

    Mir ist es wichtig, dass die Küche halt auch etwas modern ist und kein Landhausstil oder so. Es ist so schwierig, wenn der Küchenheini nicht hilft und wir nur den Alno-Küchenplaner und unser rudimentäres Wissen zur Verfügung haben.:'(

    Wir fühlen uns wirklich schlecht beraten. Der Berater meldet sich gar nicht und neue Ideen kommen auch nicht.

    Ich wünsche Euch allen einen suuuper schönen Silvesterabend!!!!!

    Vielleicht kann ich ja doch noch das ein oder andere Ideechen abgreifen.....


    LG Steffi
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Dez. 2012
  14. Mardiabolo

    Mardiabolo Mitglied

    Seit:
    10. Dez. 2012
    Beiträge:
    29
    AW: Messe Meter-Vertrag Reinfall Tipps zur Planung

    Achja: Welche Hersteller ich nun wirklich zur Auswahl hatte weiß ich nicht. Ich hatte einen ellenlangen Briefwechsel mit Küchen Brügge, aber wer die vier jetzt waren - keine Ahnung. Brinkmeier war dabei.... Alno?
    Der Küchenberater meines Vertrauens hat mir da nicht wirklich weiter geholfen.

    Kuechentante hat da wohl Recht: Der andere hat die Provision und schon ist man als Kunde uninteressant.... Sollte aber bei einem Familienunternehmen (auch wenn es kürzlich expandiert hat) nicht passieren.....

    Ich bin verpflichtet 5m abzunehmen, ohne Geräte, aber mit den gängigen Schränken (für Geschirrspüler, Backofen pp)

    Das Angebot bezieht sich auf 8m, davon einige m ohne Oberschränke. Insgesamt mit Aufbau ohne Anschluß 7700€.

    Meine Geräte kosten etwa 4000€.

    Kommt also noch der Strom/Wasser-Anschluss sowie die Abluftverkleidung inkl. Material (Compair) und der entsprechende Anschluss dazu.

    Dank Euch.... liebe Grüsse:-)
     
  15. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.402
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Messe Meter-Vertrag Reinfall Tipps zur Planung

    Ich sehe das z. Zt. so: ein Schnäppchen hast Du nicht gemacht, granatenmäßig besch..... hat man Dich aber auch nicht.
     
  16. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Messe Meter-Vertrag Reinfall Tipps zur Planung

    Und wenn wir schon beim Thema Messe-Verkauf sind... da trennt sich die Spreu vom Weizen:

    Wenn schon Messe, dann vorher nachfragen, ob der Verkäufer auf der Messe auch die nachträgliche Beratung macht, also ob alles in einer Hand bleibt. So kenne ich es von den Messen in München.

    Es soll aber auch Häuser geben, die Verkäufer nur für die Messe "anheuern", sog. Verkaufsprofis.

    Hier im Forum kann man die Planung noch optimieren - gut, dass es das gibt.
     
  17. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.715
    AW: Messe Meter-Vertrag Reinfall Tipps zur Planung

    Ich habe mal den Hausgrundriss als Bild und als PDF (nur EG-Grundriss) im Eingangsbeitrag mit angehängt. Dann findet man es schneller.

    @Steffi, zu einer Alnoplanung gehören immer 2 Dateien, damit man damit weiterarbeiten kann. Dateiendung POS und Dateiendung KPL. Und sinnvollerweise erzeugt man auch immer eine Ansicht des Planungsgrundrisses, da man dann Abstände der Planung etc. besser erkennen kann. Alles beschrieben in Alnohilfe Kapitel 3

    __________________________Warum müßt ihr bis 05.01. bestellen?
     
  18. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.715
    AW: Messe Meter-Vertrag Reinfall Tipps zur Planung

    Steffi, leider fehlen auch noch folgende Angaben:
    Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse : fix
    Dunstabzugshaube? : Abluft


    [​IMG]

    Bitte mal sagen, von wo bis wo der Wasseranschluß ist .. .vermutlich ja an der planlinken Wand - oder? Und dann noch beschreiben, wo das Abluftloch ist.

    Heizung ist lt. Plan ja nur unten links .. stimmt das so?

    EDIT:
    Es wäre gut, wenn du die Geräte zum Hersteller verlinkst, dann kann man sich die schnell mal ansehen.
     
  19. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.715
    AW: Messe Meter-Vertrag Reinfall Tipps zur Planung

    Ich habe mal einen Leergrundriss angelegt
     

    Anhänge:

  20. Mardiabolo

    Mardiabolo Mitglied

    Seit:
    10. Dez. 2012
    Beiträge:
    29
    AW: Messe Meter-Vertrag Reinfall Tipps zur Planung

    Guten Morgen *rose*

    Vielen Dank!
    Also: Ja, der Heizkörper ist tatsächlich unten links. Es ist ein KFW70 Haus und daher wenig Heizkörper, arbeitet mit Umluft.
    Der eigentliche Wasseranschluss befindet sich im Versorgungsschacht, wurde aber durch die Deutsche Reihenhaus AG bereits unter dem Estrich in die Ecke oben links (also links vom Fenster) verlegt.
    An der linken Wand über dem Versorgungsschacht befinden sich drei Strom-Steckplätze für die Dunstabzugshaube.
    Die Abluft befindet sich links neben dem Fenster. Ist ein 15cm Loch. Da muss ich auch noch mal sehen, was da geht.... weil es ja ein KFW70 Haus ist....

    Hier noch mal die Preise:
    Preisgruppe 4 habe ich mal genommen, weil da auch die schönsten Fronten sind:
    Pro Meter: 998€, Lieferung und Montage, pro m: 99€
    Arbeitsplatte 60er breite ist inkl.
    Sollte man auf Oberschränke verzichten, werden 360€ pro m abgezogen. Sollte man welche hinzusetzen, z.B. 50er, dann wird 180€ wieder addiert.

    Tiefere Arbeitsplatten, Nischenlösungen pp. kosten Aufpreis. Und hier habe ich auch das Gefühl: ordentlich Aufpreis. Für eine etwas breitere Arbeitsplatte (beim L, damit man daran sitzen kann) wollte er 800€ extra haben :(... er meinte jedoch, man könne auch den m Preis wieder anrechnen. Somit sollte ich dann die 40cm Tiefe rechnen und hätte 400€ bezahlt. So funktioniert das System.

    Ich bekomme zwar 35% Nachlass auf Sonderanfertigungen, aber die werden sie einfach teurer machen und kosten dann genausoviel.
    Als ich die Preisliste einsehen wollte, meinte er, das wäre "Betriebsgeheimnis" :-\....
    aber auch erst nach mehrfachem Fragen kam das als Antwort per Mail.

    Die Geräte (kaufe ich alle im Internet)

    Geschirrspüler:
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    Kühlschrank:
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    Backofen:
    http://www.neff.de/produkte//herde-backöfen/backöfen/B46E74N3.html

    Variante 1:
    Dunstabzugshaube:
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    Teppan Yaki:
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    (leider ist das Glas kaputt. Haben bereits Schott angeschrieben, ob Reparatur möglich ist...)
    Induktion:
    http://www.neff.de/produkte/kochfel...-induktion-autark/T44T63N0.html?source=browse

    wenn der Teppan total kaputt ist, dann
    Variante 2:
    Dunstabzugshaube:
    http://www.neff.de/produkte/dunstabzugshauben/wandessen/D79T55N0.html
    Induktion: 90er
    http://www.neff.de/produkte/kochfel...-induktion-autark/T44T97N0.html?source=browse
    oder 80er
    http://www.neff.de/produkte/kochfel...nduktion-autark/T83I83N0MC.html?source=browse

    Spüle:
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    Armatur: (als Beispiel)
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Ich bin gerne für Tipps empfänglich


    Ich habe noch Fragen:
    1) Wer hat Erfahrung mit Vorratsschränken mit innenliegenden Schubladen? Sind diese praktisch oder lieber z.B. Apotheker nehmen?
    2) Wir haben an der kleinen Wand einen Block geplant mit 50/60/50 Breite. Hat da jemand eine Idee, wie die Aufteilung besser wäre? Wir würden gerne hohe Schränke haben, mussten die aber einkürzen - so geht Fläche verloren.

    Wir sind wirklich offen, was die Planung angeht. Nur können wir wenig selber machen und können daher nicht zu viel "umbauen".

    Der Wasseranschluss ist links und sollte auch dort bleiben. Dunstabzug geht auch wohl nur links. Insel ist so teuer?!
    Geschirrspüler durfte angeblich nicht direkt in die Ecke, weil dort der Wasseranschluss ist und liegt jetzt zwischen Spüle und Herd.
    Wo der Backofen steht ist mir egal.

    Ich habe keinen Abstellraum im Erdgeschoss. Brauche also etwas Stauraum.
    Mag aber die klassischen Küchen nicht so gerne. Lieber was modernes, chices.

    Ich versuche jetzt noch mal die Planung hochzuladen.

    Viele Grüße
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Messeangebot XXXL abgeschlossen - Hilfe Küchenplanung Küchenplanung im Planungs-Board 1. Nov. 2016
Warten Messeküchenvertrag / Bitte um Hilfe um das beste rauszuholen Küchenplanung im Planungs-Board 1. Juni 2016
Gute Magnetleiste für Messer (ohne Bohren) Küchen-Ambiente 24. Mai 2016
Messerhalter für Küchenrückwand Spülen und Zubehör 3. Mai 2016
Kann ein "Messepreis" pro Meter ein gutes Angebot sein? Teilaspekte zur Küchenplanung 22. Feb. 2016
Abluftkanal: Lieber 150mm mit Verjüngung auf 125mm oder ausschließlich 125mm Durchmesser? Lüftung 18. Jan. 2016
Kosten Zeyko Küche angemessen? Küchenplanung im Planungs-Board 22. Nov. 2015
Diverse Montagemängel - wieviel Prozent Preisminderung sind angemessen? Montagefehler 12. Juli 2015

Diese Seite empfehlen