Unbeendet Meinerster Planungsversuch

boss200

Mitglied
Beiträge
17
Hallo,

Ich bin neu hier und möchte erst mal ein herzliches Grüß Gott, Moin Moin und was es sonst noch alles an Begrüßung gibt, an alle richten.

Ich lese seit längerem schon mit und habe mich seit kurzem auch angemeldet um hier auch den einen oder anderen Beitrag zu verfassen.

Anzahl Personen im Haushalt: 2
-----------------------------------------------
Davon Kinder: 0
-----------------------------------------------
Körpergrösse Hauptbenutzer: 170cm
-----------------------------------------------
Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
-----------------------------------------------
Hochgebauter Backofen?: Ja
-----------------------------------------------
Art des Gebäudes: Eigentum Altbau
-----------------------------------------------
Sanitäranschlüsse: variabel
-----------------------------------------------
Dunstabzugshaube: Abluft
-----------------------------------------------
Integrierter Sitzplatz für Anzahl Personen: 2
-----------------------------------------------
Gefriermöglichkeit: nein
-----------------------------------------------
Ausführung Kühlgerät: integriert
-----------------------------------------------
Küchen-Stil: Modern


Unsere Küche ist mittlerweile schon 23 Jahre alt und ich denke es wird mal Zeit für was neues. Wir planen den Küchenkauf zwar erst in 2-3 Monaten, aber mit der Planung selbst kann man nicht früh genug anfangen.

Dank eurer Info habe ich mir den Alno-Küchenplaner runter geladen und schon mal einen Planungsversuch gemacht.
Ich würde ihn euch gerne mal vorstellen und hoffe auf rege Diskussion.

An technischer Ausstattung habe ich mir folgendes vorgestellt.

- Kompaktbackofen mit Microwelle (45cm hoch)
- Dampfgarer (38cm hoch)
- Kaffeemaschine (45cm hoch)
- Wärmeschublade (14cm hoch)
- Kühlschrank (123cm hoch)
- Geschirrspüler (86-92cm hoch)
- Gaskochstelle 5-flammig (75-80cm breit)
- Dunstabzugshaube
- Spüle mit einem Spülbecken (habe in meiner Planung ein falsches Becken drin, sorry)

Die beiden Schränke neben den Elektogeräten ist einmal ein Vorratsschrank und einmal ein Besenschrank.

Die Raumgröße beträgt 515cm x 328cm

Die Elektoanschlüsse, Wasser-bzw Abwasseranschlüsse sind nicht festgelegt, also frei planbar.

Ich versuche mal hier ein paar Bilder anzuhängen, ich hoffe es klappt.

viele Grüße
Georg
 

Anhänge

Jelly

ist denn da wirklich die eingangstür? auf bild 3?

dann würds mich stören dass da die küche "reinbaut" also man kann nicht gerade in den raum gehen!

sonst find ichs ganz okay
 

boss200

Mitglied
Beiträge
17
Hallo,

Die Türe mit Fenster ist die Terrassentüre, die andere Türe (an der längeren Wand) ist die Eingangtüre.

Aber du hast recht, nicht gerade ideal.

Gruß Georg
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.958
Hallo Georg,
mir fallen die Schränke an der Halbinsel auf ... das soll ja wohl der Sitzplatz werden. Die Schränke sind dann aber irgendwie im Weg. Und dann mal die Frage, was soll auf dieser abgewandten Seite untergebracht werden?

Gibt es einen bestimmten Grund, warum die Spüma nicht hochgebaut werden soll?

Soll die Kaffeemaschine über dem Kühlschrank eingebaut werden? Das könnte sehr hoch werden und unpraktisch in der Bedienung.

VG
Kerstin
 
Beiträge
4.881
Wohnort
Münster
Gratulation zur ersten Planung, da hat endlich jemand einmal verstanden, dass tote Ecken sinnvoll sind *top*, (siehst Du Klaus, man muss nur beharrlich bleiben ;D)

Das mit der Terrassentür tät mich auf die Dauer nerven...

Mein erster Gedanke:

Bei dem ersten groben Blick auf den Grundriss, schreit der Raum nach einem Vorbereitungsblock in der Mitte, dann würde die Spüle neben das Kochfeld auf die Wandzeile wandern...

An dem Vorbereitungsblock würde dann eine Sitzplatzlösung angesetzt.. (Wäre jedoch anhand der Raummaße nochmals zu prüfen ob möglich..)

Ansonsten schon sehr sehr gut (hätte so mancher "Professionelle" nicht so hinbekommen... ;D

P.S. gönnt euch noch ein wenig mehr Platz und nehmt die beiden 30/60er Kombinationen links und rechts vom Kochfeld raus und setzt dort 90 cm breite Schränke ein...

GS würde ich auch hochsetzen, dann müssen Spüle und Kochfeld jedoch ihre Position tauschen...

mfg

Racer
 

atmos

Mitglied
Beiträge
455
Wohnort
Großraum Frankenmetropole
Hallo Boss

ja doch auf den ersten Blick ganz ansprechend! gut gemacht
der zweite Blick auf die Türen dagegen.... das ist nicht gut so, Laufwege sollte man schon freihalten.
War mal so frei und habe die U-Schrankzeile Richtung Wand geschoben, die Hochschränke könnten - falls die Wand nicht anderweitig verplant ist- auch an dieser stehen.
Aber eigentlich ist zu viel Platz zwischen den Zeilen, ich seh da eine ....
proxy.php?image=http%3A%2F%2Fyelims.free.fr%2FIPB%2FInvision-Board-France-406.gif&hash=f1e9fb38f2925c6f9fa5d6e0f938dc48


ciao atmos
 

Anhänge

boss200

Mitglied
Beiträge
17
Hallo,

Danke erstmal für die Antworten, sind natürlich wieder super Anregungen dabei.

@Kerstin

Auf der abgewandten Seite dachte ich könnte man Dinge unterbringen die nicht so oft benötigt werden ( Bräter, Essservice usw. ich denke meine Frau hat hierfür schon Verwendung ;D)
Es gibt keinen Grund warum die Spülmaschine nicht hochgebaut werden kann, also damit haben wir kein Problem.
Die Kaffeemaschine wollte ich eigentlich über den Kühlschrank einbauen, kann natürlich wie du schon anmerkst ein bisschen ungünstig mit der Handhabung werden.

@Racer
Danke für die Blumen.
Ich habe ein kleines Verständnisproblem.
Komme mit deiner Aussage 30/60er raus und 90er rein nicht ganz klar was du meinst (30+60=90)
Irgenwie stehe ich wahrscheinlich auf der Leitung.

Gruß Georg
 

boss200

Mitglied
Beiträge
17
Hallo,

@atmos
Danke für die Anregung.
So eine ähnliche Überlegung hatte ich auch schon mal, ich kann mir nur leider nicht vorstellen wie ich hier eine Insel integrierten könnte.

Daß der Zugang zur Balkontür frei zu sein hat, da habt ihr recht, das muß ich ändern.

Gruß Georg
 

boss200

Mitglied
Beiträge
17
Hallo,

Habe mal was neues versucht und dabei die Balkontüre frei gelassen. War wirklich nicht ideal.
Wäre mir ohne euch gar nicht so richtig aufgefallen.

Bin mal gespannt was ihr dazu sagt.

Gruß Georg
 

Anhänge

boss200

Mitglied
Beiträge
17
Hallo

@atmos
Danke für die Inspiration, das mit der "Doppelinsel" ist ja höchst interessant.

Gruß Georg
 
Beiträge
4.881
Wohnort
Münster
Hallo Boss,

mich störten die beiden schmalen Schränke links und rechts vom Kochfeldunterschrank...

:oops: sehe jedoch gerade, dass der linke Schrank gar kein 60 cm breiter Schrank ist ???

Nun ja dennoch, nimm etwas breitere Schränke..

Rechnung: bei einem 60 cm breiten Schrank hat der Auszug eine Innenbreite von 50 cm, es gehen also pro Schrank 10 cm für die Führungen verloren.. wenn Ihr nun aus 2 Schränken, einen baut, so gewinnt Ihr 10 cm Platz in der Breite...

mfg

Racer
 

boss200

Mitglied
Beiträge
17
Hallo,

racer hat gesagt.:
Rechnung: bei einem 60 cm breiten Schrank hat der Auszug eine Innenbreite von 50 cm, es gehen also pro Schrank 10 cm für die Führungen verloren.. wenn Ihr nun aus 2 Schränken, einen baut, so gewinnt Ihr 10 cm Platz in der Breite...
Danke Racer, wieder was gelernt.

Gruß Georg
 
Beiträge
4.881
Wohnort
Münster
Hallo Boss,

habe mal gerade mein CAD Programm bemüht...

mach es einfach und schlicht, das wirkt...
proxy.php?image=http%3A%2F%2Funbenannt.jpg&hash=3d449000773c69c105f23b2ec0b66e0f


90 cm zwischen den Küchenelementen, 120 cm bei allen Laufwegen, 75 cm tiefer Vorbereitungsblock, Sitzplatz für 2 Personen (die nicht nebeneinander sitzen und auch nicht gegen eine Wand schauen sollen..)

mfg racer
 

Anhänge

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.958
Hallo zusammen,
ich finde sowohl atmos 2-Insel-Variante als auch racers Variante sehr schön. Racers Variante hätte den Vorteil, dass auch eine hochgebaute Spüma integriert werden könnte (wer es noch nicht weiß, das ist mein Steckenpferd :-)).

Sehr anregend hier zu lesen ;-)

VG
Kerstin
 

atmos

Mitglied
Beiträge
455
Wohnort
Großraum Frankenmetropole
Hallo

dann stell ich die Doppelinsel doch mal rein, habe sie gestern schon fast abgehakt, weil sie mich an unsere Schulküche erinnert, was nicht unbedingt negativ sein soll, irgendwie gefällt sie mir schon

dann noch mal angelehnt an Racer's Mittelinsel, hier aber als höherer Tresen und schmal, weil halt die Tür immer noch da ist und der Durchgang zwischen den Zeilen mind 90cm sein sollte

ciao atmos
 

Anhänge

Beiträge
4.881
Wohnort
Münster
Mittelinsel: stell die Stühle nicht zwischen Tür und Insel, da sitzt niemand gern, wenn ihm ein anderer die Tür in den Rücken hauen könnte, das ist angeboren, Selbsterhaltungstrieb.. ;D ;D ;D

Es ist in der Breite des Raums doch genügend Platz für die Tischlösung...

O.K. ich bin bei meiner Planung von 350 cm Raumtiefe ausgegangen, da müsste man nun noch 22 cm verstecken, ich würde sagen 5 cm zur Küchenzeile hin, 10 cm zur Tür hin und den Rest an der Inseltiefe von 75 cm sparen.. 68 cm immer noch mehr als normale Arbeitstiefe... die Breite in Verbindung zur neuen Tiefe ist noch zu prüfen, wie das aussieht ?? gegebenenfalls etwas anpassen..

mfg

Racer

P.S. an den Eigentümer dieses Raumes: Schon mal über eine Doppelschiebetürenanlage als Ersatz für die Küchentür nachgedacht ?? Fragen dazu:

Welcher Raum schließt sich an?
Ist die Küchenwand tragend ? Also wie stark ist sie ?
Wieviel Platz ist jeweils links und rechts von der Küchentür im Nachbarraum ?
 

atmos

Mitglied
Beiträge
455
Wohnort
Großraum Frankenmetropole
@Racer
sag mal musst du immer das Schreiben was ich gerade im Editor habe häää :-) :-) :-) , grad schon bei der Reihenhausküche :-)

die Küchentür wäre mir als erstes geflogen,

hier mal der Grundriss, siehst du, das ist schon eng so, oder habe ich dich jetzt mal falsch verstanden?
 

Anhänge

boss200

Mitglied
Beiträge
17
Hallo,

@Racer@atmos
Ich bin begeistert von eueren Vorschlägen, da muß doch was zu machen sein ;D ;D


Die Küchenwände sind ringsum tragend.
Racer um deine anderen Fragen zu beantworten habe ich mal den Grundriss des OG skizziert und angefügt.

Danke für euere Bemühungen.

Gruß Georg
 

Anhänge

atmos

Mitglied
Beiträge
455
Wohnort
Großraum Frankenmetropole
also verbreitern geht nicht, WENN überhaupt eine Tür gewünscht ist (neue Küche darf man doch sehen, Abzug ist auch da,) dann ginge als Alternative nur eine Schiebetür in der Küche

oder Racer ?
 
Themenersteller Ähnliche Beiträge Forum Antworten Datum
Küchenplanung im Planungs-Board 11

Ähnliche Beiträge

Oben