Meinung zum Küchenhersteller

Andreas1

Hi,

meine Freundin und ich bauen gerade neu und ich habe das Thema Küche unterschätzt. Wir waren jetzt schon in mehreren Küchenstudios und sind mittlerweile etwas unsicher. Das liegt hauptsächlich daran, dass die Verkäufer (nachvollziehbarerweise) ihre eigenen Produkte loben.

Wir haben jetzt die Wahl zwischen
Nobilia
Burger
Nolte

Nobilia erscheint uns (nach durchlesen der Bewertungen) bei küchen-atlas sehr unkulant zu sein. Wir haben da kein gutes Gefühl bei. Die Küche wäre etwas modernder (flache Sockel) was uns gut gefällt, aber der (angeblich nicht vornandene) Kundenservice schreckt uns ab.

Burger wurde uns vom (unserer Meinung nach kompetentesten) Küchenstudio empfohlen. Die sagen, dass Burger bei der Mechanik (Schienen der Schubladen) einen Tick besser als Nolte sei, wir aber auch mit Nolte nichts falsch machen würden.

Nolte sei (abgesehen von den Schienen der Schubladen) auf vergleichbarem Niveau wie Burger. Bei Nolte wäre der Name bekannter.

Preislich ist die Burger Küche etwa 10% günstiger als die Nolte Küche. Wenn man die Elektrogeräte rausrechnet, ist der Preisunterschied etwa bei 15%.

Wie jeder möchten wir uns natürlich nicht nach dem Kauf ärgern.
Wir haben jetzt eine Hochglanzküche (lackiert, keine Folie, kein Umleimer) von Alno. Die können wir wegen der Insolvenz nicht passend erweitern.
Die neue Küche soll auch wieder hochglanz werden und ebenfalls lackiert sein.
Es wird eine einfache Zeile mit ~ 90 cm Arbeitshöhe auf der einen Seite und eine hohe Zeile auf der anderen Seite. Also nichts über Eck, keine Insel oder solche Schikanen. Außer Spülmaschine, Abfall und Hängeschränke kommen überall Schubladen rein.

Habt ihr einen Rat? Sollten wir von einem Hersteller die Finger lassen?


Viel Spaß mit euren Küchen,
Andreas
 

moebelprofis

Spezialist
Beiträge
4.363
Wohnort
Neumarkt i.d.OPf.
Das mit der mangelnden Kulanz bei Nobilia kann ich so nicht bestätigen.

Deine Aussage zu Alno ist so auch nicht richtig. Wenn es die Front noch gibt, kann man die Küche durchaus erweitern.
 

Andreas1

@ Möbelprofis: Danke für deinen Beitrag. Wir waren zuerst im Küchenstudio , in dem wir die Alno Küche gekauft haben. Unsere damalige Bestellung haben die sogar noch im System gefunden. Die Aussage war, dass wir keine Möbel/Fronten nachbestellen können, die exakt zu unserer Küche passen. Daher müssen wir jetzt wohl alles neu kaufen.

Von Nobilia habe ich nur in den Rezensionen gelesen. Wir hatten nie eine Nobilia Küche. Ein Bekannter hat eine Nobilia Küche, da ist beim Hängeschrank ein Scharnier defekt. Er hat die Tür demontiert. Der Schrank hat jetzt keine Tür mehr. Das hat er gemacht, weil es da genauso lief, wie in den Rezensionen beschrieben. Das Scharnier sollte mehrere hundert Euro kosten. Garantie/Kulanz Fehlanzeige. Und bei ihm wäre dann nur 1 Scharnier neu gewesen. Die übrigen geben vermutlich auch nach und nach den Geist auf. Ich möchte Nobilia nicht schlecht machen, mir fehlt die persönliche Erfahrung. Wir haben beide aber beschlossen, dass wir auf diese Erfahrung verzichten möchten.
 

moebelprofis

Spezialist
Beiträge
4.363
Wohnort
Neumarkt i.d.OPf.
Noch kurz zu Alno: was ist es denn für eine Front? Vielleicht hat einfach nur das Küchenstudio kein Alno mehr?

Dann hat dein Bekannter ein Küchenstudio erwischt, welches nicht kulant war. Für ein normales Scharnier einer Drehtür verlangt Nobilia niemals mehrere hundert Euro ;-)
 

Andreas1

Hi,
ich frage wegen der Front nochmal nach.

Wegen Nobilia kann sich jeder die Bewertungen durchlesen. Ich möchte mir den Ärger von Anfang an ersparen.

Mod-Edit:
Bewertungen vom Küchen-Atlas entfernt.



Aber das nützt mir jetzt gerade im Bezug auf Nolte oder Burger nichts :-)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

cliffideo

Mitglied

Beiträge
120
Die o.g. Links führen auf eine Bewertungsseite, die einen Sammelpool von Negativmeinungen darstellt. Der Grund liegt wie so oft darin, dass nur bei negativen Erlebnissen eine Kritik geschrieben wird, die vielen positiven neuen Küchenbesitzer schreiben nix, sondern kochen voller Freude in ihrer neuen Küche.
Daher ist dies eher nicht repräsentativ.
 

moebelprofis

Spezialist
Beiträge
4.363
Wohnort
Neumarkt i.d.OPf.
.... und die "Beschwerden" sind auch relativ zusammenhanglos und lassen nur erkennen, dass ein paar Händler nicht kulant sind.
 

Andreas1

Bei den anderen Herstellern liest es sich anders.

Aber egal. Spricht etwas gegen burger?
 

moebelprofis

Spezialist
Beiträge
4.363
Wohnort
Neumarkt i.d.OPf.
Hier ein Vergleich der drei Hersteller:
Vergleichen
Wenn du unten aufs Logo klickst, kannst du dir ansehen, wenn die Note zu Stande gekommen ist.
 

isabella

Mitglied

Beiträge
9.660
Die Frage ist nicht so einfach zu beantworten, aber Eines kann man schon mal sagen: Nobilia verkauft in DE Millionen von Küchen, m.W. als Marktführer (was die Verkaufszahlen angeht). Wenn alles in allem nur 4 Kunden was auszusetzen haben, dann ist es alles ziemlich gut.

Je nachdem wie groß Ihr seid und welche Arbeitshöhe passt, würde ich Bauformat anschauen. Ist zusammen mit Burger eine Firma, bietet aber einen höheren Korpushöhe und 6-rastrige Einteilung der US.
* 6 Raster - was heißt das? *
ARBEITSHÖHE ermitteln - 3 Methoden haben sich da etabliert:
  • abgewinkelter Ellbogen bis Boden messen und 15 cm abziehen
  • Höhe Beckenknochen messen
  • z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint, wobei dies der wichtigste Test ist.
Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert
Ausführlicher in Optimale Arbeitshöhen beschrieben. *
 

Kerhendriks

Mitglied

Beiträge
21
Hm, ich habe mir auch die verschiedenen Bewertungen angesehen und auch von Häcker oder Schüller - auch da gibt es Kunden, die mit der Qualität überhaupt nicht zufrieden sind, das hält sich mE die Waage. Schade ist natürlich, wenn Mängel schon nach anderthalb bis zwei Jahren auftreten, die man nicht so leicht wieder beseitigen kann.
Die Beschläge/Scharniere bei nobilia sind doch alle von Hettich, das soll doch eine gute Firma sein, hab ich mir sagen lassen. Qualitativ kein Unterschied zu Blum, oder täusche ich mich da?
 

moebelprofis

Spezialist
Beiträge
4.363
Wohnort
Neumarkt i.d.OPf.
Die Beschläge bei Nobilia sind nicht durchgängig von Hettich, nur Auszug-/Schubschienen und Scharniere sind immer Hettich.
 

Andreas1

Die vier Bewertungen waren beispielhaft gewählt. Ich habe mir die Bewertungen von mehreren Herstellern durchgelesen und mir ist aufgefallen, dass es bei Nobilia vergleichsweise viele Leute gab, die gemeckert haben.
Klar gibt's das woanders auch, aber mir ist es recht egal, ob irgendwer meckert, weil er falsch geplant hat oder ein Kochfeld bei Lieferung defekt war und getauscht werden musste. Das kann passieren und hat beim Kochfeld nichts mit Nobilia, Nolte oder Burger zu tun. Das Kochfeld ist von Bosch, Siemens und Co.
Bei Nobilia fand ich es erschreckend, dass viele über die Beschichtung und die Scharniere geklagt haben. Das mit den Scharnieren ist einen Bekannten genauso passiert.

Burger liest sich nach der verlinkten Bewertung nicht so gut.
Durchbiegung des Unterbodens 0,5 Sterne. Ich weiß nicht wie das zustande kommt. Im Küchenstudio hat mir der Verkäufer bei burger angeboten, dass ich mich in eine komplett ausgezogene Schublade stelle. Ich wiege 82 kg und da ist nichts passiert. Das fand ich schon beeindruckend.

Danke an Isabella. Bauformat klingt sehr interessant. Passen da alle normalen Spülmaschinen? Bei Nobilia gab es auch flache Sockel, an der Oberkante der Spülmaschine war die Blende dann aber nicht bündig, sondern ein paar cm länger. Das hat uns nicht gefallen.
 

Michael

Admin
Beiträge
14.954
Wohnort
Lindhorst
Die Bewertungen sind relativ nutzlos weil der Küchenhersteller bewertet werden soll und die eigentliche Unzufriedenheit grösstenteils ein Resultat der Arbeitsweise des Händlers ist.

Wo ist der Sinn?

Alle drei Hersteller befinden sich im unteren Preissegment. Da gibt es keine grossen Unterschiede. Ich würde mich auf die Wahl des Händlers konzentrieren. Der ist wichtiger und sorgt dafür, dass der Hersteller weniger in Meckerportalen zerrissen wird.
 

Andreas1

Die Bewertungen sind relativ nutzlos weil der Küchenhersteller bewertet werden soll und die eigentliche Unzufriedenheit grösstenteils ein Resultat der Arbeitsweise des Händlers ist.
Was haben defekte Scharniere nach ein paar Jahren mit der Arbeitsweise des Händlers zu tun?

Ebenso abplatzende Beschichtungen.

Es ist aber auch egal. Wir beide werden kein Nobilia kaufen. Und wenn die Küche nur 5.000 Euro kostet.
 

Michael

Admin
Beiträge
14.954
Wohnort
Lindhorst
Nobilia und Nolte setzen die gleichen Scharniere ein. Warum sollten sie bei einem schneller defekt sein?
Ausserdem ist ein defektes Scharnier keine Negativbewertung für den Küchenhersteller wert. Der kauft die Teile von Hettich. Gibt es dazu Negativbewertungen?
Wenn der Händler dann hunderte Euro für ein Scharnier verlangt sollte man den Händler entsprechend bewerten. Ein Scharnier kostet 10,-
 

kuechentante

Spezialist
Beiträge
4.404
Dann hast Du doch schon eine Entscheidung getroffen.
Mal ganz abgesehen davon , daß die AGB der Hersteller dem Händler meist nur 1- 2 Jahre Gewährleistung einräumt, muss Dir der Händler 5 Jahre auf das Bauwerk Gewährleistung geben.( aber nur sofern du die Küche als Gesamtpaket einschließlich Montage kaufst)
Da die Hersteller i.d R.aber gerne weiter mit den Händlern arbeiten wollen, läuft es meist auf Kulanzlieferungen für den Händler hinaus.
Deshalb liegt es meist am Händler wie damit umgegangen wird, denn der ist i. d.R . Länger in der Pflicht.
Wer die Küche ohne Montage kauft , die Montage separat bestellt wird, guckt in die Röhre, weil dann Kaufrecht gilt ( 6 Monate Gewährleistung, + 18 Mobate Gatantie)
Deshalb kann überhaupt nicht pauschalisieren.
Übrigens, kann man eine ALNO auch
Mit einen anderen Lieferanten ergänzen, dessen Korpusmaße denen von ALNO entsprechen.
Fronten kann man auch separat hinzukaufen , lackieren etc... oder auch mit Farb- und Frontkontrasten arbeiten , sofern der Händler dies anbietet, will bzw. kann.
Da trennt sich die Spreu vom Weizen , nicht jeder Verkäufer beherrscht die volle Bandbreite der Möglichkeiten.
Bei uns z. Bsp. ist das täglich Brot .
Die Leute ziehen um und ergänzen was das Zeug hält , wir müssen nur wollen, mitgehen und kreative Vorschläge unterbreiten .
Viele beherrschen das Thema nicht und wollen lieber neu verkaufen.
Mein Sohn z. Bsp. hat für kleines Geld eine ALno aus der Ausstellung bekommen , die ich mit ner Bauformat ergänzt und ungeplant habe.
Sie sieht sogar noch besser aus als vorher.
Und Last but mit Least ... Hersteller bauen nur Kisten .
 

Andreas1

Nobilia und Nolte setzen die gleichen Scharniere ein. Warum sollten sie bei einem schneller defekt sein?
Ausserdem ist ein defektes Scharnier keine Negativbewertung für den Küchenhersteller wert. Der kauft die Teile von Hettich. Gibt es dazu Negativbewertungen?
Wenn der Händler dann hunderte Euro für ein Scharnier verlangt sollte man den Händler entsprechend bewerten. Ein Scharnier kostet 10,-
Ich gebe es auf. :so-what:

Übrigens, kann man eine ALNO auch
Mit einen anderen Lieferanten ergänzen, dessen Korpusmaße denen von ALNO entsprechen.
Fronten kann man auch separat hinzukaufen , lackieren etc... oder auch mit Farb- und Frontkontrasten arbeiten , sofern der Händler dies anbietet, will bzw. kann.
Das mag sein, wir möchten das aber nicht. Für unsere alte Küche bräuchten wir 2 neue Schränke. 1 alter fliegt raus, 9 bleiben. Wir können uns nicht mit je einem Schrank pro Seite anfreunden, der nicht zum Rest passt.
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.025
Was denn? Das du nicht daran glaubst, dass es immer wieder mal schlechte Erfahrungen gibt bezüglich Händerreklamationsverfahren? Zu Ersatzpreisen ist dir ja von den Profis ausreichend geantwortet worden.

Und, nochmal der Hinweis, ich bin wahrlich kein Nobilia-Fan (das hat aber eher mit der Standard-Korpushöhe und den Einteilmöglichkeiten, die durch die KFBs vertreten werden zu tun und wenig bis gar nichts mit der Qualität), aber Nobilia ist der Hersteller, der mit Abstand die meisten Küchen in Deutschland fertigt. Und da kommen natürlich auch mal Reklamationen zustande. Ergebnisse mit Nobilia aus unserem Forum: Fertige Küchenplanungen der Mitglieder des Küchen-Forum
 

Andreas1

Das du nicht daran glaubst, dass es immer wieder mal schlechte Erfahrungen gibt bezüglich Händerreklamationsverfahren?
Doch genau daran "glaube" ich. Habe ich ja schon mehrfach geschrieben. Die schlechten Erfahrungen habe ich gelesen und im Bekanntenkreis 1:1 so gehört.

Wir gucken uns jetzt noch das Bauformat an. Wenn das auch interessant ist, entscheiden wir zwischen Bauformat, Burger und Nolte. Wenns nicht interessant ist, entscheiden wir zwischen Burger und Nolte.

Ich denke, dass ihr hier zumachen könnt. Die Antworten (außer von Isabella) haben mir nicht geholfen.
 

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben