melaminharzbeschichtung und schichtstoff

Dieses Thema im Forum "Küchenmöbel" wurde erstellt von Ursula14, 24. Sep. 2010.

  1. Ursula14

    Ursula14 Mitglied

    Seit:
    18. Sep. 2010
    Beiträge:
    13

    Hallo !
    Ich bin ganz neu in diesem Forum. Finde es schon sehr interessant.
    Frage: Ist eine Melaminharzbeschichtung gleichwertig mit Schichtstoff?
     
  2. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.401
    Ort:
    Barsinghausen
  3. Küchendoktor

    Küchendoktor Mitglied

    Seit:
    24. Sep. 2010
    Beiträge:
    6
    AW: melaminharzbeschichtung und schichtstoff

    Hallo Ursula,

    natürlich ist der Schichtstoff besser, weil dicker und widerstandsfähiger. Schichtstoff hast du z.B. auf einer Arbeitsplatte. Melaminharz-Beschichtungen findest du auf vielen Möbeln für Wohnzimmer, Schlafzimmer o.ä.

    MfG
    Der Doktor
     
  4. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: melaminharzbeschichtung und schichtstoff

    Hmmm, bei Poggenpohl gibt's bei Schichtstoff ganz viel Melamiharz-Oberflächen. Z.B. in Weiß mit Dickkern-Kante.

    Sieht sehr edel aus, die Oberfläche ist oft viel feiner und glatter als die von Schichtstoff. Schichtstoff ist ganz oft sehr rauh.

    Ich glaube, es kommt auf den Hersteller und dessen Verarbeitungsqualität an. Die Melaminharz-Beschichtung bei Poggenpohl (Premium-Hersteller) wirkte auf jeden Fall robust und wertig.
     
  5. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.807
    Ort:
    Münster
    AW: melaminharzbeschichtung und schichtstoff

    Entweder Schichtstoff oder Melaminharzbeschichtung aber nicht beides zusammen...

    Poggenpohl wird wie alle anderen auch von den gleichen Frontlieferanten versorgt... mag zwar wertiger aussehen, muss es aber nicht sein...

    hatte am Freitag einen sehr interessanten Exkurs von einem unserer großen Vorlieferanten über gelaserte Kanten und Plasma Kanten, sowie über die verschiedenen Härten von Kunststoffoberflächen und habe gelernt, dass polygloss und polymatte Oberflächen 3x härter als Acryloberflächen sind.

    Polygloss und polymatte Oberflächen lassen sich problemlos mit ganz feiner Stahlwolle reinigen ohne zu verkratzen... Habe gelernt, dass der aktuell beste Kleber für Kanten PUR heißt und man im Gegensatz zu klassischem Schmelzkleber die Klebefugen so gut wie nicht mehr sieht, da deutlich weniger Kleber benötigt wird.

    Bei den gelaserten / Plasma Kanten (zwei verschiedene Verfahren) ist der Kleber übrigens im Kantenmaterial enthalten und somit gar nicht mehr sichtbar... mal ein kleiner Exkurs über Kanten und Kunststofffronten, so direkt nach der Messe... :nageln:

    mfg Racer
     
  6. Gerbera

    Gerbera Mitglied

    Seit:
    7. Jan. 2010
    Beiträge:
    215
    AW: melaminharzbeschichtung und schichtstoff

    Wow Racer

    Das gibt mir ja Hoffnung, dass die Kanten so gut wie nicht mehr sichtbar sind, bis ich endlich meine neue Küche kaufen darf *freu*

    LG

    Gerbera

    *flüster* und wie lange dauert das normalerweise nach so ner Messe, bis die Hersteller das umsetzen?? *gg*
     
  7. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.807
    Ort:
    Münster
    AW: melaminharzbeschichtung und schichtstoff

    Einige Hersteller prahlen schon heute damit, die Kanten zu haben... das stimmt aber nicht immer...

    Häcker ist noch im Versuchsstadium und fährt meines Wissens derzeit nur die Korpuskanten mit dem Laser an..

    Bulthaup hat bis heute behauptet, dass Patent zu besitzen und musste nun kleinlaut Aufkleber an die Händler verschicken, mit der Bitte, den Passus zu überkleben.... hat die Kanten jedoch bereits..

    Das Problem ist jedoch, dass nicht unbedingt der Erste siegt, da die Laser und Plasmageräte derzeit paralell weiter entwickelt werden, kann es sinnvoll sein, erst später auf den Zug aufzuspringen.

    Unser Vorlieferant wird mit seiner Plasmatechnologie Anfang nächsten Jahres Fronten liefern....

    Wobei die Kanten mit PUR Leim auch schon extrem gut aussehen..

    es soll ja noch Hersteller geben, die mit Schmelzkleber arbeiten..

    aber man kann davon ausgehen, dass bis Sommer 2011 90% aller Küchenlieferanten auf Plasma oder Laser Technik für Ihre Kanten umgestellt haben...


    mfg

    Racer
     
  8. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: melaminharzbeschichtung und schichtstoff

    Der Küchenhersteller Leicht bietet mittlerweile auch die gelaserten Kanten, schade.... letztes Jahr, als wir gekauft hatten, gab es diese Neuheiten noch nicht. Es gibt halt immer wieder etwas Neues!
     
  9. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: melaminharzbeschichtung und schichtstoff

    ... und das nicht nur bei Fronten, sondern auch bei Wangen !!

    Hochglanzlackierte Wangen mit Hochglanzacrylkanten, angelasert natürlich. Mmmmh ? *crazy*
     
  10. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: melaminharzbeschichtung und schichtstoff

    .... und ich hab Euch so lange vergebens versucht klar zu machen, das die Acrylfronten nicht so hart sind, wie Ihr immer behauptet. *tounge* :cool:
     
  11. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.807
    Ort:
    Münster
    AW: melaminharzbeschichtung und schichtstoff

    Cooki,

    auch zu dem Thema gab es eine lange Abhandlung und es bleibt dabei, Acryloberflächen härten nach und lassen sich im nachhinein noch wieder polieren (mit Autopolitur), das geht bei Polygloss nicht..

    Zudem hat Acrylux aufgrund der Materialdicke einen höheren Glanzgrad.. (also mehr Tiefe)


    dennoch lassen sich Polygloss und polymatt mit ganz feiner Stahlwolle säubern ohne zu verkratzen, das war schon beeindruckend...

    mfg

    Racer
     
  12. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: melaminharzbeschichtung und schichtstoff

    Racer, gehen tut alles.

    Dann kann ich auch die Lackfront polieren, nehme mein Formel 2000, das macht mir noch eine Teflon-Versiegelung drauf, und dann ist sie auch steinschlaggeschützt.

    Aber, wer macht und will das? ;D
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Abdichten: VA-Spüle in Schichtstoff-APL Tipps und Tricks zur Küchenmontage 16. Nov. 2016
Schichtstoff von Haecker macht einen "billigen" Eindruck? Küchenmöbel 24. Sep. 2016
Schichtstoff matt oder glänzend Teilaspekte zur Küchenplanung 25. Apr. 2016
Kompaktschichtstoff APL von Leicht Küchenmöbel 17. Feb. 2016
Schichtstoff matt, Laserkante Küchenmöbel 15. Nov. 2015
Schichtstoffarbeitsplatte von Lechner 16mm Küchenmöbel 23. Okt. 2015
Schichtstofffronten Häcker systemat, schüller, Nolte Küchenmöbel 16. Okt. 2015
Flächenbündiger Einbau bei Schichtstoff Spülen und Zubehör 29. Sep. 2015

Diese Seite empfehlen