Meine Geräteauswahl -- um eure Fachmeinung wird gebeten

Gringo

Mitglied
Beiträge
10
Hallo,

so ich habe mir einige Geräte ausgesucht. Wundert euch nicht nach welchen Kriterien ich diese ausgesucht habe. Gerne würde ich wissen was Ihr meint.

Kochfeld:
- wird flächenbündig in den Stein eingebaut.
- 60er reicht meiner Frau aus.
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

NEFF fanden wir den Twistpad toll! Nach meinem googlen gibts in der Preisklasse niemanden der sowas hat. Dieses Feld ausgesucht weil es gut aussieht!

oder das hier

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
-----------------
2. Backofen:

a:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
oder
b:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Beide Geräte nur nach dem Design ausgesucht, da diese Schwarz sind ;D
Der Backofen muss echt nichts tolles können. Hier gehts es wirklich mehr um das aussehen, da wir eine offene Küche haben.

----------------

SM
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Der wurde uns empfohlen. Uns wäre nur wichtig, dass er leise ist! Alles andere oder Marke völlig egal!
----------------
Kühlschrank

Da haben wir keine Ahnung. Gefrierfach reicht 3 Fäscher. Sollte leise sein und praktisch für eine Familie.

Also Ihr lest, bei manchen Sachen möchten wir mehr Design, bei anderen Sachen ist uns der Wasserverbrauch oder Strom egal wenn es praktisch ist oder leiser. Hoffe Ihr könnt mir helfen.
Danke
 
Magnolia

Magnolia

Mitglied
Beiträge
6.846
AW: Meine Geräteauswahl -- um eure Fachmeinung wird gebeten

Ich persönlich würde nur auf einen Liebherr-KS gehen. Ggf. noch Miele-KS, da diese meist von Liebherr gebaut werden.;-)

Die Qualität und die Langlebigheit dieser Geräte hat uns in den letzten 25 Jahren einfach überzeugt. Natürlich ist der Preis im Vergleich zu Siemens etc. schon um einiges höher. :'(

PS: Wenn genug Platz an APL vorhanden ist würde ich auf alle Fälle ein 80er Kochfeld vorziehen
 
Zuletzt bearbeitet:

Gringo

Mitglied
Beiträge
10
AW: Meine Geräteauswahl -- um eure Fachmeinung wird gebeten

hy, Liebherr springt sehr schnell über die 1000er. Hast du zufällig einen den du gut findest. Mit der Kochfeld könnten wir auf 80 gehen, aber dachten uns, da wir bis jetzt mit 60 sehr gut ausgekommen sind sollte es reichen.
 
auklar

auklar

Mitglied
Beiträge
220
Wohnort
München
AW: Meine Geräteauswahl -- um eure Fachmeinung wird gebeten

Bevor wir einen empfehlen können, müssten wir wissen, ob Bio-Fresh, also eine 0°-Zone und/oder ein Gefrierfach gewünscht ist und wie hoch der KS sein soll, ansonsten wirds eher eine orakelei.
 
Magnolia

Magnolia

Mitglied
Beiträge
6.846
AW: Meine Geräteauswahl -- um eure Fachmeinung wird gebeten

Hallo,

zwischen 60er und 80 er Kochfeld liegen gefühlte Welt.
Ich kann nur von meiner eigenen Erfahrung berichten und bin mit meinem Kochfeld sehr zufrieden.

Ich habe dieses hier:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.


Vor der "Living-Kitchen" gab es dieses Kochfeld mit dem Desinger-Rahmen und lag einige Hunterter günstiger als meins, nun gibt es diese günstigere Variante nicht mehr. (Für die Mega-Collecktion müssen selbst die Händler spezielle Verträge haben und dadurch ist die MC-Collection oft schwer zu bekommen.)

Und es gab es auch noch für den flächenbündigen Einbau. Vielleicht gibt es das noch im Netz.

Bei meinem oben verlinken Kochfeld finde ich folgendes an der Aufteilung sehr gut. (Vielleicht findest du ein ähnliches:-)

- riesige große 28er Platte (hier gehen 32er Pfannen drauf)
- 2 x 20 cm-Platte (das Flexzone sind ja 2 Platten.)
und nur 1 x 14 cm Platte


Alternativ für das Kochfeld:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

PS: Ja, Liebherr ist teuer, Qualität hat nun mal seinen Preis. Sicherlich geht auch Bosch oder Siemens, ich kann aber nur für mich sprechen und finde eben Liebherr top.
Ist es das Problem, dass man kein Design sieht und nur Qualität bezahlt hinter einer Türe bezahlt ;-);-);-) und andere das nicht sehen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Gringo

Mitglied
Beiträge
10
AW: Meine Geräteauswahl -- um eure Fachmeinung wird gebeten

Hallo Sascha,

also da wir all deine "Fremdwörter" bis jetzt auch nicht um Kühlschrank hatten, brauchen wir es eigentlich nicht. Wir kaufen täglich ein und verbrauchen es auch zeitnah. D.h. nice to have muss aber nicht sein.

Größe: Zur Zeit haben wir einen Siemens mit 150 L Kühlschrank und 67 l Gefriefach. Das ist uns definitiv zu klein! Also eine Nummer Größer - was glaub ich eh schon Standard ist - kann es schon werden. Der Schrank geht hoch bis an die Decke also egal.
Zur Zeit sind wir ein zwei Erwachsene und ein 13 Monate neues Baby. Wir werden sicherlich zu viert werden....daher die Frage an euch, was für eine größe an Kühlschrank wird auch für die Zukunft benötigt.....

INduktion: Die schau ich mir mal genauer an. Deins hat ja einen Rieeeesen Kreis. gefällt mir, muss nur schauen ob es auch flächenbündig gibt.
 

ressol

Mitglied
Beiträge
8
AW: Meine Geräteauswahl -- um eure Fachmeinung wird gebeten

Wenn es euch reicht das der Kühlschrank größer wird aber nicht das Gefrierzone, dann würde ich diesen hier von Miele bevorzugen.
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Mit 200 Liter Kühzone sollte dieser doch reichen.

Gruß Lars
 
Magnolia

Magnolia

Mitglied
Beiträge
6.846
AW: Meine Geräteauswahl -- um eure Fachmeinung wird gebeten

Hallo,

bei den KS schau Dir mal das "Soft-Close" an, ob Dir das wichtig wäre.
Empfinde ich als sehr angenehm.

Hier eine Beschreibung:
SoftSystem

proxy.php?image=http%3A%2F%2Fwww.liebherr.com%2FcatXmedia%2FFeatureLexikon2010-default-%2FThumbnails%2FSchliessdaempfung_33995-0_W415.jpg&hash=d94bef889ec8d9210ae3518f07f40227

Komfortabel und in der täglichen Anwendung überzeugend ist die SoftSystem-Schließdämpfung für Einbau- und Standgeräte. Das in die Tür integrierte SoftSystem dämpft die Bewegung bei der Türschließung ab und gewährleistet selbst bei voller Beladung der Innentür ein besonders sanftes Schließen. Zudem wird bei Standgeräten ab einem Öffnungswinkel von ca. 45° die Tür automatisch geschlossen, bei Einbaugeräten ab ca. 30°.
 
Magnolia

Magnolia

Mitglied
Beiträge
6.846
AW: Meine Geräteauswahl -- um eure Fachmeinung wird gebeten

Das Kochfeld mit der 28er Platte ist schön groß. :-)
Aber es ist toll so eine riesige Platte zu haben. Endlich gehen problemlos 5 Schnitzel in die Pfanne oder ich kriege viele Frikadellen rein und muß nicht mit 2 Pfannen nebeneinander oder nacheinander arbeiten. Ebenso für Bratkartoffeln usw.

Auf das große Feld kann man ja auch ggf. eine kleinere Pfanne nutzen.;-)
 

Gringo

Mitglied
Beiträge
10
AW: Meine Geräteauswahl -- um eure Fachmeinung wird gebeten

Ja Ressol sowas hatten wir uns vorgestellt. Da ich da in der "Premium Liga bin" schaue ich mir noch den Liebherr an.

MAGNOLIA: Deine Küche sieht toll aus. Jetzt sehe ich wie dein 80er Feld überhaupt wirkt. Hmm...ich glaub deine Argumente ziehen. Dann schaue ich mal nach nem günstigen Neff 80er. Jetzt wo ich scheinbar mehr für den Kühlschrank ausgeben muss...

Habt Ihr einen Tip für die anderen Sachen oder was haltet Ihr z.b. vom Backofen?
 

Mitglieder online

  • Shania
  • Snow
  • Anke Stüber
  • Daena
  • schokonuß
  • anwie
  • Rebecca83
  • XLII
  • Angelika95
  • SuseB
  • TomiTom
  • Michael
  • Conny
  • Tichu78
  • angeliter
  • fralud
  • Razcal

Neff Spezial

Blum Zonenplaner